+ Auf Thema antworten
Seite 30 von 30 ErsteErste ... 20 26 27 28 29 30
Zeige Ergebnis 291 bis 296 von 296

Thema: US-Staat Colorado gibt Marihuana-Verkauf frei

  1. #291
    viva l'Italia Benutzerbild von melamarcia75
    Registriert seit
    13.02.2006
    Ort
    Italia
    Beiträge
    7.270

    Standard AW: US-Staat Colorado gibt Marihuana-Verkauf frei

    Zitat Zitat von Erich von Stahlhelm Beitrag anzeigen
    Cannabis und Depressionen ist eh ein heikles Thema.
    Ich hab ne diagnostizierte Depression und Cannabis ist da ein zweischneidiges Schwert.
    Würde ich keinem Depressiven empfehlen damit ohne entsprechendes Hintergrundwissen und nem
    guten schamanischen Instinkt ranzugehen. Die besten Ergebnisse waren bei einer Mikrodosierung
    bei der man allerhöchstens wirklich nur gerade so eben merkt das man überhaupt eine Substanz eingenommen hat. Das drei mal täglich, mo, mi, ab. Kann man für ne Woche machen, dann hebt sich die Stimmung.
    Aber nicht länger als zwei Wochen maximal. Ein Depressiver sollte von Rauschdosierungen eher absehen. Mal selten ein kleines Tütchen aus Jück ist ok. Wer meint das öfter zu machen, kann entweder eine deutliche Verschlechterung erfahren oder wenn nicht dann schnell psychisch abhängig werden, gerade bei dem Krankheitsbild und das ist ebenso kontraproduktiv. Psylocybin in Mikrodosierung ist noch besser, aber nur alle drei Tage.
    Erfahrungswerte.

    Antidepressiva hab ich nur einmal genommen, hat mir der Arzt gegen meine Nervenschmerzen verschrieben und ich hab den Dreck dann auch sehr schnell wieder abgesetzt und den Rest umgehend in die Müllpütz verfrachtet. Lieber deutlich mehr Schmerzen als diese Scheiße.
    Katastrophal. Und das waren nur 10% der Dosis die ein Mensch mit depressiven Schub bekommt.
    Hat gereicht um alle Emotionen auszuschalten, bzw eine sehr große Distanz und Entfremdung zur eigenen Emotion und Person zu bekommen. Wundert mich nicht im Geringsten daß ein Großteil der bekannten Amokläufer unter solchen Medikationen stand oder diese "Medikamente" über längere Zeiträume seines Lebens eingenommen hat.
    Ich verstehe die Angst vor Antidepressiva nicht. Sie haben im Gegensatz zu Benzodiazepinen ein immens geringeres Suchtpotenzial (wenn überhaupt). ich habe viele Patienten kennengelernt die alkohol-und/oder kokainabhängig waren und gerade viele von solchen Fällen berichten dann dass sie keine Antidepressiva haben wollen weil sie Angst haben dass sie ihre Persönlichkeit verändert wird.

    Leider sprechen nicht alle auf Antidepressiva an, aber in den meisten Fällen wird das richtige Medikament gefunden.

    Wenn dann gar nichts wirkt EKT und/oder (es-)Ketamin in
    „Es ist Zeit, daß jetzt etwas getan wird. Derjenige allerdings, der etwas zu tun wagt, muß sich bewußt sein, daß er wohl als Verräter in die deutsche Geschichte eingehen wird. Unterläßt er jedoch die Tat, dann wäre er ein Verräter vor seinem eigenen Gewissen.“

    Claus Schenk Graf von Stauffenberg

  2. #292
    Mitglied Benutzerbild von Minimalphilosoph
    Registriert seit
    16.10.2019
    Beiträge
    1.561

    Standard AW: US-Staat Colorado gibt Marihuana-Verkauf frei

    Zitat Zitat von melamarcia75 Beitrag anzeigen
    ich habe viele Patienten kennengelernt die alkohol-und/oder kokainabhängig waren und gerade viele von solchen Fällen berichten dann dass sie keine Antidepressiva haben wollen weil sie Angst haben dass sie ihre Persönlichkeit verändert wird....
    Ich hoffe du sülzt nur. Und praktizierst das nicht!
    "Wir leben alle unter dem gleichen Himmel, aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont" (Konrad Adenauer; rheinländischer Separatist)

    "Was hat den Hallenser Juden das Leben gerettet? Abschottung!" (Shlomo)

  3. #293
    Psilosoph Benutzerbild von Affenpriester
    Registriert seit
    19.01.2011
    Beiträge
    39.598

    Standard AW: US-Staat Colorado gibt Marihuana-Verkauf frei

    Zitat Zitat von melamarcia75 Beitrag anzeigen
    Ich verstehe die Angst vor Antidepressiva nicht. Sie haben im Gegensatz zu Benzodiazepinen ein immens geringeres Suchtpotenzial (wenn überhaupt). ich habe viele Patienten kennengelernt die alkohol-und/oder kokainabhängig waren und gerade viele von solchen Fällen berichten dann dass sie keine Antidepressiva haben wollen weil sie Angst haben dass sie ihre Persönlichkeit verändert wird.

    Leider sprechen nicht alle auf Antidepressiva an, aber in den meisten Fällen wird das richtige Medikament gefunden.

    Wenn dann gar nichts wirkt EKT und/oder (es-)Ketamin in
    LSD - hilft gegen alles! Wenn ich eine Opioid-Abhängigkeit entwickle, berausche ich mich mit Psilocybin und Fusel, hab ein Erweckungserlebnis und am nächsten Tag gibts kein Verlangen mehr. Faszinierend. Amphetamine schaffen das auch aber die musste tagelang oder zwei Wochen täglich nehmen, um keinen Affen zu schieben. Opiate und Downer sind übel, vor allem Benzos. Aber wenn man einen Affentöter zu Hause hat, geht das in Ordnung.
    1 + 1 = 11

  4. #294
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    10.688

    Standard AW: US-Staat Colorado gibt Marihuana-Verkauf frei

    BR Doku mit Wissenschaftlern, Experten, wie gefährlich das heutige Cannabis ist

    Vom chilligen Joint zur gefährlichen Partydroge

    Das Erste

    14.01.2020, 21:45 Uhr
    8 Min

    Online bis 13.01.2021 Warum?

    Joints rauchen gilt an vielen Orten als verzeihliches Laster, wird von der Polizei nicht weiter verfolgt. Allerdings ist das Cannabis von heute nicht mehr das der Hippie-Zeit. Die Rauschwirkung hat sich durch aggressive Züchtungen vervielfacht. Mit schlimmen Folgen. Die Anzahl der Klinikaufenthalte und schweren Erkrankungen durch Cannabiskonsum nimmt zu. [Links nur für registrierte Nutzer]

    wie LSD inzwischen durch Züchtungen und deshalb eine Kathastrophe für die Jugend

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    und
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    und die Kathastrophe war schon vor 50 Jahren an Elite Schulen zu sehen

    [Links nur für registrierte Nutzer]

  5. #295
    viva l'Italia Benutzerbild von melamarcia75
    Registriert seit
    13.02.2006
    Ort
    Italia
    Beiträge
    7.270

    Standard AW: US-Staat Colorado gibt Marihuana-Verkauf frei

    Die Assoziation Cannabis und psychische Störungen kann man nicht leugnen, allerdings ist eine kausale Korrelation nicht erwiesen und die Studienergebnisse könnten auf ein oder mehrere "bias", bspw ein "selection bias"zurückgeführt werden.
    Der Cannabiskonsum könnte bei Menschen mit einer Veranlagung für oder schon mit psychischen Störung eine (kontraproduktive) Selbstmedikation sein, so dass solche vulnerable Menschen eher zum Cannabiskonsum neigen als die Allgemeinbevölkerung.
    Das Problem mit hochpotenten Cannabisgenetiken könnte mit einem freien Markt besser angegangen werden.

    Die Prohibition ist nicht in der Lage die Konsum Prävalenz zu reduzieren kann also nur noch zusätzlichen Schaden verursachen
    „Es ist Zeit, daß jetzt etwas getan wird. Derjenige allerdings, der etwas zu tun wagt, muß sich bewußt sein, daß er wohl als Verräter in die deutsche Geschichte eingehen wird. Unterläßt er jedoch die Tat, dann wäre er ein Verräter vor seinem eigenen Gewissen.“

    Claus Schenk Graf von Stauffenberg

  6. #296
    Mitglied Benutzerbild von Lykurg
    Registriert seit
    03.02.2017
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    10.515

    Standard AW: US-Staat Colorado gibt Marihuana-Verkauf frei

    Gut so! Sollen sie alle Drogen nehmen in Amiland, dann bricht USrael noch schneller zusammen Crystal Meth für alle!
    "Mit den Weltvergiftern kann es daher auch keinen Frieden geben. Es werden auf Dauer nur wir oder sie weiterexistieren können. Und ich bin entschlossen, meinen Weg niemals zu verlassen. Ich habe den Propheten des Zerfalls einen kompromisslosen Kampf angesagt, der erst mit meinem Tod enden wird." (Aus: Beutewelt, Friedensdämmerung)

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. So gibt der Staat Geld aus ! Wofür ?
    Von JensVandeBeek im Forum Deutschland
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 09.07.2009, 18:03
  2. EADS gibt AB 350 frei
    Von blumenau im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 06.12.2006, 18:16
  3. Berlin gibt die Ladenöffnungszeiten frei
    Von Gehirnnutzer im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 77
    Letzter Beitrag: 24.11.2006, 00:02
  4. Union gibt Eigenheimzulage zum Abschuss frei
    Von SAMURAI im Forum Deutschland
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 21.12.2005, 18:07
  5. Behörde gibt Stasi-Akten über Helmut Kohl frei
    Von Roberto Blanko im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 24.03.2005, 14:04

Nutzer die den Thread gelesen haben : 100

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben