+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 38

Thema: "Das Ganze wurde inzwischen auf ganz Europa, auf die weiße Bevölkerung Europas ausgeweitet"

  1. #11
    HPF Server - Administrator Benutzerbild von Klopperhorst
    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    54.708

    Standard AW: "Das Ganze wurde inzwischen auf ganz Europa, auf die weiße Bevölkerung Europas ausgeweitet"

    Zitat Zitat von frundsberg Beitrag anzeigen
    ...
    Die Verbrecherorganisation und kriminelle Vereinigung der CDU freut sich schon auf dem Umkehrpunkt, den sie bereits auf das Jahr 2035 zurückdatieren konnten. ...
    Vor 2 Tagen auf dem Parteitag dieser Organisation:

    CDU: "Wir wollen die Union für Zuwanderer werden"
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    ---
    "Groß ist die Wahrheit, und sie behält den Sieg" (3. Esra)

  2. #12
    Freiheit u. Solidarität Benutzerbild von frundsberg
    Registriert seit
    03.07.2005
    Beiträge
    15.144

    Standard AW: "Das Ganze wurde inzwischen auf ganz Europa, auf die weiße Bevölkerung Europas ausgeweitet"

    Zitat Zitat von Schlummifix Beitrag anzeigen
    Die vorherrschende, neue Ideologie unserer Zeit ist der Multikulti-Wahn.
    Dieser ganze One-World-Schwachsinn.

    Man lädt die tausenden von Asylbewerbern nicht unbedingt ein, aber man lädt sie auch nicht aus.

    Die Europäer sind einfach hilflose Krüppel geworden, angesichts aggressiver Einwanderer. In der Natur gewinnt der Selbstbewusste.

    Es gibt ja inzwischen genug Bücher, die das Thema behandeln (Pirincci, Sarrazin).

    Die Europäer sind in dieser Frage einfach völlig von Sinnen.

    Die One-World-Schwachmaten merken erst ganz langsam, auf welchen Wahnsinn sie sich eingelassen haben. Dass der Afghane vielleicht doch ganz anders ist, als der Deutsche. Ehrenmorde und andere Folklore.

    Natürlich lädt man sie ein, indem sie Dinge beanspruchen können, die unter normalen Umständen nur Einheimischen zu Gute kommen!

    Diese ganze Versorgung, Bildung, wie man nen Fahrschein zieht und die ROt/Grün-Straßenregeln zu beachten hat, die Einkleidung, die Wohnungen oder Heime, das Harts-Taschengeld, das Kindergeld, all das sind 'Einladungen' der einst den Europäern gehörenden Nationen. Nun von Zionisten kontrolliert!

    Und so werden diese Annehmlichkeiten fürs Fremdsein auch in Afrika und anderswo aufgefaßt. Schaffe es bis dahin, und du hast es geschafft!
    Denn die Asilanten und Flüchtlinge sind in Wahrheit Kolonisten und Siedler. Die Völker müssen weg, daher die nie endende Massenansiedlung und der Kampf gegen jeden inneren Pubs, der dann gleich in den 3 Weltkrieg mündet, wenn man den Propagandisten glaubt.

    Ist nur auch ein Quäntchen Wahrheit an diesen Aussagen des reichen Juden 'Ben Morgenstern' dran, dann müßte das für jeden eigentlich eine unglaubliche innere Qual bedeuten. Allein der Umstand, das kaum jemand zuckt kann auch bedeuten, die Europäer gibt es schon gar nicht mehr. Mentale I-Pot-Zombies, Ja. Aber wahre Europäer, die sich für ihre Nation, ihr Volk und ihre Familie noch interessieren, das sind Relikte der guten und alten Vergangenheit.
    Über Spanien lacht die Sonne. Über Deutsche die ganze Welt.
    Wen Barschel, Mölln, Solingen, "NSU" etc. interessieren: www. kaiserreich. tv

  3. #13
    Freiheit u. Solidarität Benutzerbild von frundsberg
    Registriert seit
    03.07.2005
    Beiträge
    15.144

    Standard AW: "Das Ganze wurde inzwischen auf ganz Europa, auf die weiße Bevölkerung Europas ausgeweitet"

    Zitat Zitat von borisbaran Beitrag anzeigen
    Manche Leute verarschen sich echt selber. Z.B. wenn sie fiktive Romane für Geschichtsschreibung halten.
    Kann sein. Muß aber nicht zwingend.
    Über Spanien lacht die Sonne. Über Deutsche die ganze Welt.
    Wen Barschel, Mölln, Solingen, "NSU" etc. interessieren: www. kaiserreich. tv

  4. #14
    Libertärer Republikaner Benutzerbild von BRDDR_geschaedigter
    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    39.324

    Standard AW: "Das Ganze wurde inzwischen auf ganz Europa, auf die weiße Bevölkerung Europas ausgeweitet"

    Macht einen auf International und Multikulti und kann nicht einmal richtig Englisch sprechen...
    Sozialismus und Freiheit schließen einander definitionsgemäß aus. - Friedrich Hayek


    Sprüche 1:7
    Des HERRN Furcht ist Anfang der Erkenntnis. Die Ruchlosen verachten Weisheit und Zucht.

  5. #15
    he is a CHAR_ Benutzerbild von borisbaran
    Registriert seit
    24.04.2007
    Ort
    Stuttgart, Deutschland
    Beiträge
    30.662

    Standard AW: "Das Ganze wurde inzwischen auf ganz Europa, auf die weiße Bevölkerung Europas ausgeweitet"

    Zitat Zitat von BRDDR_geschaedigter Beitrag anzeigen
    Macht einen auf International und Multikulti und kann nicht einmal richtig Englisch sprechen...
    Meinste mich?
    Danny Vinyard: Ok, I believe in death, destruction, chaos, filth, and greed! (American History X)
    Igno-Mülleimer: Frei-denker, politisch Verfolgter, Willi Nicke, iglaubnix+2fel, tosh, monrol, Buella, Löwe, Widder58, Piedra, idistaviso, Pythia, Freelance
    Mitglied der Fraktion der Liberalen

  6. #16
    Libertärer Republikaner Benutzerbild von BRDDR_geschaedigter
    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    39.324

    Standard AW: "Das Ganze wurde inzwischen auf ganz Europa, auf die weiße Bevölkerung Europas ausgeweitet"

    Zitat Zitat von borisbaran Beitrag anzeigen
    Meinste mich?


    Ich meine die roothaarige Hässlette in dem Video.
    Sozialismus und Freiheit schließen einander definitionsgemäß aus. - Friedrich Hayek


    Sprüche 1:7
    Des HERRN Furcht ist Anfang der Erkenntnis. Die Ruchlosen verachten Weisheit und Zucht.

  7. #17
    he is a CHAR_ Benutzerbild von borisbaran
    Registriert seit
    24.04.2007
    Ort
    Stuttgart, Deutschland
    Beiträge
    30.662

    Standard AW: "Das Ganze wurde inzwischen auf ganz Europa, auf die weiße Bevölkerung Europas ausgeweitet"

    Zitat Zitat von BRDDR_geschaedigter Beitrag anzeigen


    Ich meine die roothaarige Hässlette in dem Video.
    Verstehe. Hab mir diesen Müll erst gar nicht angetan.
    Danny Vinyard: Ok, I believe in death, destruction, chaos, filth, and greed! (American History X)
    Igno-Mülleimer: Frei-denker, politisch Verfolgter, Willi Nicke, iglaubnix+2fel, tosh, monrol, Buella, Löwe, Widder58, Piedra, idistaviso, Pythia, Freelance
    Mitglied der Fraktion der Liberalen

  8. #18
    Freiheit u. Solidarität Benutzerbild von frundsberg
    Registriert seit
    03.07.2005
    Beiträge
    15.144

    Standard AW: "Das Ganze wurde inzwischen auf ganz Europa, auf die weiße Bevölkerung Europas ausgeweitet"

    Zitat Zitat von BRDDR_geschaedigter Beitrag anzeigen


    Ich meine die roothaarige Hässlette in dem Video.
    Die kann aber perfektes Deutsch, war ja auch vorher bei der Stasi. Als Vorsitzende der jüdischen "Antonio-Amadeu-Stiftung" - eine Art ANTI-DEFAMATION-LEAGUE in D., überwacht und fordert sie die Umvolkung de Deutschen innerhalb der Systemparteien.


    KAHANE:

    „Im Osten des Landes (gibt es) noch immer weniger als 1% sichtbare Minoritäten und somit kann man sagen, daß dieser Teil des Landes weiß geblieben ist. Nicht nur ‚ausländerfrei‘, sondern weiß. Bis heute ist es anstrengend, schwierig, mühsam bis unmöglich die lokalen Autoritäten davon zu überzeugen, daß dieser Zustand ein Problem ist, gegen das sie aktiv werden sollten".
    Über Spanien lacht die Sonne. Über Deutsche die ganze Welt.
    Wen Barschel, Mölln, Solingen, "NSU" etc. interessieren: www. kaiserreich. tv

  9. #19
    DR statt DDR Benutzerbild von Registrierter
    Registriert seit
    30.04.2006
    Beiträge
    17.165

    Standard AW: "Das Ganze wurde inzwischen auf ganz Europa, auf die weiße Bevölkerung Europas ausgeweitet"

    Zitat Zitat von frundsberg Beitrag anzeigen
    KAHANE:

    „Im Osten des Landes (gibt es) noch immer weniger als 1% sichtbare Minoritäten und somit kann man sagen, daß dieser Teil des Landes weiß geblieben ist. Nicht nur ‚ausländerfrei‘, sondern weiß. Bis heute ist es anstrengend, schwierig, mühsam bis unmöglich die lokalen Autoritäten davon zu überzeugen, daß dieser Zustand ein Problem ist, gegen das sie aktiv werden sollten".
    Wer hätte 2014 geahnt, was Georgy Schwarz alias George Soros das fünf Jahre später durchsetzen würde, was die Stasi-IM Kahane 2014 forderte?
    Er setzt nun seine im Spekulantentum ergaunerten Milliarden ein, um nun mit seinen subversiven Stiftungen tatsächlich den sogenannten deutschen Osten ethnisch umzupflügen, die von der BRD-Umvolkungspropaganda 40 Jahre nicht erreichten Ossis zur Toleranz (also Duldsamkeit gegenüber allem Andersartigen) zu erziehen und Millionen von Nichtdeutschen dort anzusiedeln. Ganz wie es seine Stammesschwester Kahane bereits vor Jahren gefordert hatte. Die Bevölkerung im sogenannten deutschen "Osten" muss man deutlich und sichtbar fremdländischer gestalten, indem man Siedlungsprogramme zur von ihr so verhassten deutschen Kultur auflegt:


    Soros-Stiftung will sich in Ostdeutschland engagieren
    Die Open Society Foundations des US-Milliardärs George Soros will zukünftig Projekte in Ostdeutschland finanzieren.
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    die BRD gibt erst Ruhe, wenn sie sich endlich von den Deutschen befreit hat.
    Der GROSSE AUSTAUSCH ist der moderne Völkermord:
    Stufe 1: Geburtenreduzierung
    Stufe 2: Besiedlung per Massenmigration


    Heimatforum

  10. #20
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    10.173

    Standard AW: "Das Ganze wurde inzwischen auf ganz Europa, auf die weiße Bevölkerung Europas ausgeweitet"

    Ausländer warnen vor der Einwanderung, dieser Dumm Kriminellen Banden. Ist halt ein Super Geschäft für die Roten und Grünen



    Ali Ertan Toprak, ein deutscher Politiker kurdischer Abstammung, fordert die Politik auf, endlich zu handeln und die unkontrollierte Masseneinwanderung aus muslimischen Ländern zu stoppen.

    Unter den kriminellen Zuwanderern würden nicht nur die Deutschen leiden, sondern vor allem auch alle Migranten, die in Deutschland eine neue Heimat gefunden haben.
    Das Offensichtliche dürfe nicht mehr verschwiegen werden:

    Es ist offensichtlich […] dass in weiten teilen Strafverfolgung und Sicherheitsgewährleistung nicht mehr garantiert sind, nicht zuletzt wegen der Fülle der Verfahren, die gegen verdächtige männliche Migranten anhängig sind. Hier handelt es sich in Teilbereichen schon um einen festgestellten Notstand.“

    Es ist offensichtlich, dass in weiten Teilen von migrantischen Gruppen der Staat und seine Organe keinerlei Respekt und Anerkennung genießen, weil sich herumgesprochen hat, dass unser Staat begangenen Taten kaum ernst zu nehmende Sanktionen auf dem Fuße folgen lässt. Dass es in Deutschland zudem so genannte No-Go-Areas und Zonen gibt, in denen migrantische Clans den Staat an der Nase herumführen […]“

    Einen weiter wachsenden Zustrom aus den Ländern des Balkans, des Nahen und Mittleren Ostens kann dieses Land offenbar nicht mehr verkraften, ohne dass dies zu einem punktuellen Zusammenprall der Kulturen und damit zu ernst zu nehmenden Beeinträchtigungen des sozialen Zusammenlebens führt.“

    Topak schließt sich damit den Warnungen von Imad Karim, Necla Kelek, Ahmad Mansour und anderen an, die bisher ungehört verhallten. Er ist Präsident der Bundesarbeitsgemeinschaft der Immigrantenverbände
    .................
    [Links nur für registrierte Nutzer]

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 29.05.2012, 17:43
  2. Holocaust-Profiteure: "Geplündert wurde in ganz Europa"
    Von Candymaker im Forum Geschichte / Hintergründe
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 21.01.2011, 09:33
  3. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 07.02.2010, 18:51
  4. Norwegen: Iraner tötet Frau weil ihr Bruder zu "europäisch" wurde
    Von Atheist im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 02.06.2007, 21:20
  5. "Pax Europa": Ulfkottes neuer Verein gegen die Islamisierung Europas
    Von OnkelAllah im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 24.12.2006, 03:26

Nutzer die den Thread gelesen haben : 101

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben