+ Auf Thema antworten
Zeige Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: CDU-Bonze warnt vor Rettungspaket für die Ukraine!!!

  1. #1
    lässt nicht locker Benutzerbild von Bulldog
    Registriert seit
    24.11.2011
    Beiträge
    15.136

    Standard CDU-Bonze warnt vor Rettungspaket für die Ukraine!!!

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Die Ukraine steckt durch die Krise im Land in großen finanziellen Schwierigkeiten und wünscht sich Unterstützung aus dem Westen - auch von Deutschland. Doch in der Union gibt es Vorbehalte gegen allzu großzügige Hilfen.
    Na, mein Gott, dass wusste man in Brüssel und in Berlin nicht bevor man die Ukraine in die EU aufnehmen wollte???

    Ach verstehe, mit Geld hat es die Bundesmutti Merkel nicht so.

    Die geniale Physikerin hat anscheinend Schwierigkeiten Einnahmen und Ausgaben gegeneinander abzurechnen.

    Na ja, diese Schwierigkeiten soll ja auch schon ihr einstiges politisches Vorbild, der Dachdecker aus dem Saarland, gehabt haben.

    Berlin - Der stellvertretende Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Michael Fuchs, warnt vor einem staatlichen Rettungspaket für die Ukraine. Die Bundesregierung könne nicht wie bei der Griechenlandhilfe darauf vertrauen, dass sich die Situation in dem krisengeschüttelten Land mithilfe von deutschem Steuergeld nachhaltig verbessern lasse. "Gegen das, was es braucht, um die Ukraine am Leben zu halten, war die Griechenlandhilfe ein Klacks", sagte Fuchs zu SPIEGEL ONLINE. "Das sind völlig andere Dimensionen."
    Auch das hätte sich die Bundesmutti an ihren Fingern abzählen können.

    Die Ukraine ist schon seit Jahren Pleite.

    Die wollten unbedingt in die EU, um wie die Griechen von Deutschland gerettet zu werden, ihr Pappnasen.

    Zudem will Fuchs finanzielle Hilfsleistungen davon abhängig machen, dass sich auch die ukrainische Wirtschaftselite an der Sanierung des hoch verschuldeten Staates beteiligt: "Es ist nicht einzusehen, dass die ukrainischen Oligarchen in London ganze Straßenzüge für zweistellige Milliardenbeträge aufkaufen und die Rettung ihres Landes dem deutschen Steuerzahler überlassen."
    Ja wat denn nu???

    Einen Absatz vorher warnt er vor einem Rettungspaket für die Ukraine und nun will er , dass sich an einem Rettungspaket auch die ukrainischen Oligarchen beteiligen sollen.

    Mein Jott, Merkels politischer Stil des "Sowohl als auch und bloß nicht eindeutig festlegen aber auch nichts Ausschließen wollen", ist ja mittlerweile zu so einer Art Krankheit im Berliner Regierungsviertel geworden.

    Schon jetzt ist das Krisenland auf massive Finanzhilfe aus dem Westen angewiesen. Ende August kündigte die Bundesregierung einen Garantiefonds für Wiederaufbaukredite in Höhe von 500 Millionen Euro an. Hinzu kommen Hilfszusagen der EU über 1,6 Milliarden Euro, von denen Deutschland einen erheblichen Teil übernehmen muss. Experten schätzen, dass die Ukraine bis Ende 2015 insgesamt 19 Milliarden Euro an externer Finanzhilfe benötigen wird. "Wir müssen uns fragen, was wir uns überhaupt leisten können", sagt Fuchs.
    Frag das deine Mutti im Kanzleramt, die wird dir antworten, dass Geld in ihrer Politik überhaupt keine Rolle spielt.
    Lediglich das Volk muss glauben, das ihre Bundesmutti nach den Prinzipien der sparsamen , schwäbischen Hausfrau wirtschaftet.

    Und die 1,6 Milliarden Euro an Zusagen Merkels an die Verbrecher in Kiew, sind doch peanuts, gelle???

    Wir wollen die Ukraine in der EU haben, aber Hilfe, die Ukraine ist ja vollkommen pleite.

    Na, das ist ja ne Überraschung, gell Bundesmutti Merkel.

  2. #2
    Maler-Ingo Benutzerbild von -jmw-
    Registriert seit
    18.06.2006
    Ort
    24321
    Beiträge
    58.201

    Standard AW: CDU-Bonze warnt vor Rettungspaket für die Ukraine!!!

    Wir könnten die Ukraine für 99 Jahre pachten, Pläne dafür müssten noch in irgendeinem Archiv rumliegen.
    Kalenderspruch, 38. Woche: These new warriors will bear the colours of Flesh Tearers, but without Sanguinius' fury, will be Flesh Tearers in name only. He will make us all Ultramarines in red armour. Gabriel Seth, Ordensmeister, Flesh Tearers)

  3. #3
    Österreich zuerst Benutzerbild von WIENER
    Registriert seit
    28.08.2007
    Ort
    Wien
    Beiträge
    13.305

    Standard AW: CDU-Bonze warnt vor Rettungspaket für die Ukraine!!!

    So arm kann die Ukraine doch gar nicht sein. Immerhin haben sie ein Rettungspaket von Putin mit 20 Mrd Euro und bessere Konditionen bei den Gaspreisen abgelehnt. Zumindest die Nazischmarotzer die jetzt in der Ukraine das Sagen haben.
    „ Wer in einem gewissen Alter nicht merkt , daß er hauptsächlich von Idioten umgeben ist , merkt es aus einem "gewissen" Grunde nicht .“

  4. #4
    Mitglied Benutzerbild von Schlummifix
    Registriert seit
    05.04.2014
    Ort
    Zentrum für politische Blödheit
    Beiträge
    21.934

    Standard AW: CDU-Bonze warnt vor Rettungspaket für die Ukraine!!!

    Zitat Zitat von Bulldog Beitrag anzeigen
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Na, mein Gott, dass wusste man in Brüssel und in Berlin nicht bevor man die Ukraine in die EU aufnehmen wollte???

    Ach verstehe, mit Geld hat es die Bundesmutti Merkel nicht so.
    Die Ukraine-Politik der EU bis zum großen Knall war natürlich OSCARREIF. Das muss man schon sagen.
    Natürlich will jetzt wieder keiner dieser genialen Experten schuld gewesen sein.
    Dass sie die EU an den Rand eines Atomkriegs getrieben haben. Wegen der Ukraine. Ein eigentlich komplett irrelevanter Staat. Die ganze Osterweiterung war ein Fehler, das weiß jedes Kind.

  5. #5
    Mitglied
    Registriert seit
    04.07.2012
    Beiträge
    1.111

    Standard AW: CDU-Bonze warnt vor Rettungspaket für die Ukraine!!!

    Klar haben die dass gewusst ...aber sie mussten ja den Kopf für die Rettung nicht hinhalten dass macht ja der Steuerzahler ..und der ist ja blöd

  6. #6
    Doppeldenk öm de Eck. Benutzerbild von Tantalit
    Registriert seit
    11.10.2010
    Ort
    ISS und Abdera
    Beiträge
    17.143

    Standard AW: CDU-Bonze warnt vor Rettungspaket für die Ukraine!!!

    Ist doch egal benötigtes Geld druckt man und fettich.
    Rechtschreibfehler dürft ihr suchen, ihr findet eh nie alle.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 12.03.2014, 22:57
  2. Russische Schwarzgeldkonten BND warnt vor Rettungspaket für Zypern
    Von SAMURAI im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 06.11.2012, 19:19
  3. Ukraine kann nicht zahlen - Putin warnt vor Gasstopp
    Von Candymaker im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 83
    Letzter Beitrag: 06.06.2009, 00:50

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben