+ Auf Thema antworten
Seite 3 von 7 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 65

Thema: Buschkowsky: "Die andere Gesellschaft"

  1. #21
    Mitglied Benutzerbild von Kreuzbube
    Registriert seit
    17.07.2007
    Ort
    Naumburg a.d. Saale
    Beiträge
    24.243

    Standard AW: Buschkowsky: "Die andere Gesellschaft"

    Zitat Zitat von Tutsi Beitrag anzeigen
    Habe ich nur im Vorübergehen wahrgenommen - Kultur hat sich verändert - Kunst - Literatur - wir gehen mit "Schmerzen" durch diese Wandlung. Uns werden Werte genommen - selbst die Musik will man uns schmackhaft machen, bei der man sich fragt, ob die Musiker erst üben - hört sich scheußlich an - wie eine Art Synonym für neue Zeiten - wer kennt diese Musikrichtung, in der es nur noch schabt, kratzt, beißt und quietscht und gurgelt ?
    Keine Ahnung. Frag mal Effi!

    "Lieber entdeckte ich einen Satz der Geometrie, als daß ich den Thron von Persien gewänne!"
    Thales von Milet (Philosoph, Staatsmann und Mathematiker 624 v.u.Z. - 546 v.u.Z.)

  2. #22
    Mitglied
    Registriert seit
    04.06.2014
    Beiträge
    21.042

    Standard AW: Buschkowsky: "Die andere Gesellschaft"

    Zitat Zitat von Kreuzbube Beitrag anzeigen
    Keine Ahnung. Frag mal Effi!
    War letztens im DLF zu hören - ich bei der Küchenarbeit und habe überlegt, ob mein Radio kaputt ist :-)

  3. #23
    Mitglied Benutzerbild von Kreuzbube
    Registriert seit
    17.07.2007
    Ort
    Naumburg a.d. Saale
    Beiträge
    24.243

    Standard AW: Buschkowsky: "Die andere Gesellschaft"

    Zitat Zitat von Tutsi Beitrag anzeigen
    War letztens im DLF zu hören - ich bei der Küchenarbeit und habe überlegt, ob mein Radio kaputt ist :-)
    Wenn der moderne Mensch kultivierten Frequenzen nicht mehr zugänglich ist, muß er eben mit sowas unterhalten werden. In der Malerei ist es ähnlich. Die Stars sind Bilder, bei denen es keine Rolle mehr spielt, wie-rum sie an der Wand hängen.

    "Lieber entdeckte ich einen Satz der Geometrie, als daß ich den Thron von Persien gewänne!"
    Thales von Milet (Philosoph, Staatsmann und Mathematiker 624 v.u.Z. - 546 v.u.Z.)

  4. #24
    Mitglied
    Registriert seit
    04.06.2014
    Beiträge
    21.042

    Standard AW: Buschkowsky: "Die andere Gesellschaft"

    Zitat Zitat von Kreuzbube Beitrag anzeigen
    Wenn der moderne Mensch kultivierten Frequenzen nicht mehr zugänglich ist, muß er eben mit sowas unterhalten werden. In der Malerei ist es ähnlich. Die Stars sind Bilder, bei denen es keine Rolle mehr spielt, wie-rum sie an der Wand hängen.
    Da liest man:

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Schwingende Töne beeinflussen uns auf jeder Ebene des Lebens, sowohl einzeln, als auch als Volk.
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Noch nie gab es so viel verschiedene Musik wie heute. Noch nie gab es so viel Lärm, der als „Musik“ unsere Seele verschmutzt. Lesen Sie hier, wozu Musik eigentlich dienen sollte –
    In der letzten Zeit höre ich gern Händels Wassermusik - sie beruhigt mich.

  5. #25
    Mitglied Benutzerbild von Kreuzbube
    Registriert seit
    17.07.2007
    Ort
    Naumburg a.d. Saale
    Beiträge
    24.243

    Standard AW: Buschkowsky: "Die andere Gesellschaft"

    Zitat Zitat von Tutsi Beitrag anzeigen
    Da liest man:

    [Links nur für registrierte Nutzer]


    [Links nur für registrierte Nutzer]



    In der letzten Zeit höre ich gern Händels Wassermusik - sie beruhigt mich.
    Gläubige Christen werden von dem auch bedient...mit dem "Messias". Händel war schon ein großer Ossi!

    "Lieber entdeckte ich einen Satz der Geometrie, als daß ich den Thron von Persien gewänne!"
    Thales von Milet (Philosoph, Staatsmann und Mathematiker 624 v.u.Z. - 546 v.u.Z.)

  6. #26
    Rechtsabbieger Benutzerbild von Frontferkel
    Registriert seit
    23.04.2012
    Ort
    Garnisonkirche
    Beiträge
    23.294

    Standard AW: Buschkowsky: "Die andere Gesellschaft"

    Zitat Zitat von Tutsi Beitrag anzeigen
    Aus dem Focus Link:



    Also, Politiker, hört mal auf das Volk - oder setzt Ihr, die Politiker, immer noch auf eigene Wünsche/Ziele oder gar auf die Wünsche der muslimischen Verbände ?
    Wieso diese Frage ? Sie beantwortet sich doch quasi selbst . Denn genau das tun Politiker , sie setzen auf sich Selbst und unterwerfen sich den unverschämten Forderungen (Erpressungen) der Muselgemeinden .


    EHRE WEM EHRE GEBÜHRT


    RF


  7. #27
    Der Kaishakunin Benutzerbild von Erich von Stahlhelm
    Registriert seit
    24.03.2007
    Ort
    hessen
    Beiträge
    16.721

    Standard AW: Buschkowsky: "Die andere Gesellschaft"

    Zitat Zitat von Tutsi Beitrag anzeigen
    Habe ich nur im Vorübergehen wahrgenommen - Kultur hat sich verändert - Kunst - Literatur - wir gehen mit "Schmerzen" durch diese Wandlung. Uns werden Werte genommen - selbst die Musik will man uns schmackhaft machen, bei der man sich fragt, ob die Musiker erst üben - hört sich scheußlich an - wie eine Art Synonym für neue Zeiten - wer kennt diese Musikrichtung, in der es nur noch schabt, kratzt, beißt und quietscht und gurgelt ?
    Deathmetal? Das unglaublich ist das man für diesen unglaublichen Lärm ein immenses Übungspensum braucht.
    Oder meinst du....fieeeep-pieps-urrgllammbumm(pitch dabei hoch und runter...)brummmbramm-piieeeps-fieeep-möööpf-Dubstep?
    Das ist allerdings ein komisches Phänomen in der elektronischen Musik. Mit Klangästhetik hat das nichts mehr zu tun und tanzbar isses auch nicht.
    öhmm, ich hatte gerade zu dem Zweck gerade in was reingehört, auf einmal hab ich Angst bekommen das mein Audiointerface sich aufgehängt hat, ist
    genau der selbe Sound gewesen......buah.
    Wenn morgen die Muschelhörner und Trommeln erklingen, dann lasst uns fallen, so leichten Herzens wie die Kirschblüten im linden Frühlingswind.

    Prophetie aus Logik geboren. Sucht nach
    "Die Reichen werden Todeszäune ziehen" und lest!

  8. #28
    Mitglied
    Registriert seit
    04.06.2014
    Beiträge
    21.042

    Standard AW: Buschkowsky: "Die andere Gesellschaft"

    Zitat Zitat von Erich von Stahlhelm Beitrag anzeigen
    Deathmetal? Das unglaublich ist das man für diesen unglaublichen Lärm ein immenses Übungspensum braucht.
    Oder meinst du....fieeeep-pieps-urrgllammbumm(pitch dabei hoch und runter...)brummmbramm-piieeeps-fieeep-möööpf-Dubstep?
    Das ist allerdings ein komisches Phänomen in der elektronischen Musik. Mit Klangästhetik hat das nichts mehr zu tun und tanzbar isses auch nicht.
    öhmm, ich hatte gerade zu dem Zweck gerade in was reingehört, auf einmal hab ich Angst bekommen das mein Audiointerface sich aufgehängt hat, ist
    genau der selbe Sound gewesen......buah.
    Ich konnte nicht schlafen, da schaltete ich mein Weckradio ein und dachte, die Leute üben doch noch - was soll das im Radio ? Früh um 2 h - später noch mal in einer Sendung am Sonntag - aber die genaue Fachbezeichnung kenne ich nicht - hört sich an, als wenn da jemand das erste Mal an den Geräten ist oder als wenn er nur
    Küchentöpfe oder andere Geräte kennt - vielleicht komme ich noch auf diese Art von "Musik"Richtung.

  9. #29
    Mitglied
    Registriert seit
    04.06.2014
    Beiträge
    21.042

    Standard AW: Buschkowsky: "Die andere Gesellschaft"

    Zitat Zitat von Frontferkel Beitrag anzeigen
    Wieso diese Frage ? Sie beantwortet sich doch quasi selbst . Denn genau das tun Politiker , sie setzen auf sich Selbst und unterwerfen sich den unverschämten Forderungen (Erpressungen) der Muselgemeinden .
    Das würden Politiker nicht so sehen, wenn man bei PI rein schaut, sind die doch sowas von "überzeugt" von ihrem Tun.....

  10. #30
    Mitglied
    Registriert seit
    04.06.2014
    Beiträge
    21.042

    Standard AW: Buschkowsky: "Die andere Gesellschaft"

    Zitat Zitat von Kreuzbube Beitrag anzeigen
    Gläubige Christen werden von dem auch bedient...mit dem "Messias". Händel war schon ein großer Ossi!
    Früher mochte ich Händel nicht, aber seitdem ich mit einer Freundin zum metimkino.de gehe, gefällt mir die Klassik - abgesehen davon höre ich eine Pink und eine Christina Aguilera auch gern, denn sie hat eine enorme Stimme - und neben Adele auch einige andere Sänger, wenn sie gute Titel haben.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Für Gospel, Blues und etwas Jazz bin ich auch zu haben. Kommt darauf an, wie mir gerade zumute ist.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. "Der Seher", "andere Welt" oder "stille Sonne" - SF-Visionen zur Zukunft der USA
    Von Beverly im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 12.11.2017, 17:40
  2. Antworten: 91
    Letzter Beitrag: 08.03.2013, 07:22
  3. Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 22.08.2011, 22:07
  4. Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 31.07.2010, 06:02
  5. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 31.01.2009, 17:29

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben