+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 27

Thema: wie glaubwürdig sind die Femen..?

  1. #11
    Mitglied Benutzerbild von Knudud_Knudsen
    Registriert seit
    12.10.2009
    Ort
    Diaspora bei Heidelberg
    Beiträge
    8.507

    Standard AW: wie glaubwürdig sind die Femen..?

    Zitat Zitat von tabasco Beitrag anzeigen
    Nicht glaubwürdig. Aber warum Huren?

    ...ja Jeder prostituiert sich doch auf die eine oder andere Weise..:-))
    Advocatus Diaboli

  2. #12
    White Charger Benutzerbild von Bergischer Löwe
    Registriert seit
    15.09.2006
    Ort
    In der Grafschaft / Rhld.
    Beiträge
    13.198

    Standard AW: wie glaubwürdig sind die Femen..?

    Wenn da wenigstens mal ein Paar dabei wären, die nett gebaut sind.

  3. #13
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    10.173

    Standard AW: wie glaubwürdig sind die Femen..?

    Zitat Zitat von BRDDR_geschaedigter Beitrag anzeigen
    Extrem unglaubwürdig, der Arbeitgeber ist ja u.a. das Council of foreign RElations.
    Das ist ja wirklich Alles gesagt

  4. #14
    Mitglied
    Registriert seit
    06.08.2012
    Beiträge
    47

    Standard AW: wie glaubwürdig sind die Femen..?

    Zitat Zitat von BRDDR_geschaedigter Beitrag anzeigen
    Extrem unglaubwürdig, der Arbeitgeber ist ja u.a. das Council of foreign RElations.
    Natürlich und wieder sind die Amerikaner an allem schuld !

  5. #15
    HEIL KITLER!!! Benutzerbild von Trashcansinatra
    Registriert seit
    01.06.2008
    Ort
    Vindobona
    Beiträge
    9.866

    Standard AW: wie glaubwürdig sind die Femen..?

    Das Beste ist jedenfalls: Es zieht ein Mann im Hintergrund die Fäden!

    Wiktor Swjatski ist Mastermind der Oben-ohne-Gruppe aus der Ukraine

    Als "politischen Berater" und lediglich Unterstützer bezeichnen ihn die Femen-Frauen. Als Gründer, graue Eminenz, sogar als "Mastermind" der Oben-ohne-Gruppe aus der Ukraine geistert Wiktor Swjatski durch die Feuilletons.

    Mit der am Mittwoch bei den Filmfestspielen in Venedig vorgestellten Dokumentation "Die Ukraine ist kein Bordell" platzte die angebliche Bombe. "Er ist Femen", behauptet Filmemacherin Kitty Green. Die 28-jährige Australierin hat ein Jahr mit vier Aktivistinnen in einer winzigen Wohnung in Kiew gelebt, sie bei Protesten begleitet und sich mit ihnen festnehmen lassen.
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Übrigens vermute ich, daß sich Towarish Swjatski das Konzept dort abgeschaut hat:



    Gestern war nicht aller Tage - ER kommt wieder, keine Frage!

  6. #16
    La France aux Français Benutzerbild von ladydewinter
    Registriert seit
    13.05.2012
    Beiträge
    7.685

    Standard AW: wie glaubwürdig sind die Femen..?

    Für mich sind diese Frauen unglaubwürdig ,da das zeigen der weiblichen Brust nichts mit Politik oder Protest zu tun hat.Ein Mindestmaß an Scham sollte auch in heutigen Zeiten noch machbar sein..Ich würde mich zu Tode schämen würde einer meiner Töchter ,sich so zur Schau stellen..

  7. #17
    Mitglied Benutzerbild von Cinnamon
    Registriert seit
    28.06.2009
    Beiträge
    29.071

    Standard AW: wie glaubwürdig sind die Femen..?

    Femen sind eine CIA-Tarn-Gruppe. Von daher: Keine Glaubwürdigkeit.
    Jesus Christus spricht: Es ist kein Weg zu Gott denn durch mich!

  8. #18
    La France aux Français Benutzerbild von ladydewinter
    Registriert seit
    13.05.2012
    Beiträge
    7.685

    Standard AW: wie glaubwürdig sind die Femen..?



    Hier strullern die Femmen wie die Kerle ..

  9. #19
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    10.173

    Standard AW: wie glaubwürdig sind die Femen..?

    Zitat Zitat von Cinnamon Beitrag anzeigen
    Femen sind eine CIA-Tarn-Gruppe. Von daher: Keine Glaubwürdigkeit.
    Wer die wirklichen Geldgeber sind, wäre interessant. Ich tippe auf Georg Soros nahe Stiftungen, also CIA und Co.

  10. #20
    Der Kaishakunin Benutzerbild von Erich von Stahlhelm
    Registriert seit
    24.03.2007
    Ort
    hessen
    Beiträge
    16.809

    Standard AW: wie glaubwürdig sind die Femen..?

    Zitat Zitat von navy Beitrag anzeigen
    Wer die wirklichen Geldgeber sind, wäre interessant. Ich tippe auf Georg Soros nahe Stiftungen, also CIA und Co.
    Hab mal unter Femen+Geldgeber gesucht und bin da auf diese Seite gestoßen:
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Gründer von Femen ist demnach ein "Amerikaner" namens Jed Sunden. Lebt in der Ukraine und ist dort neuntreichster Mann.
    Bezeichnend das typischerweise zersetzendes mal wieder dort seinen Ursprung hat, wie immer "wenn man nur vorsichtig genug in so ein Geschwür hineinschneidet".
    Wenn morgen die Muschelhörner und Trommeln erklingen, dann lasst uns fallen, so leichten Herzens wie die Kirschblüten im linden Frühlingswind.

    Prophetie aus Logik geboren. Sucht nach
    "Die Reichen werden Todeszäune ziehen" und lest!

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Femen das neue Werkzeug USraels im KAmpf um die Köpfe !
    Von Erik der Rote im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 23.05.2013, 15:35
  2. Femen Mitglied droht in Tunesien der Tod
    Von Efna im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 383
    Letzter Beitrag: 05.04.2013, 10:37
  3. War Grass glaubwürdig bei Wickert ?
    Von SAMURAI im Forum Deutschland
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 18.08.2006, 14:13
  4. Glaubwürdigkeit
    Von GermanPie im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 02.02.2005, 00:29
  5. Ist Friedman noch glaubwürdig ??
    Von subba im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 10.10.2003, 21:00

Nutzer die den Thread gelesen haben : 25

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben