+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 28 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 12 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 275

Thema: Kriegsvorbereitungen gegen Russland laufen auf Hochtouren

  1. #11
    Mitglied Benutzerbild von herberger
    Registriert seit
    13.11.2006
    Beiträge
    33.611

    Standard AW: Kriegsvorbereitungen gegen Russland laufen auf Hochtouren

    Putin könnte Friedenssignale aussenden,da wäre zum Beispiel Russland erlaubt eine unkomplizierte Einreise von Transitreisende aus Afrika/Asien nach den Westen und bietet den Reisenden kostenlose Bahnreisen nach den Westen an,die EU wird es freuen denn so werden die südlichen EU Grenzen entlastet.Theoretisch könnte man das Angebot noch ausweiten zusätzlich einen kostenlosen Fährbetrieb zwischen Sibirien und Alaska.
    Toleranz ist die letzte Eigenschaft einer untergehenden Gesellschaft.

    „LÜGEN können Kriege in Bewegung setzen,
    WAHRHEITEN hingegen können ganze Armeen aufhalten.“
    - Otto von Bismarck, deutscher Politiker -

  2. #12
    Mitglied
    Registriert seit
    20.02.2010
    Beiträge
    3.794

    Standard AW: Kriegsvorbereitungen gegen Russland laufen auf Hochtouren

    In der Militärtechnik dürften die Russen-dank den Chinesen- einen Schritt weiter sein. Obama hatte doch schon zugeben müssen, das sein Land sich die hohen Militärausgaben nicht mehr leisten könne.
    Putin wäre blöd sich jetzt auf einen Krieg einzulassen, wo er doch nur noch wenige Jahre zu warten braucht bis die Amis restlos am Boden liegen, dann kann er die ohne Krieg kaufen. Leider ist die USA heute brandgefährlich, weil die ihre Lage auch begriffen hat. Gegen Russland mit China im Bunde hätte die NATO keine Chance.
    Das nutzt uns Deutschen alles wenig wer wenn und was dann...wir wären der Hauptkriegsschauplatz. An uns Europäern wäre das große Sterben. Schon deshalb wundert mich die Politik der EU, die aus reiner Gier der Konzerne nach den Rohstoffen der Ukraine und der Osterweiterung der NATO eine Putschistenregierung unterstützen. Dabei völlig egal ob das zu einem Weltkireg führen kann, der uns das Leben kostet.
    Selbst wenn ich unserer Politik glauben schenken würde- ginge das nicht auf, weil wir uns echte Hilfe für die Ukraine garnicht leisten könnten. Zuviele EU Staaten stehen selber dicht an der Pleite. Die EU ist doch keine Gemeinschaft von Staaten und deren Bürgern. Die EU ist eine wirtschaftliche Oase in der sich die stärksten Banken und Konzerne austopen können ohne Hemmnisse wie Grenzen, Zölle und Währungsunterschiede-eine Profitoase in der die Bodenschätze und Arbeitskräfte hemmungslos ausgebeutet werden. Es ist heute egal, ob die Beitrittskriterien erfüllt werden oder nicht - Hauptsache es ist dort was zu holen.

  3. #13
    Aufklärer Benutzerbild von Eridani
    Registriert seit
    14.05.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    25.296

    Standard AW: Kriegsvorbereitungen gegen Russland laufen auf Hochtouren

    Zitat Zitat von Shivaayaa Beitrag anzeigen
    Bei diesem Treffen berichtet Ewald Stadler von den massiven Truppenverlegungen der NATO in den Osten.
    Hunderte Panzer werden in den Osten befördert - auch durch Österreich, dessen Neutralität dadurch verletzt wird.
    Maßgebliche Kreise in den USA wollen den Krieg, und zwar so bald wie möglich - so Stadler.



    [.....video.....]

    Schon etwas beängstigend, wenn man Ewald Stadler zuhört!
    Tolle Verschwörungstheorie! Was sollte das für ein "Krieg" sein? Diese alten Denkmuster des 20.Jahrhunderts sind überholt.
    Der Westen kann weder einen konventionellen - noch einen Atom-Krieg gegen Russland gewinnen!

    Soweit ich gestern in den Medien mitbekam, kann die NATO noch nicht mal die Baltischen Staaten "retten", sollte Russland dort einmarschieren. Dazu fehlt es an Material, Logistik, Treibstoff und Soldaten, die sich diesen Wahnsinn antun würden.

    Denn Russland will keinen Krieg, Es will auch nicht irgendwo "einmarschieren". Putin will nur seinen "Vorgarten" vor den räuberischen US-Konzernen, vor CIA, €U und dem dekandenten Westen schützen. Nicht mehr und nicht Weniger!
    #
    Nein - Russland kann nur ökonomisch in die Knie gezwungen werden - so wie die NATO in den 80ern die Sowjetunion kaputtgerüstet hatte.
    Das allerdings auch nur unter beträchtlichen, eigenen wirtschaftlichen Verlusten!
    Wobei auch hier Deutschland mal wieder den "Schwarzen Peter" hätte!

    Gut zu sehen, wie westliche Regierungen schon jetzt wie aufgeschreckte Hühner durch die Gegend rennen, ob der Möglichkeit, dass Russland den Energiehahn zudreht - und die Exporte von Titan stoppt!
    Putin wendet sich schon nach China und flirtet mit den Mächtigen in Peking.

    Das Paar Russland-China wäre für den Westen ein Alptraum! Und das ist auch gut so.......

    MERKEL IST DIE MUTTER ALLER PROBLEME
    Das ist nicht mehr mein Land

  4. #14
    Mitglied
    Registriert seit
    14.10.2013
    Beiträge
    9.971

    Standard AW: Kriegsvorbereitungen gegen Russland laufen auf Hochtouren

    Zitat Zitat von Eridani Beitrag anzeigen
    Gut zu sehen, wie westliche Regierungen schon jetzt wie aufgeschreckte Hühner durch die Gegend rennen, ob der Möglichkeit, dass Russland den Energiehahn zudreht - und die Exporte von Titan stoppt!
    Das sehe ich ganz genauso. Ist doch lächerlich, ein USA-Kriegsschiff ins Schwarze Meer zu beordern. Was soll es dort? Etwa schießen? Die Zeiten, als sich in den Siebzigern die Sowjetunion und China am Ussuri feindlich gegenüber standen sind zum Leidwesen der NATO vorbei. Nein, Russland wie auch China sind nicht zu erpressen, weder militärisch noch ökonomisch und das weiß die NATO und gackert deshalb aufgeregt.

  5. #15
    Erfahrener Kamikaze Benutzerbild von Trantor
    Registriert seit
    11.01.2012
    Ort
    Südwesten
    Beiträge
    13.289

    Standard AW: Kriegsvorbereitungen gegen Russland laufen auf Hochtouren

    Zitat Zitat von Shivaayaa Beitrag anzeigen
    Bei diesem Treffen berichtet Ewald Stadler von den massiven Truppenverlegungen der NATO in den Osten.
    Hunderte Panzer werden in den Osten befördert - auch durch Österreich, dessen Neutralität dadurch verletzt wird.
    Maßgebliche Kreise in den USA wollen den Krieg, und zwar so bald wie möglich - so Stadler.





    Schon etwas beängstigend, wenn man Ewald Stadler zuhört!
    eigentlich warte ich ja immer noch auf den Krieg gegen den Iran, der hier von den "Wissenden" immer wieder angekündigt wird schon seit 5 Jahren etwa, da hies es vor 5 Jahren : "Jetzt kommt der Krieg" "nein jetzt" - "jetzt vielleich?" "Aber morgen bestimmt" "Vllt auch übermorgen..." aber ganz bestimmt bald - ganz sicher"

    ...wir warten immer noch und warten und warten, fällt wahrscheinlich mit dem Tag zusammen an dem die kommunistische Weltrevolution endlich stattfindet, auf die warten wir ja nun auch schon seit 50Jahren oder mit dem Tag andem das "kapitalistische Schweine-Geld System" zusammenbricht.... und höchst wahrcheinlich wird das dann auch genau der Tag sein andem die Nato Russland angreift , und dann könnt ihr "Wissenden" endlich sagen: "Seht her ich habs schon immer gewusst"....Wann das nun sein wird? Morgen, ganz bestimmt, oder vllt auch übermorgen

  6. #16
    Mitglied Benutzerbild von Rabodo
    Registriert seit
    05.01.2014
    Ort
    Franken
    Beiträge
    3.373

    Standard AW: Kriegsvorbereitungen gegen Russland laufen auf Hochtouren

    Zitat Zitat von Trantor Beitrag anzeigen
    eigentlich warte ich ja immer noch auf den Krieg gegen den Iran, der hier von den "Wissenden" immer wieder angekündigt wird schon seit 5 Jahren etwa, da hies es vor 5 Jahren : "Jetzt kommt der Krieg" "nein jetzt" - "jetzt vielleich?" "Aber morgen bestimmt" "Vllt auch übermorgen..." aber ganz bestimmt bald - ganz sicher"

    ...wir warten immer noch und warten und warten, fällt wahrscheinlich mit dem Tag zusammen an dem die kommunistische Weltrevolution endlich stattfindet, auf die warten wir ja nun auch schon seit 50Jahren oder mit dem Tag andem das "kapitalistische Schweine-Geld System" zusammenbricht.... und höchst wahrcheinlich wird das dann auch genau der Tag sein andem die Nato Russland angreift , und dann könnt ihr "Wissenden" endlich sagen: "Seht her ich habs schon immer gewusst"....Wann das nun sein wird? Morgen, ganz bestimmt, oder vllt auch übermorgen
    Vollste Zustimmung.

    Wenn ich mal drüber nachdenke wie oft mir schon welche die Weltrevolution, den Untergang des Westens, den dritten Weltkrieg, das jüngste Gericht gleich, demnächst, bald, es ist nicht mehr lange hin, vorrausgesagt haben.
    Ich kanns nicht mehr zählen.

    Das schlimme ist das zumindest mancher dieser " Propheten " tatsächlich an ihren eigenen Stuss und ihre selbst konstruierten Lügen und Verschwörungen glauben.
    Manchem ist halt nicht zu helfen.
    Steh früh auf, steh fest auf, machs Maul auf
    ( Martin Luther )

  7. #17
    Bismarck for President Benutzerbild von Dr Mittendrin
    Registriert seit
    14.11.2010
    Ort
    z,Minga
    Beiträge
    68.334

    Standard AW: Kriegsvorbereitungen gegen Russland laufen auf Hochtouren

    Zitat Zitat von Trantor Beitrag anzeigen
    eigentlich warte ich ja immer noch auf den Krieg gegen den Iran, der hier von den "Wissenden" immer wieder angekündigt wird schon seit 5 Jahren etwa, da hies es vor 5 Jahren : "Jetzt kommt der Krieg" "nein jetzt" - "jetzt vielleich?" "Aber morgen bestimmt" "Vllt auch übermorgen..." aber ganz bestimmt bald - ganz sicher"

    ...wir warten immer noch und warten und warten, fällt wahrscheinlich mit dem Tag zusammen an dem die kommunistische Weltrevolution endlich stattfindet, auf die warten wir ja nun auch schon seit 50Jahren oder mit dem Tag andem das "kapitalistische Schweine-Geld System" zusammenbricht.... und höchst wahrcheinlich wird das dann auch genau der Tag sein andem die Nato Russland angreift , und dann könnt ihr "Wissenden" endlich sagen: "Seht her ich habs schon immer gewusst"....Wann das nun sein wird? Morgen, ganz bestimmt, oder vllt auch übermorgen
    Den Iran hat man zurückgestellt.Ukraine ist wichtiger und Syrien.

    Die Finanzkrise 2 wird kommen.

    Systemling.
    Der Werbefilm für das gelobte Asylland Germany

  8. #18
    Erfahrener Kamikaze Benutzerbild von Trantor
    Registriert seit
    11.01.2012
    Ort
    Südwesten
    Beiträge
    13.289

    Standard AW: Kriegsvorbereitungen gegen Russland laufen auf Hochtouren

    Zitat Zitat von Dr Mittendrin Beitrag anzeigen
    Den Iran hat man zurückgestellt.Ukraine ist wichtiger und Syrien.

    Die Finanzkrise 2 wird kommen.

    Systemling.
    LOL, genau, auch an dich wann wirds passieren? morgen? übermorgen? In 100 Jahren, troll dich zur Motagsdemo in Berlin zu den anderen Spinnern Wahnsinnigen und "Wissenden".

  9. #19
    Erfahrener Kamikaze Benutzerbild von Trantor
    Registriert seit
    11.01.2012
    Ort
    Südwesten
    Beiträge
    13.289

    Standard AW: Kriegsvorbereitungen gegen Russland laufen auf Hochtouren

    Zitat Zitat von Rabodo Beitrag anzeigen
    Vollste Zustimmung.

    Wenn ich mal drüber nachdenke wie oft mir schon welche die Weltrevolution, den Untergang des Westens, den dritten Weltkrieg, das jüngste Gericht gleich, demnächst, bald, es ist nicht mehr lange hin, vorrausgesagt haben.
    Ich kanns nicht mehr zählen.

    Das schlimme ist das zumindest mancher dieser " Propheten " tatsächlich an ihren eigenen Stuss und ihre selbst konstruierten Lügen und Verschwörungen glauben.
    Manchem ist halt nicht zu helfen.
    absolut, man weis nur nicht genau wie man darauf reagieren soll, bedauern, auslachen, helfen?
    Diese Menschen sind im paranoiden Wahn verloren.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

  10. #20
    Bismarck for President Benutzerbild von Dr Mittendrin
    Registriert seit
    14.11.2010
    Ort
    z,Minga
    Beiträge
    68.334

    Standard AW: Kriegsvorbereitungen gegen Russland laufen auf Hochtouren

    Zitat Zitat von Trantor Beitrag anzeigen
    LOL, genau, auch an dich wann wirds passieren? morgen? übermorgen? In 100 Jahren, troll dich zur Motagsdemo in Berlin zu den anderen Spinnern Wahnsinnigen und "Wissenden".

    Was die Finanzkrise ? die kann man nicht planen wie einen Kriegseintritt.
    Die kommt wie schwarze Wolken.
    Ich bin da gespalten ob ich mit linken Pazifisten mitlaufe.

    Die sind immer für eine Welt ohne Waffen. Ich bin für ein friedliches Gleichgewicht, das leider hat die USA zerstört mit dem Putsch.
    Der Werbefilm für das gelobte Asylland Germany

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 21.01.2014, 19:21
  2. Öko-Faschisten laufen Sturm gegen Kernphysik-Vorlesung
    Von Sobieski Vengeance im Forum Deutschland
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 21.06.2011, 19:09
  3. Verbale Kriegsvorbereitungen gegen Iran gehen weiter
    Von Spayn im Forum Krisengebiete
    Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 16.04.2007, 03:50
  4. Bundesprogramme gegen Rechtsextremismus laufen aus
    Von Anti-Zionist im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 20.09.2006, 18:44
  5. Stalins Kriegsvorbereitungen
    Von Bodenplatte im Forum Geschichte / Hintergründe
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 24.07.2005, 17:11

Nutzer die den Thread gelesen haben : 1

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben