+ Auf Thema antworten
Seite 5 von 90 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 15 55 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 41 bis 50 von 895

Thema: Gregor Gysi: DDR war kein Unrechtsstaat

  1. #41
    Der mit den Wölfen Tanzt Benutzerbild von Wolf Fenrir
    Registriert seit
    02.12.2011
    Ort
    Deutsches Reich ( Von der Maas bis an die Memel )
    Beiträge
    12.995

    Standard AW: Gregor Gysi: DDR war kein Unrechtsstaat

    Wer definiert was Unrecht ist, die UNO, der Papst, der US Präsident, die famose EU, der Mufti von Timbuktu, der Zentralrat der Juden - Moslieme in DLand, Gott ? welcher ?

    Was Unrecht ist bestimmt immer der die Macht auf der Welt hat!!! Da sich die Machtverhältnisse auf der Welt von Zeit zu Zeit ändern, ändert sich auch das Unrechtsbewusstsein, Definition...
    Nur zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die Menschliche Dummheit.

    Beim Universum bin ich mir nicht sicher.

    Einstein

  2. #42
    HPF Server - Administrator Benutzerbild von Klopperhorst
    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    54.684

    Standard AW: Gregor Gysi: DDR war kein Unrechtsstaat

    Zitat Zitat von arnd Beitrag anzeigen
    In der Bundesrepublik hat das Volk in freien Wahlen ihre gesetzgebenden Politiker gewählt . In der DDR gab es keine freien Wahlen .Das ist der Unterschied ,den du einfach ignorierst.
    Erstens spricht das nicht gegen einen Rechtsstaat in der DDR, denn es war dort eben geltendes Recht, dass es eine Einheitspartei gab.
    Und wo bitteschön können in der BRD Menschen wirklich mitbestimmen, außer über den Verlauf einer Umgehungsstraße?

    Hier werden Parteien gewählt, die sich grundlegend nicht voneinander unterscheiden und Politik dann mittels Berufspolitikern machen.
    Über Inhalte wird bei BRD-Wahlen nicht abgestimmt, sondern nur über Parteinamen.
    Echt "demokratisch" was.

    ---
    "Groß ist die Wahrheit, und sie behält den Sieg" (3. Esra)

  3. #43
    ein feiner Mensch Benutzerbild von konfutse
    Registriert seit
    15.11.2010
    Ort
    Dräsdn
    Beiträge
    15.915

    Standard AW: Gregor Gysi: DDR war kein Unrechtsstaat

    Zitat Zitat von latrop Beitrag anzeigen
    Du willst das wohl nicht hören ?

    Warst wohl an der Scheisse beteiligt, um deinen Nutzen daraus zu ziehen.
    Dann würde ich damit pranzen und dich verhöhnen.
    Kennt ihr diesen Moment, in dem plötzlich alles Sinn ergibt und man merkt,
    dass der ganze Scheiß sich wirklich lohnt? Ich auch nicht.

  4. #44
    Mitglied Benutzerbild von Kurti
    Registriert seit
    06.02.2014
    Beiträge
    20.610

    Standard AW: Gregor Gysi: DDR war kein Unrechtsstaat

    Zitat Zitat von Klopperhorst Beitrag anzeigen
    Erstens spricht das nicht gegen einen Rechtsstaat in der DDR, denn es war dort eben geltendes Recht, dass es eine Einheitspartei gab.
    Und wo bitteschön können in der BRD Menschen wirklich mitbestimmen, außer über den Verlauf einer Umgehungsstraße?

    Hier werden Parteien gewählt, die sich grundlegend nicht voneinander unterscheiden und Politik dann mittels Berufspolitikern machen.
    Über Inhalte wird bei BRD-Wahlen nicht abgestimmt, sondern nur über Parteinamen.
    Echt "demokratisch" was.

    ---
    Wolle mer den erei lasse?
    Whatever you do, do no harm!

  5. #45
    ein feiner Mensch Benutzerbild von konfutse
    Registriert seit
    15.11.2010
    Ort
    Dräsdn
    Beiträge
    15.915

    Standard AW: Gregor Gysi: DDR war kein Unrechtsstaat

    Zitat Zitat von arnd Beitrag anzeigen
    Ich gehe davon aus ,dass du überzeugtes SED Mitglied oder sogar irgendein Parteibonze in der Russenzone warst .Das beweist du mit deinem Geschreibsel hier immer wieder aufs neue.
    Du kannst ausgehen wovon du willst, mit deinem begrenzten Horizont wirst du immer falsch liegen.
    Kennt ihr diesen Moment, in dem plötzlich alles Sinn ergibt und man merkt,
    dass der ganze Scheiß sich wirklich lohnt? Ich auch nicht.

  6. #46
    lässt nicht locker Benutzerbild von Bulldog
    Registriert seit
    24.11.2011
    Beiträge
    15.136

    Standard AW: Gregor Gysi: DDR war kein Unrechtsstaat

    Wenn Gregor Gysi gesagt hätte, dass die DDR keine Bananenrepublik war, hätte er vollkommen recht gehabt.

    Wo es keine Bananen gibt, kann es auch keine Bananenrepublik geben, gelle.

  7. #47
    Mitglied
    Registriert seit
    20.10.2006
    Ort
    wieder zu Hause
    Beiträge
    13.676

    Standard AW: Gregor Gysi: DDR war kein Unrechtsstaat

    Zitat Zitat von Klopperhorst Beitrag anzeigen
    Erstens spricht das nicht gegen einen Rechtsstaat in der DDR, denn es war dort eben geltendes Recht, dass es eine Einheitspartei gab.
    Und wo bitteschön können in der BRD Menschen wirklich mitbestimmen, außer über den Verlauf einer Umgehungsstraße?

    Hier werden Parteien gewählt, die sich grundlegend nicht voneinander unterscheiden und Politik dann mittels Berufspolitikern machen.
    Über Inhalte wird bei BRD-Wahlen nicht abgestimmt, sondern nur über Parteinamen.
    Echt "demokratisch" was.

    ---
    Beispiel : Laut DDR Gesetz war es rechtens einen Menschen daran zu hindern ,die DDR zu verlassen . Die Menschen ,welche diesen Staat freiwillig verlassen wollten ,waren quasi eingesperrt . Dieses "Recht" ist einfach Unrecht .

    In der Bundesrepublik hast du die Möglichkeit Parteien und deren Programme zu wählen ,welche sich sehr Wohl vom Einheitsbrei unterscheiden .
    leben und leben lassen

  8. #48
    lässt nicht locker Benutzerbild von Bulldog
    Registriert seit
    24.11.2011
    Beiträge
    15.136

    Standard AW: Gregor Gysi: DDR war kein Unrechtsstaat

    Zitat Zitat von Stättler Beitrag anzeigen
    Du mußt dir klarmachen , das die SED - Mitglieder zu großen Teilen gut geschult waren - in Argumentation und Rhetorik zB.
    Besonders ehemalige Funktionäre - wenn auch die ehemals Führenden aus ZK, Bezirks - und Kreisleitungen der SED keine Akzeptanz mehr erfuhren -
    aber die nachgeordneten Kader wußten sich schon als schuldlos und irregeführt darzustellen.
    Einigen fielen in der Folge noch ihren Stasi - Kontakten zum Opfer ( IMs ) - manchen jedoch nichtmal das ....

    Da ist es nicht erstaunlich , das viele über die Partei - Umbildungen ---> SED ---> SED/PDS ---> PDS ---> Linke mitgeschwommen sind.
    Sie sind allemal flexibel genug , sich die jeweils neuen Argumentationen der Partei - Linie zu eigen zu machenb und das Sichern der eigenen Position
    innerhalb der Parteistruktur ist mühelos - da hat man lange Erfahrungen.......

    Täuscht euch nicht - es gibt sie noch !
    Das trifft aber für jede Partei der BöÖrDö auch zu.

    Charakterlich sind die Politschweine nämlich alle gleich.

  9. #49
    Mitglied Benutzerbild von Kurti
    Registriert seit
    06.02.2014
    Beiträge
    20.610

    Standard AW: Gregor Gysi: DDR war kein Unrechtsstaat

    Zitat Zitat von konfutse Beitrag anzeigen
    Du kannst ausgehen wovon du willst, mit deinem begrenzten Horizont wirst du immer falsch liegen.
    Nun ja, wer dem v. Schnitzler nachtraeglich recht gibt ???
    Whatever you do, do no harm!

  10. #50
    HPF Server - Administrator Benutzerbild von Klopperhorst
    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    54.684

    Standard AW: Gregor Gysi: DDR war kein Unrechtsstaat

    Zitat Zitat von Kurti Beitrag anzeigen
    Wolle mer den erei lasse?
    Die Ideologie des Sozialismus hatte eben zum Kern, dass es keinen bürgerlichen Wettbewerb mehr geben sollte, weder bei Wahlen, noch im Wirtschaftssystem.

    Was ist daran Unrecht? Es war eine geschichtliche Denkweise, die sich als wirklichkeitsfremd erwiesen hat, mehr nicht.

    Unrecht war das nicht, sondern notwendig, in Sinne der Lehre des Kommunismus/Sozialismus.

    ---
    "Groß ist die Wahrheit, und sie behält den Sieg" (3. Esra)

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 18.03.2014, 08:11
  2. Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 25.02.2014, 15:07
  3. Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 21.01.2011, 20:17
  4. Gregor Gysi: Comeback?
    Von Banned im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 05.11.2007, 20:51
  5. Henryk Broder lobt Gregor Gysi
    Von kritiker_34 im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 02.11.2006, 13:06

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben