User in diesem Thread gebannt : Hulasebdender


+ Auf Thema antworten
Seite 13 von 18 ErsteErste ... 3 9 10 11 12 13 14 15 16 17 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 121 bis 130 von 176

Thema: Schöne deutsche Gedichte

  1. #121
    Mitglied Benutzerbild von Kaktus
    Registriert seit
    09.08.2017
    Beiträge
    6.751

    Standard AW: Schöne deutsche Gedichte

    Herr: es ist Zeit. Der Sommer war sehr groß.
    Leg deinen Schatten auf die Sonnenuhren,
    und auf den Fluren laß die Winde los.

    Befiehl den letzten Früchten voll zu sein;
    gieb ihnen noch zwei südlichere Tage,
    dränge sie zur Vollendung hin und jage
    die letzte Süße in den schweren Wein.

    Wer jetzt kein Haus hat, baut sich keines mehr.
    Wer jetzt allein ist, wird es lange bleiben,
    wird wachen, lesen, lange Briefe schreiben
    und wird in den Alleen hin und her
    unruhig wandern, wenn die Blätter treiben.

    Rainer Maria Rilke
    Deutschland ist nicht mehr mein Land - Merkel + den dt. Volksvertretern sei Dank!
    GG 20,2 !!! - Immer dran denken:
    youtube.com/watch?v=f5PMX_FzRzw
    Die Großen hören auf zu herrschen, wenn die Kleinen aufhören zu kriechen - F. Schiller
    "Mi casa es tu casa". Nee, denkste. Raus!

  2. #122
    GESPERRT
    Registriert seit
    28.08.2012
    Beiträge
    15.798

    Standard AW: Schöne deutsche Gedichte

    Für die HPF-Mädchen, die dafür sorgen, dass ab und zu ein Lichtstrahl die herrschende Düsternis erhellt. Ein Lächeln, ein Lachen gar in Henning Auerbachs Keller:

    Amor und Psyche auf einem Grabmal

    Ein Traum, ein Traum ist unser Leben
    Auf Erden hier.
    Wie Schatten auf den Wogen schweben
    Und schwinden wir
    Und messen unsre trägen Tritte
    Nach Raum und Zeit;
    Und sind (und wissen's nicht) in Mitte
    Der Ewigkeit.

    Nach manchem voller Müh und Sehnen
    Verseufzten Jahr
    Umarmte sich in frohen Thränen
    Ein liebend Paar.
    Der Mond sah freundlich auf sie nieder;
    Ein zarter Ton
    Aus allen Büschen hallte wider:
    "Endymion!

    Ach, daß uns ewig, ewig bliebe
    Der Augenblick!
    Im ersten holden Kuß der Liebe,
    Das reinste Glück!"
    Verstummend, halbvollendet weilte
    Das süße Wort;
    Die Seel' auf Beider Lippen eilte,
    Sie eilte fort.

    Denn sieh, ein Engel schwebte nieder
    Zu ihrem Kuß
    (Gold, himmelblau war sein Gefieder),
    Ihr Genius.
    Berührend sie mit sanftem Stabe,
    Sprach er: "Erhört
    Ist Euer Wunsch. Dort überm Grabe
    Liebt ungestört!"

    Entschwungen auf dem Hauch der Liebe,
    Im reinsten Glück,
    Gewiß, daß ihnen ewig bliebe
    Der Augenblick,
    Auf amaranthnen Auen schwebte
    Das holde Paar
    Mit Allem, was je liebt' und lebte
    Und glücklich war.

    Mit Allem, was in Wunsch und Glauben
    Sich je erfreut,
    Genossen sie in vollen Trauben
    Unsterblichkeit.
    Des Weltalls süße Symphonieen
    Umtönten sie;
    Der Liebe süße Harmonieen
    Durchwallten sie.

    "Wollt Ihr zurück in jene Ferne
    Auf Euer Grab?"
    Sie sahn vom Himmel goldner Sterne
    Zur Erd' hinab.
    "O Genius, die Zeit danieden
    Ist träge Zeit;
    Ein Augenblick hier giebt uns Frieden
    Der Ewigkeit."

    Sahst Du auf jenem Grabeshügel
    Die Liebenden?
    Der erste Kuß gab ihnen Flügel,
    Den Seligen.
    Und daß ein Bild von ihnen bliebe
    Im ew'gen Kuß,
    Verewigte hier Seel' und Liebe
    Der Genius.

    Johann Gottfried Herder

  3. #123
    Mitglied Benutzerbild von hamburger
    Registriert seit
    09.08.2012
    Beiträge
    8.765

    Standard AW: Schöne deutsche Gedichte

    Die Luft so sauber, das Wasser rein, CDU..SPD und Grüne müssen verschwunden sein...

  4. #124
    Selberdenker Benutzerbild von FranzKonz
    Registriert seit
    01.08.2006
    Beiträge
    73.382

    Standard AW: Schöne deutsche Gedichte

    Zitat Zitat von hamburger Beitrag anzeigen
    Die Luft so sauber, das Wasser rein, CDU..SPD und Grüne müssen verschwunden sein...
    Der See ist trüb, die Luft ist rein,
    Franz Josef muss ertrunken sein.
    „Wenn ich wüsste, dass es nach dem Tod weitergeht, würde ich erst gar nicht sterben.“
    Matthias Beltz

  5. #125
    Mit mir zum Kampf u. Sieg
    Registriert seit
    09.07.2004
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    4.760

    Standard AW: Schöne deutsche Gedichte

    ein schöner strang ist das hier.







    An Lauretten.

    Laurette bleibst du ewig stein?
    Soll forthin unverknüpffet seyn
    Dein englischseyn und dein erbarmen?
    Komm / komm / und öffne deinen schoß
    Und laß uns beyde nackt und bloß
    Umgeben seyn mit geist und armen.

    Laß mich auff deiner schwanenbrust
    Die oft versagte liebeslust
    Hier zwischen furcht und scham geniessen.
    Und laß mich tausend tausendmahl /
    Nach deiner güldnen haare zahl /
    Die geisterreichen lippen küssen.

    Laß mich den ausbund deiner pracht /
    Der sammt und rosen nichtig macht /
    Mit meiner schlechten haut bedecken;
    Und wenn du deine lenden rührst /
    Und deinen schoß gen himmel führst /
    Sich zuckersüsse lust erwecken.

    Und solte durch die heisse brunst /
    Und deine hohe gegengunst
    Mir auch die seele gleich entfliessen.
    So ist dein zarter leib die bahr /
    Die seele wird drey viertel jahr
    Dein himmelsrundter bauch umschliessen.

    Und wer alsdann nach meiner zeit
    Zu lieben dich wird seyn bereit /
    Und hören wird / wie ich gestorben /
    Wird sagen: Wer also verdirbt /
    Und in dem zarten schoße stirbt /
    Hat einen sanften tod erworben.


    Christian Hofmannswaldau (1616-1679
    meine beiträge sind ausschließl. mein geistiges eigentum.warnhinweis: fehlinterpretationen meiner aussagen gehen ausschl. zu lasten des lesers.

  6. #126
    Mitglied Benutzerbild von Kaktus
    Registriert seit
    09.08.2017
    Beiträge
    6.751

    Standard AW: Schöne deutsche Gedichte

    Zitat Zitat von hamburger Beitrag anzeigen
    Die Luft so sauber, das Wasser rein, CDU..SPD und Grüne müssen verschwunden sein...
    Passt!
    Deutschland ist nicht mehr mein Land - Merkel + den dt. Volksvertretern sei Dank!
    GG 20,2 !!! - Immer dran denken:
    youtube.com/watch?v=f5PMX_FzRzw
    Die Großen hören auf zu herrschen, wenn die Kleinen aufhören zu kriechen - F. Schiller
    "Mi casa es tu casa". Nee, denkste. Raus!

  7. #127
    Nordlicht Benutzerbild von Sjard
    Registriert seit
    24.02.2014
    Ort
    Midgard
    Beiträge
    2.661

    Standard AW: Schöne deutsche Gedichte

    Lied einer Ostpreussin

    O heißgeliebtes Heimatland,
    Das ich verließ in Sommers Drängen !
    Nun sind an deiner treuen Brust
    Dir andre Rosen aufgegangen.

    O meine Wälder, meine Seen,
    Die oft ins Herz mir Frieden gossen:
    Wie soll ich fassen, daß durch euch
    Ein Meer von Blut hindurchgeflossen ?

    Ob meiner Lieben Blut dabei,
    Mein Heim verloht in wilden Bränden
    So fragt es in mir Tag und Nacht
    Gott ! Halt mein schwaches Herz in Händen !

    Gott ! Mach der großen Zeit mich wert
    Und lehr mich, nicht um Eignes klagen,
    Nein ! Worte, voll von deiner Kraft,
    Den mitbedrängten Herzen sagen !

    Gib uns Vertriebenen Geduld
    Bis auf ein endlich Wiederkehren,
    Und lass uns alle nachts im Traum
    Die Friedensglocken läuten hören !

    Angela von Drygalski
    Der Irrtum strömt, die Wahrheit sickert.

    ​Peter Sirius ( 1858 - 1913 )

  8. #128
    1813 Benutzerbild von Ansuz
    Registriert seit
    20.01.2018
    Ort
    Treue Herzen sehn sich wieder
    Beiträge
    6.582

    Standard AW: Schöne deutsche Gedichte

    Du schläfst so sanft! – Die stillen Züge hauchen
    Noch deines Lebens schöne Träume wider;
    Der Schlummer nur senkt seine Flügel nieder,
    Und heil'ger Frieden schließt die klaren Augen.

    So schlumm're fort, bis deines Volkes Brüder,
    Wenn Flammenzeichen von den Bergen rauchen,
    Mit Gott versöhnt die rost'gen Schwerter brauchen,
    Das Leben opfernd für die höchsten Güter.

    Tief führt der Herr durch Nacht und durch Verderben;
    So sollen wir im Kampf das Heil erwerben,
    Daß unsre Enkel freie Männer sterben.

    Kommt dann der Tag der Freiheit und der Rache:
    Dann ruft dein Volk, dann, deutsche Frau, erwache,
    Ein guter Engel für die gute Sache!

    (Karl) Theodor Körner, 1812
    Hommage an Königin Luise von Preußen
    Deutsche mit Vertriebenenhintergrund

  9. #129
    Mitglied Benutzerbild von Arndt
    Registriert seit
    27.02.2017
    Beiträge
    2.527

    Standard AW: Schöne deutsche Gedichte

    Zitat Zitat von Ansuz Beitrag anzeigen
    Du schläfst so sanft! – Die stillen Züge hauchen
    Noch deines Lebens schöne Träume wider;
    Der Schlummer nur senkt seine Flügel nieder,
    Und heil'ger Frieden schließt die klaren Augen.

    So schlumm're fort, bis deines Volkes Brüder,
    Wenn Flammenzeichen von den Bergen rauchen,
    Mit Gott versöhnt die rost'gen Schwerter brauchen,
    Das Leben opfernd für die höchsten Güter.

    Tief führt der Herr durch Nacht und durch Verderben;
    So sollen wir im Kampf das Heil erwerben,
    Daß unsre Enkel freie Männer sterben.

    Kommt dann der Tag der Freiheit und der Rache:
    Dann ruft dein Volk, dann, deutsche Frau, erwache,
    Ein guter Engel für die gute Sache!

    (Karl) Theodor Körner, 1812
    Hommage an Königin Luise von Preußen
    Schade! Ich kann gerade nur Theodor Körner ist heute nahezu vergessen. Zu unrecht!
    ​Wenn das Licht der Vergangenheit nicht mehr unsere Zukunft erhellt, irrt der menschliche Geist in Finsternis. Alexis de Tocqueville

  10. #130
    1813 Benutzerbild von Ansuz
    Registriert seit
    20.01.2018
    Ort
    Treue Herzen sehn sich wieder
    Beiträge
    6.582

    Standard AW: Schöne deutsche Gedichte

    Zitat Zitat von Arndt Beitrag anzeigen
    Schade! Ich kann gerade nur Theodor Körner ist heute nahezu vergessen. Zu unrecht!
    Danke, das freut mich außerordentlich! 1813 habe ich ja über meinem Benutzerbild, das ist auch eine stille Hommage an Körner und den Geist dieses Jahres, den niemand so treffend in wunderbare Worte fassen konnte, wie dieser hehre, edle, beseelte Jüngling!
    Deutsche mit Vertriebenenhintergrund

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Gedichte
    Von henriof9 im Forum Deutsches Schrifttum
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 25.09.2016, 22:48
  2. Schöne deutsche Namen
    Von Rumburak im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 86
    Letzter Beitrag: 27.05.2012, 02:24
  3. Schöne Deutsche Vornamen
    Von dye im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 150
    Letzter Beitrag: 24.09.2011, 08:37
  4. Deutsche Gedichte
    Von Lucky punch im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 109
    Letzter Beitrag: 13.12.2010, 21:46

Nutzer die den Thread gelesen haben : 55

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben