Umfrageergebnis anzeigen: Gibt es eine Vorgabe des DFB eine bestimmte Mihigru-Quote zu erfüllen?

Teilnehmer
53. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ja, das ist doch offensichtlich.

    35 66,04%
  • Nein

    15 28,30%
  • Keine Ahnung, interressiert mich auch nicht

    3 5,66%
+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 10 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 124

Thema: Gibt es eine politischkorrekte Vorgabe für den DFB ? Werden Ausländer bevorzugt?

Hybrid-Darstellung

  1. #1
    Mitglied Benutzerbild von Captain_Spaulding
    Registriert seit
    25.04.2012
    Ort
    Kleinstadt an der Ostsee.
    Beiträge
    5.437

    Standard Gibt es eine politischkorrekte Vorgabe für den DFB ? Werden Ausländer bevorzugt?

    Da der Mod Gärtner auf nahezu jeder Seite in nahezu jedem WM-Thread darauf hinweisen muss, dass "kein Rassegerassel" erwünscht sei, stelle ich hiermit einen eigenen Thread zur Verfügung um das Thema Mihigrus in der deutschen Nationalmannschaft (oder auch DFB-Auswahl) zu diskutieren.

    Im Fokus dabei steht ( so wie ich das aus allen anderen Threads herausgelesen habe) natürlich die Frage ob Jogi Löw und Konsorten die Anweisung "von Oben" haben eine bestimmte Mihigru-Quote bei den aufgestellten Spielern zu erfüllen.

    Grund zu der Annahme gibt vorallem die Tatsache ,dass die grottenschlechten Spieler Özil und Khedira in jedem Spiel aufgestellt werden, obwohl sie bisher wirklich derartig hunds-miserabel gespielt haben, dass man sie eigentlich mit jedem beliebigen Spieler der deutschen u21-Mannschaft ersetzen könnte.

    Für mich persönlich ist offensichtlich, dass hier kein fairer Wettbewerb stattfindet, die Spieler mit Migrationshintergrund werden bevorzugt behandelt. Besonders traurig ist das für die deutschen Fußballfans, die so eine schwächere Nationalmannschaft bekommen als es eigentlich möglich wäre und auf der anderen Seite natürlich besonders für die ethnisch deutschen Spieler, besonders für junge Talente wie Andre Schürle, Marco Reus oder Kevin Großkreutz (etc) , die aus rassistischen Gründen hinter Rohrkrepierer wie Özil und Khedira hinten angestellt werden.

    Und wer mir jetzt sagen will, dass liegt alles nur an Löw, weil der ja so dumm ist, hat etwas nicht mitbekommen: Löw ist ein Taktikfuchs, hat er gestern im Spiel gegen Brasilien erst wieder unter Beweis gestellt, wo er mit seiner Auswahl trotz Özil und Khedira in der Startaufstellung 7 zu 1 gewinnen konnte.

    Es liegt definitiv nicht am taktischen Know-how des Trainers und mit Sicherheit auch nicht an seiner persönlichen Sympathie zu Özil oder Khedira....

    Also was glaubt ihr, liebe HPFler?

    mfg
    Captain Spaulding

  2. #2
    nicht meine Räson Benutzerbild von Anita Fasching
    Registriert seit
    06.12.2013
    Ort
    Prussia
    Beiträge
    9.191

    Standard AW: Gibt es eine politischkorrekte Vorgabe für den DFB ? Werden Ausländer bevorzugt?

    Ich würde dir ja gerne zustimmen, aber zumindest Khedira hat sich gesteigert und gestern richtig gut gespielt.
    Adler sterben und die Ratten gedeih'n.
    Tausend Scherben und wo Freiheit war Stein, nur Stein.


  3. #3
    Mitglied Benutzerbild von Captain_Spaulding
    Registriert seit
    25.04.2012
    Ort
    Kleinstadt an der Ostsee.
    Beiträge
    5.437

    Standard AW: Gibt es eine politischkorrekte Vorgabe für den DFB ? Werden Ausländer bevorzugt?

    Zitat Zitat von Anita Fasching Beitrag anzeigen
    Ich würde dir ja gerne zustimmen, aber zumindest Khedira hat sich gesteigert und gestern richtig gut gespielt.
    Das hat er, es gibt nur leider ein gefühltes halbes dutzend biodeutscher Spieler , die besser sind als Khedira und teilweise noch viel jünger, warum wird also immernoch diese gealterte Pfeife aufgestellt, wenn nicht aus politischen Kalkül?

    mfg
    Captain Spaulding

  4. #4
    Valar morghulis Benutzerbild von Schlummifix
    Registriert seit
    05.04.2014
    Ort
    Zentrum für politische Blödheit
    Beiträge
    24.436

    Standard AW: Gibt es eine politischkorrekte Vorgabe für den DFB ? Werden Ausländer bevorzugt?

    Zitat Zitat von Captain_Spaulding Beitrag anzeigen
    Das hat er, es gibt nur leider ein gefühltes halbes dutzend biodeutscher Spieler , die besser sind als Khedira und teilweise noch viel jünger, warum wird also immernoch diese gealterte Pfeife aufgestellt, wenn nicht aus politischen Kalkül?

    mfg
    Captain Spaulding
    Der ist erst 27, hatte einen Kreuzbandriss und hat gestern wirklich gut gespielt. Deshalb kann ich dein Argument nicht nachvollziehen. Er saß ja anfangs auf der Bank.
    Özil, ok. Zu dem sagt man lieber nichts.

    Ob es andere, bessere Spieler gibt, darüber streiten sich natürlich ganze Legionen von Experten.
    Und ob es eine Migrantenquote gibt, das ist eben eine Verschwörungstheorie. Woher sollen wir das wissen..

    Ich glaube aber eines ganz sicher: Beim DFB geht es auch ums Geld, um Einschaltquoten. Es geht immer ums Geld. Und Özil ist einer der am stärksten vermarkteten Spieler.

  5. #5
    Mitglied Benutzerbild von Captain_Spaulding
    Registriert seit
    25.04.2012
    Ort
    Kleinstadt an der Ostsee.
    Beiträge
    5.437

    Standard AW: Gibt es eine politischkorrekte Vorgabe für den DFB ? Werden Ausländer bevorzugt?

    Zitat Zitat von Schlummifix Beitrag anzeigen
    Der ist erst 27, hatte einen Kreuzbandriss und hat gestern wirklich gut gespielt. Deshalb kann ich dein Argument nicht nachvollziehen. Er saß ja anfangs auf der Bank.
    Eben ,der Typ ist 27 und jetzt schon schlechter als ein gerade mal 23 jähriger Andre Schürle oder ein 22 jähriger Mario Götze.
    Es macht einfach keinen Sinn einen durchschnittlichen ,gealterten Stürmer spielen zu lassen, wenn man gleich mehrere hochbegabte, junge Stürmer zu Verfügung hat.
    Dass Khedira verletzt gewesen ist weiß ich, aber der Typ war doch schon immer eher durchschnittlich, das ist doch bekannt.
    Özil, ok. Zu dem sagt man lieber nichts.
    Ist wohl auch besser so.
    Ob es andere, bessere Spieler gibt, darüber streiten sich natürlich ganze Legionen von Experten.
    ... Und das ist idR ja berechtigt ,da es oftmals um gleichwertige Spieler geht, aber gerade deswegen fallen mir Khedira und Özil so extrem auf, weil es in ihren Fällen eben wirklich wesentlich bessere Spieler gäbe, die sie ersetzen könnten.
    Und ob es eine Migrantenquote gibt, das ist eben eine Verschwörungstheorie. Woher sollen wir das wissen..
    Noch mal für alle und in aller Deutlichkeit: Ich erwarte von niemanden hier Spionagetätigkeiten beim DFB, niemand soll hier einen 100 % Beweis für oder gegen meine These abliefern (das ist nämlich kaum möglich) , ich will einfach nur eure Meinung zum Thema wissen, das ist alles.
    Ich glaube aber eines ganz sicher: Beim DFB geht es auch ums Geld, um Einschaltquoten. Es geht immer ums Geld. Und Özil ist einer der am stärksten vermarkteten Spieler.
    Einer der teuersten Fehlkäufe, so wird er eher gehandelt.

    mfg
    Captain Spaulding

  6. #6
    Spökenkieker Benutzerbild von Finch
    Registriert seit
    29.03.2011
    Beiträge
    4.953

    Standard AW: Gibt es eine politischkorrekte Vorgabe für den DFB ? Werden Ausländer bevorzugt?

    Zitat Zitat von Captain_Spaulding Beitrag anzeigen
    Das hat er, es gibt nur leider ein gefühltes halbes dutzend biodeutscher Spieler , die besser sind als Khedira und teilweise noch viel jünger, warum wird also immernoch diese gealterte Pfeife aufgestellt, wenn nicht aus politischen Kalkül?

    mfg
    Captain Spaulding
    Dann zähl mal auf dein Dutzend biodeutscher Spieler, die auf der 6 hätten spielen sollen. Ich bin gespannt.

  7. #7
    Labor omnia vincit! Benutzerbild von willy
    Registriert seit
    26.08.2006
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    7.329

    Standard AW: Gibt es eine politischkorrekte Vorgabe für den DFB ? Werden Ausländer bevorzugt?

    Zitat Zitat von Anita Fasching Beitrag anzeigen
    Ich würde dir ja gerne zustimmen, aber zumindest Khedira hat sich gesteigert und gestern richtig gut gespielt.
    Eben, gestern gehörte er zu den besten. Özil versagte dagegen wiederholt.
    Lieblingsgericht: Thunfischgrütze.

  8. #8
    Mitglied Benutzerbild von Captain_Spaulding
    Registriert seit
    25.04.2012
    Ort
    Kleinstadt an der Ostsee.
    Beiträge
    5.437

    Standard AW: Gibt es eine politischkorrekte Vorgabe für den DFB ? Werden Ausländer bevorzugt?

    Zitat Zitat von willy Beitrag anzeigen
    Eben, gestern gehörte er zu den besten. Özil versagte dagegen wiederholt.
    Vollkommen übertriebene Darstellung....

  9. #9
    Spökenkieker Benutzerbild von Finch
    Registriert seit
    29.03.2011
    Beiträge
    4.953

    Standard AW: Gibt es eine politischkorrekte Vorgabe für den DFB ? Werden Ausländer bevorzugt?

    Zitat Zitat von Captain_Spaulding Beitrag anzeigen
    Vollkommen übertriebene Darstellung....
    Hast Du das Spiel überhaupt gesehen, wenn Du Khedira als nicht einen der besten siehst? Bin eigentlich kein Khedira Fan. Aber gestern hat er defensiv so gut wie JEDEN Zweikampf gewonnen. Sein Stellungsspiel auf exzellent. Und offensiv hatte er auch gute Aktionen und hat sogar getroffen.
    Der Blödsinn ist bereits Gegenstand zahlreicher Stränge. Ein weiterer ist nur noch langweilig. Dir geht es sowieso nicht darum, ein Fußballspiel objektiv zu berwerten, sondern die Nicht-"Biodeutschen" als unterklassig darzustellen. Vermutlich hast Du vor lauter Verbitterung das halbe Spiel verpasst. Das ist jedenfalls das, was ich annehme, wenn ich lese, wie Du hier manch eine Leistung bewertest..

  10. #10
    Mitglied Benutzerbild von Captain_Spaulding
    Registriert seit
    25.04.2012
    Ort
    Kleinstadt an der Ostsee.
    Beiträge
    5.437

    Standard AW: Gibt es eine politischkorrekte Vorgabe für den DFB ? Werden Ausländer bevorzugt?

    Zitat Zitat von Finch Beitrag anzeigen
    Hast Du das Spiel überhaupt gesehen, wenn Du Khedira als nicht einen der besten siehst? Bin eigentlich kein Khedira Fan. Aber gestern hat er defensiv so gut wie JEDEN Zweikampf gewonnen. Sein Stellungsspiel auf exzellent. Und offensiv hatte er auch gute Aktionen und hat sogar getroffen.
    Der Blödsinn ist bereits Gegenstand zahlreicher Stränge. Ein weiterer ist nur noch langweilig. Dir geht es sowieso nicht darum, ein Fußballspiel objektiv zu berwerten, sondern die Nicht-"Biodeutschen" als unterklassig darzustellen. Vermutlich hast Du vor lauter Verbitterung das halbe Spiel verpasst. Das ist jedenfalls das, was ich annehme, wenn ich lese, wie Du hier manch eine Leistung bewertest..
    Ich hab das Spiel gesehen, Khedira war durchschnittlich, er konnte zwar nicht hervorstechen, aber im Gegensatz zu Özil wenigstens annähernd mithalten....

    Dass er einer der Besten war ist übertrieben, die Helden des Brasillien-Spiels waren Neuer, Schürle und Kroos.
    Eventuell auch noch Klose.

    mfg
    Captain Spaulding

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Dort wo viele Ausländer wohnen gibt es Probleme!
    Von GeorgvonD im Forum Österreich-Forum
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 16.10.2011, 15:40
  2. Wie viele Ausländer gibt es in Köln?
    Von edenet im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 87
    Letzter Beitrag: 20.05.2008, 22:07
  3. Gibt es in Deutschland zu viele Ausländer?
    Von O.v.Bismarck im Forum Deutschland
    Antworten: 975
    Letzter Beitrag: 05.07.2007, 01:21
  4. Ausländer bevorzugt
    Von Volk & Heimat im Forum Deutschland
    Antworten: 72
    Letzter Beitrag: 24.03.2005, 04:30
  5. Gibt es in Deutschland zu wenig Ausländer?
    Von Roberto Blanko im Forum Deutschland
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 22.03.2005, 17:44

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Stichworte

diskriminierung

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

fußball

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

migration

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

weltmeisterschaft

Stichwortwolke anzeigen

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben