+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 23 1 2 3 4 5 11 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 221

Thema: Plastikmüll im Ozean - wer ist wirklich daran schuld?

  1. #1
    Neutralradikal
    Registriert seit
    13.08.2013
    Beiträge
    821

    Standard Plastikmüll im Ozean - wer ist wirklich daran schuld?

    Jetzt sollen ja mal wieder unsere allseits geliebten Plastiktüten verboten werden.

    Ich frag mich nur warum eigentlich? Bei mir landen diese Tüten jedenfalls nach dem Gebrauch in der gelben Tonne. Ebenfalls gebe ich meine Plastikflaschen wieder am Pfandautomat ab.

    Vielleicht sollte man sicher lieber mal diejenigen Länder vorknöpfen, welche dafür verantwortlich sind!

    Sachsen kapituliert vor Tschechen-Müll



    Nach jedem Hochwasser der gleiche hässliche Anblick: Elbufer, Buchten und Bootsanleger sind übersät mit Müll aus Tschechien!

    Hunderte Plastikflaschen und Blechdosen, deren Etiketten unzweifelhaft verraten, dass sie aus dem Nachbarland stammen. Denn meist steht darauf „Dobry Voda“ (Gutes Wasser), „Breznak“ (Premium Pils) oder „Zlatopramen“ (böhmisches Bier).

    Sie werden mit der Elbe bei Flut angeschwemmt. Und Sachsen muss sie hinterher aufwendig einsammeln und entsorgen. Sachsens Umweltminister Frank Kupfer (49, CDU) musste jetzt gegenüber dem Landtag sogar einräu*men, dass er der Müll-Schwemme ziemlich machtlos gegenübersteht.

    SPD-Politikerin Liane Deicke: „Die kommen nicht mehr hinterher, den angeschwemmten Müll mit eindeutiger Herkunft zu entsorgen, geschweige denn, die Finanzierung zu schultern.“

    Die Politikerin fragte Kupfer, welche Möglichkeiten es gibt, dagegen vorzugehen und wer die Kosten für die Räumung von „mehreren Hundert Kubikmetern Schwemmgut“ eigentlich bezahlt.

    Die Antwort des Ministers ist ein Offenbarungseid: „Rechtliche Möglichkeiten, Verursacher auf tschechischer Seite heranzuziehen, bestehen nicht. Für die Entsorgung ist der öffentlichrechtliche Entsorger zuständig. Bei allen anderen Flurstücken die Eigentümer...“

    [Links nur für registrierte Nutzer]

  2. #2
    Ex-Schmuddelgerda Benutzerbild von Querulator
    Registriert seit
    26.11.2013
    Ort
    Nördlich des Südpols
    Beiträge
    4.523

    Standard AW: Plastikmüll im Ozean - wer ist wirklich daran schuld?

    Das ist wieder einmal typisch!

    In zivilisierten Ländern wie Deutschland achtet man auf die Umwelt. Dafür macht man es sich anderswo leicht.

    Wie wäre es, wenn die EU nicht nur unterentwickelte Staaten aufnähme und ihnen unser Geld zuschöbe sondern ihnen auch Auflagen machte?

  3. #3
    We(h)rwolf Benutzerbild von Margok
    Registriert seit
    19.03.2013
    Ort
    Besetztes Rest-Deutschland
    Beiträge
    2.337

    Standard AW: Plastikmüll im Ozean - wer ist wirklich daran schuld?

    Zitat Zitat von Schmuddelgerda Beitrag anzeigen
    Das ist wieder einmal typisch!

    In zivilisierten Ländern wie Deutschland achtet man auf die Umwelt. Dafür macht man es sich anderswo leicht.

    Wie wäre es, wenn die EU nicht nur unterentwickelte Staaten aufnähme und ihnen unser Geld zuschöbe sondern ihnen auch Auflagen machte?
    Naive Vorstellung.
    Der einzige Zweck der EUdssR ist es, das deutsche Volk auf ewig in den Ketten der Besatzer gefangen zu halten, wenn sie es nicht vorher ausrottet.
    Je mehr dieses "antifaschistische" Bündnis Mitglieder hat, desto besser.
    Da ist es auch egal, was die Länder sonst so veranstalten.
    So lustige Sachen wie Umweltverschmutzung und dergleichen.

  4. #4
    Ex-Schmuddelgerda Benutzerbild von Querulator
    Registriert seit
    26.11.2013
    Ort
    Nördlich des Südpols
    Beiträge
    4.523

    Standard AW: Plastikmüll im Ozean - wer ist wirklich daran schuld?

    Zitat Zitat von Margok Beitrag anzeigen
    Naive Vorstellung.
    Der einzige Zweck der EUdssR ist es, das deutsche Volk auf ewig in den Ketten der Besatzer gefangen zu halten, wenn sie es nicht vorher ausrottet.
    Je mehr dieses "antifaschistische" Bündnis Mitglieder hat, desto besser.
    Da ist es auch egal, was die Länder sonst so veranstalten.
    So lustige Sachen wie Umweltverschmutzung und dergleichen.
    Ich denke, Deutschland hat in der EU etwas mitzureden. Es ist nicht umsonst die stärkste Macht darin.

    Du wirst doch nicht etwa ein "Verschwörungstheoretiker" sein.

  5. #5
    Der Kaishakunin Benutzerbild von Erich von Stahlhelm
    Registriert seit
    24.03.2007
    Ort
    hessen
    Beiträge
    16.567

    Standard AW: Plastikmüll im Ozean - wer ist wirklich daran schuld?

    Zitat Zitat von Asyl Beitrag anzeigen
    Jetzt sollen ja mal wieder unsere allseits geliebten Plastiktüten verboten werden.

    Ich frag mich nur warum eigentlich? Bei mir landen diese Tüten jedenfalls nach dem Gebrauch in der gelben Tonne. Ebenfalls gebe ich meine Plastikflaschen wieder am Pfandautomat ab.

    Vielleicht sollte man sicher lieber mal diejenigen Länder vorknöpfen, welche dafür verantwortlich sind!

    Sachsen kapituliert vor Tschechen-Müll



    Nach jedem Hochwasser der gleiche hässliche Anblick: Elbufer, Buchten und Bootsanleger sind übersät mit Müll aus Tschechien!

    Hunderte Plastikflaschen und Blechdosen, deren Etiketten unzweifelhaft verraten, dass sie aus dem Nachbarland stammen. Denn meist steht darauf „Dobry Voda“ (Gutes Wasser), „Breznak“ (Premium Pils) oder „Zlatopramen“ (böhmisches Bier).

    Sie werden mit der Elbe bei Flut angeschwemmt. Und Sachsen muss sie hinterher aufwendig einsammeln und entsorgen. Sachsens Umweltminister Frank Kupfer (49, CDU) musste jetzt gegenüber dem Landtag sogar einräu*men, dass er der Müll-Schwemme ziemlich machtlos gegenübersteht.

    SPD-Politikerin Liane Deicke: „Die kommen nicht mehr hinterher, den angeschwemmten Müll mit eindeutiger Herkunft zu entsorgen, geschweige denn, die Finanzierung zu schultern.“

    Die Politikerin fragte Kupfer, welche Möglichkeiten es gibt, dagegen vorzugehen und wer die Kosten für die Räumung von „mehreren Hundert Kubikmetern Schwemmgut“ eigentlich bezahlt.

    Die Antwort des Ministers ist ein Offenbarungseid: „Rechtliche Möglichkeiten, Verursacher auf tschechischer Seite heranzuziehen, bestehen nicht. Für die Entsorgung ist der öffentlichrechtliche Entsorger zuständig. Bei allen anderen Flurstücken die Eigentümer...“

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Der Löwenanteil des Plastikmülls in den Ozeanen dürfte aus Drittweltländern stammen.
    Dort hat der größte Teil der Bevölkerungen ein Umweltbewußtsein im Nullbereich.
    Wenn morgen die Muschelhörner und Trommeln erklingen, dann lasst uns fallen, so leichten Herzens wie die Kirschblüten im linden Frühlingswind.

    Prophetie aus Logik geboren. Sucht nach
    "Die Reichen werden Todeszäune ziehen" und lest!

  6. #6
    Zyniker Benutzerbild von Algebra
    Registriert seit
    23.08.2013
    Beiträge
    1.304

    Standard AW: Plastikmüll im Ozean - wer ist wirklich daran schuld?

    Nein, wir haben einfach einen Haufen Unfähiger und Barbaren als Nachbarn, die absolut nichts auf die Reihe bekommen. Das ist einfach so. Seine Nachbarn kann man sich nicht aussuchen.
    Unfähigkeit ist kein Straftatbestand.

    Zitat Zitat von Margok Beitrag anzeigen
    Naive Vorstellung.
    Der einzige Zweck der EUdssR ist es, das deutsche Volk auf ewig in den Ketten der Besatzer gefangen zu halten, wenn sie es nicht vorher ausrottet.
    Je mehr dieses "antifaschistische" Bündnis Mitglieder hat, desto besser.
    Da ist es auch egal, was die Länder sonst so veranstalten.
    So lustige Sachen wie Umweltverschmutzung und dergleichen.
    mein Papa war früher Negerkönig in Taka-Tuka-Land, jetzt ist er dort Südseekönig

  7. #7
    Doppeldenk öm de Eck. Benutzerbild von Tantalit
    Registriert seit
    11.10.2010
    Ort
    ISS und Abdera
    Beiträge
    17.154

    Standard AW: Plastikmüll im Ozean - wer ist wirklich daran schuld?

    Plastiktüten sofort verbieten, ging ja auch Jahrtausende ohne.
    Rechtschreibfehler dürft ihr suchen, ihr findet eh nie alle.

  8. #8
    GESPERRT
    Registriert seit
    29.09.2013
    Beiträge
    8.015

    Standard AW: Plastikmüll im Ozean - wer ist wirklich daran schuld?

    Zitat Zitat von Schmuddelgerda Beitrag anzeigen
    Das ist wieder einmal typisch!

    In zivilisierten Ländern wie Deutschland achtet man auf die Umwelt. Dafür macht man es sich anderswo leicht.

    Wie wäre es, wenn die EU nicht nur unterentwickelte Staaten aufnähme und ihnen unser Geld zuschöbe sondern ihnen auch Auflagen machte?
    Bloedsinn.

    Hast du dir mal hiesige Waelder, Gebuesche, Parks oder Strassenrandgruenstreifen angesehen?
    Da tuermt sich der Muell ebenfalls und sicher nicht, weil die ganzen Auslaender dafuer verantwortlich sind.
    Eine traurige Kontuinitaet seit ich klein bin und hier lebe.

  9. #9
    Zyniker Benutzerbild von Algebra
    Registriert seit
    23.08.2013
    Beiträge
    1.304

    Standard AW: Plastikmüll im Ozean - wer ist wirklich daran schuld?

    Zitat Zitat von Star Beitrag anzeigen
    Bloedsinn.

    Hast du dir mal hiesige Waelder, Gebuesche, Parks oder Strassenrandgruenstreifen angesehen?
    Da tuermt sich der Muell ebenfalls und sicher nicht, weil die ganzen Auslaender dafuer verantwortlich sind.
    Eine traurige Kontuinitaet seit ich klein bin und hier lebe.
    Doch, so ist es. Das war früher nämlich ganz anders.
    Es ist kein Geld mehr da, um die ganze Scheiße wegzuräumen, welche die Migranten in den Wald werfen.

  10. #10
    Doppeldenk öm de Eck. Benutzerbild von Tantalit
    Registriert seit
    11.10.2010
    Ort
    ISS und Abdera
    Beiträge
    17.154

    Standard AW: Plastikmüll im Ozean - wer ist wirklich daran schuld?

    Zitat Zitat von Star Beitrag anzeigen
    Bloedsinn.

    Hast du dir mal hiesige Waelder, Gebuesche, Parks oder Strassenrandgruenstreifen angesehen?
    Da tuermt sich der Muell ebenfalls und sicher nicht, weil die ganzen Auslaender dafuer verantwortlich sind.
    Eine traurige Kontuinitaet seit ich klein bin und hier lebe.
    Dann solltest du mal deinen Müll einsammeln, wenn der schon so lange herumliegt.
    Rechtschreibfehler dürft ihr suchen, ihr findet eh nie alle.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Das Salz im Ozean
    Von bernhard44 im Forum Wissenschaft-Technik / Ökologie-Umwelt / Gesundheit
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 24.05.2013, 22:46
  2. Bremens Wirtschaft daran ist die SPD schuld
    Von radio12 im Forum Deutschland
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 19.09.2012, 10:46
  3. Plastikmüll - wie vermeiden?
    Von Sathington Willoughby im Forum Wissenschaft-Technik / Ökologie-Umwelt / Gesundheit
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 16.06.2008, 10:43
  4. Wer ist daran Schuld, dass Deutschland den Krieg verloren hat?
    Von Haloperidol im Forum Geschichte / Hintergründe
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 14.04.2007, 18:38

Nutzer die den Thread gelesen haben : 33

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben