+ Auf Thema antworten
Seite 4 von 7 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 31 bis 40 von 65

Thema: Buschkowsky: "Die andere Gesellschaft"

  1. #31
    Ethnopluralist Benutzerbild von pixelschubser
    Registriert seit
    26.09.2013
    Ort
    Mitteldeutschland
    Beiträge
    24.223

    Standard AW: Buschkowsky: "Die andere Gesellschaft"

    Zitat Zitat von Tutsi Beitrag anzeigen
    Habe ich nur im Vorübergehen wahrgenommen - Kultur hat sich verändert - Kunst - Literatur - wir gehen mit "Schmerzen" durch diese Wandlung. Uns werden Werte genommen - selbst die Musik will man uns schmackhaft machen, bei der man sich fragt, ob die Musiker erst üben - hört sich scheußlich an - wie eine Art Synonym für neue Zeiten - wer kennt diese Musikrichtung, in der es nur noch schabt, kratzt, beißt und quietscht und gurgelt ?
    Du meinst sicher Zwölftonmusik. Bei dieser kranken Scheiße hab ich schon so manchen Akademiker anerkennend bei nem Knarzer nicken sehen.
    __________________

    Rinderfilet krümelt nicht!
    __________________

  2. #32
    Mitglied
    Registriert seit
    04.06.2014
    Beiträge
    21.433

    Standard AW: Buschkowsky: "Die andere Gesellschaft"

    Zitat Zitat von pixelschubser Beitrag anzeigen
    Du meinst sicher Zwölftonmusik. Bei dieser kranken Scheiße hab ich schon so manchen Akademiker anerkennend bei nem Knarzer nicken sehen.
    Das hört sich zwar auch sehr disharmonisch an, aber da gibt es noch Schlimmeres - komme nur nicht drauf -

    Die großen Dichter gibt`s nicht mehr - die großen Romanautoren - mit Meisterwerken - und die Musik - naja - jedenfalls...ich weiß nicht - nennt sich auch irgendwie was dode ...kack..o..phonie oder so ?

    Und die Gemälde - naja ...hat sich eben viel verändert.

    Ich bleibe bei den wirklichen Meistern.

    [Links nur für registrierte Nutzer] - nur weiße Tasten und dann nur schwarze Taste - ach, schotter - es klingt immer shice -

  3. #33
    Ethnopluralist Benutzerbild von pixelschubser
    Registriert seit
    26.09.2013
    Ort
    Mitteldeutschland
    Beiträge
    24.223

    Standard AW: Buschkowsky: "Die andere Gesellschaft"

    Zitat Zitat von Tutsi Beitrag anzeigen
    Das hört sich zwar auch sehr disharmonisch an, aber da gibt es noch Schlimmeres - komme nur nicht drauf -

    Die großen Dichter gibt`s nicht mehr - die großen Romanautoren - mit Meisterwerken - und die Musik - naja - jedenfalls...ich weiß nicht - nennt sich auch irgendwie was dode ...kack..o..phonie oder so ?

    Und die Gemälde - naja ...hat sich eben viel verändert.

    Ich bleibe bei den wirklichen Meistern.

    [Links nur für registrierte Nutzer] - nur weiße Tasten und dann nur schwarze Taste - ach, schotter - es klingt immer shice -
    Diesen Verfall der Kunst hat Kerkeling gut auf die Schippe genommen:

    __________________

    Rinderfilet krümelt nicht!
    __________________

  4. #34
    Mitglied
    Registriert seit
    04.06.2014
    Beiträge
    21.433

    Standard AW: Buschkowsky: "Die andere Gesellschaft"

    Zitat Zitat von pixelschubser Beitrag anzeigen
    Diesen Verfall der Kunst hat Kerkeling gut auf die Schippe genommen:

    Ja, ja - was es so alles gibt :-)

    Daß aber die ach so gescheiten Leute - Zuhörer - es nicht gemerkt haben :-)

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    [Links nur für registrierte Nutzer]

  5. #35
    Ethnopluralist Benutzerbild von pixelschubser
    Registriert seit
    26.09.2013
    Ort
    Mitteldeutschland
    Beiträge
    24.223

    Standard AW: Buschkowsky: "Die andere Gesellschaft"

    Zitat Zitat von Tutsi Beitrag anzeigen
    Ja, ja - was es so alles gibt :-)

    Daß aber die ach so gescheiten Leute - Zuhörer - es nicht gemerkt haben :-)

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Die "Gescheiten" glauben, das muss so sein. Eins muss man können als "Gescheiter": Wichtig kieken!
    __________________

    Rinderfilet krümelt nicht!
    __________________

  6. #36
    Mitglied
    Registriert seit
    04.06.2014
    Beiträge
    21.433

    Standard AW: Buschkowsky: "Die andere Gesellschaft"

    Zitat Zitat von pixelschubser Beitrag anzeigen
    Die "Gescheiten" glauben, das muss so sein. Eins muss man können als "Gescheiter": Wichtig kieken!
    Hier der vollständige Hape Kerkeling. :-)

    [Links nur für registrierte Nutzer]

  7. #37
    Ethnopluralist Benutzerbild von pixelschubser
    Registriert seit
    26.09.2013
    Ort
    Mitteldeutschland
    Beiträge
    24.223

    Standard AW: Buschkowsky: "Die andere Gesellschaft"

    Zitat Zitat von Tutsi Beitrag anzeigen
    Hier der vollständige Hape Kerkeling. :-)

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Ja, eine Fabel. Köstlich!
    __________________

    Rinderfilet krümelt nicht!
    __________________

  8. #38
    Der Kaishakunin Benutzerbild von Erich von Stahlhelm
    Registriert seit
    24.03.2007
    Ort
    hessen
    Beiträge
    16.980

    Standard AW: Buschkowsky: "Die andere Gesellschaft"

    Zitat Zitat von pixelschubser Beitrag anzeigen
    Du meinst sicher Zwölftonmusik. Bei dieser kranken Scheiße hab ich schon so manchen Akademiker anerkennend bei nem Knarzer nicken sehen.
    Zwölftonmusik, atonale Musik und das ganze teils unhörbare Zeug......rate mal wer einer der bedeutenden Theoretiker und philosophischer Betrachter, Kommentator und eher nebensächlich auch Komponist in diesem ganzen Kram namens "Neue Musik" war.......
    (meint nicht das es da nicht auch interessante Werke gibt, welche aber eher Ausnahme bleiben, da sie noch zu viel "schönes" enthalten...)
    Wenn morgen die Muschelhörner und Trommeln erklingen, dann lasst uns fallen, so leichten Herzens wie die Kirschblüten im linden Frühlingswind.

    Prophetie aus Logik geboren. Sucht nach
    "Die Reichen werden Todeszäune ziehen" und lest!

  9. #39
    Antichrist Benutzerbild von Ruepel
    Registriert seit
    07.01.2007
    Ort
    zu Hause
    Beiträge
    12.106

    Standard AW: Buschkowsky: "Die andere Gesellschaft"

    Buschkowsky ist ein widerlicher,dreckiger Judas.
    Der typische 68er Rassist,der gerne auf zwei Hochzeiten tanzt und anbiedert wo es nur möglich ist.
    Diese Ratte hätte auch bei den Nazis eine steile Karriere gemacht.
    Möge er endlich Opfer seiner Feigheit und Verlogenheit werden.
    Warum soll ich ehrlich sein,wenn ich von Banditen regiert werde?!

  10. #40
    Ethnopluralist Benutzerbild von pixelschubser
    Registriert seit
    26.09.2013
    Ort
    Mitteldeutschland
    Beiträge
    24.223

    Standard AW: Buschkowsky: "Die andere Gesellschaft"

    Zitat Zitat von Erich von Stahlhelm Beitrag anzeigen
    Zwölftonmusik, atonale Musik und das ganze teils unhörbare Zeug......rate mal wer einer der bedeutenden Theoretiker und philosophischer Betrachter, Kommentator und eher nebensächlich auch Komponist in diesem ganzen Kram namens "Neue Musik" war.......
    (meint nicht das es da nicht auch interessante Werke gibt, welche aber eher Ausnahme bleiben, da sie noch zu viel "schönes" enthalten...)
    Ich musste suchen: Schönberg.

    Ganz ehrlich? Ich kann Slipknot wesentlich mehr künsterische Vielfalt entnehmen! Und Knorkator sind im Vergleich dazu wahrhafte Künstler in würdiger Nachfolge von Bach, Mozart und Wagner.
    __________________

    Rinderfilet krümelt nicht!
    __________________

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. "Der Seher", "andere Welt" oder "stille Sonne" - SF-Visionen zur Zukunft der USA
    Von Beverly im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 12.11.2017, 17:40
  2. Antworten: 91
    Letzter Beitrag: 08.03.2013, 07:22
  3. Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 22.08.2011, 22:07
  4. Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 31.07.2010, 06:02
  5. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 31.01.2009, 17:29

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben