+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 16

Thema: Sport ist Mord

  1. #1
    Sprecher der Verderbten Benutzerbild von Fortuna
    Registriert seit
    06.01.2014
    Ort
    Republik der Strolche / Packistan
    Beiträge
    13.162

    Standard Sport ist Mord

    Was soll man davon halten:

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Jetzt werden bei "Fan"-Krawallen schon Schußwaffen eingesetzt.

    Gegen einen "gesunden Geist" in einem "gesunden Körper" ist ja nichts einzuwenden, aber das was heute als Profi-Sport zelebriert wird dient doch wohl nur noch dazu die Massen zu manipulieren, sie von viel Wichtigerem abzulenken und Aggressionen, die sonst vielleicht gegen die Regierenden mobilisiert werden könnten in eine fürs System ungefährliche Richtung abzuleiten.

    Die Toten und Verletzten bei solchen Ausschreitungen werden natürlich anderer Meinung sein, aber sie sind "unwichtig". Sie bedeuten gar nichts, ganz gleich wie groß und wichtig sich die Randalierer auch vorkommen mögen.

    Sie spielen das falsche Spiel, sie verschwenden ihre Kraft, sie richten ihren Zorn in die falsche Richtung, sie greifen den falschen "Gegner" an.

  2. #2
    Qouwat-e-Akhouwat-e-Awam Benutzerbild von Rumpelstilz
    Registriert seit
    25.10.2013
    Ort
    Lima, Perú
    Beiträge
    11.218

    Standard AW: Sport ist Mord

    Das ganze System ist derartig krank, da kann man nur noch das Kind mit dem Bade ausschuetten.
    "Und wenn wir es nicht mehr erleben werden, Vater, so wissen wir doch eins, dass es die nach uns erleben werden, nicht? Und das ist doch auch ein Trost."
    (aus dem Film 'Heimkehr', 1941)



  3. #3
    Spökenkieker Benutzerbild von Finch
    Registriert seit
    29.03.2011
    Beiträge
    5.479

    Standard AW: Sport ist Mord

    Zitat Zitat von Fortuna Beitrag anzeigen
    Was soll man davon halten:

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Jetzt werden bei "Fan"-Krawallen schon Schußwaffen eingesetzt.

    Gegen einen "gesunden Geist" in einem "gesunden Körper" ist ja nichts einzuwenden, aber das was heute als Profi-Sport zelebriert wird dient doch wohl nur noch dazu die Massen zu manipulieren, sie von viel Wichtigerem abzulenken und Aggressionen, die sonst vielleicht gegen die Regierenden mobilisiert werden könnten in eine fürs System ungefährliche Richtung abzuleiten.

    Die Toten und Verletzten bei solchen Ausschreitungen werden natürlich anderer Meinung sein, aber sie sind "unwichtig". Sie bedeuten gar nichts, ganz gleich wie groß und wichtig sich die Randalierer auch vorkommen mögen.

    Sie spielen das falsche Spiel, sie verschwenden ihre Kraft, sie richten ihren Zorn in die falsche Richtung, sie greifen den falschen "Gegner" an.

    Nette Theorie.
    Meine ist eine viel einfachere: Der Mensch ist ein Idiot. Vor allem wenn es um rivalisierende Fanlager geht. Diese Vollidioten haben mit Sport wenig am Hut. Gehen zu Fußballspielen, um sich zu besaufen und anschließend gewalttätig zu werden.

  4. #4
    aufrechter Demokrat Benutzerbild von Mr.Smith
    Registriert seit
    17.12.2008
    Beiträge
    4.039

    Standard AW: Sport ist Mord

    Zitat Zitat von Finch Beitrag anzeigen
    Nette Theorie.
    Meine ist eine viel einfachere: Der Mensch ist ein Idiot. Vor allem wenn es um rivalisierende Fanlager geht. Diese Vollidioten haben mit Sport wenig am Hut. Gehen zu Fußballspielen, um sich zu besaufen und anschließend gewalttätig zu werden.
    Das Fußballstadion war schon immer ein beliebter Treffpunkt für die größten Schmachmaten unserer Gesellschaft. Von der Kreisklasse bis zur Bundesliga.
    Beim Handball, Basketball, (Eis)hockey und dutzenden anderen Sportarten gibt es so etwas nicht.
    Wer Linke und Grüne wählt ist noch dämlicher als jemand der 1933 die Nsdap gewählt hat.
    Nazis, Linke, religiöse Fanatiker ... alles der gleiche Mist.

  5. #5
    Spökenkieker Benutzerbild von Finch
    Registriert seit
    29.03.2011
    Beiträge
    5.479

    Standard AW: Sport ist Mord

    Zitat Zitat von Mr.Smith Beitrag anzeigen
    Das Fußballstadion war schon immer ein beliebter Treffpunkt für die größten Schmachmaten unserer Gesellschaft. Von der Kreisklasse bis zur Bundesliga.
    Beim Handball, Basketball, (Eis)hockey und dutzenden anderen Sportarten gibt es so etwas nicht.
    Da bin ich Deiner Meinung!

  6. #6
    OWNER IS ARMED! Benutzerbild von Jodlerkönig
    Registriert seit
    15.08.2005
    Ort
    Neuschwanstein
    Beiträge
    23.611

    Standard AW: Sport ist Mord

    Zitat Zitat von Mr.Smith Beitrag anzeigen
    Das Fußballstadion war schon immer ein beliebter Treffpunkt für die größten Schmachmaten unserer Gesellschaft. Von der Kreisklasse bis zur Bundesliga.
    Beim Handball, Basketball, (Eis)hockey und dutzenden anderen Sportarten gibt es so etwas nicht.
    dann geh zur rytmischen sportgymnastik oder wasserballett
    da könnt ihr dann mit blümchen winken und euch gegenseitig mit gedichten oder dichterlesungen drohen
    <a href=https://pbs.twimg.com/profile_images/800424998842335236/M5yqXJ_m_reasonably_small.jpg target=_blank>https://pbs.twimg.com/profile_images...ably_small.jpg</a>
    „Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.“
    Mahatma Gandhi

  7. #7
    aufrechter Demokrat Benutzerbild von Mr.Smith
    Registriert seit
    17.12.2008
    Beiträge
    4.039

    Standard AW: Sport ist Mord

    Zitat Zitat von Jodlerkönig Beitrag anzeigen
    dann geh zur rytmischen sportgymnastik oder wasserballett
    da könnt ihr dann mit blümchen winken und euch gegenseitig mit gedichten oder dichterlesungen drohen
    Du stehst also auf versoffene Vollpfosten, die sich schlimmer aufführen als der dümmste Pöbel im römischen Zirkus ?
    Meinetwegen. Jeder wie er mag.
    Wer Linke und Grüne wählt ist noch dämlicher als jemand der 1933 die Nsdap gewählt hat.
    Nazis, Linke, religiöse Fanatiker ... alles der gleiche Mist.

  8. #8
    Schaf im Wolfspelz
    Registriert seit
    06.06.2009
    Beiträge
    25.573

    Standard AW: Sport ist Mord

    Zitat Zitat von Mr.Smith Beitrag anzeigen
    Du stehst also auf versoffene Vollpfosten, die sich schlimmer aufführen als der dümmste Pöbel im römischen Zirkus ?
    Meinetwegen. Jeder wie er mag.
    Nee!

    Beim der heutigen "Körperertüchtigung" namens Fußball geht es doch inzwischen auf dem Platz wie bei den Zuschauern nur noch darum, dem Feind (Gegner kennt man nicht mehr) soviel Schaden zuzufügen, wie irgend möglich.

    In Südamerika ist man inzwischen schon ein Schrittchen weiter, weil von dort schon mal darüber berichtet wurde, daß sich derartige "Sportler" gegenseitig ein bisschen beschossen haben.



    Wenn man bösartig wäre, könnte man von der Gangart solcher "Sportler" einfach mal auf die Herkunft der Beteiligten schließen.



    Wenn Du in der Fremde bist, fühl Dich wie zu Hause - aber benimm Dich nicht so!


  9. #9
    OWNER IS ARMED! Benutzerbild von Jodlerkönig
    Registriert seit
    15.08.2005
    Ort
    Neuschwanstein
    Beiträge
    23.611

    Standard AW: Sport ist Mord

    Zitat Zitat von Mr.Smith Beitrag anzeigen
    Du stehst also auf versoffene Vollpfosten, die sich schlimmer aufführen als der dümmste Pöbel im römischen Zirkus ?
    Meinetwegen. Jeder wie er mag.
    das bringt farbe ins leben. du gehst vermutlich zum lachen in keller. wenn dir fußball nicht passt, mußt du dich nicht damit auseinandersetzen, geh zu deiner fengshui selbsthilfegruppe mit angeschlossener veganergruppe und gut ist.......weist du was, ich hab im stadion noch nie einen darüber läster hören, wie schrecklich rytmische sportgymnastik ist.......da sind die fußballfans sehr tolerant....somit einen schritt weiter als du.
    <a href=https://pbs.twimg.com/profile_images/800424998842335236/M5yqXJ_m_reasonably_small.jpg target=_blank>https://pbs.twimg.com/profile_images...ably_small.jpg</a>
    „Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.“
    Mahatma Gandhi

  10. #10
    Schaf im Wolfspelz
    Registriert seit
    06.06.2009
    Beiträge
    25.573

    Standard AW: Sport ist Mord

    Zitat Zitat von opppa Beitrag anzeigen
    Nee!

    Beim der heutigen "Körperertüchtigung" namens Fußball geht es doch inzwischen auf dem Platz wie bei den Zuschauern nur noch darum, dem Feind (Gegner kennt man nicht mehr) soviel Schaden zuzufügen, wie irgend möglich.

    In Südamerika ist man inzwischen schon ein Schrittchen weiter, weil von dort schon mal darüber berichtet wurde, daß sich derartige "Sportler" gegenseitig ein bisschen beschossen haben.



    Wenn man bösartig wäre, könnte man von der Gangart solcher "Sportler" einfach mal auf die Herkunft der Beteiligten schließen.

    Nachtrag:
    Lieber Jens,
    Ich kann Deinen Kommentar leider nicht lesen, weil er gelöscht wurde, kann Dir aber mitteilen, daß ich mit der Herkunft dieser "Sportler" meinte, die soziale Schicht, aus der diese Menschen kommen, näher zu bezeichnen.



    Wenn Du in der Fremde bist, fühl Dich wie zu Hause - aber benimm Dich nicht so!


+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Sport ist Mord
    Von SAMURAI im Forum Sportschau
    Antworten: 146
    Letzter Beitrag: 04.12.2019, 10:37
  2. Die DDR und der Sport
    Von Berwick im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 16.01.2012, 17:00
  3. Sport ist Mord
    Von carpe diem im Forum Sportschau
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 03.11.2009, 13:33
  4. Marianne Bachmeier: Mord ist nicht gleich Mord?
    Von Husaar im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 18.04.2006, 21:46

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Stichworte

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben