+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 11 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 101

Thema: SS Mann (92) muss nicht ins Gefängnis

  1. #11
    GESPERRT
    Registriert seit
    10.05.2013
    Ort
    Himinbjörg
    Beiträge
    10.157

    Standard AW: SS Mann (92) muss nicht ins Gefängnis

    Zitat Zitat von Mythras Beitrag anzeigen
    Er wurde bereits in den 80ern vor den Kadi gezerrt und für 5 Jahre eingekerkert.
    Man kann also doch für ein "Verbrechen" mehrmals verurteilt werden? Oder ist das nur bei ehemaligen SS-Angehörigen der Fall?

  2. #12
    Mitglied Benutzerbild von Großadmiral
    Registriert seit
    13.06.2011
    Beiträge
    8.251

    Standard AW: SS Mann (92) muss nicht ins Gefängnis

    Zitat Zitat von Rüganer Beitrag anzeigen
    Man kann also doch für ein "Verbrechen" mehrmals verurteilt werden? Oder ist das nur bei ehemaligen SS-Angehörigen der Fall?
    Das war wohl ein anderer Fall.

  3. #13
    Mitglied Benutzerbild von Durkheim
    Registriert seit
    16.10.2007
    Beiträge
    18.245

    Standard AW: SS Mann (92) muss nicht ins Gefängnis

    Und andere Mörder bekommen den Friedensnobelpreis und werden trotz millionenfacher Morde und Angriffskriege überhaupt nicht juristisch belangt, verkehrte Welt ...

  4. #14
    Mitglied Benutzerbild von Isildur
    Registriert seit
    07.01.2014
    Beiträge
    33

    Standard AW: SS Mann (92) muss nicht ins Gefängnis

    Zitat Zitat von Durkheim Beitrag anzeigen
    Und andere Mörder bekommen den Friedensnobelpreis und werden trotz millionenfacher Morde und Angriffskriege überhaupt nicht juristisch belangt, verkehrte Welt ...
    Der Unterschied ist, dass sie es im Namen der Demokratur vollbringen.
    Für ein christliches, nationales und soziales Deutschland.

  5. #15
    Mitglied Benutzerbild von Durkheim
    Registriert seit
    16.10.2007
    Beiträge
    18.245

    Standard AW: SS Mann (92) muss nicht ins Gefängnis

    Zitat Zitat von Isildur Beitrag anzeigen
    Der Unterschied ist, dass sie es im Namen der Demokratur vollbringen.
    Das heisst, wenn man auf der "richtigen" Seite steht, dann kann man morden wie man will, man wird niemals vor Gericht gezerrt, niemals strafrechtlich belangt, obwohl man Millionen ermordete Menschen auf dem Gewissen hat durch inszenierte Angriffskriege und bekommt auch noch den Friedensnobelpreis (Beispiele B U S H, weiterhin K I S S I N G E R und O B A M A).

  6. #16
    White Charger Benutzerbild von Bergischer Löwe
    Registriert seit
    15.09.2006
    Ort
    In der Grafschaft / Rhld.
    Beiträge
    13.342

    Standard AW: SS Mann (92) muss nicht ins Gefängnis

    Ich las kürzlich über einen im Gefängnis verstorbenen ehemaligen Angehörigen der niederländischen SS:

    Er floh aus Holland (lebenslange Haftstrafe) nach Deutschland (deutscher Staatsbürger). In Deutschland wurde er bis 2000 dann nicht belangt (soll ein Paar Widerständler hingerichtet haben), da die Hinrichtungen als "rechtmäßig" angesehen wurden. Und als Deutscher wurde er auch nicht ausgeliefert.

    Dann - und jetzt aufgemerkt liebe Gemeinde - "als Folge geänderter Rechtsauffassung" wurde er 2007 doch verknackt und starb in Haft. Es handelte sich um Heinrich Boere aus Eschweiler bei Aachen.

    Der "Spiegel" hat die o.g. Formulierung nicht benutzt. Sie stand in der n-tv app. Und zwar wortwörtlich. Hier der Spiegel Artikel zu seiner Verurteilung:

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Ich werde mich nach derlei Verfahren in Deutschland weiter umsehen und u.U. für anwaltliche Rückendeckung spenden.

  7. #17
    Ex-Kirchenbankpolierer
    Registriert seit
    25.03.2006
    Ort
    Lebe in dieser realen wunderschönen Welt ohne religiöse Fanatiker
    Beiträge
    28.528

    Standard AW: SS Mann (92) muss nicht ins Gefängnis

    Zitat Zitat von Bergischer Löwe Beitrag anzeigen
    Ich las kürzlich über einen im Gefängnis verstorbenen ehemaligen Angehörigen der niederländischen SS:

    Er floh aus Holland (lebenslange Haftstrafe) nach Deutschland (deutscher Staatsbürger). In Deutschland wurde er bis 2000 dann nicht belangt (soll ein Paar Widerständler hingerichtet haben), da die Hinrichtungen als "rechtmäßig" angesehen wurden. Und als Deutscher wurde er auch nicht ausgeliefert.

    Dann - und jetzt aufgemerkt liebe Gemeinde - "als Folge geänderter Rechtsauffassung" wurde er 2007 doch verknackt und starb in Haft. Es handelte sich um Heinrich Boere aus Eschweiler bei Aachen.

    Der "Spiegel" hat die o.g. Formulierung nicht benutzt. Sie stand in der n-tv app. Und zwar wortwörtlich. Hier der Spiegel Artikel zu seiner Verurteilung:

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Ich werde mich nach derlei Verfahren in Deutschland weiter umsehen und u.U. für anwaltliche Rückendeckung spenden.
    Diese linken Dreckschweine in Deutschland sind Iota mehr wert als die braunen Dreckschweine!
    Glaube nichts; egal wo Du es gelesen hast oder wer es gesagt hat; nicht einmal wenn ich es gesagt habe; es sei denn, es entspricht deiner eigenen Überzeugung oder deinem eigenen Menschenverstand. Der Fuchs ist Schlau und stellt sich dumm; bei den Gläubigen ist es genau andersrum!

  8. #18
    GESPERRT
    Registriert seit
    30.01.2006
    Ort
    Mars
    Beiträge
    12.776

    Standard AW: SS Mann (92) muss nicht ins Gefängnis

    Zitat Zitat von Durkheim Beitrag anzeigen
    Das heisst, wenn man auf der "richtigen" Seite steht, dann kann man morden wie man will, man wird niemals vor Gericht gezerrt, niemals strafrechtlich belangt, obwohl man Millionen ermordete Menschen auf dem Gewissen hat durch inszenierte Angriffskriege und bekommt auch noch den Friedensnobelpreis (Beispiele B U S H, weiterhin K I S S I N G E R und O B A M A).

    Bin ein Demokrat durch und durch, aber ich sehe auch, dass der begriff offenbar Mißbraucht wird


  9. #19
    watching you Benutzerbild von Azrael
    Registriert seit
    05.05.2005
    Ort
    Minga
    Beiträge
    4.386

    Standard AW: SS Mann (92) muss nicht ins Gefängnis

    Zitat Zitat von spezialeinheit Beitrag anzeigen
    Das Urteil kommt für mich auch überraschend. Aber nun gut...

    Weiß einer warum dieser Mann als "Bestie" bezeichnet wird?

    Weil die Opfer Juden waren?
    Weil´s die BLÖD ist, alles drunter wäre ja schon ein Anflug von seriösem Journalismus - und das will man da auf jeden Fall vermeiden.
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.

  10. #20
    Nomen Nescio Benutzerbild von Nomen Nescio
    Registriert seit
    10.07.2012
    Ort
    Dordrecht (NL)
    Beiträge
    7.000

    Standard AW: SS Mann (92) muss nicht ins Gefängnis

    Zitat Zitat von Bergischer Löwe Beitrag anzeigen
    Ich las kürzlich über einen im Gefängnis verstorbenen ehemaligen Angehörigen der niederländischen SS:

    Er floh aus Holland (lebenslange Haftstrafe) nach Deutschland (deutscher Staatsbürger). In Deutschland wurde er bis 2000 dann nicht belangt (soll ein Paar Widerständler hingerichtet haben), da die Hinrichtungen als "rechtmäßig" angesehen wurden. Und als Deutscher wurde er auch nicht ausgeliefert.

    Dann - und jetzt aufgemerkt liebe Gemeinde - "als Folge geänderter Rechtsauffassung" wurde er 2007 doch verknackt und starb in Haft. Es handelte sich um Heinrich Boere aus Eschweiler bei Aachen.

    Der "Spiegel" hat die o.g. Formulierung nicht benutzt. Sie stand in der n-tv app. Und zwar wortwörtlich. Hier der Spiegel Artikel zu seiner Verurteilung:

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Ich werde mich nach derlei Verfahren in Deutschland weiter umsehen und u.U. für anwaltliche Rückendeckung spenden.
    einige bemerkungen darf man doch hierzufügen.
    1. er war erst nach seiner flucht vereurteilt. wahr bis dann in verwahrung
    2. er bekam durch einen beschluß von AH (führererlaß; ich meine 1943) die deutsche nationalität, weil er in deutschen dienst (SS) war. davor war er niederländer. ob die niederländer seine deutsche nationalität anerkannt haben, weiß ich nicht. für die deutsche justiz war es jedenfalls grund ihn nicht zu verfolgen.
    3
    oll ein Paar Widerständler hingerichtet haben
    mir nichts, dir nichts: ein paar widerständler. was sind das doch...
    4 erst vor einigen jaren wurde bekannt, daß boere noch dazu 52 bürger zu verantworten hat. davon sind 7 im kriege verstorben.
    5 sogar das deutsche gerichte erkannte an, daß die sgn »silbertannemorde« nicht unter befehlsnotstand fielen.
    6 ich frage mich ob die Rechtsauffassung vor dieser «änderung«, als das ministerium, die gerichte und die staatsanwaltschaften noch vergeben war von ex-braunen mitarbeitern wohl eine korrekte rechtsauffassung hatte und ausübte.

    als besondere bemerkung gilt für die zeit adenauer, als es soviel braune justizbeamten gab, daß man - obwohl viel maßnahmen der nazis ungültig bzw rückgängig wurden gemacht - nie die wirkung dieses führererlasses vernichtete.

    übrigens fand ich eine kleine zeile in den niederländischen wiki, worüber ich leider nirgendwo was finden konnte.
    De Duitse justitie stelde na aandringen van de Nederlandse regering zelf wel een onderzoek in naar Boeres activiteiten, maar oordeelde dat hij geen oorlogsmisdadiger was, omdat zijn slachtoffers zelf in de illegaliteit zaten. Later werd het Führererlass door Europese wetgeving echter nietig verklaard, waarop vervolging alsnog mogelijk werd.
    die deutsche justiz untersuchte auf bitten der niederländischen regierung zwar die sache boeren, fand aber das er nicht schuldig war, weil seine opfer in der illegalität arbeiteten. später wurde der fürhrererlaß durch eropäischen gesetzgebung vernichtet, sodaß verfolgung in D doch möglich wäre.

    ich wußte von dieser vernichtung des führerserlasses nichts. wann passierte das?
    sowieso habe ich noch eine frage. ich dachte, daß auch »illegale« streiter laut haager LKO nicht ohne prozes - und erst gar nicht in den rücken - erschossen werden dürfen.

    jedenfalls: ob NL oder D, kein mann um stolz auf zu sein.
    anti-extrem

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Wer Hymne falsch singt, muss ins Gefängnis
    Von WIENER im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 19.10.2010, 13:56
  2. Hoyzer muss ins Gefängnis
    Von SAMURAI im Forum Sportschau
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 16.12.2006, 09:33
  3. Rapperin Lil' Kim muss ins Gefängnis
    Von Ka0sGiRL im Forum Kunst - Literatur - Architektur - Musik - Film
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 10.07.2005, 00:25

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben