+ Auf Thema antworten
Seite 4 von 90 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 14 54 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 31 bis 40 von 895

Thema: Gregor Gysi: DDR war kein Unrechtsstaat

  1. #31
    KEINE FRAKTION Benutzerbild von kotzfisch
    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    49.248

    Standard AW: Gregor Gysi: DDR war kein Unrechtsstaat

    Zitat Zitat von Kurti Beitrag anzeigen
    Klingt wie nur zur Haelfte in die Hose geschissen!
    Hahahaha....GRÜN....ich kann nicht mehr.....Hahahaha.
    Getretener Quark wird breit, nicht stark
    politikarena.net

  2. #32
    Ur-Deutscher Benutzerbild von latrop
    Registriert seit
    24.03.2006
    Ort
    zu Hause in der Haxenbraterei
    Beiträge
    29.647

    Standard AW: Gregor Gysi: DDR war kein Unrechtsstaat

    Zitat Zitat von konfutse Beitrag anzeigen
    Die Linke muss sich nicht zum DDR-Unrecht bekennen (das zu fordern steht dir Wicht eh nicht zu), sondern es verurteilen und das hat sie schon lange getan. Außerdem gehört China an den Pranger, nicht ein Land, das Geschichte ist.
    Du willst das wohl nicht hören ?

    Warst wohl an der Scheisse beteiligt, um deinen Nutzen daraus zu ziehen.
    Deutschland braucht eine christlich vernünftige Politik
    ohne Migrantenkuschelei !


  3. #33
    HPF Server - Administrator Benutzerbild von Klopperhorst
    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    54.992

    Standard AW: Gregor Gysi: DDR war kein Unrechtsstaat

    Zitat Zitat von htc Beitrag anzeigen
    ...

    es wird aber fast nie dazu gesagt, wo genau in der ddr gegen diesen grundsatz verstossen wurde....
    Wahrscheinlich meinen sie das Unrecht, sein Land nicht mit Millionen Negern und Orientalen zu fluten.
    Dass Systemkritiker verhaftet wurden, kann kein Unrecht gewesen sein, denn jedes System geht gegen seine Kritiker vor.

    Wer beispielsweise die Abschaffung der BRD und der sog. "freiheitlich demokratischen Grundordnung" fordert, der wird auch hier verfolgt und eingesperrt.

    ---
    "Groß ist die Wahrheit, und sie behält den Sieg" (3. Esra)

  4. #34
    Ur-Deutscher Benutzerbild von latrop
    Registriert seit
    24.03.2006
    Ort
    zu Hause in der Haxenbraterei
    Beiträge
    29.647

    Standard AW: Gregor Gysi: DDR war kein Unrechtsstaat

    Zitat Zitat von Dr Mittendrin Beitrag anzeigen
    Mollath ist in Bayern 7 Jahre zu unrecht gesessen. Ich dachte so was würde man nur von der DDR kennen.
    Das sind alles nur Einzelfääääääääälle

    Deutschland braucht eine christlich vernünftige Politik
    ohne Migrantenkuschelei !


  5. #35
    ein feiner Mensch Benutzerbild von konfutse
    Registriert seit
    15.11.2010
    Ort
    Dräsdn
    Beiträge
    15.915

    Standard AW: Gregor Gysi: DDR war kein Unrechtsstaat

    Zitat Zitat von arnd Beitrag anzeigen
    Ich weiß ja nicht ,welchen Posten Du in deinem Ostzonalen Autowerk hattest . Es hat mir gereicht ,als du kürzlich gefaselt hast ,dass es bei Euch keine gebildeten Leute gab ,welche 89 nicht versuchten in den freien Teil Deutschlands zu fliehen. Rote Socken ,wie Du waren es ,welche diesen Unterdrückerstaat DDR solange am leben gehalten haben .Übrigens ich komme auch aus der Russenzone und weiß wovon ich spreche.
    Lesen und verstehen sind zweierlei. Guck noch mal nach, was ich da in welchem Kontext geschrieben habe und dann kotz in deine eigene Tasche.
    Kennt ihr diesen Moment, in dem plötzlich alles Sinn ergibt und man merkt,
    dass der ganze Scheiß sich wirklich lohnt? Ich auch nicht.

  6. #36
    Mitglied
    Registriert seit
    20.10.2006
    Ort
    wieder zu Hause
    Beiträge
    13.676

    Standard AW: Gregor Gysi: DDR war kein Unrechtsstaat

    Zitat Zitat von Klopperhorst Beitrag anzeigen
    Wahrscheinlich meinen sie das Unrecht, sein Land nicht mit Millionen Negern und Orientalen zu fluten.
    Dass Systemkritiker verhaftet wurden, kann kein Unrecht gewesen sein, denn jedes System geht gegen seine Kritiker vor.

    Wer beispielsweise die Abschaffung der BRD und der sog. "freiheitlich demokratischen Grundordnung" fordert, der wird auch hier verfolgt und eingesperrt.

    ---
    In der Bundesrepublik hat das Volk in freien Wahlen ihre gesetzgebenden Politiker gewählt . In der DDR gab es keine freien Wahlen .Das ist der Unterschied ,den du einfach ignorierst.
    Die Bundesrepublik hat eine freiheitlich demokratische Grundordnung .Wer diese Abschaffen will stellt sich gegen die Mehrheit der Bevölkerung und ist deshalb zu recht zu bestrafen .
    Im Gegensatz dazu war die DDR eine Diktatur .Die Führung der DDR hatte keine Mehrheit im Volk . Die Systemkritiker standen also auf Seiten der Mehrheit und waren Kämpfer für das Recht .Das dies so war ,haben die ersten freien Wahlen 1990 in der DDR bewiesen ,als das Kommunistenpack abgewählt wurde.
    leben und leben lassen

  7. #37
    forward ever Benutzerbild von Lichtblau
    Registriert seit
    14.02.2007
    Ort
    soviet solar system
    Beiträge
    16.572

    Standard AW: Gregor Gysi: DDR war kein Unrechtsstaat

    Zitat Zitat von Klopperhorst Beitrag anzeigen
    Wahrscheinlich meinen sie das Unrecht, sein Land nicht mit Millionen Negern und Orientalen zu fluten.
    Dass Systemkritiker verhaftet wurden, kann kein Unrecht gewesen sein, denn jedes System geht gegen seine Kritiker vor.

    Wer beispielsweise die Abschaffung der BRD und der sog. "freiheitlich demokratischen Grundordnung" fordert, der wird auch hier verfolgt und eingesperrt.

    ---
    das system feiert sich selbst, in dem es täglich mit dem finger auf andere systeme zeigt.

    dasselbe wie sich die ddr gefeiert hat, bloss in anderer form.
    backward never.

    ignore: Lichtblau

  8. #38
    ein feiner Mensch Benutzerbild von konfutse
    Registriert seit
    15.11.2010
    Ort
    Dräsdn
    Beiträge
    15.915

    Standard AW: Gregor Gysi: DDR war kein Unrechtsstaat

    Zitat Zitat von Stättler Beitrag anzeigen
    ...
    Täuscht euch nicht - es gibt sie noch !
    Es gibt sie, aber ich halte deren Einfluss für nicht dramatisch.
    Kennt ihr diesen Moment, in dem plötzlich alles Sinn ergibt und man merkt,
    dass der ganze Scheiß sich wirklich lohnt? Ich auch nicht.

  9. #39
    Mitglied Benutzerbild von Kurti
    Registriert seit
    06.02.2014
    Beiträge
    20.790

    Standard AW: Gregor Gysi: DDR war kein Unrechtsstaat

    Zitat Zitat von konfutse Beitrag anzeigen
    Lesen und verstehen sind zweierlei. Guck noch mal nach, was ich da in welchem Kontext geschrieben habe und dann kotz in deine eigene Tasche.
    Ach ja, die bedauernswerten, unverstandenen SED'ler!
    Whatever you do, do no harm!

  10. #40
    Mitglied
    Registriert seit
    20.10.2006
    Ort
    wieder zu Hause
    Beiträge
    13.676

    Standard AW: Gregor Gysi: DDR war kein Unrechtsstaat

    Zitat Zitat von konfutse Beitrag anzeigen
    Lesen und verstehen sind zweierlei. Guck noch mal nach, was ich da in welchem Kontext geschrieben habe und dann kotz in deine eigene Tasche.
    Ich gehe davon aus ,dass du überzeugtes SED Mitglied oder sogar irgendein Parteibonze in der Russenzone warst .Das beweist du mit deinem Geschreibsel hier immer wieder aufs neue.
    leben und leben lassen

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 18.03.2014, 08:11
  2. Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 25.02.2014, 15:07
  3. Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 21.01.2011, 20:17
  4. Gregor Gysi: Comeback?
    Von Banned im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 05.11.2007, 20:51
  5. Henryk Broder lobt Gregor Gysi
    Von kritiker_34 im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 02.11.2006, 13:06

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben