User in diesem Thread gebannt : RmdP, MaryWollenstonecraft and zeus2


+ Auf Thema antworten
Seite 102 von 123 ErsteErste ... 2 52 92 98 99 100 101 102 103 104 105 106 112 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1.011 bis 1.020 von 1223

Thema: FINALE 13.07.21:00 DEUTSCHLAND-:-Argentinien - 1:0

  1. #1011
    Orthodox Benutzerbild von Ausonius
    Registriert seit
    30.03.2006
    Beiträge
    21.410

    Standard AW: FINALE 13.07.21:00 DEUTSCHLAND-:-Argentinien - 1:0

    Zitat Zitat von Rocko Beitrag anzeigen
    Und ob die objektiv sind...und ob!
    Bei den Umständen, die der deutschen Mannschaft in die Karten gespielt haben und der allgemeinen Entwicklung des deutschen Fussballs sehe ich das mehr als Verdienst der Vereine denn als Verdienst von Löw.

    Live with it...
    Du bist noch jung. Ich kann mir dagegen lebhaft vorstellen, was z.B. ein Berti Vogts aus diesem Spielerpotential gemacht hätte. Auch feine Techniker wie Kroos oder Schürrle hätten sich an den damaligen Rückpassorgien beteiligen müssen.


    Freiheit oder AfD!

    "nothing bad in your life is your fault its all those damn dirty minorities and you don't have to work to make things better just hate them enough and that will magically fix everything" - ein kluger Redditor

  2. #1012
    in memoriam Benutzerbild von Praetorianer
    Registriert seit
    17.07.2005
    Beiträge
    21.852

    Standard AW: FINALE 13.07.21:00 DEUTSCHLAND-:-Argentinien - 1:0

    Zitat Zitat von Efna Beitrag anzeigen
    Wo sind die ganzen Löwkritiker?
    Ich hatte vor der WM geschrieben, dass ich Löw für einen guten Trainer halte, der der Mannschaft Spielkultur, Spielwitz und Spielfreude seit 2004 beigebracht und sie in der Hinsicht weitergebracht hat. Allerdings fehlte mir seit 2008-2010, seit die Mannschaft wirklich Weltklasseformat besaß, dann etwas zu einem ganz großen Trainer wie Hitzfeld, Heynkes, Rehagel oder Lattek. Auch zu einem Daum oder Klopp. Er hatte eine Mannschaft geformt, die zauberhaften Fußball spielen konnte, wenn es lief, aber einfach zu wenig Biss hatte, um über ein volles Turnier zu kommen. Er hat andere Qualitäten verkümmern lassen.

    Es fehlte imo

    • konsequentes Defensivverhalten - an der Floskel "Spiele gewinnt man mit dem Sturm, Turniere mit der Defensive" ist einfach mal was dran.
    • dem Aufbauen einer Spielkultur, die über Schönwetterfußball hinausgeht
    • eine komplette Abneigung gegen Alles, was nicht nach "Hacke-Sptze-eins-zwei-drei" aussieht. Sätze wie "Standards trainieren wir nicht, wir erzielen unsere Tore auf andere Weise" waren irgendwo zwischen Arroganz und Größenwahn anzusiedeln. Darunter zähle ich auch, das grundsätzliche Nichteinsetzen eines echten Stürmers, weil Barcelona mit Messi und Guardiola gerade so chic und en vogue sind.


    Er hat sich in allen Punkten weiterentwickelt und es von einem guten Trainer, der eine Außenseitermannschaft fit macht, den DFB-Pokal zu gewinnen zu eine Trainer von echtem Weltklasseformat entwickelt. Ich freue mich riesig, dass er den Sprung geschafft hat. Es ändert aber nichts dran, dass ich diese Kritik nach wie vor für richtig halte.

    Wenn du diese Kritik als dummes Geschwätz in Zweifel ziehst, würde ich dir raten nochmal die Spiele revue passieren zu lassen und dir zu überlegen, wo wir wohl jetzt stehen würden, wenn er nicht über seinen Schatten gesprungen wäre und Standards intensiv trainiert hätte. Zieh einfach mal die ganzen Tore, die nach Standards gefallen sind ab. Das wichtige 1:0 gegen Portugal, das wichtige 1:0 gegen die USA, das im Nachhinnein spielentscheidende 1:0 gegen Frankreich und das wichtige 1:0 gegen Brasilien. Merkst du was? In der Mehrheit der Spiele haben uns Tore nach Standards auf die Siegerstrasse gebracht. Das waren alles Dinge, die vor dieser WM bei Löw ganz furchtbar "Pfui" waren.
    Und das ist nur eine Facette, genauso muss man sein Umdenken im Falle Klose honorieren und den Wechsel seines Spielsystemes und viele andere Dinge.

    Ich finde es großartig, dass Löw sich wie die Mannschaft auch weiterentwickelt hat und den Sprung von einem Trainer, der nur gut seinen Stiefel runterspielen kann, aber ratlos ist, wenn das mal nicht läuft, zu einem Trainer, der alle Facetten beherrscht geschafft hat. Ich glaube aber, mit einem Löw von 2008 oder 2012 hätten wir gestern ein anderes Endspiel gesehen und die Spieler hätten sich das auf der Fanmeile in Deutschland anschauen können.
    Buffalo buffalo Buffalo buffalo buffalo buffalo Buffalo buffalo!

  3. #1013
    Paluten Benutzerbild von Rocko
    Registriert seit
    14.03.2008
    Ort
    Erie/Pennsylvania/USA
    Beiträge
    7.269

    Standard AW: FINALE 13.07.21:00 DEUTSCHLAND-:-Argentinien - 1:0

    Zitat Zitat von Ausonius Beitrag anzeigen
    Du bist noch jung. Ich kann mir dagegen lebhaft vorstellen, was z.B. ein Berti Vogts aus diesem Spielerpotential gemacht hätte. Auch feine Techniker wie Kroos oder Schürrle hätten sich an den damaligen Rückpassorgien beteiligen müssen.
    Und was hätte erst ein Klopp oder ein Heynckes daraus gemacht...wenn wir schon so anfangen wollen!
    Du findest Löw klasse, ist ja auch okay, ich finde Löw scheisse, ist auch okay, also fertig!

  4. #1014
    In Wotans Diensten Benutzerbild von Bote Asgards
    Registriert seit
    20.06.2014
    Ort
    Midgard
    Beiträge
    595

    Standard AW: FINALE 13.07.21:00 DEUTSCHLAND-:-Argentinien - 1:0

    Zitat Zitat von Freidenkerin Beitrag anzeigen
    Also ich fand die Christusstatue mit der Sonne im Hintergrund total schön

    Was hatte denn diese Figur während des Finales auf dem Fernsehschirm zu suchen? Nichts.

    Der Satz von Löw zu Götze bei dessen Einwechslung wird wohl lange Zeit unvergessen bleiben: "Jetzt zeig der Welt, dass du besser bist als Messi." Und Götze war besser als Messi, um genau 1 Tor
    See you in Valhalla, at the latest!
    In eiskalten Augen keine Träne,
    sie sitzen im Bundestag, fletschen die Zähne,
    Deutschland, sie weben dein Leichentuch ...


  5. #1015
    Ur-Deutscher Benutzerbild von latrop
    Registriert seit
    24.03.2006
    Ort
    zu Hause in der Haxenbraterei
    Beiträge
    29.453

    Standard AW: FINALE 13.07.21:00 DEUTSCHLAND-:-Argentinien - 1:0

    Zitat Zitat von Efna Beitrag anzeigen
    Warum können die Forumsitaliener nicht wieder entsperrt werden?
    Warum sollten sie ?
    Deutschland braucht eine christlich vernünftige Politik
    ohne Migrantenkuschelei !


  6. #1016
    Bazinga! Benutzerbild von Sheldon
    Registriert seit
    16.01.2008
    Beiträge
    11.612

    Standard AW: FINALE 13.07.21:00 DEUTSCHLAND-:-Argentinien - 1:0

    Zitat Zitat von Alter Stubentiger Beitrag anzeigen
    Es ist einfach im nachhinein von taktischen Fehlern zu reden. Bei der heutigen ungeheuren Defensivstärke fast aller Teams außer Brasilien kann man nicht mehr so agieren wie vor 10 Jahren. Von daher ist es nachvollziehbar wenn auf einen Stürmer verzichtet wird. Und Klose konnte auch nur da sein Tor schießen wo die Defensive eben nicht auf dem Level von 2014 ist.

    Ubd in der Defensive hat Löw auch nicht schlecht gearbeitet. Gerade am Anfang als Khedira und Schweinsteiger noch geschont werden mußten konnte Lahm nur im defensiven Mittelfeld stehen. Ein Riesenglück das Schweinsteiger im richtigen Moment so in Fahrt gekommen ist.
    Löws Anfangstaktik hat nicht geklappt. Er musste einfach von seinem vorherigen Plan abweichen und doch mit zwei Aussenverteidiger spielen. Ein weiteres Problem waren die Leute, die er mitgenommen hat. Er hat keine AV mitgenommen und den den Weltbesten AV im Mittelfeld spielen lassen. Sein Glück war es, dass auch Höwedes AV kann und sichsowohl Lahm als auch Höwedes nicht verletzt haben, denn Alternativen waren keine vorhanden. Nur auf IV zu setzen war sein vielleicht größter Patzer gewesen.
    User, die durch ihr schändliches Verhalten das Recht verloren haben, von mir beachtet zu werden: Praetorianer, Makkabäus, Nettaktivist, Gurkenglas,Xarrion,Trantor,Rolf1973

    Den Wahn erkennt natürlich niemals, wer ihn selbst noch teilt. - Sigmund Freud

  7. #1017
    Mitglied
    Registriert seit
    25.03.2012
    Beiträge
    2.453

    Standard AW: FINALE 13.07.21:00 DEUTSCHLAND-:-Argentinien - 1:0

    Zitat Zitat von elas Beitrag anzeigen
    Genau....Messi erwies sich als Flasche leer....
    ich weiß nicht, jedes mal wenn messi den ball hatte und nach vorne lief, hatte hummels die hosen voll...grade in halbzeit 1 und 2.
    impotent war eher higuain und palacio..



  8. #1018
    Mitglied
    Registriert seit
    25.03.2012
    Beiträge
    2.453

    Standard AW: FINALE 13.07.21:00 DEUTSCHLAND-:-Argentinien - 1:0

    Zitat Zitat von tosh Beitrag anzeigen
    Das Glück bestand hauptsächlich darin, dass die Args die Taktik änderten und und statt konsequent zu mauern tatsächlich Angriffsfußball spielten,
    wodurch sie hinten aufmachten und auch müder wurden als sonst.
    müdigkeit...und die maue offensive um messi herum, waren die beiden gründe..



  9. #1019
    Bazinga! Benutzerbild von Sheldon
    Registriert seit
    16.01.2008
    Beiträge
    11.612

    Standard AW: FINALE 13.07.21:00 DEUTSCHLAND-:-Argentinien - 1:0

    Die Englische Presse ist uns erstaunlich freundlich gestimmt. Keine Götze-mit-Bärtchen-Montagen oder ein Neuer im Panzer. Dafür sind jetzt die Griechen zuständig

    „Goal“: „Chefs des Planeten. Der WM-Titel hat den Deutschen noch gefehlt um seine weltweite Vorherrschaft zu bestätigen...und damit fühlen sich die Spieler verdient als Chefs des Planeten.“

    „Livesport“: „Dynastie!” „Sie herrschen überall und Deutschland über alles.“

    „Kreta“: „Die „Panzer” sind mit einem Götze-Tor Weltmeister.“

    User, die durch ihr schändliches Verhalten das Recht verloren haben, von mir beachtet zu werden: Praetorianer, Makkabäus, Nettaktivist, Gurkenglas,Xarrion,Trantor,Rolf1973

    Den Wahn erkennt natürlich niemals, wer ihn selbst noch teilt. - Sigmund Freud

  10. #1020
    Mitglied Benutzerbild von herberger
    Registriert seit
    13.11.2006
    Beiträge
    34.106

    Standard AW: FINALE 13.07.21:00 DEUTSCHLAND-:-Argentinien - 1:0

    Zitat Zitat von umananda Beitrag anzeigen
    Nicht nur das Team, Löw sorgte sogar dafür, dass auch das private Umfeld dabei war. Die Spielerfrauen und die Kinder. Löw und sein Beraterteam haben an alles gedacht. Die Spieler waren in den 8 Wochen absolut umsorgt und konnten sich entspannen und sich auch mit ihren Frauen und Kindern zurückziehen. Deutschland hatte das nahezu perfekte Team, um 8 Wochen gut zu überstehen. Ein tolles Konzept ...

    Servus umananda
    Nur ein Tor für die Argentinier und der Sieg im Elfmeterschiessen und alles wäre total falsch.Das Fussballspiel wird auf dem Rasen entschieden und nicht durch einen Familienausflug,irgendwann spielen einige Mohamedaner mehr mit und die bringen einen Anhang von ungefähr tausend Personen mit,oder ein Neger bringt seinen ganzen Stamm mit.
    Auch wenn die Deutschen weniger werden, so ist das noch lange kein Grund das Land anderen zu überlassen.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. 05.07.18:00 Argentinien-:-Belgien - 1:0
    Von Gärtner im Forum WM - Forum
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 05.07.2014, 20:00
  2. EM-Finale: Deutschland - Spanien
    Von Dracula im Forum Sportschau
    Antworten: 212
    Letzter Beitrag: 30.06.2008, 18:23
  3. Finale, Finale, Finale
    Von Gehirnnutzer im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 04.02.2007, 19:08
  4. Deutschland - Argentinien
    Von Madday im Forum Sportschau
    Antworten: 139
    Letzter Beitrag: 02.07.2006, 17:43
  5. Argentinien-Mexiko
    Von Siegfried im Forum Sportschau
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 25.06.2006, 16:57

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben