+ Auf Thema antworten
Seite 3 von 40 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 13 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 398

Thema: Für die Amis sind wir nach wie vor "Nazis"

  1. #21
    GESPERRT
    Registriert seit
    17.11.2012
    Beiträge
    5.232

    Standard AW: Für die Amis sind wir nach wie vor "Nazis"

    Ich weiß nicht warum man der Meinung einer derart ungebildeten und oberflächlichen Gesellschaft (mal die Großstädte an den beiden Küsten ausgenommen) in irgend einer Weise Bedeutung beimessen sollte.
    Warum es so ist weiß ich allerdings, wenn ich mir ansehe, dass selbst ein Platzregen im mittleren Westen der USA in den deutschen "News" abgehandelt werden muss.

  2. #22
    Mitglied Benutzerbild von Renfield
    Registriert seit
    18.06.2013
    Ort
    dick im Minus
    Beiträge
    101

    Standard AW: Für die Amis sind wir nach wie vor "Nazis"

    Letztens war ich bei Youtube in den Kommentaren zu "Baader-Meinhoff-Komplex". Ein Ami fand die weiblichen RAFler total "hot" – und wunderte sich massiv, dass es attraktive deutsche Frauen geben konnte. Das brachte wohl ein (nicht übermäßig facettenreiches) Weltbild ins Wanken. Die Amis sind ja meine Feinde, und deshalb ist es taktisch klug, dass sie uns unterschätzen. Anderenfalls hätte ich ihm zu gern gesteckt, dass Deutsche blonder, größer, schlanker und intelligenter (Intelligenz macht attraktiv = psychologisch erwiesen) sind als seine heimische Hamburgerdiät-Testpopulation.
    "Zwei Leute sind im Zimmer, vier gehen raus. Wieviele müssen wieder reinkommen, damit das Zimmer leer ist?" Mein Mathe-Lehrer

  3. #23
    Blitzkrieg witchcraft Benutzerbild von Koslowski
    Registriert seit
    19.12.2006
    Ort
    Festung am Rhein
    Beiträge
    4.751

    Standard AW: Für die Amis sind wir nach wie vor "Nazis"

    Zitat Zitat von Affenpriester Beitrag anzeigen
    Hassbeiträge? Du hast ja keine Ahnung was Hass ist. Das Türkenpimmelchen ist halt deine Achillesferse, bei Deutschen ist es der Nazi. Beide sind tot, scheißegal.
    Verallgemeinerungen ... der dicke Ami lacht doch drüber, juckt den nicht. Der unterscheidet nicht, gibt kein Gesetz was ihn dazu zwingt, zu differenzieren. Der Ami ist nicht wie wir, der Ami ist frei.
    Frei von Intelligenz und Bildung, ja... Und mittlerweile auch nahezu frei von Freunden. Er muß nur noch ein bißchen weiterprollen, dann ist er bald frei von Existenz.
    Beilalter, Schwertalter, wo Schilde krachen,
    Windzeit, Wolfszeit, eh die Welt zerstürzt.

    Der Seherin Weissagung, 46

  4. #24
    Mitglied Benutzerbild von Shahirrim
    Registriert seit
    25.06.2009
    Ort
    HH
    Beiträge
    62.798

    Standard AW: Für die Amis sind wir nach wie vor "Nazis"

    Zitat Zitat von Conny Beitrag anzeigen
    ....
    Warum es so ist weiß ich allerdings, wenn ich mir ansehe, dass selbst ein Platzregen im mittleren Westen der USA in den deutschen "News" abgehandelt werden muss.


    Ja, das ist mir auch aufgefallen. Jeder Brand eines Mammutbaumes in Kalifornien wird hier in der Tagessschau behandelt, während man die größte Regenflut auf dem Balkan seit Beginn der Wetteraufzeichnungen nur sehr stiefmütterlich behandelt wird.

  5. #25
    Mitglied Benutzerbild von Kurti
    Registriert seit
    06.02.2014
    Beiträge
    20.607

    Standard AW: Für die Amis sind wir nach wie vor "Nazis"

    Zitat Zitat von Rumburak Beitrag anzeigen
    Ich finde es schon immer interessant, wie sich Menschen trotz gleicher Wurzeln in verschiedenen Systemen voneinander entfernen können, denn ca. 60% der US-Amerikaner haben deutsche Wurzeln.
    Zitat Zitat von Patriotistin Beitrag anzeigen
    Das ist mir so Latte was wir für die sind ....Es sind eh immer die die mit Fingern auf andere zeigen
    wenn sie genug Dreck am Stecken haben...Sag da nur Völkermord an Millionen amerikanischen Ureinwohner ..Noch Fragen ???
    Ja, mit 60% deutschstaemmiger Beteiligung?
    Whatever you do, do no harm!

  6. #26
    Vollblutgermanin Benutzerbild von Patriotistin
    Registriert seit
    12.09.2011
    Ort
    Schleswig-Holstein.. des schönste Fleckchen unserer Germanischen Heimat
    Beiträge
    13.666

    Standard AW: Für die Amis sind wir nach wie vor "Nazis"

    Zitat Zitat von Kurti Beitrag anzeigen
    Ja, mit 60% deutschstaemmiger Beteiligung?
    Da gibts schon lange nix mehr Deutsches drin ..und es wir heute gesabbert von
    wegen Nazi und hast nicht gesehen ..drum gehts...Wer im Glashaus hockt soll nicht mit Steine schmeißen


    "Radbod: "Wo befinden sich nach meiner Taufe meine Vorfahren?"
    Willibrord: "Diese würden nach wie vor in der Hölle bleiben, weil sie nicht getauft worden sind!"
    Daraufhin, so heißt es, zog der König seinen Fuß vom
    Taufbecken zurück und spricht: "Dann bin ich lieber mit meinen Ahnen in der Hölle, als mit Fremden im Himmel!"



    Wir stehen zusammen, wir fallen zusammen! Aber - "GEMEINSAM SIND WIR STARK!!!"



  7. #27
    Mitglied Benutzerbild von Rumburak
    Registriert seit
    16.02.2007
    Ort
    Freier Staat Sachsen
    Beiträge
    34.936

    Standard AW: Für die Amis sind wir nach wie vor "Nazis"

    Zitat Zitat von Kurti Beitrag anzeigen
    Ja, mit 60% deutschstaemmiger Beteiligung?
    Das wiederum hat niemand gesagt. Der einzige Vertrag, der je mit Indianern geschlossen und auch gehalten wurde besteht heute immer noch, wird gefeiert und den haben Deutsche unterzeichnet!
    Die Zeit zum Handeln jedesmal verpassen nennt ihr die Dinge sich entwickeln lassen.
    Was hat sich denn entwickelt, sagt mir an, das man zur rechten Stunde nicht getan?


    Emanuel Geibel

  8. #28
    GESPERRT
    Registriert seit
    26.06.2014
    Beiträge
    329

    Standard AW: Für die Amis sind wir nach wie vor "Nazis"

    Zitat Zitat von Rumburak Beitrag anzeigen
    Ich finde es schon immer interessant, wie sich Menschen trotz gleicher Wurzeln in verschiedenen Systemen voneinander entfernen können, denn ca. 60% der US-Amerikaner haben deutsche Wurzeln.
    Nach mehreren Generationen bleibt da eben nicht mehr viel von der "Wurzel" übrig, außer vielleicht die Optik (sofern keine Vermischung stattgefunden hat).

    In diversen US-Serien erfreuen mich jedenfalls ziemlich viele "deutsche" (vertraute) Gesichter.

  9. #29
    Mitglied Benutzerbild von Rumburak
    Registriert seit
    16.02.2007
    Ort
    Freier Staat Sachsen
    Beiträge
    34.936

    Standard AW: Für die Amis sind wir nach wie vor "Nazis"

    Zitat Zitat von Eiskalt Beitrag anzeigen
    Nach mehreren Generationen bleibt da eben nicht mehr viel von der "Wurzel" übrig, außer vielleicht die Optik (sofern keine Vermischung stattgefunden hat).

    In diversen US-Serien erfreuen mich jedenfalls ziemlich viele "deutsche" (vertraute) Gesichter.
    Man sieht es auch an den ganzen Namen, die nur dem Englischen angepasst wurden.
    Die Zeit zum Handeln jedesmal verpassen nennt ihr die Dinge sich entwickeln lassen.
    Was hat sich denn entwickelt, sagt mir an, das man zur rechten Stunde nicht getan?


    Emanuel Geibel

  10. #30
    Mitglied Benutzerbild von Kurti
    Registriert seit
    06.02.2014
    Beiträge
    20.607

    Standard AW: Für die Amis sind wir nach wie vor "Nazis"

    Zitat Zitat von Rumburak Beitrag anzeigen
    Das wiederum hat niemand gesagt. Der einzige Vertrag, der je mit Indianern geschlossen und auch gehalten wurde besteht heute immer noch, wird gefeiert und den haben Deutsche unterzeichnet!
    Die Frage draengt sich jedoch geradezu auf, trotz eines deutschstaemmigen Indianervertrags!
    Whatever you do, do no harm!

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 15.04.2014, 22:56
  2. Anwalt: Ich verteidige "Ehrenmörder" und Kinderschänder - aber keine "Nazis"!
    Von Strandwanderer im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 08.01.2009, 12:48
  3. "Wir sind hungrig" nach neuen EU-Geldern
    Von Philipp im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 15.06.2006, 23:52

Nutzer die den Thread gelesen haben : 1

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben