+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 32 1 2 3 4 5 11 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 316

Thema: Gauck quengelt schon wieder!

  1. #1
    GESPERRT
    Registriert seit
    14.02.2010
    Ort
    ABsuRDistan
    Beiträge
    11.336

    Standard Der Gauckler will wieder Deutsche Soldaten für USrael sterben sehen.

    Unser hochgeschätzter Bundespresident hat anlässlich eines Besuchs in Norwegen wieder mal Deutsche Leben für Usraels Interessen gefordert.

    dabei hat er einen Satz geäüßert wegen dem ein weitaus fähigerer Präsident Horst Köhler con unseren hochgeschätzten Journalisten aus dem Amt gemobbt wurde.
    "den Einsatz militärischer Mittel als letztes Mittel nicht von vornherein zu verwerfen"
    Aber scheinbar darf Gauck so etwas sagen da er ganz im Interesse der USA handelt und den linksgrünen Abschaum, genauso wie die K.anaken in Deutschland ansonsten ständig hofiert.

    Mich wundert sowieso wie jemand mit einer Stasi Akte mit der man nicht mal Schaffner werden konnte es zum BRD Präsident gebracht hat.

  2. #2
    Mitglied
    Registriert seit
    21.01.2013
    Beiträge
    313

    Standard AW: Der Gauckler will wieder Deutsche Soldaten für USrael sterben sehen.

    Köhler ist zu 100% nicht wegen diesem Satz mit den deutschen Interessen am Horn von Afrika gegangen, sondern wegen des EFSF, den er am Freitag Abend bekam und am Montag Morgen "geprüft" haben sollte. Weil der EFSF natürlich alternativlos war, musste unser Staatsoberhaupt seine Pflichten vernachlässigen bzw. nicht wahrnehmen, und das hat mit einem ordentlichen Rechtsstaat nichts zu tun. Ein paar Wochen später trat Köhler zurück und die gleichgeschaltete Presse hat das mit dem EFSF natürlich nie wieder thematisiert.

    Zu Gauck ist eh jedes Wort eines zu viel. Einer der schlimmsten Deutschenhasser in unserer politischen Klasse, und das will was heißen.

  3. #3
    NICHT GEHIRNGEWASCHEN Benutzerbild von Strandwanderer
    Registriert seit
    30.08.2005
    Beiträge
    34.156

    Standard Gauck quengelt schon wieder!

    .
    "14.06.2014

    Gauck will »aktive Rolle«
    Mehr Einsätze im Ausland: Bundespräsident spricht sich erneut für Ende der »Zurückhaltung« aus / Auch militärische Mittel nicht ausgeschlossen / Deutschland stehe »an der Seite der Unterdrückten«


    Berlin. Bundespräsident Joachim Gauck hat erneut auf eine aktivere Rolle Deutschlands in der Weltpolitik gedrängt. Deutschland solle »eine Zurückhaltung, die in vergangenen Jahrzehnten geboten war«, ablegen »zugunsten einer größeren Wahrnehmung von Verantwortung«, sagte Gauck am Rande seines Besuchs in Norwegen gegenüber dem Deutschlandfunk. Er habe von vielen Gesprächspartnern ein »Ja zu einem aktiven Deutschland« gehört.



    Dabei spreche er sich nicht für »deutsches Dominanzgebaren« aus, sagte Gauck. »Das Gegenteil ist gemeint«, im Verbund mit Europäischer Union und NATO müsse Deutschland »Ja zu einer aktiven Teilnahme an Konfliktlösungen im größeren Rahmen« sagen - und zwar »entsprechend unserer Bedeutung«. Das Staatsoberhaupt lobte dabei das Agieren der Bundesregierung im Ukrainekonflikt. »Das ist genau das, was ich gemeint habe.«

    Zwar sei Zurückhaltung in den vergangenen Jahrzehnten geboten, aber heute sei die Bundesrepublik »eine solide Demokratie«, das Land stehe »an der Seite der Unterdrückten«. Im Kampf um Menschenrechte sei es »erforderlich, manchmal zu den Waffen zu greifen«, so Gauck. Er forderte daher »international auch Kräfte, die Verbrecher oder Despoten« stoppen könnten. Als »letztes Mittel« könne auch eine Abwehr von Aggression mit militärischen Mitteln erforderlich sein."

    [Links nur für registrierte Nutzer]


    Falls der Einsatz von militärischen Mitteln erforderlich ist, sollten wir unsere Zurückhaltung aufgeben und Gauck als Minenhund vorausschicken!
    .„Es gibt Verbrechen gegen und Verbrechen für die Menschlichkeit. Die Verbrechen gegen die Menschlichkeit werden von Deutschen begangen. Die Verbrechen für die Menschlichkeit werden an Deutschen begangen.“ Carl Schmitt, deutscher Staatsrechtler und Philosoph

    "Der Sieg ging an die Alliierten, der soldatische Ruhm an die Deutschen." Drew Middleton, amerikanischer Militärpublizist

  4. #4
    GESPERRT
    Registriert seit
    06.08.2013
    Beiträge
    2.966

    Standard AW: Gauck quengelt schon wieder!

    Zitat Zitat von Strandwanderer Beitrag anzeigen
    .
    "14.06.2014

    Gauck will »aktive Rolle«
    Mehr Einsätze im Ausland: Bundespräsident spricht sich erneut für Ende der »Zurückhaltung« aus / Auch militärische Mittel nicht ausgeschlossen / Deutschland stehe »an der Seite der Unterdrückten«



    Berlin. Bundespräsident Joachim Gauck hat erneut auf eine aktivere Rolle Deutschlands in der Weltpolitik gedrängt. Deutschland solle »eine Zurückhaltung, die in vergangenen Jahrzehnten geboten war«, ablegen »zugunsten einer größeren Wahrnehmung von Verantwortung«, sagte Gauck am Rande seines Besuchs in Norwegen gegenüber dem Deutschlandfunk. Er habe von vielen Gesprächspartnern ein »Ja zu einem aktiven Deutschland« gehört.



    Dabei spreche er sich nicht für »deutsches Dominanzgebaren« aus, sagte Gauck. »Das Gegenteil ist gemeint«, im Verbund mit Europäischer Union und NATO müsse Deutschland »Ja zu einer aktiven Teilnahme an Konfliktlösungen im größeren Rahmen« sagen - und zwar »entsprechend unserer Bedeutung«. Das Staatsoberhaupt lobte dabei das Agieren der Bundesregierung im Ukrainekonflikt. »Das ist genau das, was ich gemeint habe.«

    Zwar sei Zurückhaltung in den vergangenen Jahrzehnten geboten, aber heute sei die Bundesrepublik »eine solide Demokratie«, das Land stehe »an der Seite der Unterdrückten«. Im Kampf um Menschenrechte sei es »erforderlich, manchmal zu den Waffen zu greifen«, so Gauck. Er forderte daher »international auch Kräfte, die Verbrecher oder Despoten« stoppen könnten. Als »letztes Mittel« könne auch eine Abwehr von Aggression mit militärischen Mitteln erforderlich sein."

    [Links nur für registrierte Nutzer]


    Falls der Einsatz von militärischen Mitteln erforderlich ist, sollten wir unsere Zurückhaltung aufgeben und Gauck als Minenhund vorausschicken!
    Eine widerwärtige Kakerlake.

  5. #5
    Mitglied Benutzerbild von Kater
    Registriert seit
    18.01.2012
    Ort
    Rhein-Main-Gebiet
    Beiträge
    6.388

    Standard AW: Gauck quengelt schon wieder!

    Und wo sollen unserer Jungs den Kopf hinhalten? In Syrien? Oder macht man mal etwas ganz Verwegenes und schmeißt den dummen fetten Jungen in Pyöngyang von seinem Sessel?
    Wie nennt man einen Homosexuellen, der sich von seiner Banklehre über ein Studium, politische Arbeit, einen fetten Job als Pharma-Lobbyist bis in ein Ministeramt kontinuierlich und erfolgreich weiterentwickelt hat? ------------------> Schwuchtel

  6. #6
    Mitglied
    Registriert seit
    27.08.2008
    Beiträge
    22.542

    Standard AW: Gauck quengelt schon wieder!

    Deutsche sollen gefälligste ihre Söhne für die geostrategischen Interessen USraels opfern das ist das Mindeste was unser böses Tätervolk Gutes nach Auschwitz tun kann !
    Die Wiedergeburt des Abendlandes kann nur aus der Erneuerung der Familie erwachsen. Eugen Fischer
    Geschichte handelt fast nur von […] schlechten Menschen, die später gutgesprochen worden sind. Friedrich Nietzsche
    "Globalisierung ist nur ein anderes Wort für US-Herrschaft.“Henry Kissinger

  7. #7
    Mitglied
    Registriert seit
    17.11.2007
    Beiträge
    13.078

    Standard AW: Gauck quengelt schon wieder!

    Also ich mal auf Youtube Gauck eingeben hab und die Zeit eingegrenzt habe auf aktuellste.
    Was kam da: Ein Staatsempfang mit Gauck und keine Menschenseele war anwesend.
    Der steigt aus dem Auto aus und will schon Winken wie der Papst, doch niemand ist da.
    Die Polizei-Motorräder .... Subtil dieses Scheinland echt jetzt hahahahahaha
    Geändert von dZUG (14.06.2014 um 13:29 Uhr)
    Hallo LEUTE
    Hiermit möchte ich klarstellen das ich ein Hauptschüler bin, und in Fächer wo Einstein vorkam nie bestanden hab.

  8. #8
    Mitglied Benutzerbild von Rumburak
    Registriert seit
    16.02.2007
    Ort
    Freier Staat Sachsen
    Beiträge
    34.936

    Standard AW: Gauck quengelt schon wieder!

    Wer heutzutage keine Kriegseinsätze will ist ein Nazi. Verkehrte Welt, oder täusche ich mich?
    Die Zeit zum Handeln jedesmal verpassen nennt ihr die Dinge sich entwickeln lassen.
    Was hat sich denn entwickelt, sagt mir an, das man zur rechten Stunde nicht getan?


    Emanuel Geibel

  9. #9
    Nur noch Gast&Mitleser.
    Registriert seit
    03.07.2012
    Ort
    Mittelsachsen
    Beiträge
    10.843

    Standard AW: Gauck quengelt schon wieder!

    Verglichen an Herrn Gauck erscheint mir mittlerweile sogar Erich Honecker als ehrlicher, gerechter und warmherziger Mensch.
    Es gibt kein Wort in der Deutschen Sprache, mit dem man Gauck noch beleidigen könnte. Wanze, Ratte, Schwein-all diese
    Vergleiche diffamieren nur das jeweilige Tier, für G. sind das noch aufwertende Komplimente.
    „Den Multikulturalismus ein gescheitertes Konzept zu nennen, ist eine Verharmlosung! Es handelt sich um eine menschenverachtende, asoziale, volks- und staatsfeindliche, antidemokratische und gewalttätige Praxis!"-Thorsten Hinz

    Abwärts immer, aufwärts nimmer!




  10. #10
    NICHT GEHIRNGEWASCHEN Benutzerbild von Strandwanderer
    Registriert seit
    30.08.2005
    Beiträge
    34.156

    Standard AW: Gauck quengelt schon wieder!

    .
    Mit der Gurkentruppe vom Freiwilligendienst der Bunzelwehr dürfte eine "aktivere Rolle" im großen Stil ein Ding der Unmöglichkeit sein.

    Diese dürfte außerdem am Einspruch des Betriebsrats und daran scheitern, daß ein großer Teil der Soldaten nur in Teilzeit dient oder im Schwangerschaftsurlaub ist.
    .„Es gibt Verbrechen gegen und Verbrechen für die Menschlichkeit. Die Verbrechen gegen die Menschlichkeit werden von Deutschen begangen. Die Verbrechen für die Menschlichkeit werden an Deutschen begangen.“ Carl Schmitt, deutscher Staatsrechtler und Philosoph

    "Der Sieg ging an die Alliierten, der soldatische Ruhm an die Deutschen." Drew Middleton, amerikanischer Militärpublizist

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Schon wieder
    Von berty im Forum Verbrechen / Gewalt / Terror
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 26.10.2009, 21:23
  2. Antworten: 60
    Letzter Beitrag: 15.06.2009, 00:07
  3. Und schon wieder
    Von berty im Forum Verbrechen / Gewalt / Terror
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 02.08.2008, 22:57
  4. Schon wieder?
    Von jogi im Forum Verbrechen / Gewalt / Terror
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 12.09.2007, 14:09
  5. Schon wieder!
    Von Polemi im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 08.12.2005, 15:47

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben