+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 25 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 12 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 244

Thema: Unternehmen müssen gehen, Asylbetrüger kommen

  1. #11
    We(h)rwolf Benutzerbild von Margok
    Registriert seit
    19.03.2013
    Ort
    Besetztes Rest-Deutschland
    Beiträge
    2.337

    Standard AW: Unternehmen müssen gehen, Asylbetrüger kommen

    Ah, Kindergarten und Schule.
    Wie praktisch.
    Die lieben Kleinen werden an Neger gewohnt, und die negriden Talente kommen schnell an Frischfleisch.

    Die BRD ist nur noch ein Irrenhaus, dessen Verkleidung als Land so langsam auseinanderfliegt.
    Dahergelaufenen Niggahs volle Kanone Zucker in den Arsch blasen, bis nichts mehr geht, aber die eigenen Bürger, zu deren Schutz und Wohlergehen sie eigentlich da sein sollte, werden der letzte Dreck behandelt.
    Man kann gar nicht so viel fressen, wie man kotzen wollte.

  2. #12
    fast rostfrei Benutzerbild von Schrottkiste
    Registriert seit
    08.02.2010
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    15.711

    Standard AW: Unternehmen müssen gehen, Asylbetrüger kommen

    Zitat Zitat von Rumburak Beitrag anzeigen
    und das mitten in die Bautzener Innenstadt. Allen Firmenbetreibern des Greenparks in Bautzen wurden die Geschäftsräume gekündigt und kurz darauf erfuhren Firmen und Anwohner daß das Areal ab Januar von sogenannten Flüchtlingen bewohnt werden wird.
    Auch meine Arbeitsstelle ist davon betroffen und wir werden diese Frechheit nicht hinnehmen.
    Alle Firmen, die umgebenden Anwohner werden sich wehren.
    Übrigens sind neben dem geplanten Heim ein Kindergarten und eine Schule.

    Ich koche und da bin ich nicht der Einzige!


    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Dort stand und steht gar nichts leer!
    Na toll.

    Bei uns stand neulich in der Zeitung (NW-News, falls da einer noch was recherchieren will) ungefähr: "Flüchtlinge aus Kriegsgebieten bekämpfen sich in den Asylunterkünften. Polizei ist machtlos"

    Es ging unter anderem um die Aufbewahrung von Schweinefleisch in Kühlschränken und daraus resultierende "Meinungsverschiedenheiten" unter den "Kriegsflüchtlingen".

    Das Ende vom Lied: gefordert wurde die Unterbringung von Asylanten in normalen Wohnungen, damit solche Vorfälle zukünftig zu vermeiden wären...


  3. #13
    White Charger Benutzerbild von Bergischer Löwe
    Registriert seit
    15.09.2006
    Ort
    In der Grafschaft / Rhld.
    Beiträge
    13.198

    Standard AW: Unternehmen müssen gehen, Asylbetrüger kommen

    Es tut mir leid für die Mitteldeutschen. Aber es musste eines Tages so weit kommen. Sie müssen die Segnungen der Massenzuwanderung schmecken lernen - so wie wir hier im Westen seit den frühen 1980er Jahren. Hier sind die einst fetten Weiden abgegrast, die Kassen sind leer, die Menschen legen sich krumm für ihr Häuschen weit weg von den ethnisch gesäuberten urbanen Wohnquartieren der Eroberer. Sie stehen dann in aller Herrgottsfrühe auf, um sich auf der vollkommen überforderten Infrastruktur der 1980er in die Schlange der kilometerlangen Staus zu stellen, um zu ihren immer schlechter bezahlten Jobs zu kommen.

    Ihr Mitteldeutschen werdet Euch nach den goldenen Zeiten dieser Tage zurücksehnen.

  4. #14
    Mitglied Benutzerbild von Rumburak
    Registriert seit
    16.02.2007
    Ort
    Freier Staat Sachsen
    Beiträge
    34.936

    Standard AW: Unternehmen müssen gehen, Asylbetrüger kommen

    Zitat Zitat von Bergischer Löwe Beitrag anzeigen
    Es tut mir leid für die Mitteldeutschen. Aber es musste eines Tages so weit kommen. Sie müssen die Segnungen der Massenzuwanderung schmecken lernen - so wie wir hier im Westen seit den frühen 1980er Jahren. Hier sind die einst fetten Weiden abgegrast, die Kassen sind leer, die Menschen legen sich krumm für ihr Häuschen weit weg von den ethnisch gesäuberten urbanen Wohnquartieren der Eroberer. Sie stehen dann in aller Herrgottsfrühe auf, um sich auf der vollkommen überforderten Infrastruktur der 1980er in die Schlange der kilometerlangen Staus zu stellen, um zu ihren immer schlechter bezahlten Jobs zu kommen.

    Ihr Mitteldeutschen werdet Euch nach den goldenen Zeiten dieser Tage zurücksehnen.
    Wir werden das nicht zulassen. Der Mitteldeutsche wird denn zweiten Umschwung bringen.
    Die Zeit zum Handeln jedesmal verpassen nennt ihr die Dinge sich entwickeln lassen.
    Was hat sich denn entwickelt, sagt mir an, das man zur rechten Stunde nicht getan?


    Emanuel Geibel

  5. #15
    GESPERRT
    Registriert seit
    14.02.2010
    Ort
    ABsuRDistan
    Beiträge
    11.336

    Standard AW: Unternehmen müssen gehen, Asylbetrüger kommen

    Wahnsinn, mehr fällt mir dazu nicht ein.
    Zuerst zieht uns der Staat das Geld aus der Tasche um die DDR aufzubauen, jetzt wo es sich rentiert und die Leute in der Ex-DDR auf eigenen füßen stehen können werden diese Firmen vom Staat Sabotiert um Asylbetrüger anzusiedeln.

  6. #16
    Mitglied Benutzerbild von nethead
    Registriert seit
    03.06.2008
    Ort
    Suedost-Asien
    Beiträge
    4.722

    Standard AW: Unternehmen müssen gehen, Asylbetrüger kommen

    Zitat Zitat von Gärtner Beitrag anzeigen
    Dasselbe absurde Theater wie in Köln [..]
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Erstaunlicherweise scheint das in Köln niemanden zu interessieren, geschweige denn aufzuregen.
    Koeln ist linke Gutmenschen-Hochburg.
    "A totalitarian society not only does not tolerate a freedom of opinion, but it cultivates by all means in its power a "received opinion," which all have to parrot, not only without checking it, but often without any understanding of what it means. " - David Cole

  7. #17
    Gegen Volksverarschung Benutzerbild von Bruddler
    Registriert seit
    12.09.2006
    Ort
    Schwabistan
    Beiträge
    82.136

    Standard AW: Unternehmen müssen gehen, Asylbetrüger kommen

    Zitat Zitat von Rumburak Beitrag anzeigen
    In Bautzen brennt die Luft. Anwohner und Firmen sind sofort auf dem Weg eine Bürgerinitiative zu gründen und die erste Versammlung, bei der ich auch anwesend sein werde ist am Montag.

    Gegen die anderen Heime ist übrigens Morgen wieder Demo, zu der sich die Antifa zahlreich angekündigt hat.
    Das hat auch der amtierende Bürgermeister der CDU, Herr Schramm zu verantworten, der zu Widerstand gegen seine rassistischen Nazibürger aufgerufen hat.
    Auch diesen "ausländerfeindlichen Naziaufmarsch" wird man medial zu würdigen wissen...
    DEM DEUTSCHEN VOLKE
    Deshalb AfD, die einzige Alternative für Deutschland.

  8. #18
    Katastrophentouristin Benutzerbild von purple
    Registriert seit
    11.08.2013
    Ort
    München
    Beiträge
    2.169

    Standard AW: Unternehmen müssen gehen, Asylbetrüger kommen

    Zitat Zitat von Rumburak Beitrag anzeigen
    Wir werden das nicht zulassen. Der Mitteldeutsche wird denn zweiten Umschwung bringen.


    Das unterscheidet wohl Ost und West (noch). Ich stelle auch bei meinen Mitarbeiterinnen, die in der ehemaligen
    DDR aufgewachsen sind, fest, daß die einfach "mehr Arsch inner Hose" haben.


    Zum Thema: ich weiß nicht, ob das dreist oder panisch ist.
    Ich glaub, mittlerweile werden "die da oben" selber ratlos.
    Geister, die ich rief und so, nech?

    Andere Möglichkeit: die schei.ßen sich einen Dreck um uns.

    Ich drück euch die Daumen auf rege Teilnahme, vor allem sollte das auf den
    social networks bekannt gemacht werden.

    Halt uns auf dem Laufenden bitte.

  9. #19
    Gegen Volksverarschung Benutzerbild von Bruddler
    Registriert seit
    12.09.2006
    Ort
    Schwabistan
    Beiträge
    82.136

    Standard AW: Unternehmen müssen gehen, Asylbetrüger kommen

    Zitat Zitat von purple Beitrag anzeigen
    Das unterscheidet wohl Ost und West (noch). Ich stelle auch bei meinen Mitarbeiterinnen, die in der ehemaligen
    DDR aufgewachsen sind, fest, daß die einfach "mehr Arsch inner Hose" haben.


    Zum Thema: ich weiß nicht, ob das dreist oder panisch ist.
    Ich glaub, mittlerweile werden "die da oben" selber ratlos.
    Geister, die ich rief und so, nech?

    Andere Möglichkeit: die schei.ßen sich einen Dreck um uns.

    Ich drück euch die Daumen auf rege Teilnahme, vor allem sollte das auf den
    social networks bekannt gemacht werden.

    Halt uns auf dem Laufenden bitte.
    Noch ne' Möglichkeit: Der Werdegang unseres Landes liegt seit 45' nicht mehr in deutschen Händen.
    DEM DEUTSCHEN VOLKE
    Deshalb AfD, die einzige Alternative für Deutschland.

  10. #20
    Quertreiber Benutzerbild von Michael76
    Registriert seit
    27.10.2014
    Beiträge
    674

    Standard AW: Unternehmen müssen gehen, Asylbetrüger kommen

    Zitat Zitat von purple Beitrag anzeigen
    Das unterscheidet wohl Ost und West (noch). Ich stelle auch bei meinen Mitarbeiterinnen, die in der ehemaligen
    DDR aufgewachsen sind, fest, daß die einfach "mehr Arsch inner Hose" haben.
    Dass sie mehr Arsch in der Hose haben, kann ich nicht bestätigen,
    eher, dass sie die zunehmende DDRisierung im Lande eher erkennen als
    die Leute aus dem Westen.
    Bei wilden Bäumen sind die Blüten wohlriechend, bei zahmen die Früchte.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 74
    Letzter Beitrag: 22.08.2010, 11:47
  2. Schulschwänzer müssen gehen...
    Von alternative im Forum Deutschland
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 06.09.2008, 20:21
  3. Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 26.10.2007, 22:08
  4. Sollten Politiker zwangsweise gehen müssen?
    Von esperan im Forum Deutschland
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.01.2007, 10:32
  5. 32.000 Telekom-Mitarbeiter müssen gehen
    Von SAMURAI im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 02.11.2005, 20:40

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben