+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 4 1 2 3 4 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 38

Thema: "Das Ganze wurde inzwischen auf ganz Europa, auf die weiße Bevölkerung Europas ausgeweitet"

  1. #1
    Freiheit u. Solidarität Benutzerbild von frundsberg
    Registriert seit
    03.07.2005
    Beiträge
    15.131

    Standard "Das Ganze wurde inzwischen auf ganz Europa, auf die weiße Bevölkerung Europas ausgeweitet"



    Aus obigem Buch habe ich folgenden kontroversen Text übernommen. Natürlich ist das pure VT und hat keinen Bezug zur Wirklichkeit, da die Vernichtung der europiden Völker durch Massenansiedlung brauner und schwarzer Völker ein ganz natürlicher Vorgang ist und dahinter weder irgendwelche Interessen stecken, noch Absicht!
    Bundesdeutschland tut alles, aber auch wirklich alles, damit das deutsche Volk in seinen Kindern und Kindeskindern weiterlebt. Daher auch die zusätzlichen Millionenansiedlungen fremder Rassen und Völker - nicht wahr?!?



    Ohne Deutsche wird alles besser - Tenor des BRD-Regimes


    Ben Morgenstern ist Inhaber eines großen Wirtschaftsimperiums in Südafrika, und wie wir später von ihm noch erfahren haben, auch im internationalen Bankwesen tätig. Er stammt aus einer der vermögendsten und mächtigsten Familien Afrikas. Sein Urgroßvater industrialisierte zusammen mit seinem Freund Samuel „Sammy“ Marks Südafrika und war auch parallel im Bankgewerbe tätig. So ist seine Familie auch heute noch zweigleisig tätig – Industrie und Privatbankwesen, aber das nicht nur in Südafrika. Wie die Familie Marks ist auch Ben Morgensterns Familie jüdisch, doch im Gegensatz zu Sammy Marks, der aus Litauen stammt, kamen Morgensterns Vorfahren aus Deutschland. Deswegen verbindet ihn das auch mit Deutschland, was wir im Interview gleich sehen werden. Ben Morgenstern hatte uns bei unseren drei Treffen, die wir mit ihm bislang hatten, einige interessante Geschichten über das Wirken der … -Familien – also der Familien, die aufgrund ihrer Herkunft, ihres Reichtums und ihrer globalen Vernetzung die Weltgeschicke steuern – erzählen können.
    Nun wird gleich Ihre erste Frage gedanklich sein, wieso uns ein Mann seiner Herkunft etwas aus deren Internas berichtet. Dafür gibt es drei Gründe. Der erste ist die Geburt seiner Tochter, die in ihm etwas Emotionales ausgelöst hatte und einen anderen Blick für die Menschen öffnete.
    Zum anderen pocht in ihm ein patriotisches Herz für Deutschland – auch wenn er dort nie lebte. Und zum Dritten gibt es (auch) Rivalitäten zwischen diesen Familien: Die einen wollen Deutschland und die weiße deutsche Bevölkerung von der Landkarte verschwinden sehen – oder zumindest in die Bedeutungslosigkeit, die anderen sehen in Deutschland die Führungsrolle in der ‚Neuen Weltordnung‘, also der globalen Weltidee der Zukunft.





    Deswegen siedeln auch viele jüdische Familienclans wieder nach Deutschland um. Mit Herrn Morgenstern waren wir eigentlich so verblieben, daß er seine Geschichte und das, was er uns mitteilen möchte, in einem Buch niederschreibt, das Jan dann im Amadeus Verlag herausbringt. Leider hat er sich dann doch im Januar 2012 aus „lebensverlängernden“ Gründen umentschieden, erklärte sich jedoch bereit, sich mit uns zu unterhalten und erlaubte uns, das Gespräch mitzuschneiden. Seite 244, 245
    Morgenstern weiter: „Mein Familie ist sehr einflußreich auf dem afrikanischen Kontinent, auch wenn das auf den ersten Blick so nicht zu erkennen sein mag. Das hat zum Teil natürlich mit dem Firmenvermögen zu tun, mehr aber mit den Verbindungen, die meine Vorväter aufgebaut haben. Da waren Kontakte zu elitären Kreisen, überwiegend Bankiers und Rohstoffhändler. Daß nur wenige Familienimperien über den größten Teil des Weltkapitals verfügen und damit über Krieg und Frieden entscheiden, ist schon lange kein Geheimnis mehr. Das kann man eine Verschwörung nennen, ist aber tatsächlich eine Folge von Ereignissen, also von wirtschaftlichen Verbindungen und pragmatischem Denken. Kapitalstarke Dynastien sind durchweg geistig gebildet und haben Zugang zu Militär, Technik, Industrie und Medien. Wer kein Geld hat, hat kaum Bildung und wenn doch, dann aber dennoch keinen Kontakt zu den anderen Bereichen. Die Kombination der genannten Zweige ist der Schlüssel! …“





    Morgenstern geht auch auf die jüngere Geschichte ein: „Was ich von meinem Großvater in dieser Hinsicht erfahren habe, war für meine persönliche Entwicklung von großer Bedeutung und erst viel später konnte ich begreifen, was er meinte. Er sagte mir einmal:
    ‚Was den Deutschen seit dem Ende des Zweiten Weltkriegs widerfahren ist und in welcher unfaßbaren Weise sie belogen und betrogen worden sind, ist einzigartig in der gesamten Geschichtsschreibung. Und die einzigen, die das nicht wissen, sind die Deutschen selbst.‘







    Natürlich hatte es auch einen besonderen Grund, warum man mit den Deutschen so verfahren mußte.“
    „…und durch die beiden Weltkriege ist es den Familien letztendlich gelungen, geopolitisch eine neue europäische Einheit und damit ihr Ziel, ein vereintes, politisch und wirtschaftlich kontrolliertes Europa zu schaffen, um sich damit von den national- und traditionsbewußten Völkergemeinschaften des Alten Europas für immer zu verabschieden. Das Neue Europa ist heute nichts weiter als eine neue Kolonie der (jüdischen) Königs-Familien. Es ist quasi die Errichtung eines zentralen Weltstaates. Durch das Konzept von Schuld und Angst sind die Deutschen zu bloßen Jasagern und politischen Dummköpfen umerzogen worden. … Und es gibt genügend Organisationen, die monetär davon profitieren, daß Deutschland in dieser Schuld verhaftet bleibt. Darauf wies ja Norman Finkelstein in seinem Buch „Die Holocaust-Industrie“ hin. Und nicht zu vergessen sind natürlich die Reparationszahlungen an die Alliierten. Dennoch tun deutsche Politiker ihren Teil dazu – auch durch die ungebremste Einwanderung durch Nicht-Weiße. Und die DM hat man ihnen auch genommen – das war der Deal für den Mauerfall, nämlich daß Deutschland die eigene Währung aufgibt. Die Entwicklung Europas – des großen, Neuen Europas – ist einer der größten Schachzüge der letzten 130 Jahre europäischer Geschichte. Es ist kaum in Worte zu fassen, welche schwerwiegenden soziokulturellen Folgen das für die vielen europäischen Nationen haben wird – kulturelle Größen wie zum Beispiel Frankreich, Italien, Spanien, Österreich und Deutschland verblassen für immer. Morgenstern deutet noch einmal die Hintergründe der beiden großen Kriege in Europa, auf die wir später noch einmal etwas genauer eingehen wollen. Er sagt:
    „Ausschlaggebend für diese Kriege waren vor allem die Machtansprüche der damaligen Großmächte Frankreichs, England und der USA – und nicht nur Deutschlands, wie es fälschlicherweise in unseren Geschichtsbüchern steht -, Europa wirtschaftlich zu kontrollieren. Dabei gab es nur einen Haken: Deutschland! England und die USA standen zu dieser Zeit längst politisch und wirtschaftlich unter Kontrolle der Bankiers-Familien. Wer Europa kontrollieren will, muß Deutschland politisch und wirtschaftlich beherrschen. Genau das wurde umgesetzt, denn das wiedervereinigte Deutschland ist heute politisch nicht unabhängig oder souverän. Sie sind Untermiete in ihrem eigenen Land.“






    Angesprochen auf die heutige Situation in Deutschland, äußert sich Morgenstern:
    „Das ist doch offensichtlich. Die Pläne, Deutschland zu kontrollieren, sind zu 100 Prozent umgesetzt worden. Europa wird von wenigen (jüdischstämmigen) Familien und dem internationalen Bankwesen kontrolliert. Das muß Ihnen doch klar sein, … Die Deutschen leben lieber einen Kult, anstatt den Mund aufzumachen: den Kult mit der Schuld. Um den deutschen Schuldkomplex heute in allen Zusammenhängen zu verstehen, reicht es nicht aus, einfach zusammenfassend zu sagen, er wurzelt im Dritten Reich. So einfach ist es ganz bestimmt nicht. Wo liegen die Wurzeln dieses auf der Welt so einzigartigen Schuldkomplexes? Und warum sind die Deutschen nur die Alleinschuldigen an den Weltkriegen? ‚Die Deutschen sind in ihrem Wesen ein aggressives Verbrechervolk‘, das ist doch der Vorwurf, der ihnen seit Generationen eingeimpft wird. Beim deutschen Volk hat es den Anschein, daß jede Therapie hoffnungslos ist. Wollen Sie und Ihre Generation allen Ernstes die Verantwortung dafür übernehmen, daß ihre Kinder und Kindeskinder auf ewig mit einer Erbsünde geboren werden und diese nie ablegen dürfen? Wenn es nach den Protagonisten und internationalen Deutschlandhassern ging, ist diese Erbsünde beschlossene Sache bis in alle Ewigkeit. …“




    [Links nur für registrierte Nutzer]



    Auf die Frage nach der Zukunft Deutschlands, antwortet Morgenstern:
    „Das kann ich Ihnen nicht beantworten. Die Gegenwart gibt ohnehin Anlaß genug, sich Gedanken über diese einstmals so große Nation zu machen. Fakt ist doch, daß die Umerziehungsmaßnahmen, die nach dem Zweiten Weltkrieg angestrebt waren, umgesetzt wurden, und das betrifft nicht nur Deutschland, sondern auch den Rest Europas. Wenn Sie den Kaufman- und den Morgenthau-Plan kennen, dann wissen Sie ja, daß man das Ziel verfolgte, die ‚von Geburt an kriegerischen Deutschen‘ alle zu sterilisieren und damit auszurotten. Das Ganze wurde inzwischen auf ganz Europa, auf die weiße Bevölkerung Europas ausgeweitet.
    Die verschiedenen Pläne von damals enthielten genaue Konzepte hinsichtlich der Entnationalisierung und der politischen, wirtschaftlichen, militärischen Behandlung Deutschlands nach dem Krieg. Das geschieht nun mit ganz Europa. …“
    … Walter Lippmann, ein amerikanischer (jüdischer) Journalist, hatte einmal gesagt, daß erst dann, wenn die Kriegspropaganda der Sieger Eingang in die Geschichtsbücher der Besiegten gefunden hat und dann auch noch von den nachfolgenden Generationen geglaubt wird, die Umerziehung als wirklich gelungen angesehen werden kann. So sieht es aus. Und nur so ist es möglich, daß die Pläne zur Umerziehung, Kontrolle, Aufteilung, Völkervermischung, Entnationalisierung und anderer Maßnahmen hinsichtlich des deutschen Volkes weiterhin Anwendung finden. Die Einzigen, die das nie begreifen werden, sind die Deutschen selbst, weil ihre Geschichtsschreibung seit dem Ende des Zweiten Weltkrieges durch die Siegermächte kontrolliert wird. …





    Das Feindbild ist und bleibt weiterhin der Deutsche. Deutschland ist durch die zwei verlorenen Weltkriege bis heute quasi ein Besatzungsland der Siegermächte, mit dem auch nach über 65 Jahren noch kein Friedensvertrag geschlossen worden ist, in dem immer noch alliierte Soldaten stationiert sind und das auch sonst weder in wirtschaftlicher noch in politischer Hinsicht von sich behaupten kann, ein freies und unabhängiges Land zu sein – im Gegenteil!
    Die verschiedenen Pläne, wie mit Deutschland und dem deutschen Volk nach dem Krieg zu verfahren sei, sind nahezu zu 100 Prozent umgesetzt. Deutschland sollte entmilitarisiert und entnationalisiert werden. Die (genetische) Vermischung und den Rückgang der Geburtenrate haben wir auch. Und die Medien waren gleich nach dem Krieg schon zur Beeinflussung des Volkes genutzt worden. Deutschland ist der Pulsschlag des Alten und auch des Neuen Europas. Und um dieses Alte-Neue Europa (zu zerstören) ging es den Familien. Es war ein wesentlicher Schritt auf dem Weg zur zentralen Weltregierung.“





    Auf die Frage, warum die deutsche Regierung nichts dagegen unternimmt, antwortet Morgenstern: „Das ist eine Frage, die ich Ihnen gar nicht beantworten kann. Fragen Sie Frau Merkel. … Viel schlimmer ist, daß die Regierungen seit Jahrzehnten den gesellschaftlichen und sozialen Abstieg durch massives Hereinlassen von Ausländern weiter vorantreiben und so für den fast aussichtslosen demographischen Kollaps selber sorgen. Sie wehren sich nicht im Geringsten, und das ist doch das Traurigste an der ganzen Sache. Jede Regierung tritt doch das Amt an, um für das Wohl des (eigenen) Volkes Sorge zu tragen und nicht das Gegenteil zu tun. Aber genau das tun die europäischen Regierungen seit vielen Legislaturperioden. Viele der Volksvertreter sind eigentlich Volksverräter.“


    Quelle: JAN VAN HELSING & Co., „Politisch unkorrekt – Unbequeme Tatsachen und gefährliche Wahrheiten, die man nicht aussprechen darf!“, Amadeus-Verlag GmbH & Co. KG Fichtenau, ISBN 978-3-938656-60-0; Seite 250, 256, 257, 258, 259, 260, 261
    Geändert von frundsberg (05.04.2014 um 22:48 Uhr)
    Über Spanien lacht die Sonne. Über Deutsche die ganze Welt.
    Wen Barschel, Mölln, Solingen, "NSU" etc. interessieren: www. kaiserreich. tv

  2. #2
    he is a CHAR_ Benutzerbild von borisbaran
    Registriert seit
    24.04.2007
    Ort
    Stuttgart, Deutschland
    Beiträge
    30.662

    Standard AW: "Das Ganze wurde inzwischen auf ganz Europa, auf die weiße Bevölkerung Europas ausgeweitet"

    Stammt dieses Klopapier nicht von [Links nur für registrierte Nutzer], der mit seinem VT-Arschwisch den Names des Vampirjägers van Helsing aus Bram Stoker's Dracula in den Dreck zieht?
    Danny Vinyard: Ok, I believe in death, destruction, chaos, filth, and greed! (American History X)
    Igno-Mülleimer: Frei-denker, politisch Verfolgter, Willi Nicke, iglaubnix+2fel, tosh, monrol, Buella, Löwe, Widder58, Piedra, idistaviso, Pythia, Freelance
    Mitglied der Fraktion der Liberalen

  3. #3
    Ethnopluralist Benutzerbild von pixelschubser
    Registriert seit
    26.09.2013
    Ort
    Mitteldeutschland
    Beiträge
    23.734

    Standard AW: "Das Ganze wurde inzwischen auf ganz Europa, auf die weiße Bevölkerung Europas ausgeweitet"

    Zitat Zitat von borisbaran Beitrag anzeigen
    Stammt dieses Klopapier nicht von [Links nur für registrierte Nutzer], der mit seinem VT-Arschwisch den Names des Vampirjägers van Helsing aus Bram Stoker's Dracula in den Dreck zieht?
    Wenn Holey nur ein Spinner wäre, hätte man ihn ausgelacht und nicht 14 Monate in den Knast gesteckt...siehe Michael Regener. Wer die Wahrheit auch nur ansatzweise veröffentlicht, geht mal schnell ab in den Bau. Volksverhetzung und Bildung einer kriminellen Vereinigung...das äusserst biegsame GG machts ja möglich.
    __________________

    Rinderfilet krümelt nicht!
    __________________

  4. #4
    he is a CHAR_ Benutzerbild von borisbaran
    Registriert seit
    24.04.2007
    Ort
    Stuttgart, Deutschland
    Beiträge
    30.662

    Standard AW: "Das Ganze wurde inzwischen auf ganz Europa, auf die weiße Bevölkerung Europas ausgeweitet"

    Zitat Zitat von pixelschubser Beitrag anzeigen
    Wenn Holey nur ein Spinner wäre, hätte man ihn ausgelacht und nicht 14 Monate in den Knast gesteckt...siehe Michael Regener. Wer die Wahrheit auch nur ansatzweise veröffentlicht, geht mal schnell ab in den Bau. Volksverhetzung und Bildung einer kriminellen Vereinigung...das äusserst biegsame GG machts ja möglich.
    Siehste, da haste deine Antwort. Volksverhetzung und Bildung ne kriminellen Vereinigung.
    Danny Vinyard: Ok, I believe in death, destruction, chaos, filth, and greed! (American History X)
    Igno-Mülleimer: Frei-denker, politisch Verfolgter, Willi Nicke, iglaubnix+2fel, tosh, monrol, Buella, Löwe, Widder58, Piedra, idistaviso, Pythia, Freelance
    Mitglied der Fraktion der Liberalen

  5. #5
    Freiheit u. Solidarität Benutzerbild von frundsberg
    Registriert seit
    03.07.2005
    Beiträge
    15.131

    Standard AW: "Das Ganze wurde inzwischen auf ganz Europa, auf die weiße Bevölkerung Europas ausgeweitet"

    Stimmt, der Mann heißt Udo Holey.

    Ist das nicht toll, wie Bundesdeutschland sich bemüht, das deutsche Volk zu schützen, es jeder Annehmlichkeit gedeihen zu lassen, damit wir leben. Und dazu haben sie, nur damit sich unsere Lebensverhältnisse verbessern, mehr als 20 Mio. Ausländer angesiedelt. Der BRD ist schon der tollste Staat, in dem die Deutschen leben durften ---




    Die Jugend, die echt deutsch sich nennt, zum Reiche sich bekennt und dem Lande gilt ihr Leben und der Zukunft ihr Streben
    … Ist sie einst groß und stärker, dann tritt sie das deutsche Erbe an,
    … es ist ihr Väter Land, wertvoller als Gold und Schmuck



    Zum Beweis, das die BRD es wirklich ernst meint mit der Vernichtung / Überwindung der Deutsche:
    1994 hat der deutsche Bundestag eine Schrift herausgegeben, die das Folgende prognostizierte: Von 1990 bis zum Jahr 2050 brauche 'man' (das deutsche Volk?) weitere 16,0 Mio Zuwanderer (= nichtdeutsche Siedler). Die kumulierte Zahl der Siedler (aufgrund höherer Gebärfreudigkeit), wären tatsächlich "24,1 Mio". Kolonisten angesiedelt, was einen Ausländeranteil von 37,7 Prozent bedeuten würde. Wobei der aktuelle Anteil von 8,6 nicht berücksichtigt ist (Zusammen also 46,3 Prozent Anteil an nichtdeutschen Siedlern).

    Diese Überlegungen stammen aus dem Jahr 1994 der ENQUETE-KOMMISSION, Seite 58.

    Sie sind ziemlich konservativ gerechnet. Momentan dürften bereits mehr als 20. nichtdeutsche Einwanderer hier erfolgreich angesiedelt worden sein. Das Plus pro Jahr der Nichtdeutschen, dürfte um die Zahl 500.000 liegen. Bis zum Jahr 2050 würden also nicht weitere 18-20 Mio. angesiedelt werden, bei gleichzeitigem Rückgang der Deutschen.

    Die Verbrecherorganisation und kriminelle Vereinigung der CDU freut sich schon auf dem Umkehrpunkt, den sie bereits auf das Jahr 2035 zurückdatieren konnten.

    Die Deutschen werden erfolgreich an die Wand gequetscht und raffen nicht die Bösartigkeit.

    CHAPEAUX - BRD! Nie wieder deutsches Volk - du machst das schon ...
    Über Spanien lacht die Sonne. Über Deutsche die ganze Welt.
    Wen Barschel, Mölln, Solingen, "NSU" etc. interessieren: www. kaiserreich. tv

  6. #6
    Ethnopluralist Benutzerbild von pixelschubser
    Registriert seit
    26.09.2013
    Ort
    Mitteldeutschland
    Beiträge
    23.734

    Standard AW: "Das Ganze wurde inzwischen auf ganz Europa, auf die weiße Bevölkerung Europas ausgeweitet"

    Zitat Zitat von borisbaran Beitrag anzeigen
    Siehste, da haste deine Antwort. Volksverhetzung und Bildung ne kriminellen Vereinigung.
    Blödsinn. Holey und Regener sind einfach nur "unbequem", weil sie Wahrheiten verbreiten (können). Aus diesem Grunde versucht man sie mundtot zu machen.
    __________________

    Rinderfilet krümelt nicht!
    __________________

  7. #7
    he is a CHAR_ Benutzerbild von borisbaran
    Registriert seit
    24.04.2007
    Ort
    Stuttgart, Deutschland
    Beiträge
    30.662

    Standard AW: "Das Ganze wurde inzwischen auf ganz Europa, auf die weiße Bevölkerung Europas ausgeweitet"

    Zitat Zitat von pixelschubser Beitrag anzeigen
    Blödsinn. Holey und Regener sind einfach nur "unbequem", weil sie Wahrheiten verbreiten (können). Aus diesem Grunde versucht man sie mundtot zu machen.
    Wieder mal so'n Rechtsdepp, der sich als verfolgte Unschuld ausgibt.
    Danny Vinyard: Ok, I believe in death, destruction, chaos, filth, and greed! (American History X)
    Igno-Mülleimer: Frei-denker, politisch Verfolgter, Willi Nicke, iglaubnix+2fel, tosh, monrol, Buella, Löwe, Widder58, Piedra, idistaviso, Pythia, Freelance
    Mitglied der Fraktion der Liberalen

  8. #8
    Freiheit u. Solidarität Benutzerbild von frundsberg
    Registriert seit
    03.07.2005
    Beiträge
    15.131

    Standard AW: "Das Ganze wurde inzwischen auf ganz Europa, auf die weiße Bevölkerung Europas ausgeweitet"

    Zitat Zitat von borisbaran Beitrag anzeigen
    Wieder mal so'n Rechtsdepp, der sich als verfolgte Unschuld ausgibt.
    Genau.

    Es ist verständlich, das du als Jude es krumm nimmst, wenn in diesem Buch ein angeblich südafrikanischer (reicher) Jude (wahrscheinlich aber kein Oppenheimer - Gold, Platin, Diamant) aus dem Nähkästchen plaudert. Zumindest behaupten das Holey, der hier auch nicht den Begriff deines Volkes anwendet, sondern ihn als 'Illuminaten' (Erleuchteten) bezeichnet. Was natürlich quatsch ist und von 'Ben Morgenstern' als Begriff abgelehnt wird.
    Über Spanien lacht die Sonne. Über Deutsche die ganze Welt.
    Wen Barschel, Mölln, Solingen, "NSU" etc. interessieren: www. kaiserreich. tv

  9. #9
    he is a CHAR_ Benutzerbild von borisbaran
    Registriert seit
    24.04.2007
    Ort
    Stuttgart, Deutschland
    Beiträge
    30.662

    Standard AW: "Das Ganze wurde inzwischen auf ganz Europa, auf die weiße Bevölkerung Europas ausgeweitet"

    Zitat Zitat von frundsberg Beitrag anzeigen
    Genau.

    Es ist verständlich, das du als Jude es krumm nimmst, wenn in diesem Buch ein angeblich südafrikanischer (reicher) Jude (wahrscheinlich aber kein Oppenheimer - Gold, Platin, Diamant) aus dem Nähkästchen plaudert. Zumindest behaupten das Holey, der hier auch nicht den Begriff deines Volkes anwendet, sondern ihn als 'Illuminaten' (Erleuchteten) bezeichnet. Was natürlich quatsch ist und von 'Ben Morgenstern' als Begriff abgelehnt wird.
    Manche Leute verarschen sich echt selber. Z.B. wenn sie fiktive Romane für Geschichtsschreibung halten.
    Danny Vinyard: Ok, I believe in death, destruction, chaos, filth, and greed! (American History X)
    Igno-Mülleimer: Frei-denker, politisch Verfolgter, Willi Nicke, iglaubnix+2fel, tosh, monrol, Buella, Löwe, Widder58, Piedra, idistaviso, Pythia, Freelance
    Mitglied der Fraktion der Liberalen

  10. #10
    Autobahn Benutzerbild von Schlummifix
    Registriert seit
    05.04.2014
    Ort
    Zentrum für politische Blödheit
    Beiträge
    21.486

    Standard AW: "Das Ganze wurde inzwischen auf ganz Europa, auf die weiße Bevölkerung Europas ausgeweitet"

    Die vorherrschende, neue Ideologie unserer Zeit ist der Multikulti-Wahn.
    Dieser ganze One-World-Schwachsinn.

    Man lädt die tausenden von Asylbewerbern nicht unbedingt ein, aber man lädt sie auch nicht aus.

    Die Europäer sind einfach hilflose Krüppel geworden, angesichts aggressiver Einwanderer. In der Natur gewinnt der Selbstbewusste.

    Es gibt ja inzwischen genug Bücher, die das Thema behandeln (Pirincci, Sarrazin).

    Die Europäer sind in dieser Frage einfach völlig von Sinnen.

    Die One-World-Schwachmaten merken erst ganz langsam, auf welchen Wahnsinn sie sich eingelassen haben. Dass der Afghane vielleicht doch ganz anders ist, als der Deutsche. Ehrenmorde und andere Folklore.
    Geändert von Schlummifix (06.04.2014 um 10:54 Uhr)

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 29.05.2012, 17:43
  2. Holocaust-Profiteure: "Geplündert wurde in ganz Europa"
    Von Candymaker im Forum Geschichte / Hintergründe
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 21.01.2011, 09:33
  3. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 07.02.2010, 18:51
  4. Norwegen: Iraner tötet Frau weil ihr Bruder zu "europäisch" wurde
    Von Atheist im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 02.06.2007, 21:20
  5. "Pax Europa": Ulfkottes neuer Verein gegen die Islamisierung Europas
    Von OnkelAllah im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 24.12.2006, 03:26

Nutzer die den Thread gelesen haben : 101

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben