+ Auf Thema antworten
Seite 9 von 90 ErsteErste ... 5 6 7 8 9 10 11 12 13 19 59 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 81 bis 90 von 895

Thema: Gregor Gysi: DDR war kein Unrechtsstaat

  1. #81
    Antizionist Benutzerbild von Andreas63
    Registriert seit
    20.03.2006
    Ort
    B(esetztes) R(est) D(eutschland)
    Beiträge
    3.910

    Standard AW: Gregor Gysi: DDR war kein Unrechtsstaat

    Zitat Zitat von konfutse Beitrag anzeigen
    Verstanden habt ihr also nichts von dem was er sagte. Perlen vor die Säue.
    Was gibt's da nicht zu verstehen? Nach Kloppis Argumentation waren auch das sogenannte 3. Reich und die Sowjetunion Rechtsstaaten, oder gab's da etwa keine Justiz? Das nützt den Toten nur herzlich wenig.

    So gesehen ist 'Recht' ein absolut sinnloser und vor allem nutzloser Begriff.

  2. #82
    Mitglied
    Registriert seit
    20.10.2006
    Ort
    wieder zu Hause
    Beiträge
    13.676

    Standard AW: Gregor Gysi: DDR war kein Unrechtsstaat

    Zitat Zitat von BRDDR_geschaedigter Beitrag anzeigen
    Das ist der Fehler, sich auf die Grenze zu versteifen. So spielt man den Linken in die Hände, die dann behaupten: "Ja, die DDR war ja trotzdem noch ein Rechtsstaat wenn man sich die Mauer wegdenkt".

    So versucht man auch abzulenken.
    Ok ,aber dieses eingemauert sein ist der springende Punkt . Als junger Mensch wollte man aus der DDR weg ,weil es eben auch viele andere Freiheiten nicht gab . Man konnte nicht lesen was man wollte ,man konnte nicht in anderen Ländern Erfahrungen sammeln ,wenn man wollte ,u.s.w. .
    leben und leben lassen

  3. #83
    Mitglied Benutzerbild von Kurti
    Registriert seit
    06.02.2014
    Beiträge
    20.766

    Standard AW: Gregor Gysi: DDR war kein Unrechtsstaat

    Zitat Zitat von hthor Beitrag anzeigen
    ...
    Aber man sollte bei dieser Diskusion nie vergessen, wer die SED Führung beseitigt hat, es waren die Ostdeutschen selber und kein Udo Lindenberg, kein Helmut Kohl, jeder von diesen Idioten beansprucht die Wende für sich. Die Helden sind die Leipziger , die Kirchenpastoren, das Militär was den Schießbefehl gegen die eigene Bevölkerung verweigert hat.
    Da unterschaetzt du aber gewaltig den Einfluss des West-Fernsehens in der DDR!
    Whatever you do, do no harm!

  4. #84
    Libertärer Republikaner Benutzerbild von BRDDR_geschaedigter
    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    39.329

    Standard AW: Gregor Gysi: DDR war kein Unrechtsstaat

    Zitat Zitat von konfutse Beitrag anzeigen
    Und deswegen ist er es auch? Nicht wirklich.
    Das war ja mein Argument. Die These war: Wenn die meisten etwas als rechtmäßig empfinden dann sei das auch so.
    Sozialismus und Freiheit schließen einander definitionsgemäß aus. - Friedrich Hayek


    Sprüche 1:7
    Des HERRN Furcht ist Anfang der Erkenntnis. Die Ruchlosen verachten Weisheit und Zucht.

  5. #85
    Libertärer Republikaner Benutzerbild von BRDDR_geschaedigter
    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    39.329

    Standard AW: Gregor Gysi: DDR war kein Unrechtsstaat

    Zitat Zitat von arnd Beitrag anzeigen
    Ok ,aber dieses eingemauert sein ist der springende Punkt . Als junger Mensch wollte man aus der DDR weg ,weil es eben auch viele andere Freiheiten nicht gab . Man konnte nicht lesen was man wollte ,man konnte nicht in anderen Ländern Erfahrungen sammeln ,wenn man wollte ,u.s.w. .
    Freiheit bedeutet doch nicht nur, dass man über die Grenze darf.
    Sozialismus und Freiheit schließen einander definitionsgemäß aus. - Friedrich Hayek


    Sprüche 1:7
    Des HERRN Furcht ist Anfang der Erkenntnis. Die Ruchlosen verachten Weisheit und Zucht.

  6. #86
    HPF Server - Administrator Benutzerbild von Klopperhorst
    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    54.939

    Standard AW: Gregor Gysi: DDR war kein Unrechtsstaat

    Zitat Zitat von BRDDR_geschaedigter Beitrag anzeigen
    REcht ist nicht relativ, sondern absolut. Du bist relativistisch. Demanch war die DDR glasklar ein Unrechtsstaat.
    Hätte die DDR die BRD übernommen, wäre die BRD ein Unrechtsstaat, ganz offiziell.


    Recht, was sich auf die Sichtweise von Seiten der BRD richtet, die meint, das Recht gepachtet zu haben, ist sicher kein Recht.
    Es wird erst ein Schuh draus, wenn man die geschichtlichen Entwicklungen anerkennt.


    ---
    "Groß ist die Wahrheit, und sie behält den Sieg" (3. Esra)

  7. #87
    ein feiner Mensch Benutzerbild von konfutse
    Registriert seit
    15.11.2010
    Ort
    Dräsdn
    Beiträge
    15.915

    Standard AW: Gregor Gysi: DDR war kein Unrechtsstaat

    Zitat Zitat von Andreas63 Beitrag anzeigen
    ...
    So gesehen ist 'Recht' ein absolut sinnloser und vor allem nutzloser Begriff.
    Dann ist es "Unrecht" auch, ergo eine sinnlose Diskussion.
    Kennt ihr diesen Moment, in dem plötzlich alles Sinn ergibt und man merkt,
    dass der ganze Scheiß sich wirklich lohnt? Ich auch nicht.

  8. #88
    Libertärer Republikaner Benutzerbild von BRDDR_geschaedigter
    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    39.329

    Standard AW: Gregor Gysi: DDR war kein Unrechtsstaat

    Zitat Zitat von Klopperhorst Beitrag anzeigen
    Hätte die DDR die BRD übernommen, wäre die BRD ein Unrechtsstaat, ganz offiziell.


    Recht, was sich auf die Sichtweise von Seiten der BRD richtet, die meint, das Recht gepachtet zu haben, ist sicher kein Recht.
    Es wird erst ein Schuh draus, wenn man die geschichtlichen Entwicklungen anerkennt.


    ---
    Nein, eben nicht. DIe BRD ist genauso ein Unrechtsstaat, nur halt anders.

    Das ist kein Entweder-Oder.
    Sozialismus und Freiheit schließen einander definitionsgemäß aus. - Friedrich Hayek


    Sprüche 1:7
    Des HERRN Furcht ist Anfang der Erkenntnis. Die Ruchlosen verachten Weisheit und Zucht.

  9. #89
    Mitglied Benutzerbild von hthor
    Registriert seit
    07.01.2013
    Ort
    Schweden
    Beiträge
    3.888

    Standard AW: Gregor Gysi: DDR war kein Unrechtsstaat

    Zitat Zitat von Kurti Beitrag anzeigen
    Da unterschaetzt du aber gewaltig den Einfluss des West-Fernsehens in der DDR!
    nö, ich habs doch miterlebt, nach der Maueröffnung bin ich zwar auch sofort rüber aber das erste was ich gemacht habe Plattenläden gestürmt sowas wie Sex Pistols , Onkelz oder Yello Biafra gab es ja im Osten nicht

  10. #90
    Mitglied Benutzerbild von Kurti
    Registriert seit
    06.02.2014
    Beiträge
    20.766

    Standard AW: Gregor Gysi: DDR war kein Unrechtsstaat

    Zitat Zitat von Klopperhorst Beitrag anzeigen
    Hätte die DDR die BRD übernommen, wäre die BRD ein Unrechtsstaat, ganz offiziell.


    Recht, was sich auf die Sichtweise von Seiten der BRD richtet, die meint, das Recht gepachtet zu haben, ist sicher kein Recht.
    Es wird erst ein Schuh draus, wenn man die geschichtlichen Entwicklungen anerkennt.


    ---
    Der Sozialismus war eine geschichtliche und rechtliche Fehl-Entwicklung!
    Whatever you do, do no harm!

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 18.03.2014, 08:11
  2. Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 25.02.2014, 15:07
  3. Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 21.01.2011, 20:17
  4. Gregor Gysi: Comeback?
    Von Banned im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 05.11.2007, 20:51
  5. Henryk Broder lobt Gregor Gysi
    Von kritiker_34 im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 02.11.2006, 13:06

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben