+ Auf Thema antworten
Zeige Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: BAMF mit mehr als 130.000 Asylanträgen überfordert. Mitarbeiter kommen nicht mehr nach !

  1. #1
    Mitglied
    Registriert seit
    05.05.2005
    Beiträge
    2.293

    Standard BAMF mit mehr als 130.000 Asylanträgen überfordert. Mitarbeiter kommen nicht mehr nach !

    Bei der Anerkennungstelle für Asyl - BAMF - stapelt sich die Asylanträge - über 130.000 - Tonnenweise. Die Mitarbeiter kommen nicht mehr nach und der Frusst ist groß!!

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Der Innenminister hat gestern auch ein Interview im Heute Journal sich positiv über die Asylpolitik geäußert und die AFD - mit ihrern Aussagen- als unrealistisch dargestellt. Der Innenminister sagte, dass die Welt kompliziert sei und es keine einfache Lösung gebe, die AFD macht aber mit einfachen Lösungen von sich reden.

    Wir wissen ja, das der Innenminister träumt !! Während in den USA zehntausende Jugendliche nach Mittel- und Südamerika zurückgeschickt werden, träumt Deutchland wahrscheinlich alle Asylanträger der Menschheit akribisch hier nachzuprüfen und dadurch einen volkswirtschaftlichen Schaden von Milliarden Euro zu verursachen!

  2. #2
    Mitglied Benutzerbild von Buella
    Registriert seit
    26.03.2006
    Ort
    Wie gehabt: Südlich des Nordpols
    Beiträge
    34.528

    Standard AW: BAMF mit mehr als 130.000 Asylanträgen überfordert. Mitarbeiter kommen nicht mehr nach !

    Zitat Zitat von latinroad Beitrag anzeigen
    Bei der Anerkennungstelle für Asyl - BAMF - stapelt sich die Asylanträge - über 130.000 - Tonnenweise. Die Mitarbeiter kommen nicht mehr nach und der Frusst ist groß!!

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Der Innenminister hat gestern auch ein Interview im Heute Journal sich positiv über die Asylpolitik geäußert und die AFD - mit ihrern Aussagen- als unrealistisch dargestellt. Der Innenminister sagte, dass die Welt kompliziert sei und es keine einfache Lösung gebe, die AFD macht aber mit einfachen Lösungen von sich reden.

    Wir wissen ja, das der Innenminister träumt !! Während in den USA zehntausende Jugendliche nach Mittel- und Südamerika zurückgeschickt werden, träumt Deutchland wahrscheinlich alle Asylanträger der Menschheit akribisch hier nachzuprüfen und dadurch einen volkswirtschaftlichen Schaden von Milliarden Euro zu verursachen!
    Warum überhaupt noch bearbeiten und prüfen?

    Der Leit - und Grundsatz der eu lautet:

    "Gerecht" ist, was den Deutschen ( ersatzweise den Weißen ) schadet!

    Gemäß Versailles 2.0, denn nichts Anderes ist die eu!



    "In Deutschland gilt derjenige als viel gefährlicher, der auf den Schmutz hinweist, als der, der ihn gemacht hat." - Carl von Ossietzky -

  3. #3
    Mitglied
    Registriert seit
    05.05.2005
    Beiträge
    2.293

    Standard AW: BAMF mit mehr als 130.000 Asylanträgen überfordert. Mitarbeiter kommen nicht mehr nach !

    Deutschland muss sich warm anziehen ! Man betrachtet das symbolische Bild !!

    [Links nur für registrierte Nutzer]

  4. #4
    Mitglied Benutzerbild von Hay
    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    12.779

    Standard AW: BAMF mit mehr als 130.000 Asylanträgen überfordert. Mitarbeiter kommen nicht mehr nach !

    Zitat Zitat von latinroad Beitrag anzeigen
    Deutschland muss sich warm anziehen ! Man betrachtet das symbolische Bild !!

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Man lese und staune! Absatz 1:

    Flüchtlingspolitik ist eine sensible Angelegenheit. Es gibt kein einfaches Rezept, man kann nicht sagen: Liebe Schiffe vor Lampedusa, dreht bitte wieder um. Das Mantra der Linkspartei, immer mehr Flüchtlinge aufzunehmen, ist naiv. Deutschland hat wie andere Länder seine Kapazitätsgrenzen. Niemand sollte unterschätzen, welche unliebsamen Auswirkungen eine Herz-Jesu-Flüchtlingspolitik auf Wahlergebnisse haben kann.
    Und nun lese man den darauffolgenden Absatz:

    Doch ein paar Dinge könnten, ja müssten getan werden. Asylrecht genießen in Deutschland qua Gesetz nur jene Menschen, die politisch verfolgt sind. Wer Hunger leidet oder vor Krieg flüchtet, muss illegal einreisen und auf eine Gnadenregelung hoffen. Das ist angesichts der Tragödien, die sich im Irak oder in Syrien abspielen, kein Zustand.
    Und staune! Und staune! Im Kopf dieses Kommentators geht es einigermaßen wirr zu. Erwähnte er zuvor noch die Kapazitätsgrenzen Deutschlands für dei Aufnahme weiterer Flüchtlinge, mahnt er mit seiner Änderung nun eine weitere Öffnung an, eine Ausdehnung der Asylgründe, die noch mehr Asylbewerbern Bleiberecht ermöglichen.

    Und nun lese man bitte den letzten Absatz , nach dem die EU Deutschland aufgrund der niedrigeren Arbeitslosenquote und der höheren Wirtschaftsleistung dazu verdonnern soll, mehr Flüchtlinge aufzunehmen als bisher. Damit würden Rechtspopulisten die Argumente genommen. Man glaubt es kaum:

    Zudem sollte sich Europa endlich aufraffen, für eine faire Lastenverteilung auf dem Kontinent zu sorgen. Für jeden Mitgliedstaat würden dann - unter Berücksichtigung zentraler Indikatoren wie der Wirtschaftskraft oder der Arbeitslosenquote - feste Aufnahmequoten gelten. Für Deutschland würde das möglicherweise bedeuten, mehr Flüchtlinge aufzunehmen. Aber weil es eine nachvollziehbare Grenze gäbe, würde den Rechtspopulisten das absurde Argument aus der Hand genommen, Deutschland würde schleichend überfremdet.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 27.05.2014, 21:10
  2. Antworten: 110
    Letzter Beitrag: 16.07.2013, 18:21
  3. WIN 7 fährt nicht mehr hoch nach automatischen Download
    Von Eridani im Forum Computer - Handy - Internet - Multimedia
    Antworten: 137
    Letzter Beitrag: 25.03.2012, 16:10
  4. Mehmed darf nicht mehr nach Deutschland !
    Von SAMURAI im Forum Deutschland
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 19.08.2006, 07:09
  5. Nach 73 Jahren Hitler nicht mehr Ehrenbürger!
    Von Schwarzer Rabe im Forum Deutschland
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 09.05.2006, 11:51

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben