+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 21

Thema: Hartz IV-Antrag demnächst in 13 Sprachen

  1. #11
    Mitglied Benutzerbild von Candymaker
    Registriert seit
    28.06.2008
    Ort
    Bielsko-Biała
    Beiträge
    15.531

    Standard AW: Hartz IV-Antrag demnächst in 13 Sprachen

    Die haben die Sprache der Roma vergessen. Der Hauptklientel.
    http://www.politikforen.net/signaturepics/sigpic118712_5.gif

  2. #12
    Mitglied Benutzerbild von Rumburak
    Registriert seit
    16.02.2007
    Ort
    Freier Staat Sachsen
    Beiträge
    34.932

    Standard AW: Hartz IV-Antrag demnächst in 13 Sprachen

    Zitat Zitat von Fortuna Beitrag anzeigen
    Die Blockparteien haben den Staat als Beute erobert. Die tun alles um uns kaputtzumachen und völlig auszupressen. Wenn wir die nicht zum Teufel jagen sind unsere Kinder verloren und die meisten von uns verrecken als arme, rechtlose Sklaven.
    So ist. Diesen Staat lenken Verbrecher, die wir auch noch dafür bezahlen, daß sie uns in den Abgrund führen. Absurd.
    Die Zeit zum Handeln jedesmal verpassen nennt ihr die Dinge sich entwickeln lassen.
    Was hat sich denn entwickelt, sagt mir an, das man zur rechten Stunde nicht getan?


    Emanuel Geibel

  3. #13
    AfD, was denn sonst ?! Benutzerbild von Bruddler
    Registriert seit
    12.09.2006
    Ort
    Schwabistan
    Beiträge
    85.567

    Standard AW: Hartz IV-Antrag demnächst in 13 Sprachen

    Zitat Zitat von Asyl Beitrag anzeigen
    Viele EU-Bürger hoffen auf eine Stelle in Deutschland, immer mehr kommen nach Deutschland. Das schlägt sich in der Arbeitslosenstatistik nieder, in der sich vermehrt Bürger aus den Krisenstaaten finden, beispielsweise aus Griechenland und Portugal. Die Bundesagentur für Arbeit (BA) reagiert darauf und bietet den Hartz IV-Antrag ab April in 13 Sprachen an. Schon seit August können sich Hartz IV-Empfänger Hinweise auf Englisch, Türkisch und Russisch anzeigen lassen, während sie die Anträge ausfüllen. Kleine grüne Fragezeichen, die in den Dokumenten angeklickt werden können, liefern seitdem nähere Erläuterungen in den verschiedenen Sprachen. Im April geht die BA nun noch einen Schritt weiter und übersetzt die Anmerkungen in neun zusätzliche Sprachen: Italienisch, Polnisch, Spanisch, Französisch, Arabisch, Serbisch, Kroatisch, Griechisch und Portugiesisch. (Ich dachte immer, es kommen “Fachkräfte”? Wozu brauchen die einen HartzIV-Antrag?)

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Eine berechtigte Frage...

    Fast hätte ich "es" vergessen:

    Das Weltbild der Grünen-Fraktionschefin Katrin Göring-Eckardt, offenbart am 9.10.2013 im ARD-Morgenmagazin:
    ... weil wir auch Menschen hier brauchen, die in unseren Sozialsystemen zuhause sind und sich auch zuhause fühlen können.
    https://www.politikforen.net/attachment.php?attachmentid=68193&d=1588598021

  4. #14
    Mitglied
    Registriert seit
    11.11.2012
    Ort
    Im schönen Norden
    Beiträge
    832

    Standard AW: Hartz IV-Antrag demnächst in 13 Sprachen

    Irgendwie bin ich auf Krawall gebürstet, wenn ich so etwas lese !

    Bei Deutschen Bürgern, die völlig unverschuldet in die Sklaven -Maschinerie Hartz 4 rutschen, wird alles getan, um diesen Menschen auch noch das allerletzte Hemd zu nehmen. Tägliche Schikanen und Drangsalierungen gehen per Post ein und es werden Dinge nochmals und nochmals eingefordert, die bereits nachweislich x - mal vorliegen. Chronisch Kranke sollen gefälligst ihren faulen Ar... hochkriegen und einen 1€ Job annehmen ! Ziel ist die völlige Streichung der Almosen .

    Neulich , als ich diese Familie aufs Amt begleitete, saß dort eine Zigeunersippe, wobei mich die Frauen mit goldbestücktem Gebiss fröhlich anlachten ! Nicht genug damit, der Flur war voll mit Ausländern aus aller Herren Länder und es herrschte Sprachgewirr übelster Art.
    Ob die Zigeunerfauen wohl auch erst ihre Goldzähne verkaufen müssen, bevor sie vom Deutschen Steuerzahler unterstützt werden ?

    Fast ausrasten liess mich jedoch die Tatsache, daß jedem unserer ausländischen Hartz Beantrager ein Deutscher Gutmensch zur Seite stand , der mit Rat und Tat half, damit diese Leute auch zu ihrem Recht kommen.

    Zum Kotzen, ich könnte wirklich ausrasten ! Die Deutschen lassen sie hier regungslos über die Wupper gehen, halt Pech gehabt, hauptsache alle "Fachkräfte " werden mit allen Möglichkeiten gepampert !

  5. #15
    bernhard44
    Gast

    Standard AW: Hartz IV-Antrag demnächst in 13 Sprachen

    nur können viele von denen gar nicht lesen........in keiner Sprache! Und verstehen schon gar nicht! Das können noch nicht mal die Mitarbeiter der Jobcenter. Das Hartz-IV Konstrukt ist derart verworren und verklausuliert, das nur noch wenige Experten wirklich durchblicken!
    Daher werden die Anträge der ausländischen Antragsteller meist ungeprüft durchgewunken!

  6. #16
    Mitglied Benutzerbild von Hay
    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    12.601

    Standard AW: Hartz IV-Antrag demnächst in 13 Sprachen

    Zitat Zitat von bernhard44 Beitrag anzeigen
    nur können viele von denen gar nicht lesen........in keiner Sprache! Und verstehen schon gar nicht! Das können noch nicht mal die Mitarbeiter der Jobcenter. Das Hartz-IV Konstrukt ist derart verworren und verklausuliert, das nur noch wenige Experten wirklich durchblicken!
    Daher werden die Anträge der ausländischen Antragsteller meist ungeprüft durchgewunken!
    Hast du dazu eine Quelle bzw. Aussage, die sich verwerten läßt?

  7. #17
    Mitglied Benutzerbild von Hay
    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    12.601

    Standard AW: Hartz IV-Antrag demnächst in 13 Sprachen

    Zitat Zitat von Peaky Beitrag anzeigen
    Irgendwie bin ich auf Krawall gebürstet, wenn ich so etwas lese !

    Bei Deutschen Bürgern, die völlig unverschuldet in die Sklaven -Maschinerie Hartz 4 rutschen, wird alles getan, um diesen Menschen auch noch das allerletzte Hemd zu nehmen. Tägliche Schikanen und Drangsalierungen gehen per Post ein und es werden Dinge nochmals und nochmals eingefordert, die bereits nachweislich x - mal vorliegen. Chronisch Kranke sollen gefälligst ihren faulen Ar... hochkriegen und einen 1€ Job annehmen ! Ziel ist die völlige Streichung der Almosen .

    Neulich , als ich diese Familie aufs Amt begleitete, saß dort eine Zigeunersippe, wobei mich die Frauen mit goldbestücktem Gebiss fröhlich anlachten ! Nicht genug damit, der Flur war voll mit Ausländern aus aller Herren Länder und es herrschte Sprachgewirr übelster Art.
    Ob die Zigeunerfauen wohl auch erst ihre Goldzähne verkaufen müssen, bevor sie vom Deutschen Steuerzahler unterstützt werden ?

    Fast ausrasten liess mich jedoch die Tatsache, daß jedem unserer ausländischen Hartz Beantrager ein Deutscher Gutmensch zur Seite stand , der mit Rat und Tat half, damit diese Leute auch zu ihrem Recht kommen.

    Zum Kotzen, ich könnte wirklich ausrasten ! Die Deutschen lassen sie hier regungslos über die Wupper gehen, halt Pech gehabt, hauptsache alle "Fachkräfte " werden mit allen Möglichkeiten gepampert !
    Dann müssen sich Leute finden lassen, die den deutschen Familien zur Seite stehen. Ist zwar logistisch viel schwieriger zu bewerkstelligen, da die Deutschen nicht in Willkommenskursen eingegliedert sind, müßte aber zu bewerkstelligen sein.

  8. #18
    Mitglied
    Registriert seit
    11.11.2012
    Ort
    Im schönen Norden
    Beiträge
    832

    Standard AW: Hartz IV-Antrag demnächst in 13 Sprachen

    @ Hay
    Mache ich schon, so gut es geht ! Und siehe da, wenn die im Amt merken, daß sich einer auskennt, dann geht vieles, nicht alles , aber doch einiges !

    Anfangs wollte man mich nicht als Beistandsperson dabei haben, mit dem dummen Hinweis auf Datenschutz ( !! ) , doch ich erklärte denen schnell, daß es Sache des Hilfeempfängers ist, wem er seine Daten zugänglich macht. Man akzeptiert das zähneknirschend !

    Ich habe einige Familien, denen ich helfe, doch bei allzu dreisten und kniffligen Sachen rate ich, zum Anwalt zu gehen.
    Das ist auch so eine Sache mit einem Anwalt: Die Juristen, die einen guten Ruf haben, nehmen in der Regel keine ALG II Empfänger. Nicht auszudenken, wenn im Wartezimmer ein Hartzer neben Herrn Dr. X sitzt. Das schadet dem guten Ruf !

    Anwälten, die frisch von der Uni kommen, fehlt die Erfahrung , selbst relativ einfache Prozesse zu führen , um dort die Ansprüche durchzusetzen. ( Nun kann man sagen, daß sie nie Erfahrung sammeln, wenn man sie nicht läßt, doch hier sage ich : Aber bitte nicht auf Kosten der Hilfeempfänger ! ) Es ist nicht einfach, jemanden zu finden, der Hartzer akzeptiert und sich auch noch auskennt !

    Versuche einfach mal als Deutscher ALG II Empfänger, einen Gutmenschen dazu zu bewegen, Dich aufs Amt zu begleiten und Hilfestellung zu leisten. No go ! Gehnse zum Anwalt ! Darum macht es mich wütend, zu sehen,wie viele von dieser Sorte sich um die Ausländer geradezu reissen !

  9. #19
    bernhard44
    Gast

    Standard AW: Hartz IV-Antrag demnächst in 13 Sprachen

    Ausländer-StatistikDie bittere Wahrheit über Ausländer und Hartz IV

    90 Prozent der Libanesen kriegen Hartz IV

    Von S. ERNST, S. JUNGHOLT, C. MARTENS


    Berlin – Es sind Zahlen, die erschrecken! Ausländische Mitbürger – und diese Statistik der Bundesagentur für Arbeit erfasst nur die ohne deutschen Pass – bekommen im Schnitt mehr als doppelt so oft [Links nur für registrierte Nutzer] als Deutsche!


    laut dieser Tabelle brauchen wir aber Anträge in mindestens 25 Sprachen!

    [Links nur für registrierte Nutzer]

  10. #20
    Mitglied Benutzerbild von Hay
    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    12.601

    Standard AW: Hartz IV-Antrag demnächst in 13 Sprachen

    Zitat Zitat von Peaky Beitrag anzeigen
    @ Hay
    Mache ich schon, so gut es geht ! Und siehe da, wenn die im Amt merken, daß sich einer auskennt, dann geht vieles, nicht alles , aber doch einiges !

    Anfangs wollte man mich nicht als Beistandsperson dabei haben, mit dem dummen Hinweis auf Datenschutz ( !! ) , doch ich erklärte denen schnell, daß es Sache des Hilfeempfängers ist, wem er seine Daten zugänglich macht. Man akzeptiert das zähneknirschend !

    Ich habe einige Familien, denen ich helfe, doch bei allzu dreisten und kniffligen Sachen rate ich, zum Anwalt zu gehen.
    Das ist auch so eine Sache mit einem Anwalt: Die Juristen, die einen guten Ruf haben, nehmen in der Regel keine ALG II Empfänger. Nicht auszudenken, wenn im Wartezimmer ein Hartzer neben Herrn Dr. X sitzt. Das schadet dem guten Ruf !

    Anwälten, die frisch von der Uni kommen, fehlt die Erfahrung , selbst relativ einfache Prozesse zu führen , um dort die Ansprüche durchzusetzen. ( Nun kann man sagen, daß sie nie Erfahrung sammeln, wenn man sie nicht läßt, doch hier sage ich : Aber bitte nicht auf Kosten der Hilfeempfänger ! ) Es ist nicht einfach, jemanden zu finden, der Hartzer akzeptiert und sich auch noch auskennt !

    Versuche einfach mal als Deutscher ALG II Empfänger, einen Gutmenschen dazu zu bewegen, Dich aufs Amt zu begleiten und Hilfestellung zu leisten. No go ! Gehnse zum Anwalt ! Darum macht es mich wütend, zu sehen,wie viele von dieser Sorte sich um die Ausländer geradezu reissen !
    Ich denke, es sind oft die gleichen Personen, die sich um die einen bemühen und um die anderen nicht scheren und sie verachten.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Geht Mutti demnächst in Rente
    Von SAMURAI im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 19.04.2013, 06:50
  2. Nach Frauenquote demnächst Schwulenquote für Führungskräfte?
    Von Sprecher im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 31.05.2011, 07:49
  3. Übernimmt die DB demnächst in Polen Personenverkehr?
    Von Staatenloser im Forum Verkehr / Luft-und Raumfahrt
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 27.01.2010, 07:21
  4. StudiVZ verkauft demnächst Nutzerdaten
    Von basti im Forum Medien
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 19.12.2007, 05:47
  5. Ab demnächst viele Musels offiziell im ARD-Programm
    Von SLOPPY im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 24.03.2006, 16:04

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben