+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 23

Thema: Es gibt doch noch Gerechtigkeit

  1. #1
    En cholère Benutzerbild von Xarrion
    Registriert seit
    07.09.2011
    Ort
    Preußen
    Beiträge
    17.836

    Standard Es gibt doch noch Gerechtigkeit

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Wer hätte das gedacht?
    Nun wird endlich mal eine Frau hinter Gitter geschickt, die einen Mann fälschlich der Vergewaltigung bezichtigt hat.
    Weiter so!
    Gott mit uns

    Nicht wer zuerst die Waffen ergreift, ist Anstifter des Unheils, sondern wer dazu nötigt. Niccolò Machiavelli

  2. #2
    Verloren Benutzerbild von Brathering
    Registriert seit
    13.12.2011
    Ort
    Hermannstraße
    Beiträge
    9.906

    Standard AW: Es gibt doch noch Gerechtigkeit

    Halte ich immer noch für viel zu milde aber der richtige Weg ist es schon.

    Bei eindeutig erwiesener Falschbeschuldigung sollte es prinzipiell die doppelte Strafe geben.


    Gah, der hätte ich sogar Sicherheitsverwahrung gegeben als pathologischer Lügnerin, die für andere eine Gefahr darstellt und es nicht einsieht...
    Gehst du zum Griechen, vergiss die Peitsche nicht!

  3. #3
    Antichrist Benutzerbild von Ruepel
    Registriert seit
    07.01.2007
    Ort
    zu Hause
    Beiträge
    12.106

    Standard AW: Es gibt doch noch Gerechtigkeit

    Was zum Geier hat dieses Urteil mit Grechtigkeit zutun?
    Gerecht wäre gewesen,würde das Opfer das Urteil fällen.
    Warum soll ich ehrlich sein,wenn ich von Banditen regiert werde?!

  4. #4
    lässt nicht locker Benutzerbild von Bulldog
    Registriert seit
    24.11.2011
    Beiträge
    15.136

    Standard AW: Es gibt doch noch Gerechtigkeit

    Zitat Zitat von Xarrion Beitrag anzeigen
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Wer hätte das gedacht?
    Nun wird endlich mal eine Frau hinter Gitter geschickt, die einen Mann fälschlich der Vergewaltigung bezichtigt hat.
    Weiter so!
    Es ist nicht der erste und der letzte Mann, der von einer Psychopathin kaputt gemacht wurde/wird.

  5. #5
    Miss Verständnis Benutzerbild von Leila
    Registriert seit
    10.08.2006
    Ort
    Baselbiet
    Beiträge
    17.403

    Standard AW: Es gibt doch noch Gerechtigkeit

    Der unschuldig verurteilte Mann wurde erst in einem Wiederaufnahmeverfahren im Jahr 2011 von dem Vorwurf freigesprochen. Er starb dann ein Jahr später an Herzversagen in Völklingen im Saarland.

    Welch tragisches Los erlitt der Mann!

  6. #6
    Verloren Benutzerbild von Brathering
    Registriert seit
    13.12.2011
    Ort
    Hermannstraße
    Beiträge
    9.906

    Standard AW: Es gibt doch noch Gerechtigkeit

    Zitat Zitat von Leila Beitrag anzeigen
    Welch tragisches Los erlitt der Mann!
    Indes bekommt sie weiterhin ihre Bezüge vom Staat. (Hat wohl Kinder zu ernähren oder dergleichen)
    Gehst du zum Griechen, vergiss die Peitsche nicht!

  7. #7
    En cholère Benutzerbild von Xarrion
    Registriert seit
    07.09.2011
    Ort
    Preußen
    Beiträge
    17.836

    Standard AW: Es gibt doch noch Gerechtigkeit

    Zitat Zitat von Ruepel Beitrag anzeigen
    Was zum Geier hat dieses Urteil mit Grechtigkeit zutun?
    Gerecht wäre gewesen,würde das Opfer das Urteil fällen.
    Das Opfer kann leider kein Urteil mehr fällen.
    Der Mann ist an seiner Haftstrafe zerbrochen, lebte die letzte Zeit von Hartz IV und ist mittlerweile gestorben.
    Gott mit uns

    Nicht wer zuerst die Waffen ergreift, ist Anstifter des Unheils, sondern wer dazu nötigt. Niccolò Machiavelli

  8. #8
    Lilly mit drei L Benutzerbild von Lilly
    Registriert seit
    21.01.2010
    Beiträge
    6.231

    Standard AW: Es gibt doch noch Gerechtigkeit

    Was für Miststücke Frauen doch sein können.
    "Deutschland schafft sich ab" (Thilo Sarrazin)

  9. #9
    Miss Verständnis Benutzerbild von Leila
    Registriert seit
    10.08.2006
    Ort
    Baselbiet
    Beiträge
    17.403

    Standard AW: Es gibt doch noch Gerechtigkeit

    Zitat Zitat von Lilly Beitrag anzeigen
    Was für Miststücke Frauen doch sein können.
    Der Fall K. hat es ja gezeigt! – Er ist gesellschaftlich ruiniert, obschon er nach einem langwierigen Prozeß mangels Beweisen freigesprochen wurde. Dennoch wird Zeit seines Lebens ein Makel an ihm haftenbleiben.

  10. #10
    Aufklärer Benutzerbild von Eridani
    Registriert seit
    14.05.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    25.586

    AW: Es gibt doch noch Gerechtigkeit

    Zitat Zitat von Xarrion Beitrag anzeigen
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Wer hätte das gedacht?
    Nun wird endlich mal eine Frau hinter Gitter geschickt, die einen Mann fälschlich der Vergewaltigung bezichtigt hat.
    Weiter so!
    Besonders prüde sind in solchen Fällen die ansonsten garnicht prüden Amis:

    In großen Unternehmen der USA trauen sich (angeblich) inzwischen Männer nicht mehr, mit einer Frau gemeinsam allein Fahrstuhl zu fahren. Dort gab es immer wieder fälschlich behauptete Vergewaltigungs- bzw. "sexuelle Belästigungs"-Vorwürfe von Frauen. Meistens bei Damen, die einflussreiche Männer angebaggert hatten, aber Körbe von den Herren bekommen hatten.
    #
    Nichts ist gefährlicher, als eine verliebte Frau abzuweisen, und sei es nur auf dem Tanzboden bei der Damenwahl.
    Ich glaube, da haben viele User hierzuforum schon ihre Erfahrungen gemacht!

    MERKEL IST DIE MUTTER ALLER PROBLEME
    Das ist nicht mehr mein Land

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Ab jetzt... Gibt es doch noch eine wählbare Partei?
    Von Zeitgeist1 im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 25.09.2009, 10:38
  2. Gibt es doch noch Hoffnung für Deutschland??
    Von Das Ende im Forum Deutschland
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 29.08.2005, 09:45

Nutzer die den Thread gelesen haben : 1

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben