Umfrageergebnis anzeigen: Verbot von Zentralverbänden

Teilnehmer
64. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Muslimischer Zentralverband

    7 10,94%
  • Jüdischer Zentralverband

    0 0%
  • Alle Zentralverbände

    57 89,06%
+ Auf Thema antworten
Seite 15 von 15 ErsteErste ... 5 11 12 13 14 15
Zeige Ergebnis 141 bis 144 von 144

Thema: Verbot der Zentralverbände

  1. #141
    Mitglied Benutzerbild von Carl von Cumersdorff
    Registriert seit
    15.03.2014
    Ort
    Sankt Pauli
    Beiträge
    3.280

    Standard AW: Verbot der Zentralverbände

    Zitat Zitat von detti Beitrag anzeigen
    Ich halte es für ein Unding das Zentralverbände
    in der deutschen Politik mitreden.
    Zentralverbände haben nur den Zweck noch mehr
    Geld in den Taschen nichtdeutscher Abzocker abzuzweigen.
    Wir sollten darüber nachdenken einen Zentralverband der Deutschen zu gründen.

  2. #142
    GESPERRT
    Registriert seit
    21.07.2005
    Beiträge
    11.932

    Standard AW: Verbot der Zentralverbände

    Zitat Zitat von -jmw- Beitrag anzeigen
    Verstehe zwar nicht, was das mit meinem Beitrag zu tun hat - richtig isses dennoch.
    Es sollte eigentlich nur verdeutlichen, das es im Gegensatz zum Parteiverbot für ein Vereinsverbot keines judikativen Handels bedarf, womit auch kein Winkeladvokat etwas hinbiegen muss. Ein Vereinsverbot ist vom Verfahren her gesehen eine simpler Verwaltungsakt, gegen den Rechtsmittel eingelegt werden könne. Er ist also rein exekutives Handeln.

    Im Gegensatz zu Parteiverbot, bei dem zwingende Beweise für die Verfassunsgwidrigkeit bei Gericht vorgelegt werden müssen, ist die Exekutive bei einem Vereinsverbot vereinfacht dargestellt erst bei Einlegung von Rechtsmitteln die Gründe für das Verbot zwingend zu beweisen. Werden keine Rechtsmittel eingelegt.....................

  3. #143
    Der Kaishakunin Benutzerbild von Erich von Stahlhelm
    Registriert seit
    24.03.2007
    Ort
    hessen
    Beiträge
    16.838

    Standard AW: Verbot der Zentralverbände

    Zitat Zitat von detti Beitrag anzeigen
    Ausländische Verbände oder von Ausland gesteuerte Verbände
    haben hier in Deutschland nichts zu suchen.
    Glaubst du ernsthaft das der muslimische Zentralverband eine harmlose Trachtengruppe ist ?
    Glaubst du ernsthaft das der jüdische Zentralverband den Wald und Wiesenjude hier in Deutschland vertritt ?
    Die Zentralverbände haben nur den einen Zweck---Deutschland zu schaden
    Über deutsche Politik sollten auch nur Deutsche bestimmen
    Gerade im Fall des jüdischen Zentralverbandes schadet dieser Verband mit seiner Politik die heutige Bedrohung von Juden
    durch Moslems in Deutschland nicht klar zu benennen, sondern Kritik an Moslems als "Rassismus" brandmarkt, sogar seiner
    angeblich eigenen Klientel immens.
    Wenn morgen die Muschelhörner und Trommeln erklingen, dann lasst uns fallen, so leichten Herzens wie die Kirschblüten im linden Frühlingswind.

    Prophetie aus Logik geboren. Sucht nach
    "Die Reichen werden Todeszäune ziehen" und lest!

  4. #144
    Maler-Ingo Benutzerbild von -jmw-
    Registriert seit
    18.06.2006
    Ort
    24321
    Beiträge
    58.202

    Standard AW: Verbot der Zentralverbände

    Ein Verbot der in der Umfrage genannten Verbände würde in erster Instanz einkassiert werden.
    Um das zu verhindern, müsste man erst Mittel und Wege schaffen.
    Oder eben, wie einige oben schrieben, entweder juristische Tricks anwenden oder die Vereine unterwandern und "false flag"-Sachen starten.

    Zitat Zitat von Gehirnnutzer Beitrag anzeigen
    Es sollte eigentlich nur verdeutlichen, das es im Gegensatz zum Parteiverbot für ein Vereinsverbot keines judikativen Handels bedarf, womit auch kein Winkeladvokat etwas hinbiegen muss. Ein Vereinsverbot ist vom Verfahren her gesehen eine simpler Verwaltungsakt, gegen den Rechtsmittel eingelegt werden könne. Er ist also rein exekutives Handeln.

    Im Gegensatz zu Parteiverbot, bei dem zwingende Beweise für die Verfassunsgwidrigkeit bei Gericht vorgelegt werden müssen, ist die Exekutive bei einem Vereinsverbot vereinfacht dargestellt erst bei Einlegung von Rechtsmitteln die Gründe für das Verbot zwingend zu beweisen. Werden keine Rechtsmittel eingelegt.....................
    Kalenderspruch, 38. Woche: These new warriors will bear the colours of Flesh Tearers, but without Sanguinius' fury, will be Flesh Tearers in name only. He will make us all Ultramarines in red armour. Gabriel Seth, Ordensmeister, Flesh Tearers)

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. NPD-Verbot?
    Von Skollvaldr im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 24.02.2009, 09:10
  2. Verbot der CDU!
    Von glaubensfreie Welt im Forum Deutschland
    Antworten: 67
    Letzter Beitrag: 26.09.2007, 19:38
  3. Verbot ?
    Von AgitatorX im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 09.01.2007, 15:02
  4. NPd Verbot.
    Von Salazar im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 87
    Letzter Beitrag: 17.09.2005, 17:26

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben