User in diesem Thread gebannt : Efna, Ingeborg, Arnold, D_Plainview, tritra, Ali Ria Ashley, Antizion77, Cudi, Fragender, Neugier72, SOKO, Chilii, Chelsea, Miau and Hagemaier


+ Auf Thema antworten
Seite 3653 von 3661 ErsteErste ... 2653 3153 3553 3603 3643 3649 3650 3651 3652 3653 3654 3655 3656 3657 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 36.521 bis 36.530 von 36606

Thema: PEGIDA - Wacht der Michel langsam auf?

  1. #36521
    Mitglied Benutzerbild von goldi
    Registriert seit
    04.10.2015
    Beiträge
    1.613

    Standard AW: PEGIDA - Wacht der Michel langsam auf?

    45 Minuten länger:
    auf Ignorier-Liste u.a. amendment ,Nathan;Grov,ichdarfdas,sicario

  2. #36522
    \o/
    Registriert seit
    19.02.2016
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    1.296

    Standard AW: PEGIDA - Wacht der Michel langsam auf?

    Heute war ich seit langer Zeit mal wieder bei Pegida.
    Der Nachmittag hat sich gelohnt, es waren gute Reden, hätten vielleicht an der einen oder anderen Stelle etwas gestrafft werden können.
    Leider verließen auf Grund der langatmigen Reden einige vorher die Veranstaltung. Das war schade.

    Die Gegendemonstranten unterstützt von "Die Grünen" und den Gewerkschaften gaben eine Kostprobe ihrer Hirnlosigkeit ab, stumpfsinniges "halt die Fresse" Gebrüll und dazu noch Tuntenmusiker im pinkfarbenen Kostüm. Alles wie immer.

    Dennoch, es hat sich gelohnt und ich konnte mich mit vielen Patrioten gut unterhalten und Erfahrungen austauschen.

    Es war ein schöner Sonntag. Bis zum nächsten mal.
    Wolle.
    --
    AfD-positiv

  3. #36523
    \o/
    Registriert seit
    19.02.2016
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    1.296

    Standard AW: PEGIDA - Wacht der Michel langsam auf?

    Ist nicht so recht Pegida, aber die Sachsen wehren sich und tun was gegen das Asylantengesindel.
    Nicht Reden, hingehen.

    +++ Weiterschicken! +++ DEMO IN AUE +++

    Sehr geehrte Mitbürger,
    aufgrund der jüngsten Entwicklung hinsichtlich des brutalen Überfalls einiger Araber auf eine Weihnachtsfeier an Heiligabend im Ortsteil Aue der Großen Kreisstadt Aue-Bad Schlema habe ich in meiner Eigenschaft als Stadtrat eine Kundgebung angemeldet.
    Diese wird am Samstag, 28. Dezember 2019 um 18:00 auf dem Altmarkt in Aue unter dem Motto „Heimat bewahren – Überfremdung und deren Auswirkungen verhindern!“ stattfinden.
    Aber nicht nur der aktuelle Überfall mit einem Schwerverletzten, sondern die gesamte gegenwärtige Entwicklung soll uns Anlass dazu bieten unsere Meinung kundzutun. Einerseits ziehen die Medien in unverschämter Manier über unsere Nachbarstadt Schneeberg her, weil ein Ladenbetreiber seinen deutschen Landsleuten friedliche und ruhige Weihnachten wünscht, andererseits verschweigen dieselben Medien im Fall von Aue die wahren Hintergründe. Nur mutigen und an unbeschnittener Information interessierten Lokaljournalisten ist es zu verdanken, dass die Hintergründe überhaupt so detailliert publik wurden. Wir erinnern uns an all die vielen schlimmen Ereignisse aus dem Bereich Ausländerkriminalität, die auf deutschem Boden seit Jahren – mit stetiger Zunahme – zahllose Todesopfer oder zumindest dramatische Lebenseinschnitte forderten. Ich erinnere nur an die jüngsten Dramen, wie dem Messer-Toten Daniel H. in Chemnitz, dem Jungen, der in Frankfurt am Main vor einen Zug geworfen wurde oder dem ermordeten Feuerwehrmann in Augsburg. Wahrscheinlich nur durch das schnelle Eingreifen der Rettungsdienste konnte an Heiligabend solch ein Ausgang verhindert werden.
    Unsere Kundgebung soll also – neben dem Protest – auch dem Gedenken der Opfer dieser asozialen Überfremdungspolitik unserer Politiker vom Stadtrat bis hoch in die Bundesregierung dienen. Bringt bitte Kerzen, Lampions, Lampen, Laternen usw. mit, um für weihnachtliche Atmosphäre zu sorgen. Außerdem wollen wir klarstellen: Das Erzgebirge wird kein Ort der Überfremdung und einer weiteren Verrohung der öffentlichen Sicherheit sein. Wir sind wehrhaft und verteidigen unsere Traditionen und unsere Heimat.
    Aus Rücksicht auf die Weihnachtszeit und die Einsatzkräfte der Polizei und Ordnungsbehörden habe ich lediglich eine #Kundgebung mit maximaler Dauer von einer Stunde (eher weniger) ohne Aufzug durch die Stadt angemeldet. Zur öffentlichen Klarstellung unserer Forderungen nach einem Erhalt des alten, friedliebenden und heimatverbundenen Erzgebirges sollte dies ausreichen.
    Ich hoffe auf zahlreiches kommen und wünsche uns allen einen – wie immer – friedlichen Verlauf!
    Glück Auf!


    Stadtrat der Großen Kreisstadt Aue-Bad Schlema
    Wer in der Nähe wohnt wird vermutlich ohnehin hingehen.

    Wolle.
    --
    AfD-positiv

  4. #36524
    \o/
    Registriert seit
    19.02.2016
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    1.296

    Standard AW: PEGIDA - Wacht der Michel langsam auf?

    Zur Zeit in Aue - Live-Stream.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Wolle.

    PS: Link geändert
    --
    AfD-positiv

  5. #36525
    \o/
    Registriert seit
    19.02.2016
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    1.296

    Standard AW: PEGIDA - Wacht der Michel langsam auf?

    [Bilder nur für registrierte Nutzer]

    Nicht das jetzt jemand glaubt Pegida ist eingeschlafen. Nein, es geht auch 2020 weiter.
    Ich mach dort nichts und organisiere da auch nichts, ich werde nur am 20sten da sein.
    Wer kann sollte kommen.

    Die nächsten Wochen dürften in DD ohnehin interessant sein, da das Merkel 2mal nach DD kommen will.
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Widerstand ist angesagt.

    Bis dahin.
    Wolle.
    Anhänge, die auf Freischaltung warten Anhänge, die auf Freischaltung warten
    --
    AfD-positiv

  6. #36526
    \o/
    Registriert seit
    19.02.2016
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    1.296

    Standard AW: PEGIDA - Wacht der Michel langsam auf?

    So, heute waren wir wieder bei Pegida.
    Es werden so 2 bis 3 tausend Patrioten dagewesen sein.
    Die Themen der Reden drehte sich wie immer um die tagesaktuelle Politik.



    Es fanden wieder interessante Gespräche statt. Der Abend hat sich gelohnt.

    Wolle.
    --
    AfD-positiv

  7. #36527
    \o/
    Registriert seit
    19.02.2016
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    1.296

    Standard AW: PEGIDA - Wacht der Michel langsam auf?

    Auch wenn es keiner glauben mag, am Montag ist Pegida 199 Veranstaltungen alt.
    Die 200 sollte mindesten noch gehen.

    Ja, die Wirkung ist etwas bescheiden. Dennoch es ist ein Treffen von Gleichgesinnten und Widerständlern, es ist ein Zeichen das es noch Bürger gibt denen dieses linksrotgrüne Gesindel auf die Nuss geht.
    Gut das es noch Leute gibt, die ihre Meinung laut auf der Strasse artikulieren.

    [Bilder nur für registrierte Nutzer]

    Montag, 18:30 Uhr.
    Wolle.
    Anhänge, die auf Freischaltung warten Anhänge, die auf Freischaltung warten
    --
    AfD-positiv

  8. #36528
    \o/
    Registriert seit
    19.02.2016
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    1.296

    Standard AW: PEGIDA - Wacht der Michel langsam auf?

    Es war wieder ein sehr interessanter Abend.
    Auf dem Platz sieht die Anzahl der Patrioten gar nicht so zahlreich aus, der Strom der Demonstranten auf der Straße ist dagegen sehr beachtlich. 3 000 ungefähr.

    Ein Video beinhalten die Reden, der andere ist der Spaziergang.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Schönen Abend
    Wolle.
    --
    AfD-positiv

  9. #36529
    Mitglied
    Registriert seit
    22.08.2019
    Beiträge
    205

    Standard AW: PEGIDA - Wacht der Michel langsam auf?

    Zitat Zitat von wolleDD Beitrag anzeigen
    Es war wieder ein sehr interessanter Abend.
    Auf dem Platz sieht die Anzahl der Patrioten gar nicht so zahlreich aus, der Strom der Demonstranten auf der Straße ist dagegen sehr beachtlich. 3 000 ungefähr.

    Ein Video beinhalten die Reden, der andere ist der Spaziergang.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Schönen Abend
    Wolle.

    Danke für deine unermüdlichen Informationen ! Fern von DD ist es gut zu wissen das es Euch gibt !
    kreuzer

  10. #36530
    \o/
    Registriert seit
    19.02.2016
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    1.296

    Standard AW: PEGIDA - Wacht der Michel langsam auf?

    Nach dem ich das im anderen Strang gelesen habe, habe ich hier den FB-Ausschnitt reinkopiert.

    Hört sich ja sehr gut an, und würde mich freuen.

    [Bilder nur für registrierte Nutzer]

    Das wird eine abwechslungsreiche Woche.

    Wolle.
    Anhänge, die auf Freischaltung warten Anhänge, die auf Freischaltung warten
    Geändert von wolleDD (10.02.2020 um 15:38 Uhr)
    --
    AfD-positiv

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Sensation: Lucke unterstützt nun doch PEGIDA
    Von Esreicht! im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 322
    Letzter Beitrag: 01.04.2015, 02:45
  2. MDR (gleichgeschaltet) diffamiert Pegida Demo
    Von Rockatansky im Forum Medien
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 13.11.2014, 22:42
  3. wacht das Volk langsam auf?
    Von manni 46 im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 407
    Letzter Beitrag: 23.09.2007, 19:01

Nutzer die den Thread gelesen haben : 212

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Stichworte

demo

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

dresden

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

erfurt

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

pegida

Stichwortwolke anzeigen

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben