User in diesem Thread gebannt : Skorpion968 and Antisozialist


+ Auf Thema antworten
Seite 3 von 30 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 13 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 297

Thema: Mindestlohn von 8,50 € eine Vearsche !!!!!!!!!!!!!

  1. #21
    Libertärer Republikaner Benutzerbild von BRDDR_geschaedigter
    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    39.537

    Standard AW: Mindestlohn von 8,50 € eine Vearsche !!!!!!!!!!!!!

    Zitat Zitat von Bettmaen Beitrag anzeigen
    Wenn die existentielle Notlage ausgenutzt wird und der schwächere Part unterschreiben oder untergehen muss, dann gilt das die Allgemeinheit ganz schön etwas an!

    Dumpinglöhne machen auch anständigen Unternehmern zu schaffen. Die sagen regelmäßig: "Wir haben einen Wettbewerbsnachteil, weil wir unseren Mitarbeitern humane Löhne zahlen." Der Raffke zahlt Hungerlöhne und schickt seine Leute zum Aufstocken zum Amt. Sauerei!
    Für diese scheiß Lage ist doch der Staat verantwortlich und nicht der Unternehmer, der demjenigen wenigsten etwas zahlt. Der Unternehmer ist nicht der Böse.

    Wenn ein Unternehmer jemanden zu Niedriglohn einstellt, dann bedeutet dass, das kein anderer Unternehmer ihn für einen höheren Lohn einstellen würde. Sonst würde er ja dort sich nicht bewerben oder
    den Vertrag unterschreiben. Somit hat der Arbeiter wenigstens etwas.
    Sozialismus und Freiheit schließen einander definitionsgemäß aus. - Friedrich Hayek


    Sprüche 1:7
    Des HERRN Furcht ist Anfang der Erkenntnis. Die Ruchlosen verachten Weisheit und Zucht.

  2. #22
    GESPERRT
    Registriert seit
    19.05.2014
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.824

    Standard AW: Mindestlohn von 8,50 € eine Vearsche !!!!!!!!!!!!!

    Zitat Zitat von BRDDR_geschaedigter Beitrag anzeigen
    Ja und die Schweiz hat per Volksabstimmung einen Mindestlohn erst abgelehnt, die werden froh sein dass du gutdeutscher Sozialist nicht mehr im Land bist.
    Soviel zum gesunden Menschenverstand der Schwiizer.

    Der Mindestlohn wird kein einziges Problem beseitigen, sondern noch mehr Probleme schaffen. Wenn man einen Mindestlohn einführt, dann muss das Unternehmen automatisch auch einen Mindesumsatz garantiert bekommmen.
    Dann muss man die Leute zwingen dort zu kaufen, was natürlich noch hirnrissiger ist.

    Die Jugendarbeitslosigkeit wird extrem steigen und die Jugend kommt gar nicht mehr in den Beruf rein, da sie ja ein höheres Gehalt als den Minestlohn nicht rechtfertigen. Sie haben
    quasi ein Berufsverbot.

    Denke mal rational noch und nicht emotional.
    Die Schweizer sind nicht gegen den Mindestlohn, sondern die Höhe war zu hoch, das hat mich geärgert dass gerade in sozialen und linken Netzwerken und Organisationen so falsche Leute drinne sind mit realitätsfremden Ansichten !!!!! Das ist was völlig andereres aber der normale Lohn ist in der Schweiz so hoch dass man davon leben kann und man so eine Mindestlohndebatte nicht führen braucht.....die führt man nur in jenen Ländern durch wo total ausgebeutet wird.

  3. #23
    Libertärer Republikaner Benutzerbild von BRDDR_geschaedigter
    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    39.537

    Standard AW: Mindestlohn von 8,50 € eine Vearsche !!!!!!!!!!!!!

    Zitat Zitat von Graf Zahl Beitrag anzeigen
    Die Schweizer sind nicht gegen den Mindestlohn, sondern die Höhe war zu hoch, das hat mich geärgert dass gerade in sozialen und linken Netzwerken und Organisationen so falsche Leute drinne sind mit realitätsfremden Ansichten !!!!! Das ist was völlig andereres aber der normale Lohn ist in der Schweiz so hoch dass man davon leben kann und man so eine Mindestlohndebatte nicht führen braucht.....die führt man nur in jenen Ländern durch wo total ausgebeutet wird.
    Wieso? Warum nicht gleich 50 Euro Mindestlohn? Dann wären wir doch alle reich. Oder gleich 100 Euro. Man kann es objektiv nicht festlegen, da es keine objektiven
    Preise gibt. Etwas ist nur immer soviel Wert, wie jemand anderes bereit ist, dafür zu zahlen.

    Es ist einfach ein Schwachsinn.
    Sozialismus und Freiheit schließen einander definitionsgemäß aus. - Friedrich Hayek


    Sprüche 1:7
    Des HERRN Furcht ist Anfang der Erkenntnis. Die Ruchlosen verachten Weisheit und Zucht.

  4. #24
    GESPERRT
    Registriert seit
    19.05.2014
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.824

    Standard AW: Mindestlohn von 8,50 € eine Vearsche !!!!!!!!!!!!!

    Zitat Zitat von BRDDR_geschaedigter Beitrag anzeigen
    Wieso? Warum nicht gleich 50 Euro Mindestlohn? Dann wären wir doch alle reich. Oder gleich 100 Euro. Man kann es objektiv nicht festlegen, da es keine objektiven
    Preise gibt. Etwas ist nur immer soviel Wert, wie jemand anderes bereit ist, dafür zu zahlen.

    Es ist einfach ein Schwachsinn.
    Jetzt höre auf mich hier zu verscheissern... es geht um einen realen Zusammenhang die der Mensch braucht um von seiner Arbeit leben zu können, wenn der Arbeitgeber angeblich seinen angestellten keine 10 euro netto zahlen kann pro stunde, dann sollte der Chef seine Firma dicht machen.

  5. #25
    Mitglied Benutzerbild von cc2
    Registriert seit
    15.04.2010
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    2.367

    Standard AW: Mindestlohn von 8,50 € eine Vearsche !!!!!!!!!!!!!

    [QUOTE=Graf Zahl;7188999]Jetzt höre auf mich hier zu verscheissern... es geht um einen realen Zusammenhang die der Mensch braucht um von seiner Arbeit leben zu können, wenn der Arbeitgeber angeblich seinen angestellten keine 10 euro netto zahlen kann pro stunde, dann sollte der Chef seine Firma dicht machen.[/QUOT

    Wenn er aber sein Produkt nicht teuerer verkaufen kann, da aus dem Ausland billiger ?(durch günstigere Produktion)

    Was nun ?
    "Der Mensch kennt sich selbst nicht genügend, wenn er nichts von seiner Vergangenheit weiß." Karl Hörmann

  6. #26
    Geist ist geil Benutzerbild von Pillefiz
    Registriert seit
    31.05.2010
    Ort
    All überall
    Beiträge
    23.485

    Standard AW: Mindestlohn von 8,50 € eine Vearsche !!!!!!!!!!!!!

    Zitat Zitat von BRDDR_geschaedigter Beitrag anzeigen
    Für diese scheiß Lage ist doch der Staat verantwortlich und nicht der Unternehmer, der demjenigen wenigsten etwas zahlt. Der Unternehmer ist nicht der Böse.

    Wenn ein Unternehmer jemanden zu Niedriglohn einstellt, dann bedeutet dass, das kein anderer Unternehmer ihn für einen höheren Lohn einstellen würde. Sonst würde er ja dort sich nicht bewerben oder
    den Vertrag unterschreiben. Somit hat der Arbeiter wenigstens etwas.
    wer hat etwas davon, wenn jemand für 8,50€ Brutto arbeitet? "Wenigstens etwas" - das ist der blanke Hohn. Ich würde nie im Leben zum Hartz lV -Satz oder darunter arbeiten, für niemanden. Dann kann ich zuhause bleiben, die Sonne geniessen und gesund bleiben
    Hasspredigerin der Klimasekte


  7. #27
    Mitglied Benutzerbild von Hay
    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    12.454

    Standard AW: Mindestlohn von 8,50 € eine Vearsche !!!!!!!!!!!!!

    Zitat Zitat von BRDDR_geschaedigter Beitrag anzeigen
    Dann sind sie auf H4. Was geht es überhaupt der Allgemeinheit an, wie zwei Parteien ihren Vertrag gestalten???
    Die Vertragsfreiheit ist grundsätzlich begrenzt und das ist gut so. Ein Vertrag darf nicht gegen Gesetze verstoßen und auch nicht gegen die guten Sitten etc. Durch einen Vertrag darf nicht die Notlage eines Einzelnen ausgenutzt werden.

    Ansonsten wäre ein Altenpfleger bald Millionär, ein Wohnungsbesitzer in den Ballungsräumen hätte mit der Vermietung nur einer Wohnung ausgesorgt, ein Energielieferant, der das Monopol hätte, könnte die Bürger beliebig schröpfen, ein Nothelfer könnte sich erst einen Vertrag über eine üppige Entlohnung jenseits von Gut und Böse ausstellen lassen und so weiter.

  8. #28
    En cholère Benutzerbild von Xarrion
    Registriert seit
    07.09.2011
    Ort
    Preußen
    Beiträge
    17.979

    Standard AW: Mindestlohn von 8,50 € eine Vearsche !!!!!!!!!!!!!

    Zitat Zitat von Bettmaen Beitrag anzeigen
    Sehe ich anders! Auf solche Hungerlohn-Jobs kann man getrost verzichten. Wir leben nit mehr im 19. Jahrhundert!
    Vollkommen richtig.
    Ein Unternehmer, der seinen Mitarbeitern noch nicht einmal € 8,50 pro Stunde zahlt, ist entweder ein Geizkragen, oder ein miserabler Unternehmer.
    Gott mit uns

    Nicht wer zuerst die Waffen ergreift, ist Anstifter des Unheils, sondern wer dazu nötigt. Niccolò Machiavelli

  9. #29
    Mitglied Benutzerbild von jack000
    Registriert seit
    18.07.2007
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    3.902

    Standard AW: Mindestlohn von 8,50 € eine Vearsche !!!!!!!!!!!!!

    Zitat Zitat von Graf Zahl Beitrag anzeigen
    Bei einer 37 Stunden Woche kommt man auf knapp 1261 Euro Brutto !!!!! nach Abzug von Steuern und Sozialabgaben verbleiben ca 860 Euro netto !!!!!
    lt. Spiegel Brutto-Netto-Rechner sind es 955€.
    1. Serve the public trust.
    2. Protect the innocent.
    3. Uphold the law.

  10. #30
    Geist ist geil Benutzerbild von Pillefiz
    Registriert seit
    31.05.2010
    Ort
    All überall
    Beiträge
    23.485

    Standard AW: Mindestlohn von 8,50 € eine Vearsche !!!!!!!!!!!!!

    [QUOTE=cc2;7189009]
    Zitat Zitat von Graf Zahl Beitrag anzeigen
    Jetzt höre auf mich hier zu verscheissern... es geht um einen realen Zusammenhang die der Mensch braucht um von seiner Arbeit leben zu können, wenn der Arbeitgeber angeblich seinen angestellten keine 10 euro netto zahlen kann pro stunde, dann sollte der Chef seine Firma dicht machen.[/QUOT

    Wenn er aber sein Produkt nicht teuerer verkaufen kann, da aus dem Ausland billiger ?(durch günstigere Produktion)

    Was nun ?
    dann soll er auf dem Mist sitzen bleiben. Vom Hungerlohn kann sich eh keiner konsumieren
    Hasspredigerin der Klimasekte


+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Mindestlohn Deutschland
    Von chrisPGW im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.05.2013, 12:26
  2. FDP gegen MINDESTLOHN
    Von Frank3 im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 17.02.2009, 19:46
  3. Mindestlohn der Jobkiller
    Von klartext im Forum Deutschland
    Antworten: 118
    Letzter Beitrag: 15.12.2007, 16:34
  4. Mindestlohn innerhalb der Eu
    Von kritiker_34 im Forum Europa
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 16.05.2007, 19:06
  5. Mindestlohn
    Von Pfeifenraucher im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 110
    Letzter Beitrag: 23.06.2006, 11:12

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben