Umfrageergebnis anzeigen: Was hältst du vom Ku Klux Klan?

Teilnehmer
52. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Gute Sache ==> unterstützen.

    12 23,08%
  • Soll man sich nicht einmischen.

    15 28,85%
  • Schlechte Sache ==> bekämpfen.

    25 48,08%
+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 44 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 12 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 440

Thema: Den Ku Klux Klan (KKK) gibt es immer noch ...

  1. #11
    GESPERRT
    Registriert seit
    24.10.2013
    Beiträge
    517

    Standard AW: Den Ku Klux Klan (KKK) gibt es immer noch ...

    Die Amerikaner waren schon immer ein etwas durchgeknalltes Volk ...und das ist auch einer der Gründe warum die USA richtig böse den Bach runter gehen werden, vom ökologischen Standpunkt mal abgesehen.

  2. #12
    Erleuchter und Erloeser Benutzerbild von ABAS
    Registriert seit
    27.09.2009
    Ort
    Im Land zum leben (Mecklenburg-Vorpommern)
    Beiträge
    39.065

    Standard AW: Den Ku Klux Klan (KKK) gibt es immer noch ...

    Zitat Zitat von Gleichheit Beitrag anzeigen
    Liebe HPFler,

    ich habe gerade beim Youtuben zwei Videos über den Ku Klux Klan gefunden. Es soll tatsächlich in den USA noch Leute geben, deren Meinung zusammengefasst so aussieht: Schwarze mögen wir nicht, wir sind Rassisten, wir sind Patrioten, wir schützen unsere Familien, wir benötigen Waffen zu unserem Schutz (vor allem vor den Schwarzen), wir haben eine weiße Hautfarbe und die "white-power", Mischlinge gehören getötet, Schwarze vergewaltigen unsere Frauen, wir lieben Jesus und sind katholisch, die Wirtschaft läuft schlecht - wegen den Schwarzen, Amerika den Weißen.

    Schaut einfach die Videos kurz durch, die Bilder selbst sind bereits sehr interessant.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Vielleicht könnt ihr auch eure Meinung bei der Abstimmung kundtun.

    lg Gleichheit


    KKK sind Hardcore Rassisten und gefaehrlich. In Deutschland werden
    auf die US Ableger Gruppierungen des KKK die MEKs angesetzt.

    Ku-Klux-Klan ist in Deutschland wieder aktiv - Sektion in Schwäbisch-Hall gegründet

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Dispara, cobarde, (que) solamente vas a matar a un hombre!

    Schiess! Feigling, (weil) Du wirst blos einen Mann toeten!

  3. #13
    Selberdenker Benutzerbild von Cleopatra
    Registriert seit
    11.10.2006
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    5.625

    Standard AW: Den Ku Klux Klan (KKK) gibt es immer noch ...

    Zitat Zitat von moishe c Beitrag anzeigen
    Mit der Behauptung "nichts haben sie erfunden" mußt du vorsichtig sein!

    Gerade wegen des dort latent herrschenden Handwerker- und Facharbeiter-Mangels waren die Amis gezwungen, sich in allen möglichen Sparten - von der Landwirtschaft über Güterherstellung bis Transportwesen - ständig über Machbarkeit und Effizienzsteigerung auch ohne diese Spezialisten den Kopf für Ersatz zu zerbrechen,

    und das haben sie auch mit bestem Erfolg getan!

    Daß darin oft europäische Einwanderer der 1. oder 2. Generation beteiligt waren, stimmt, aber eben nicht nur diese!!!

    Also etwas mehr Zurückhaltung mit so einer Behauptung, bitte!
    Ich bin gespannt auf Deine Beispiele.
    Ich hasse diesen Eroberungsstaat, der der Welt permanent nichts als Unglück bringt, vor allem hasse ich seine supranationalen Organisationen.
    “Soziale Gerechtigkeit” ist die Maske des Neids.
    “Teamfähigkeit” ist die Maske des Hasses auf die Ehrgeizigen und Erfolgreichen,
    “Dialog der Kulturen” ist die Maske der geistigen Kapitulation.
    Norbert Bolz

  4. #14
    Basisdemokrat Benutzerbild von Gleichheit
    Registriert seit
    07.12.2012
    Ort
    in deinem Kopf
    Beiträge
    2.110

    Standard AW: Den Ku Klux Klan (KKK) gibt es immer noch ...

    Zitat Zitat von Ajax Beitrag anzeigen
    Kleiner Fehler: die Mitglieder des Ku Klux Clans sind Protestanten und keine Katholiken, da auch diese zu den Feinden des Clans bzw. des weißen, protestantischen Amerika gehören. Der christliche Glaube spielt ohnehin eine große Rolle beim Ku Klux Clan. Man muss nicht nur weiß, sondern auch Christ sein, um dazu zu gehören.
    Danke für den Hinweis.
    Robert Bosch, "Sei Mensch und lehre Menschenwürde", 300.000 Mitarbeiter weltweit.
    C verzichten darauf, sich gegen die O zu empören. (Martin L. Unterdrücker)
    Die Gerechtigkeit ist nichts anderes als die Nächstenliebe des Weisen. (G.W.Leibniz)

    heyam dukham anagatam


  5. #15
    Mitglied Benutzerbild von Ajax
    Registriert seit
    09.09.2008
    Ort
    Lüneburg
    Beiträge
    8.396

    Standard AW: Den Ku Klux Klan (KKK) gibt es immer noch ...

    Zitat Zitat von Efna Beitrag anzeigen
    Mittöerweile nehmen sie auch Katholiken auf, so fixiert auf den Protestantismus ist man da nicht mehr....
    Ja, kann sein, dass es mittlerweile so ist. Der Ku Klux Clan ist demnach eine reine White Power-Bewegung, deren Anhänger überwiegend dem White Trash entstammen. Also nichts, was zu unterstützen lohnenswert wäre.

    Wenn auch jetzt in den bezwungnen Hallen
    Tyrannei der Freiheit Tempel bricht:
    Deutsches Volk, du konntest fallen,
    Aber sinken kannst du nicht!

    Theodor Körner

  6. #16
    schnappt zu Benutzerbild von Beißer
    Registriert seit
    16.11.2007
    Ort
    Ganz in deiner Nähe
    Beiträge
    16.087

    Standard AW: Den Ku Klux Klan (KKK) gibt es immer noch ...

    Der Klan ist nichts anderes als eine Bürgerrechtsorganisation.
    Wir wollen eine neue Ordnung, die alle Deutschen zu Trägern des Staates macht und ihnen Recht und Gerechtigkeit verbürgt – verachten aber die Gleichheitslüge und verneigen uns vor den naturgegebenen Rängen.
    Claus Schenk Graf von Stauffenberg

  7. #17
    Mitglied Benutzerbild von moishe c
    Registriert seit
    26.06.2013
    Beiträge
    12.821

    Standard AW: Den Ku Klux Klan (KKK) gibt es immer noch ...

    Zitat Zitat von Cleopatra Beitrag anzeigen
    Ich bin gespannt auf Deine Beispiele.
    Ich hasse diesen Eroberungsstaat, der der Welt permanent nichts als Unglück bringt, vor allem hasse ich seine supranationalen Organisationen.
    1. du mußt mal ein bitzele cooler werden! Man muß selbst dann vom Feind lernen, wenn man ihn haßt!!!

    2. Maschinen- und Werkzeugbau (also das Rückgrat jeder Industrialisierung!):

    - Fertigung lehrenhaltiger Teile (die also ohne weitere Nacharbeit eingebaut werden können) so um 1807/1810 - Herstellung eines Gewehres - Regierungsauftrag - große Stückzahl.

    - Fräsmaschine

    - Revolverdrehmaschine

    - HSS-Stähle (ich glaube auch die SS-Stähle)

    - Hartmetall-Werkzeug (für Drehen, Fräsen)

    - Fließbandfertigung (FORD!)

    Transport:

    - 1807 - Fulton - ersten brauchbaren Raddampfer

    - 1835 - als in Deutschland die erste Bahnstrecke mit 6 Km Länge eröffnet wurde, hatten die Amis schon an die 10.000 Km an Bahnstrecken!

    Landwirtschaft:

    - such mal selbst nach John Deere, McCormick, Holt - die haben so ca. ab 1835 losgelegt - Pflüge, Mähdrescher usw. usf.

    - noch in den 20er und 30er Jahren waren die Begriffe "amerikanische Pflüge" und "amerikanische Mühlen" feste Begriffe in Deutschland.

    Soviel mal zur Frage "was denn" ...

    Ach ja,

    - 1889 - Hollerith (gut, DER war jetzt in den USA geborenes Kind deutscher Einwanderer ) - maschinelle Datenerfassung und Verarbeitung - "Hollerith-Maschinen", "Hollerith-Lochkarten"!

    Boeing und Studebaker laß ich mal aus, und das soll dann mal genügen ...


    Und denk dran: Man muß selbst dann vom Feind lernen, wenn man ihn haßt!!!

  8. #18
    Wehrwolf Benutzerbild von Seligman
    Registriert seit
    03.03.2012
    Beiträge
    11.657

    Standard AW: Den Ku Klux Klan (KKK) gibt es immer noch ...

    Selbstverstaendlich ist es keine "gute Sache" Aber anscheinend auch manchmal notwendig.
    Da es auch Blackpower Organisationen gibt ist White power die logische Konsequenz oder umgekehrt. Und die meisten dieser "Organisationen" sind einfach paralelle Gefaengnissgesellschaften.
    Ich darf auf diesen Beitrag verweisen:
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Opposition findet nur noch als wrestling show statt damit die Illusion der " Demokratie " im Volk zur Taeuschung aufrechterhalten wird.

  9. #19
    Mitglied
    Registriert seit
    27.07.2010
    Beiträge
    14.907

    Standard AW: Den Ku Klux Klan (KKK) gibt es immer noch ...

    War der KKK früher nicht Deutschfeindlich und Antikatholisch aufgestellt?

    Zitat Zitat von Gleichheit Beitrag anzeigen
    Liebe HPFler,

    ich habe gerade beim Youtuben zwei Videos über den Ku Klux Klan gefunden. Es soll tatsächlich

    in den USA noch Leute geben, deren Meinung zusammengefasst so aussieht: Schwarze mögen wir nicht, wir sind Rassisten, wir sind Patrioten, wir schützen unsere Familien, wir benötigen Waffen zu unserem Schutz (vor allem vor den Schwarzen), wir haben eine weiße Hautfarbe und die "white-power", Mischlinge gehören getötet, Schwarze vergewaltigen unsere Frauen, wir lieben Jesus und sind katholisch, die Wirtschaft läuft schlecht - wegen den Schwarzen, Amerika den Weißen.

    Schaut einfach die Videos kurz durch, die Bilder selbst sind bereits sehr interessant.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Vielleicht könnt ihr auch eure Meinung bei der Abstimmung kundtun.

    lg Gleichheit

  10. #20
    Der Kaishakunin Benutzerbild von Erich von Stahlhelm
    Registriert seit
    24.03.2007
    Ort
    hessen
    Beiträge
    16.500

    Standard AW: Den Ku Klux Klan (KKK) gibt es immer noch ...

    Zitat Zitat von Cleopatra Beitrag anzeigen
    Ich gebe den Weißen Schuld, daß sie die Schwarzen als Sklaven mißbraucht haben, aber danach hätten sie sich von ihnen gewaltsam trennen müssen. Meine Familie wurde in den USA Opfer einer Attacke Schwarzer gegen uns, meine Tochter war 12. Die USA haben pollitisch versagt, der einfache Mann auf der Straße muß den Dreck ausbaden. Nie hätte man diese Ethnien mischen dürfen.
    Das Problem kann man aber auch ohne doofe weiße Mützchen, doofe Rituale und einem sich umgeben mit degenerierten Weißen lösen. Ohne diesen dämlichen Ballast wird das auch wesentlich effektiver gehen.

    btw, eine bekloppte esoterische Tante von mir will ausgependelt haben das ich in einer vergangenen Inkarnation "Clansman" war, ehrlich, das meint die ernst
    Wenn morgen die Muschelhörner und Trommeln erklingen, dann lasst uns fallen, so leichten Herzens wie die Kirschblüten im linden Frühlingswind.

    Prophetie aus Logik geboren. Sucht nach
    "Die Reichen werden Todeszäune ziehen" und lest!

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 19.01.2019, 07:09
  2. LKA: Ku-Klux-Klan ist wieder aktiv
    Von Patriotistin im Forum Deutschland
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 16.01.2019, 20:44
  3. Teutonische Ritter des Ku Klux Klan
    Von Registrierter im Forum Deutschland
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 01.09.2012, 07:51
  4. Deutsche Polizisten im Ku-Klux-Klan
    Von Helgoland im Forum Deutschland
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 02.08.2012, 20:46

Nutzer die den Thread gelesen haben : 11

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben