User in diesem Thread gebannt : borisbaran


+ Auf Thema antworten
Seite 344 von 355 ErsteErste ... 244 294 334 340 341 342 343 344 345 346 347 348 354 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 3.431 bis 3.440 von 3549

Thema: Zyniker, Moralisten, Lügner und andere Journalisten - die tägliche Presseschau

  1. #3431
    Nur noch Gast&Mitleser.
    Registriert seit
    03.07.2012
    Ort
    Mittelsachsen
    Beiträge
    10.849

    Standard AW: Zyniker, Moralisten, Lügner und andere Journalisten - die tägliche Presseschau

    Was für eine widerliche Scheiße, typisch Zeit Online. Könnte so auch im Lügel stehen oder in der Tagesschau kommen...
    [Links nur für registrierte Nutzer].

    Hier die richtige Antwort darauf: [Links nur für registrierte Nutzer].

    Man kann die deutschen Massenmedien pauschal in die Tonne kloppen. Hundert Prozent Propaganda, keine Spur von echtem Journalismus mehr.
    „Den Multikulturalismus ein gescheitertes Konzept zu nennen, ist eine Verharmlosung! Es handelt sich um eine menschenverachtende, asoziale, volks- und staatsfeindliche, antidemokratische und gewalttätige Praxis!"-Thorsten Hinz

    Abwärts immer, aufwärts nimmer!




  2. #3432
    BRD verrecke! Benutzerbild von SprecherZwo
    Registriert seit
    13.01.2018
    Beiträge
    9.474

    Standard AW: Zyniker, Moralisten, Lügner und andere Journalisten - die tägliche Presseschau

    Zitat Zitat von Rolf1973 Beitrag anzeigen
    Was für eine widerliche Scheiße, typisch Zeit Online. Könnte so auch im Lügel stehen oder in der Tagesschau kommen...
    [Links nur für registrierte Nutzer].

    Hier die richtige Antwort darauf: [Links nur für registrierte Nutzer].

    Man kann die deutschen Massenmedien pauschal in die Tonne kloppen. Hundert Prozent Propaganda, keine Spur von echtem Journalismus mehr.
    Die übliche USrael-Propaganda. Erst neulich hat das "Bollwerk gegen den Islam" ja wieder Syrien bombardiert, um seinen Islamisten-Schätzchen zu helfen.

  3. #3433
    Mitglied
    Registriert seit
    07.09.2018
    Beiträge
    723

    Standard AW: Zyniker, Moralisten, Lügner und andere Journalisten - die tägliche Presseschau

    Zitat Zitat von SprecherZwo Beitrag anzeigen
    Die übliche USrael-Propaganda. Erst neulich hat das "Bollwerk gegen den Islam" ja wieder Syrien bombardiert, um seinen Islamisten-Schätzchen zu helfen.

    Hier bombardiert das Bollwerk gegen den Islam nur mit Gebrabbel und Worten. Hat so was von Erheiterndes, wenn son Typ wie du so was schreibt.

    Als Anmerkung die sog. Nachdenkseiten...wenn die das überhaupt so richtig können...vergessen, dass es IMMER die Faktoren sind, die Menschen leiden lassen, die auch Menschen beherrschen. Deshalb sind die Beherrscher der Menschen zu treffen (z.B. die Clique um Putin und seine Speichelecker ). DIE ZEIT liegt da nicht falsch.

    Die tollen humanitären Helfer vor Ort sollen sich mal den Realitäten stellen und nicht dem , as sie an Schnellschüssen aus dem zu beackernden Elend sich zurecht biegen.

  4. #3434
    AfD wirkt!
    Registriert seit
    24.02.2008
    Beiträge
    20.649

    Standard AW: Zyniker, Moralisten, Lügner und andere Journalisten - die tägliche Presseschau

    Zitat Zitat von beathooven Beitrag anzeigen
    Hier bombardiert das Bollwerk gegen den Islam nur mit Gebrabbel und Worten. Hat so was von Erheiterndes, wenn son Typ wie du so was schreibt.

    Als Anmerkung die sog. Nachdenkseiten...wenn die das überhaupt so richtig können...vergessen, dass es IMMER die Faktoren sind, die Menschen leiden lassen, die auch Menschen beherrschen. Deshalb sind die Beherrscher der Menschen zu treffen (z.B. die Clique um Putin und seine Speichelecker ). DIE ZEIT liegt da nicht falsch.

    Die tollen humanitären Helfer vor Ort sollen sich mal den Realitäten stellen und nicht dem , as sie an Schnellschüssen aus dem zu beackernden Elend sich zurecht biegen.
    Die "Clique um Putin" wie du sie nennst, hat dafür gesorgt, dass die rechtmäßige und moderne Regierung Syriens immer noch im Amt ist, und nicht wie andere arabische Regierungen weggebombt wurde, um das Land dann mittelalterlichen Muselhorden zu überlassen.
    Das Weltbild der Grünen-Fraktionschefin Katrin Göring-Eckardt, offenbart am 9.10.2013 im ARD-Morgenmagazin:
    ... weil wir auch Menschen hier brauchen, die in unseren Sozialsystemen zuhause sind und sich auch zuhause fühlen können.

  5. #3435
    Nur noch Gast&Mitleser.
    Registriert seit
    03.07.2012
    Ort
    Mittelsachsen
    Beiträge
    10.849

    Standard AW: Zyniker, Moralisten, Lügner und andere Journalisten - die tägliche Presseschau

    Es ist eigentlich nur eine Kleinigkeit, aber sie zeigt auf, dass in den Redaktionsstuben der Republik immer häufiger Leute sitzen, die ihre Sprache nicht
    so beherrschen, wie das in ihrem Beruf der Fall sein sollte.

    Wetter-Experte schlägt Temperatur Alarm: Kommt der Extrem-Sommer 2019?

    Ein Deppenleerzeichen, zumal in der Überschrift, sollte eigentlich nicht durchrutschen.

    Der Rest? Let's panic!

    [Links nur für registrierte Nutzer].
    „Den Multikulturalismus ein gescheitertes Konzept zu nennen, ist eine Verharmlosung! Es handelt sich um eine menschenverachtende, asoziale, volks- und staatsfeindliche, antidemokratische und gewalttätige Praxis!"-Thorsten Hinz

    Abwärts immer, aufwärts nimmer!




  6. #3436
    Neuer Besen Benutzerbild von Bolle
    Registriert seit
    17.07.2014
    Beiträge
    20.297

    Standard AW: Zyniker, Moralisten, Lügner und andere Journalisten - die tägliche Presseschau

    Gestern SAT1-Nachrichten. Marc Bator moderiert und macht in der Causa Grindel den spendablen Uhrenverschenker zum "russischen Oligarchen"! Absicht?
    Man kann ja das "Gute" mit dem "Nützlichen" verbinden........
    Oder gehört die Ukraine inzwischen wieder zu Russland?

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    „Wer keine Grenzen hat, hat kein Land“

    D. Trump

  7. #3437
    Foren-Veteran
    Registriert seit
    06.04.2004
    Beiträge
    7.567

    Standard AW: Zyniker, Moralisten, Lügner und andere Journalisten - die tägliche Presseschau

    "Messerattentäter heißen am häufigsten Michael"

    tönte es vor wenigen Tagen triumphierend durch den deutschen Blätterwald.
    Die AfD habe sich "bis auf die Knochen blamiert", indem sie nach den Vornamen von Messerstechern gefragt hätte und eben nicht "Mohammed" etc.
    sondern "Michael" dabei herausgekommen wäre.

    Was man leider "vergessen" hatte zu erwähnen: erfaßt wurden nur die Vornamen deutscher Messerstecher. Und da ist der Vorname Michael halt häufiger als z.B. Otto, weil Otto einfach nicht so ein beliebter Name ist.
    Weiterhin hatte man "vergessen", die Bevölkerungszahlen zu berücksichtigen: es gibt 82 Millionen Deutsche aber z.B. nur ein paarhundert tausend Syrer hierzulande.
    Daß die absolute Zahl der syrischen Messerstecher deshalb logischerweise kleiner sein muß, hatte man leider auch vergessen zu erwähnen.

    Korrekt hätten die Schlagzeilen lauten müssen:

    "Syrer sind in Deutschland 17fach häufiger Messerstecher als Deutsche"

    Damit wären die Systemmedien ihrem Erziehungsauftrag nur leider in keinster Weise gerecht geworden.


  8. #3438
    Sekte BRD, Sektion Süd Benutzerbild von Flüchtling
    Registriert seit
    10.09.2015
    Beiträge
    7.773

    Standard AW: Zyniker, Moralisten, Lügner und andere Journalisten - die tägliche Presseschau

    "Michael" suggeriert zudem, es ist der deutsche Durchschnitts-Michel, der auf Wehrlose einsticht und sie umbringt. Aus reiner Mordlust, wie sie dem Deutschen seit Anbeginn innewohnt.
    Und deshalb ist der deutsche Michel stark geneigt, seiner eigenen Ausrottung zuzustimmen, und sie aktiv voranzutreiben.
    Frau Dr. Merkel hat mein vollstes Vertrauen.
    Und auch Greta Thunberg, die zweitmächtigste Frau der Welt.


    Der KAMPF GEGEN WAHRHEIT muss verstärkt werden - mit allen demokratischen Mitteln!

  9. #3439
    Nur noch Gast&Mitleser.
    Registriert seit
    03.07.2012
    Ort
    Mittelsachsen
    Beiträge
    10.849

    Standard AW: Zyniker, Moralisten, Lügner und andere Journalisten - die tägliche Presseschau

    Ist das ein verspäteter Aprilscherz?!

    Claus Kleber schockt seine Zuschauer im ZDF-heute-Journal vom Donnerstag mit einer Falschmeldung über Kampfhandlungen der
    NATO mit Russland. Zweck der Aktion: moralisches Framing für höhere deutsche Rüstungsausgaben. Klingt irre? Ist es auch.
    Guten Abend, zu Wasser und zu Luft sind heute Nacht amerikanische, deutsche und andere europäische Verbündete unterwegs nach Estland, um die russischen
    Verbände zurückzuschlagen, die sich dort wie vor einigen Jahren auf der Krim festgesetzt haben.
    Der Fortgang der Moderation brachte die Auflösung. Doch kein Krieg. Aber: Das Beschriebene sei eine "realistische Vision":

    Keine Sorge. Das ist nicht so. Das ist nur eine Vision. Aber eine realistische. So etwa müsste nämlich im Ernstfall die Antwort der NATO aussehen auf einen Angriff auf das Territorium eines ihrer
    Mitgliedsstaaten. Und sei er so klein wie Estland. Wenn das in Frage gestellt scheint, würde die Abschreckung brüchig, die seit 70 Jahren den Frieden in Europa sichert. Das Problem ist heute, das
    s der Bestand des Bündnisses zu seinem 70. Geburtstag brüchiger erscheint als jemals in seiner Geschichte. Einer bisher beispiellos erfolgreichen Geschichte.
    Transatlantiker sind Verbrecher, Kleber ist damit endgültig ein Fall für den Galgen geworden. Wer ist hier wirklich der Aggressor, wer steht an
    wessen Grenze und rasselt mit dem Säbel? Tod der NATO, Tod den USA. Mir reichts!

    Russlands Annexion und Destabilisierung der Ostukraine holen den Kalten Krieg zurück und mit Russland eine neue, alte Bedrohung.

    Noch mal in Kurzform: Die NATO ist gut und erfolgreich, die Russen sind böse und hinterhältig, das Zwei-Prozent-Ziel bei den Rüstungsausgaben notwendig, die
    Deutschen gefährden mit ihrer Kurzsichtigkeit die NATO und damit den Frieden. Alles klar?


    Es werden keine inhaltlichen Argumente geliefert, nur moralische. Damit tun sich erstaunliche Parallelen zum Spiegel der vergangenen Woche auf, der mit ganz
    ähnlichen Methoden für höhere deutsche Rüstungsausgaben getrommelt hatte.


    Premium-Journalist Claus Kleber, übrigens auch Mitglied der Atlantik-Brücke und des Aspen-Institutes, hatte mit seinem martialischen Anritt vom Donnerstag
    noch nicht genug. Schon am Freitag fand die "Seit-5-Uhr-45-wird-zurückgeschossen"-Reihe ihre Fortsetzung. Und zwar so:


    Guten Abend, wir müssen über Krieg reden. Es ist nämlich Krieg, man merkt es nur nicht. Moderne Kriege brauchen im Idealfall keine Panzer und Bomben mehr.
    Sie schaffen es, die Gesellschaft, die öffentliche Diskussion und die Entscheidungsprozesse einer anderen Macht so zu unterwandern, dass die gefügig wird. Es
    gibt von der Brexit-Entscheidung über Wahlen in Europa bis zur US-Präsidentschaft deutliche Hinweise darauf, dass russische Operative dort mitgemischt haben.
    Und jetzt belegen Recherchen des
    ZDF, des Spiegel, der BBC und anderer, wie Einflussversuche aus Moskau in Deutschland ansetzen, konzentriert auf und an-
    gefacht vom Aufstieg der AfD.
    Wie nah am Hirntod muss man sein, um das noch zu glauben? Was soll hier vorbereitet werden? Es stinkt nach einen neuen NATO-Feldzug, die Merkel-Junta
    wird die Zügel noch mehr anziehen. Und wieder sind die Idioten unter uns voll dabei!


    Mit dem Zweiten hetzt es sich besser! Goebbels kommt da nicht ran...

    [Links nur für registrierte Nutzer].

    Sollte es tatsächlich zum Äußersten kommen, gehören die Mitglieder der Transatlantikbrücke als erste an der Front verheizt. Auch die Frauen!
    „Den Multikulturalismus ein gescheitertes Konzept zu nennen, ist eine Verharmlosung! Es handelt sich um eine menschenverachtende, asoziale, volks- und staatsfeindliche, antidemokratische und gewalttätige Praxis!"-Thorsten Hinz

    Abwärts immer, aufwärts nimmer!




  10. #3440
    Mitglied Benutzerbild von Shahirrim
    Registriert seit
    25.06.2009
    Ort
    HH
    Beiträge
    62.810

    Standard AW: Zyniker, Moralisten, Lügner und andere Journalisten - die tägliche Presseschau

    Zitat Zitat von Rolf1973 Beitrag anzeigen
    Ist das ein verspäteter Aprilscherz?!







    Transatlantiker sind Verbrecher, Kleber ist damit endgültig ein Fall für den Galgen geworden. Wer ist hier wirklich der Aggressor, wer steht an
    wessen Grenze und rasselt mit dem Säbel? Tod der NATO, Tod den USA. Mir reichts!



    Wie nah am Hirntod muss man sein, um das noch zu glauben?


    Mit dem Zweiten hetzt es sich besser! Goebbels kommt da nicht ran...

    [Links nur für registrierte Nutzer].

    Sollte es tatsächlich zum Äußersten kommen, gehören die Mitglieder der Transatlantikbrücke als erste an der Front verheizt. Auch die Frauen!
    Ach, am Donnerstag sprach er auch schon von Krieg? Gestern tat er das nämlich auch. Nämlich von Russlands Krieg gegen Deutschland, dadurch, dass die AfD von Putins feindlichen Agenten gesteuert werden (hör es dir an, es sind die ersten Sätze):

    [Links nur für registrierte Nutzer]

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Andere Länder, andere Sitten : Die Malediven und die Hochzeit.
    Von Alfred im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 23.03.2018, 16:23
  2. Andere Länder - andere Sitten: Russland
    Von tabasco im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 02.11.2010, 15:09
  3. Presseschau vom Tage
    Von cajadeahorros im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 07.06.2010, 15:41
  4. Die besten Zyniker der Welt
    Von Die Petze im Forum Kunst - Literatur - Architektur - Musik - Film
    Antworten: 75
    Letzter Beitrag: 05.04.2010, 11:11
  5. Politik der Zyniker
    Von clavacs im Forum Deutschland
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.11.2007, 20:14

Nutzer die den Thread gelesen haben : 215

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben