+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 7 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 62

Thema: Bundeswehr muss künstliche Befruchtung bezahlen

  1. #1
    Mitglied Benutzerbild von fireeater
    Registriert seit
    02.01.2012
    Beiträge
    974

    Standard Bundeswehr muss künstliche Befruchtung bezahlen

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Mit dieser Begründung wollte sich die Frau aber nicht abfinden. Zu Recht, so das Bundesverwaltungsgericht. Die Verwaltung könne den Umfang der Leistungen, die zur Gesundheitsversorgung erbracht werden, nicht durch rein interne Vorschriften bestimmen. Vielmehr müsse der Gesetzgeber aktiv werden: "Für die Zukunft muss der Leistungsumfang der medizinischen Versorgung durch eine Verordnung oder ein Gesetz geregelt werden", sagte ein Gerichtssprecher. Bis es solche Regelungen gebe, dürfe die Verwaltung die vorhandenen Spielräume zwar nutzen – aber keine neuen Leistungsausschlüsse schaffen. Später kann sich die Rechtslage zur Übernahme von Kosten für eine künstliche Befruchtung also noch einmal ändern. Doch aktuell müssen die Behandlungen bezahlt werden.
    Heisst dass, dass auch Schönheitsoperationen u.ä. übernommen werden müssen?
    Go Torben...go Torben... Fiderallala...

  2. #2
    Antichrist Benutzerbild von Ruepel
    Registriert seit
    07.01.2007
    Ort
    zu Hause
    Beiträge
    12.106

    Standard AW: Bundeswehr muss künstliche Befruchtung bezahlen

    Ich werd hier noch irre!

    Wann kommt noch die Penisverlängerung?
    Warum soll ich ehrlich sein,wenn ich von Banditen regiert werde?!

  3. #3
    Mitglied Benutzerbild von Rumburak
    Registriert seit
    16.02.2007
    Ort
    Freier Staat Sachsen
    Beiträge
    34.936

    Standard AW: Bundeswehr muss künstliche Befruchtung bezahlen

    Was ist denn nun am Kinderwunsch so schlimm, wenn es nicht auf natürlichen Weg klappt?
    Die Zeit zum Handeln jedesmal verpassen nennt ihr die Dinge sich entwickeln lassen.
    Was hat sich denn entwickelt, sagt mir an, das man zur rechten Stunde nicht getan?


    Emanuel Geibel

  4. #4
    Mitglied Benutzerbild von Rumburak
    Registriert seit
    16.02.2007
    Ort
    Freier Staat Sachsen
    Beiträge
    34.936

    Standard AW: Bundeswehr muss künstliche Befruchtung bezahlen

    Zitat Zitat von Ruepel Beitrag anzeigen
    Ich werd hier noch irre!

    Wann kommt noch die Penisverlängerung?
    Überlegst du zur BW zu gehen?
    Die Zeit zum Handeln jedesmal verpassen nennt ihr die Dinge sich entwickeln lassen.
    Was hat sich denn entwickelt, sagt mir an, das man zur rechten Stunde nicht getan?


    Emanuel Geibel

  5. #5
    Blitzkrieg witchcraft Benutzerbild von Koslowski
    Registriert seit
    19.12.2006
    Ort
    Festung am Rhein
    Beiträge
    4.751

    Standard AW: Bundeswehr muss künstliche Befruchtung bezahlen

    Fotzen haben nichts beim Militär verloren. Überflüssige Frage aufgrund überflüssigen Irrsinns.
    Beilalter, Schwertalter, wo Schilde krachen,
    Windzeit, Wolfszeit, eh die Welt zerstürzt.

    Der Seherin Weissagung, 46

  6. #6
    Mitglied Benutzerbild von Rumburak
    Registriert seit
    16.02.2007
    Ort
    Freier Staat Sachsen
    Beiträge
    34.936

    Standard AW: Bundeswehr muss künstliche Befruchtung bezahlen

    Zitat Zitat von Koslowski Beitrag anzeigen
    Fotzen haben nichts beim Militär verloren. Überflüssige Frage aufgrund überflüssigen Irrsinns.
    Da sehe ich nur einen berechtigten Grund. Sie bringen Unruhe in die Truppe. Ist wie auf dem Bau, wenn da Frauen rumschwirren.
    Die Zeit zum Handeln jedesmal verpassen nennt ihr die Dinge sich entwickeln lassen.
    Was hat sich denn entwickelt, sagt mir an, das man zur rechten Stunde nicht getan?


    Emanuel Geibel

  7. #7
    Blitzkrieg witchcraft Benutzerbild von Koslowski
    Registriert seit
    19.12.2006
    Ort
    Festung am Rhein
    Beiträge
    4.751

    Standard AW: Bundeswehr muss künstliche Befruchtung bezahlen

    Zitat Zitat von Rumburak Beitrag anzeigen
    Da sehe ich nur einen berechtigten Grund. Sie bringen Unruhe in die Truppe. Ist wie auf dem Bau, wenn da Frauen rumschwirren.
    Der berechtigte Grund ist: Fotzen haben Gefühle statt eines Gehirns. Das macht sie zu Behinderten. Behinderte gehören in Anstalten und nicht dahin, wo gekämpft oder gearbeitet wird.
    Beilalter, Schwertalter, wo Schilde krachen,
    Windzeit, Wolfszeit, eh die Welt zerstürzt.

    Der Seherin Weissagung, 46

  8. #8
    Deutschland! Benutzerbild von Arcona
    Registriert seit
    17.03.2013
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    1.577

    Standard AW: Bundeswehr muss künstliche Befruchtung bezahlen

    Zitat Zitat von Rumburak Beitrag anzeigen
    Da sehe ich nur einen berechtigten Grund. Sie bringen Unruhe in die Truppe. Ist wie auf dem Bau, wenn da Frauen rumschwirren.
    Blödsinn. Frauen spornen die Truppe eher an. Möchte schließlich keiner schlechter als Frau sein.

    Junge Alternative.


  9. #9
    Mitglied Benutzerbild von Rumburak
    Registriert seit
    16.02.2007
    Ort
    Freier Staat Sachsen
    Beiträge
    34.936

    Standard AW: Bundeswehr muss künstliche Befruchtung bezahlen

    Zitat Zitat von Koslowski Beitrag anzeigen
    Der berechtigte Grund ist: Fotzen haben Gefühle statt eines Gehirns. Das macht sie zu Behinderten. Behinderte gehören in Anstalten und nicht dahin, wo gekämpft oder gearbeitet wird.
    Willst du Männern Gefühle absprechen?
    Die Zeit zum Handeln jedesmal verpassen nennt ihr die Dinge sich entwickeln lassen.
    Was hat sich denn entwickelt, sagt mir an, das man zur rechten Stunde nicht getan?


    Emanuel Geibel

  10. #10
    Mitglied Benutzerbild von Rumburak
    Registriert seit
    16.02.2007
    Ort
    Freier Staat Sachsen
    Beiträge
    34.936

    Standard AW: Bundeswehr muss künstliche Befruchtung bezahlen

    Zitat Zitat von Arcona Beitrag anzeigen
    Blödsinn. Frauen spornen die Truppe eher an. Möchte schließlich keiner schlechter als Frau sein.
    Unsinn. Frauen wirken sich enorm auf die Konzentration aus und wenn dann noch "Kämpfe" um sie losgehen, ist die Truppe ganz für den Arsch.
    Die Zeit zum Handeln jedesmal verpassen nennt ihr die Dinge sich entwickeln lassen.
    Was hat sich denn entwickelt, sagt mir an, das man zur rechten Stunde nicht getan?


    Emanuel Geibel

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Wirt muss Abschiebekosten bezahlen (45 Tsd. EUR)
    Von Sterntaler im Forum Deutschland
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 20.03.2010, 19:26
  2. Tessiner Stiftung finanziert Billig Befruchtung in Afrika
    Von Sui im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 16.09.2009, 23:05
  3. Das Schwimmen im Hotelpool führte zu der Befruchtung einer13 jährigen Polin
    Von Maximilian im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 12.07.2009, 20:35
  4. Mega-Bauprojekt: Eine künstliche Luxusinsel für Sotschi
    Von alta velocidad im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.10.2007, 17:20
  5. Künstliche Spermien
    Von Nachrichten im Forum Wissenschaft-Technik / Ökologie-Umwelt / Gesundheit
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 21.12.2003, 16:23

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben