Das Problem der Vermüllung der Ozeane mit Plastik kommt eindeutig von 3. Welt Ländern. Halb Afrika, Philippinen, Indien, Pakistan haben keine vernünftige Müllverarbeitung. Die werfen alles ins Klo, daß wird in den nächsten Fluß geleitet und landet irgendwann im Ozean.

Die Einkaufstüten sind nicht das eigentliche Problem.
Man sollte mal schauen, was alles in Kunststoff eingefüllt bzw. eingeschweißt ist. Joghurt, Wurstwaren, Fleischwaren, Obst, Gemüse, Getränke Shampoo, Zahnpasta, flüssige Seife, Toilettenpapier, Tempotaschentücher. Fast alles was in einem Supermarkt angeboten wird, ist in Plastik eingeschweißt. Wir in Deutschland können das verarbeiten. Wir sollten den 3. Welt Ländern anstelle von Entwicklungshilfe jeweils eine Ordentliche Müllverbrennungsanlage da hinsetzen.