+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 7 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 63

Thema: Polizei zieht Warnvideo zurück!

  1. #1
    Vollblutgermanin Benutzerbild von Patriotistin
    Registriert seit
    12.09.2011
    Ort
    Schleswig-Holstein.. des schönste Fleckchen unserer Germanischen Heimat
    Beiträge
    13.666

    Standard Polizei zieht Warnvideo mit Migranten zurück

    Der Film sollte vor Taschendiebstahl warnen, zu sehen waren ausländisch aussehende Täter. Das empörte Linkspartei, Grüne und die Türkische Gemeinde. Doch die Videos waren Originalaufnahmen.

    Eine Asiatin greift im Supermarkt in einen fremden Rucksack. Ein dunkelhäutiger Mann fischt einer älteren Dame im Kaufhaus die Geldbörse aus der Tasche. Ein Video mit diesen Szenen unter dem Titel "Vorsicht Diebe – so schützen Sie Ihr Weihnachtsgeld!" lief bis vor einigen Tagen in den Berliner U-Bahnen. Die folgende Kritik an der Polizei war groß.

    "Der Film erweckt den Eindruck, dass die Berliner Polizei Menschen, die nicht-deutscher Herkunft sind, als Täter vorführen will und stellt diese Personengruppe damit unter Generalverdacht", sagte Hakan Tas, innenpolitischer Sprecher der Linksfraktion im Berliner Abgeordnetenhaus.

    Es sei schade, dass unnötig Klischees bedient werden, bekräftigte Benedikt Lux, innenpolitischer Sprecher der Grünen. "Als ob nur weiße Omis Opfer von Taschendiebstählen werden, und als ob alle Täter ein vermeintlich ausländisches Aussehen hätten." Canan Bayram, Sprecherin für Integration der Berliner Grünen, erklärte die interkulturelle Öffnung der Berliner Polizei als gescheitert.

    Die Polizei hat sich nun entschieden, die "Anregungen aufzunehmen" und das Video noch einmal zu überarbeiten. "Künftig sollen auch Menschen ohne ausländische Wurzeln zu sehen sein", sagte der Berliner Kriminaldirektor Stefan Redlich. Zunächst hatte die Polizei zwei Wochen nicht auf die Kritik der Türkischen Gemeinde, der Grünen und der Linken reagiert.

    Weiter unter:[Links nur für registrierte Nutzer]


    Dann werden sie wohl nun ein paar Blonde blauäugige suchen
    und die Bezahlen dafür das sie in so einem Video auftreten .....aber werden sich schon genug links/grüne Drecksäcke finden die da gern mitmachen....
    Geändert von Patriotistin (12.12.2013 um 17:04 Uhr)


    "Radbod: "Wo befinden sich nach meiner Taufe meine Vorfahren?"
    Willibrord: "Diese würden nach wie vor in der Hölle bleiben, weil sie nicht getauft worden sind!"
    Daraufhin, so heißt es, zog der König seinen Fuß vom
    Taufbecken zurück und spricht: "Dann bin ich lieber mit meinen Ahnen in der Hölle, als mit Fremden im Himmel!"



    Wir stehen zusammen, wir fallen zusammen! Aber - "GEMEINSAM SIND WIR STARK!!!"



  2. #2
    Greta-Leugner Benutzerbild von OneDownOne2Go
    Registriert seit
    21.06.2011
    Ort
    Gau Hessen-Nassau
    Beiträge
    37.312

    Standard AW: Polizei zieht Warnvideo mit Migranten zurück

    Ja, ein Elend, wenn die Linken, Grünen und sonstigen Realitätsverweigerer so hart mit der Realität kollidieren. Das muss dann natürlich schnell weg, damit man sich sofort wieder nach Utopia träumen kann.
    Schwarz Rot Gold Weiss Rot!
    I like this private ownership and I want to be left alone!
    Let the government run its business and let me run my own!

  3. #3
    DR statt DDR Benutzerbild von Registrierter
    Registriert seit
    30.04.2006
    Beiträge
    17.165

    Standard AW: Polizei zieht Warnvideo mit Migranten zurück

    Zitat Zitat von Patriotistin Beitrag anzeigen
    Der Film sollte vor Taschendiebstahl warnen, zu sehen waren ausländisch aussehende Täter. Das empörte Linkspartei, Grüne und die Türkische Gemeinde. Doch die Videos waren Originalaufnahmen.

    Eine Asiatin greift im Supermarkt in einen fremden Rucksack. Ein dunkelhäutiger Mann fischt einer älteren Dame im Kaufhaus die Geldbörse aus der Tasche. Ein Video mit diesen Szenen unter dem Titel "Vorsicht Diebe – so schützen Sie Ihr Weihnachtsgeld!" lief bis vor einigen Tagen in den Berliner U-Bahnen. Die folgende Kritik an der Polizei war groß.

    "Der Film erweckt den Eindruck, dass die Berliner Polizei Menschen, die nicht-deutscher Herkunft sind, als Täter vorführen will und stellt diese Personengruppe damit unter Generalverdacht", sagte Hakan Tas, innenpolitischer Sprecher der Linksfraktion im Berliner Abgeordnetenhaus.

    Es sei schade, dass unnötig Klischees bedient werden, bekräftigte Benedikt Lux, innenpolitischer Sprecher der Grünen. "Als ob nur weiße Omis Opfer von Taschendiebstählen werden, und als ob alle Täter ein vermeintlich ausländisches Aussehen hätten." Canan Bayram, Sprecherin für Integration der Berliner Grünen, erklärte die interkulturelle Öffnung der Berliner Polizei als gescheitert.

    Die Polizei hat sich nun entschieden, die "Anregungen aufzunehmen" und das Video noch einmal zu überarbeiten. "Künftig sollen auch Menschen ohne ausländische Wurzeln zu sehen sein", sagte der Berliner Kriminaldirektor Stefan Redlich. Zunächst hatte die Polizei zwei Wochen nicht auf die Kritik der Türkischen Gemeinde, der Grünen und der Linken reagiert.

    Weiter unter:[Links nur für registrierte Nutzer]


    Dann werden sie wohl nun ein paar Blonde blauäugige suchen
    und die Bezahlen dafür das sie in so einem Video auftreten .....aber werden sich schon genug links/grüne Drecksäcke finden die da gern mitmachen....




    Der GROSSE AUSTAUSCH ist der moderne Völkermord:
    Stufe 1: Geburtenreduzierung
    Stufe 2: Besiedlung per Massenmigration


    Heimatforum

  4. #4
    Mitglied Benutzerbild von Langwitsch
    Registriert seit
    04.09.2012
    Ort
    Nordoberfranken
    Beiträge
    4.886

    Standard AW: Polizei zieht Warnvideo mit Migranten zurück

    Warum knickt die Polizei denn ein?
    Wer ist schon irgend so eine Türkengemeinde, ein paar Rotsocken und die Ökofaschisten?
    Sollen sie doch betroffen sein, was anderes können die doch eh nicht.
    Schlecht ist es bestellt um die deutsche Polizei, sehr schlecht.

  5. #5
    Mitglied Benutzerbild von romeo1
    Registriert seit
    17.03.2006
    Beiträge
    27.086

    Standard AW: Polizei zieht Warnvideo mit Migranten zurück

    Zitat Zitat von Langwitsch Beitrag anzeigen
    Warum knickt die Polizei denn ein?
    Wer ist schon irgend so eine Türkengemeinde, ein paar Rotsocken und die Ökofaschisten?
    Sollen sie doch betroffen sein, was anderes können die doch eh nicht.
    Schlecht ist es bestellt um die deutsche Polizei, sehr schlecht.
    Die Polizeiführung besteht aus stromlinienförmigen Windbeuteln, die zügigst unterwürfig einknicken, sobald z.B. irgenein dahergelaufener Zentralrat etwas von Nazis und Rassisten faselt.

  6. #6
    GESPERRT
    Registriert seit
    14.02.2010
    Ort
    ABsuRDistan
    Beiträge
    11.336

    Standard AW: Polizei zieht Warnvideo mit Migranten zurück

    Keine Eier die Drecksbeamten.

  7. #7
    HPF Moderator Benutzerbild von Deutschmann
    Registriert seit
    18.05.2007
    Ort
    Im Ländle
    Beiträge
    58.232

    Standard AW: Polizei zieht Warnvideo mit Migranten zurück

    Zitat Zitat von romeo1 Beitrag anzeigen
    Die Polizeiführung besteht aus stromlinienförmigen Windbeuteln, die zügigst unterwürfig einknicken, sobald z.B. irgenein dahergelaufener Zentralrat etwas von Nazis und Rassisten faselt.
    Nach zwei Wochen? Da spielt kein Zentralrat mehr ne Rolle. Das kam von weiter oben.

  8. #8
    Mitglied Benutzerbild von Shahirrim
    Registriert seit
    25.06.2009
    Ort
    HH
    Beiträge
    62.752

    Standard AW: Polizei zieht Warnvideo mit Migranten zurück

    Zitat Zitat von mick31 Beitrag anzeigen
    Keine Eier die Drecksbeamten.
    Deswegen bin ich auch ohne Mitleid bei den Bullen, wenn die Antifa die am 1. Mai steinigt.

  9. #9
    GESPERRT
    Registriert seit
    29.09.2013
    Beiträge
    8.015

    Standard AW: Polizei zieht Warnvideo mit Migranten zurück

    Zitat Zitat von OneDownOne2Go Beitrag anzeigen
    Ja, ein Elend, wenn die Linken, Grünen und sonstigen Realitätsverweigerer so hart mit der Realität kollidieren. Das muss dann natürlich schnell weg, damit man sich sofort wieder nach Utopia träumen kann.
    Diese Scheisse MUSS ENDLICH AUFHOEREN. Ich kann das nicht mehr hoeren, zuruecknehmen, entschuldigen, kann man nicht endlich der Realitaet ins Auge blicken, ist das so verflucht schwierig?

  10. #10
    Greta-Leugner Benutzerbild von OneDownOne2Go
    Registriert seit
    21.06.2011
    Ort
    Gau Hessen-Nassau
    Beiträge
    37.312

    Standard AW: Polizei zieht Warnvideo mit Migranten zurück

    Zitat Zitat von Star Beitrag anzeigen
    Diese Scheisse MUSS ENDLICH AUFHOEREN. Ich kann das nicht mehr hoeren, zuruecknehmen, entschuldigen, kann man nicht endlich der Realitaet ins Auge blicken, ist das so verflucht schwierig?
    Es ist schlicht nicht erwünscht. Es kochen auf diesem Schwelbrand auch genug Leute ihr Süppchen...
    Schwarz Rot Gold Weiss Rot!
    I like this private ownership and I want to be left alone!
    Let the government run its business and let me run my own!

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Microsoft zieht Ekel-Spot zurück
    Von Freikorps im Forum Medien
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 06.07.2009, 10:00
  2. Kirchhof zieht sich zurück
    Von Apollon7 im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 19.09.2005, 20:26

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben