+ Auf Thema antworten
Seite 451 von 454 ErsteErste ... 351 401 441 447 448 449 450 451 452 453 454 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 4.501 bis 4.510 von 4534

Thema: Attraktive Autos

  1. #4501
    A smile is diamond Benutzerbild von Suedwester
    Registriert seit
    28.12.2015
    Ort
    Rostzone
    Beiträge
    1.295

    Standard AW: Attraktive Autos

    Zitat Zitat von Fenstergucker Beitrag anzeigen
    Ich hätte auch gern einen gehabt, aber hab mal versucht, mich mit meinen 1,98m in so ein Cabrio zu setzen. Abgesehen davon, daß ich nicht wusste, wohin mit meinen Knien, hab ich über die Windschutzscheibe drübergesehen und das Verdeck wäre niemals zugegangen. Das Auto war für mich einfach zu klein.


    Ja, etwas unter 1,90m sollte man lang sein, sonst ist er definitiv zu klein.

  2. #4502
    No Loitering! Benutzerbild von Haspelbein
    Registriert seit
    09.08.2005
    Beiträge
    13.667

    Standard AW: Attraktive Autos

    Zitat Zitat von OneDownOne2Go Beitrag anzeigen
    Diese Dinger sind eigentlich nur zur einmaligen Verwendung gedacht. Leicht fetten kann etwas helfen, aber prinzipiell soll genau das eintreten, was bei dir eingetreten ist. Bei VW war es früher sogar so, dass das System ETKA gleich die entsprechende Anzahl Clips bestellt hat, wenn die AWs für solche Arbeiten auf einen Auftrag gesetzt wurden. Gibt praktisch keinen verlässlichen Weg, die zerstörungsfrei zu demontieren.
    Danke, die Clips sind gerade nach einer langen Reise aus Kalifornien aufgeschlagen, und es dauerte keine 15 Minuten die Tür wieder zusammen zu haben. Leider funktionierte mein kleiner Trick mit den Spannung des Bowdenzuges nur teilweise, d.h. ich werde wohl irgendwann den gesamten Fensterheber auswechseln müssen. $300 sind zwar üppig, aber das kann eine nette Fummelei werden. Auf jeden Fall kann man den Wagen wieder fahren, und das ist schon mal was.

    Nochmals danke für die Hilfe.
    “If a machine is expected to be infallible, it cannot also be intelligent.”
    ― Alan Turing

  3. #4503
    Satans Kindergärtner Benutzerbild von OneDownOne2Go
    Registriert seit
    21.06.2011
    Ort
    Gau Hessen-Nassau
    Beiträge
    37.864

    Standard AW: Attraktive Autos

    Zitat Zitat von Haspelbein Beitrag anzeigen
    Danke, die Clips sind gerade nach einer langen Reise aus Kalifornien aufgeschlagen, und es dauerte keine 15 Minuten die Tür wieder zusammen zu haben. Leider funktionierte mein kleiner Trick mit den Spannung des Bowdenzuges nur teilweise, d.h. ich werde wohl irgendwann den gesamten Fensterheber auswechseln müssen. $300 sind zwar üppig, aber das kann eine nette Fummelei werden. Auf jeden Fall kann man den Wagen wieder fahren, und das ist schon mal was.

    Nochmals danke für die Hilfe.
    Ich hab ja technisch gesehen nicht geholfen, ein "geht so nicht" ist keine Hilfe. Es ist schon irgendwie bemerkenswert, dass das Nachspannen überhaupt was gebracht hat. Eigentlich sind diese Dinge "unwartbar", deswegen können die für Ersatz auch so "selbstbewusste" Preise aufrufen. Wobei $300 noch gehen, Ich hab vor ein paar Jahren mal Ersatz für einen Cadillac gebraucht, da wollte der Hersteller rund $1.100 haben, ohne Versand nach Germoney und Zoll und Steuern, die hier noch fällig werden. Ich hab dann zum Glück einen Ruheständler aufgetan, der das malade Original tatsächlich wieder in Funktion gebracht hat, für einen Bruchteil der Summe, die GM aufgerufen hätte. Gedauert hat es halt, aber es war ja nicht der Daily Driver.

    [Bilder nur für registrierte Nutzer]
    Schwarz Rot Gold Weiss Rot!
    I like this private ownership and I want to be left alone!
    Let the government run its business and let me run my own!

  4. #4504
    Mitglied Benutzerbild von Kreuzbube
    Registriert seit
    17.07.2007
    Ort
    Naumburg a.d. Saale
    Beiträge
    25.378

    Standard AW: Attraktive Autos

    Zitat Zitat von OneDownOne2Go Beitrag anzeigen
    Ich hab ja technisch gesehen nicht geholfen, ein "geht so nicht" ist keine Hilfe. Es ist schon irgendwie bemerkenswert, dass das Nachspannen überhaupt was gebracht hat. Eigentlich sind diese Dinge "unwartbar", deswegen können die für Ersatz auch so "selbstbewusste" Preise aufrufen. Wobei $300 noch gehen, Ich hab vor ein paar Jahren mal Ersatz für einen Cadillac gebraucht, da wollte der Hersteller rund $1.100 haben, ohne Versand nach Germoney und Zoll und Steuern, die hier noch fällig werden. Ich hab dann zum Glück einen Ruheständler aufgetan, der das malade Original tatsächlich wieder in Funktion gebracht hat, für einen Bruchteil der Summe, die GM aufgerufen hätte. Gedauert hat es halt, aber es war ja nicht der Daily Driver.

    [Bilder nur für registrierte Nutzer]
    Hatten wir schon Lincoln Continental im Thread? Dürfte ähnlich aussehen!

    "Lieber entdeckte ich einen Satz der Geometrie, als daß ich den Thron von Persien gewänne!"
    Thales von Milet (Philosoph, Staatsmann und Mathematiker 624 v.u.Z. - 546 v.u.Z.)

  5. #4505
    No Loitering! Benutzerbild von Haspelbein
    Registriert seit
    09.08.2005
    Beiträge
    13.667

    Standard AW: Attraktive Autos

    Zitat Zitat von OneDownOne2Go Beitrag anzeigen
    Ich hab ja technisch gesehen nicht geholfen, ein "geht so nicht" ist keine Hilfe. Es ist schon irgendwie bemerkenswert, dass das Nachspannen überhaupt was gebracht hat. Eigentlich sind diese Dinge "unwartbar", deswegen können die für Ersatz auch so "selbstbewusste" Preise aufrufen. Wobei $300 noch gehen, Ich hab vor ein paar Jahren mal Ersatz für einen Cadillac gebraucht, da wollte der Hersteller rund $1.100 haben, ohne Versand nach Germoney und Zoll und Steuern, die hier noch fällig werden. Ich hab dann zum Glück einen Ruheständler aufgetan, der das malade Original tatsächlich wieder in Funktion gebracht hat, für einen Bruchteil der Summe, die GM aufgerufen hätte. Gedauert hat es halt, aber es war ja nicht der Daily Driver.
    Ja, der Fenterheber war (noch) nicht kaputt, das ist wirklich unwartbar. Es war halt, dass der Motor einen bestimmten Winkel anzieht, wenn die Türklinke bedient wird, so dass das Fenter leicht gesenkt wird, um beim Öffnen der Tür zu kollidieren. Und wenn der Bowdenzug zuviel Spiel hat, dann geht das halt nicht. Ansonsten funktionierte der Fensterheber normal, da die Einstellung des Fensterhebers und seine Sensoren die Bewegung beschränken. Es gibt für die Porsche ein $150 NoName Produkt als Ersatz für den Fensterheber. Aber die Kundenbewertungen sind sich so überzeugend.

    Ich kann mir vorstellen, das Fensterheber für so einen Cadillac teuer sind. Fenterheber sind ja eigentlich sowas wie Sollbruchstellen. Ich hatte mal Glück bei meinem W210. Der Typ vom Ersatzteillager wies mich darauf hin, dass der Fensterheber eines neueren Jahrgangs preiswerter, und noch mit dem Motor meines W210 kompatibel sei. Der Hinweis ware $200 wert.

    Dass in deinem Fall der Ruheständler den Fensterheber reparieren konnte, ist aus meiner Sicht wirklich bemerkenswert.
    “If a machine is expected to be infallible, it cannot also be intelligent.”
    ― Alan Turing

  6. #4506
    Satans Kindergärtner Benutzerbild von OneDownOne2Go
    Registriert seit
    21.06.2011
    Ort
    Gau Hessen-Nassau
    Beiträge
    37.864

    Standard AW: Attraktive Autos

    Zitat Zitat von Haspelbein Beitrag anzeigen
    Ja, der Fenterheber war (noch) nicht kaputt, das ist wirklich unwartbar. Es war halt, dass der Motor einen bestimmten Winkel anzieht, wenn die Türklinke bedient wird, so dass das Fenter leicht gesenkt wird, um beim Öffnen der Tür zu kollidieren. Und wenn der Bowdenzug zuviel Spiel hat, dann geht das halt nicht. Ansonsten funktionierte der Fensterheber normal, da die Einstellung des Fensterhebers und seine Sensoren die Bewegung beschränken. Es gibt für die Porsche ein $150 NoName Produkt als Ersatz für den Fensterheber. Aber die Kundenbewertungen sind sich so überzeugend.

    Ich kann mir vorstellen, das Fensterheber für so einen Cadillac teuer sind. Fenterheber sind ja eigentlich sowas wie Sollbruchstellen. Ich hatte mal Glück bei meinem W210. Der Typ vom Ersatzteillager wies mich darauf hin, dass der Fensterheber eines neueren Jahrgangs preiswerter, und noch mit dem Motor meines W210 kompatibel sei. Der Hinweis ware $200 wert.

    Dass in deinem Fall der Ruheständler den Fensterheber reparieren konnte, ist aus meiner Sicht wirklich bemerkenswert.
    Ach, die Absenkung bei Türöffnung. Das wäre bei einer Uhr dann wohl eine "Komplikation". Geht halt bei Cabrios und manchen Coupes bzw. 2+2s nicht anders, zumindest nicht, wenn das Design nicht darunter leiden soll.

    Zum Cady, der Liftermotor war wohl von Mitte der 50er bis Ende der 70er der gleiche, wieso auch etwas verbessern, das bereits ausreichend gut funktioniert? Den gibt es als NoName-Spare für um die 100$, soll aber nicht ehrlich was taugen. Gebraucht findet man den hier nicht, und gebraucht aus den USA ist auch nicht ehrlich ein Schnäppchen, dank Versandkosten, Zoll, Versteuerung. Also bestellt man nicht mal eben was "auf Verdacht", zumal die Mehrheit der Händler in den USA zwar nach D versenden, Rückgaben aber ausschließen (was ich durchaus verstehen kann). Bliebe also neu von Cadillac oder halt Reparatur in Eigenregie. Mein Ruheständler hat zwei zerbröselte Zahnräder neu aus Bronze geschnitten, auf die Wellen gepresst und das ganze neu geschmiert wieder zusammengesetzt. Zusammen mit einer begradigten, gereinigten und neu ausgebuchsten Mimik hat das dann die Scheibe wieder seidig auf und ab befördert. Es ist gar nicht so einfach jemanden zu finden, der Zahnräder einzeln anfertigen kann und will und dafür keine Mondpreise verlangt, ich habe jedenfalls lange gesucht.
    Schwarz Rot Gold Weiss Rot!
    I like this private ownership and I want to be left alone!
    Let the government run its business and let me run my own!

  7. #4507
    No Loitering! Benutzerbild von Haspelbein
    Registriert seit
    09.08.2005
    Beiträge
    13.667

    Standard AW: Attraktive Autos

    Zitat Zitat von OneDownOne2Go Beitrag anzeigen
    [...]
    Zum Cady, der Liftermotor war wohl von Mitte der 50er bis Ende der 70er der gleiche, wieso auch etwas verbessern, das bereits ausreichend gut funktioniert? Den gibt es als NoName-Spare für um die 100$, soll aber nicht ehrlich was taugen. Gebraucht findet man den hier nicht, und gebraucht aus den USA ist auch nicht ehrlich ein Schnäppchen, dank Versandkosten, Zoll, Versteuerung. Also bestellt man nicht mal eben was "auf Verdacht", zumal die Mehrheit der Händler in den USA zwar nach D versenden, Rückgaben aber ausschließen (was ich durchaus verstehen kann). Bliebe also neu von Cadillac oder halt Reparatur in Eigenregie. Mein Ruheständler hat zwei zerbröselte Zahnräder neu aus Bronze geschnitten, auf die Wellen gepresst und das ganze neu geschmiert wieder zusammengesetzt. Zusammen mit einer begradigten, gereinigten und neu ausgebuchsten Mimik hat das dann die Scheibe wieder seidig auf und ab befördert. Es ist gar nicht so einfach jemanden zu finden, der Zahnräder einzeln anfertigen kann und will und dafür keine Mondpreise verlangt, ich habe jedenfalls lange gesucht.
    Das glaube ich dir gern. Ist ungefähr so, als wenn man Zündbolzen für alte Waffen haben will. Ich habe selbst noch bei der Herstellung geholfen, nur um die liebgewonnene Schrotflinte des Vaters zu retten. Sowas kann man sonst kaum bezahlen, denn diese niedrigen Stückzahlen lohnen sich sonst kaum. Wenn es dann um Autos geht, die nicht jeder restauriert, dann wird es verdammt schwer.

    Aber bei den Autos hatte ich vor zwei Jahren ein Ford Model B (1932) für $12k gesehen. Ein wunderbares Auto, aber dafür Ersatzteile zu finden, ich dachte es wäre aussichtslos, obwohl ich mittlerweile weiss, dass es einfacher ist als gedacht. Zumindest in den USA werden noch neue Teile produziert.
    “If a machine is expected to be infallible, it cannot also be intelligent.”
    ― Alan Turing

  8. #4508
    Satans Kindergärtner Benutzerbild von OneDownOne2Go
    Registriert seit
    21.06.2011
    Ort
    Gau Hessen-Nassau
    Beiträge
    37.864

    Standard AW: Attraktive Autos

    Zitat Zitat von Haspelbein Beitrag anzeigen
    Das glaube ich dir gern. Ist ungefähr so, als wenn man Zündbolzen für alte Waffen haben will. Ich habe selbst noch bei der Herstellung geholfen, nur um die liebgewonnene Schrotflinte des Vaters zu retten. Sowas kann man sonst kaum bezahlen, denn diese niedrigen Stückzahlen lohnen sich sonst kaum. Wenn es dann um Autos geht, die nicht jeder restauriert, dann wird es verdammt schwer.

    Aber bei den Autos hatte ich vor zwei Jahren ein Ford Model B (1932) für $12k gesehen. Ein wunderbares Auto, aber dafür Ersatzteile zu finden, ich dachte es wäre aussichtslos, obwohl ich mittlerweile weiss, dass es einfacher ist als gedacht. Zumindest in den USA werden noch neue Teile produziert.
    Das Model B ist ja auch einer der Klassiker der Hotrodder-Szene, und das seit den 1940ern. Entsprechend ist der Bestand an Originalen extrem dezimiert worden, gerade vom 1932er, und hier vom die Coupes. Das 3-Window-Coupe - mit Selbstmördertüren! - ist das gefragteste, gefolgt vom 5-Window-Coupe, die sind als "Little Deuce Coupe" in die Autogeschichte eingegangen. Tatsächlich kannst du die heute ein Model B oder Model 18 komplett aus neu gefertigten Teilen zusammenbauen, die Versorgung mit Ersatzteilen ist ein Traum.
    Schwarz Rot Gold Weiss Rot!
    I like this private ownership and I want to be left alone!
    Let the government run its business and let me run my own!

  9. #4509
    No Loitering! Benutzerbild von Haspelbein
    Registriert seit
    09.08.2005
    Beiträge
    13.667

    Standard AW: Attraktive Autos

    Zitat Zitat von OneDownOne2Go Beitrag anzeigen
    Das Model B ist ja auch einer der Klassiker der Hotrodder-Szene, und das seit den 1940ern. Entsprechend ist der Bestand an Originalen extrem dezimiert worden, gerade vom 1932er, und hier vom die Coupes. Das 3-Window-Coupe - mit Selbstmördertüren! - ist das gefragteste, gefolgt vom 5-Window-Coupe, die sind als "Little Deuce Coupe" in die Autogeschichte eingegangen. Tatsächlich kannst du die heute ein Model B oder Model 18 komplett aus neu gefertigten Teilen zusammenbauen, die Versorgung mit Ersatzteilen ist ein Traum.
    Das war mir zu meiner Schande damals nicht bewusst. Aber ja, ich habe gerade mal wieder geguckt, und von Zündspulen bis zu Kupplungspedalen dieser Autos ist alles bis zum Ende des Monats lieferbar.
    “If a machine is expected to be infallible, it cannot also be intelligent.”
    ― Alan Turing

  10. #4510
    Foren-Veteran Benutzerbild von Heinrich_Kraemer
    Registriert seit
    13.12.2004
    Ort
    STEUERTERRORSTAAT ABSURDISTAN
    Beiträge
    19.213

    Standard AW: Attraktive Autos

    Von Herrn Haspelbein aus dem Ausländerkriminalität-Strang m.E. rüberkopiert:

    [Bilder nur für registrierte Nutzer]
    Freedom for Catalonia!
    Freies Bayern?! Unterschreib hier:

    Weil Link entfernt: "Volksbegehren Freies Bayern" googeln und Seite öffnen. Jede Stimme zählt!

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Attraktive Verkäuferinnen
    Von carpe diem im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 28.08.2009, 10:31
  2. Autos verbieten?
    Von Kenshin-Himura im Forum Verkehr / Luft-und Raumfahrt
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 30.06.2007, 19:12

Nutzer die den Thread gelesen haben : 166

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben