+ Auf Thema antworten
Seite 7 von 7 ErsteErste ... 3 4 5 6 7
Zeige Ergebnis 61 bis 70 von 70

Thema: welches buch wünscht du dir zu weihnachten?

  1. #61
    Bis auf weiteres abwesend Benutzerbild von Freikorps
    Registriert seit
    08.09.2006
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    16.630

    Standard AW: welches buch wünscht du dir zu weihnachten?

    Zitat Zitat von Nathan Beitrag anzeigen
    Danke für den Versuch. Du siehst aber, dass es bei diesem Zitat sehr genau darauf ankommt, was man als "Nötigung" empfindet. Wenn man dann einfach deine und die posts deiner Freunde verfolgt, dann wird doch sehr deutlich, was ihr als Nötigung empfindet und wenn ihr dann auf die Schwarzen einprügelt heißt es, naja, die haben uns ja schließlich genötigt, die sind selber schuld. Solche Rechtfertigungen per Missbrauch bekannter Autoritäten und ihrer Werke ist nun mal eines der besonders miesen Instrumente der Rechtsradikalen. Das Forum ist voller solcher Beispiele, Herodes.* da fühle ich mich verarscht und das stimmt mich nicht gerade glücklich.

    *auch der wusch bekanntlich seine Hände in Unschuld...
    Die einzigen die prügeln scheinen aber die asozialen linken Chaoten zu sein. Letztes Beispiel Hamburg!

  2. #62
    GESPERRT
    Registriert seit
    28.08.2012
    Beiträge
    15.798

    Standard AW: welches buch wünscht du dir zu weihnachten?

    Zitat Zitat von Freikorps Beitrag anzeigen
    Die einzigen die prügeln scheinen aber die asozialen linken Chaoten zu sein. Letztes Beispiel Hamburg!
    Ja, das ist richtig. Linke Gewalt richtet sich gegen Sachen und staatliche Institutionen. Die Linken meinen es immerhin ehrlich in ihrem Kampf gegen den Staat und hetzen keine Schwarzen durch die Straßen sondern Bullen.
    Lehne ich trotzdem ab. Gewalt lehne ich einfach rundweg ab, ganz egal in welchem Mäntelchen sie daherkommt.

  3. #63
    Mitglied Benutzerbild von Valdyn
    Registriert seit
    23.07.2006
    Beiträge
    16.190

    Standard AW: welches buch wünscht du dir zu weihnachten?

    Zitat Zitat von Nathan Beitrag anzeigen
    Ja, das ist richtig. Linke Gewalt richtet sich gegen Sachen und staatliche Institutionen. Die Linken meinen es immerhin ehrlich in ihrem Kampf gegen den Staat und hetzen keine Schwarzen durch die Straßen sondern Bullen.
    Lehne ich trotzdem ab. Gewalt lehne ich einfach rundweg ab, ganz egal in welchem Mäntelchen sie daherkommt.
    Und Polizisten sind also keine Menschen? Interessant.

    Und gegen welche Menschen sich Linker Terror noch so richtet wenn sie erst einmal die Macht haben kann man ja in diversen Staaten der Vergangenheit und auch heute noch gut beobachten.

    Daß Linke Gewalt sich gegen Sachen richte ist genau so ein quasi Pro-Vorurteil wie das der Linken Intelligenz.

  4. #64
    GESPERRT
    Registriert seit
    28.08.2012
    Beiträge
    15.798

    Standard AW: welches buch wünscht du dir zu weihnachten?

    Zitat Zitat von Valdyn Beitrag anzeigen
    Und Polizisten sind also keine Menschen? Interessant.

    Und gegen welche Menschen sich Linker Terror noch so richtet wenn sie erst einmal die Macht haben kann man ja in diversen Staaten der Vergangenheit und auch heute noch gut beobachten.

    Daß Linke Gewalt sich gegen Sachen richte ist genau so ein quasi Pro-Vorurteil wie das der Linken Intelligenz.
    Mei Valdyn, gut dass Weihnachten ist und der deal läuft...wo steht denn bei mir, dass Bullen keine Menschen wären, hm? Sei artig und geh wieder zu Mami ins Bett, anstatt hier das Forum voller AA zu machen!

    Und auch falsch, das werden dir deine rechtsradikalen Kumpels jederzeit bestätigen, ist deine Aussage bezügl "Vorurteil". Das gibt doch immer das große Geheule, wenn die linken Chaosbrüder in Berlin wieder Autos anzünden. Das würde ein Rechtsradikaler niemals machen. Das Auto ist ihm heilig, aber z.B. ein Schwarzafrikaner ist ja "Dreck" in den Augen deiner Kumpels und keine Sache und deswegen darf man den ruhig fertigmachen.

    Wie das mit der linken Intelligenz ist weiß ich auch nicht genau, hier im Forum jedenfalls gibt es rechte Intelligenz zu rechter Dummheit ungefähr im Verhältnis 5:75, also eher ungünstig und es gibt Intelligenz im Forum, die ihr zwar links nennt, die aber zumeist nicht wirklich links ist im Verhältnis von ca. 15:0, also ein sehr guter Wert, man möchte fast von optimal sprechen...

    Ne Frage hätte ich noch: Findest du es ganz persönlich noch durch das "Recht der freien Meinung" ausreichend abgedeckt, Schwarze als "Dreck" zu bezeichnen?

  5. #65
    Mitglied Benutzerbild von Valdyn
    Registriert seit
    23.07.2006
    Beiträge
    16.190

    Standard AW: welches buch wünscht du dir zu weihnachten?

    Zitat Zitat von Nathan Beitrag anzeigen
    Mei Valdyn, gut dass Weihnachten ist und der deal läuft...wo steht denn bei mir, dass Bullen keine Menschen wären, hm? Sei artig und geh wieder zu Mami ins Bett, anstatt hier das Forum voller AA zu machen!

    Und auch falsch, das werden dir deine rechtsradikalen Kumpels jederzeit bestätigen, ist deine Aussage bezügl "Vorurteil". Das gibt doch immer das große Geheule, wenn die linken Chaosbrüder in Berlin wieder Autos anzünden. Das würde ein Rechtsradikaler niemals machen. Das Auto ist ihm heilig, aber z.B. ein Schwarzafrikaner ist ja "Dreck" in den Augen deiner Kumpels und keine Sache und deswegen darf man den ruhig fertigmachen.

    Wie das mit der linken Intelligenz ist weiß ich auch nicht genau, hier im Forum jedenfalls gibt es rechte Intelligenz zu rechter Dummheit ungefähr im Verhältnis 5:75, also eher ungünstig und es gibt Intelligenz im Forum, die ihr zwar links nennt, die aber zumeist nicht wirklich links ist im Verhältnis von ca. 15:0, also ein sehr guter Wert, man möchte fast von optimal sprechen...

    Ne Frage hätte ich noch: Findest du es ganz persönlich noch durch das "Recht der freien Meinung" ausreichend abgedeckt, Schwarze als "Dreck" zu bezeichnen?
    Du schriebst "Sachen und staatliche Institutionen". Menschen sind weder Sachen noch staatliche Institutionen. Menschen verkörpern höchstens stellvertretend staatliche Institutionen.

    Genau so wie in deinem Beispiel ein Schwarzer etwas anderes verkörpern kann.

    Du bist einfach dumm. Daran kann auch dein Möchtegernbildungspalawer nicht hinwegtäuschen.

  6. #66
    GESPERRT
    Registriert seit
    28.08.2012
    Beiträge
    15.798

    Standard AW: welches buch wünscht du dir zu weihnachten?

    Zitat Zitat von Valdyn Beitrag anzeigen
    Du schriebst "Sachen und staatliche Institutionen". Menschen sind weder Sachen noch staatliche Institutionen. Menschen verkörpern höchstens stellvertretend staatliche Institutionen.

    Genau so wie in deinem Beispiel ein Schwarzer etwas anderes verkörpern kann.

    Du bist einfach dumm. Daran kann auch dein Möchtegernbildungspalawer nicht hinwegtäuschen.
    Ja dann. Mein IQ spielt hier aber nicht die Rolle, sondern einfach nur die Argumente und da habe ich die besseren:

    Menschen verkörpern nicht stellvertretend Institutionen. Wieso stellvertretend? Für wen? Für die Institutionen? Die müssen sie aber nicht vertreten, wenn sie sie eh schon verkörpern. Also, wie es ja auch schon im Begriff "verkörpern" enthalten ist, verkörpern Menschen die Institutionen. Welcher Bankräuber hätte den Angst vor einem Polizeigebäude, auf dem zwar "Polizei" drauf steht, aber kein Mensch drin ist. Du verstehst? Es sind immer die Menschen die eine Institution wirksam machen und wer den Staat bekämpfen will, nur so z.B., der fängt am besten erstmal bei sich selbst an. Aber das verstehst du nicht, stimmts? Dafür bist du einfach zu klug. Das verstehen nur Doofe wie ich.

    was kann ein Schwarzer verkörpern? Zum Beispiel den amerikanischen Präsidenten. Oder Onkel Tom in seiner Hütte. Oder als Will Smith in seiner Rolle als...

    Mensch bleibt er immer, so wie du. Nicht so wie ich, denn für nen Menschen bin ich ja doch etwas zu dumm, stimmts?

  7. #67
    Mitglied Benutzerbild von Soshana
    Registriert seit
    10.12.2009
    Beiträge
    32.493

    Standard AW: welches buch wünscht du dir zu weihnachten?

    Ich haette mir das Buch "Die Schlafwandler" von Christopher Clark gewuenscht. Gestern ging ich aber Null aus...Habe sein Buch ueber Preussen.

    Merkel hat das Buch "Die Schlafwandler" anscheinend gelesen und Parallelen von 1913 zur heutigen Zeit gesehen.

    Ich bin auch der Meinung, dass die NATO und Deutschland am Vorabend eines grossen Krieges gegen Russland stehen.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Deutschland wird von der Hochfinanz zu diesem Krieg gezwungen werden. Es wird dann der endgueltige Untergang dieses Landes und Volkes sein.
    “The powers of financial capitalism had another far reaching aim, nothing less than to create a world system of financial control in private hands able to dominate the political system of each country and the economy of the world as a whole.” –Prof. Caroll Quigley, Georgetown University, Tragedy and Hope (1966)

  8. #68
    Mitglied Benutzerbild von Valdyn
    Registriert seit
    23.07.2006
    Beiträge
    16.190

    Standard AW: welches buch wünscht du dir zu weihnachten?

    Zitat Zitat von Nathan Beitrag anzeigen
    Ja dann. Mein IQ spielt hier aber nicht die Rolle, sondern einfach nur die Argumente und da habe ich die besseren:

    Menschen verkörpern nicht stellvertretend Institutionen. Wieso stellvertretend? Für wen? Für die Institutionen? Die müssen sie aber nicht vertreten, wenn sie sie eh schon verkörpern. Also, wie es ja auch schon im Begriff "verkörpern" enthalten ist, verkörpern Menschen die Institutionen. Welcher Bankräuber hätte den Angst vor einem Polizeigebäude, auf dem zwar "Polizei" drauf steht, aber kein Mensch drin ist. Du verstehst? Es sind immer die Menschen die eine Institution wirksam machen und wer den Staat bekämpfen will, nur so z.B., der fängt am besten erstmal bei sich selbst an. Aber das verstehst du nicht, stimmts? Dafür bist du einfach zu klug. Das verstehen nur Doofe wie ich.

    was kann ein Schwarzer verkörpern? Zum Beispiel den amerikanischen Präsidenten. Oder Onkel Tom in seiner Hütte. Oder als Will Smith in seiner Rolle als...

    Mensch bleibt er immer, so wie du. Nicht so wie ich, denn für nen Menschen bin ich ja doch etwas zu dumm, stimmts?
    Noch mehr Dummgelaber weil du vorher schon dummgelabert hast hilft dir auch nicht weiter.

  9. #69
    Wetterleuchten Benutzerbild von Makkabäus
    Registriert seit
    14.11.2012
    Beiträge
    13.102

    Standard AW: welches buch wünscht du dir zu weihnachten?

    Hat jetzt nichts mit Weihnachten zu tun, eher mit Chanukka, aber ich wünsch mir "Daedalus" von J.B.S. Haldane.

    Ein herrlich optimistisches Buch, erfüllt vom Glauben an eine Erlösung der Menschheit durch die Wissenschaft

    Die tiefsten Brunnen tragen die höchsten Wasser - Meister Eckhart

  10. #70
    Wetterleuchten Benutzerbild von Makkabäus
    Registriert seit
    14.11.2012
    Beiträge
    13.102

    Standard AW: welches buch wünscht du dir zu weihnachten?

    Zitat Zitat von Makkabäus Beitrag anzeigen
    Hat jetzt nichts mit Weihnachten zu tun, eher mit Chanukka, aber ich wünsch mir "Daedalus" von J.B.S. Haldane.

    Ein herrlich optimistisches Buch, erfüllt vom Glauben an eine Erlösung der Menschheit durch die Wissenschaft

    Wenn ich darauf warte dass man mir das Buch schenkt, werde ich es mir wohl selbst kaufen müssen

    Ich krieg bestimmt wieder nur irgendwelche ollen Schals oder Handschuhe
    Ich weiß nicht wie oft ich sowas noch "ausversehen" im Bus vergessen muss
    Die tiefsten Brunnen tragen die höchsten Wasser - Meister Eckhart

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Welches Buch lest Ihr zur Zeit?
    Von Banned im Forum Kunst - Literatur - Architektur - Musik - Film
    Antworten: 162
    Letzter Beitrag: 20.11.2004, 18:12

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben