+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 9 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 81

Thema: Der Finanzcrash ist die Loesung !

  1. #1
    Erleuchter und Erloeser Benutzerbild von ABAS
    Registriert seit
    27.09.2009
    Ort
    Im Land zum leben (Mecklenburg-Vorpommern)
    Beiträge
    39.058

    Standard Der Finanzcrash ist die Loesung !





    Die größte Schuldenblase schlummert in den USA

    Wenn es um die Schulden der USA geht, wird meistens nur ein Blick auf die Staatsverschuldung geworfen, die permanent neue Höchststände vorzuweisen hat (aktuell etwa 17 Billionen US-Dollar). Aber nicht nur der Staat steht mit unvorstellbaren Verbindlichkeiten gegenüber Gläubigern in der Schuld. Auch die Privathaushalte in den USA sind enorm verschuldet.

    Rechnet man die Schulden des Privatsektors hinzu, dann tragen die USA mit 60 Billionen US-Dollar rund ein Viertel aller Schulden weltweit. Vor allem Studentenkredite, Hypotheken und Kreditkartenschulden haben signifikant zugenommen.

    Seit dem Platzen der „Dotcom-Blase“ im Jahr 2000 haben sich die US-Schulden noch mal verdoppelt (damals 29 Billionen). Dies geht aus einer Statistik hervor, die die Federal Reserve St. Louis veröffentlicht hat (siehe Abbildung). Vergleicht man die US-Schulden über einen Zeitraum von 40 Jahren, dann sind sie um den Faktor 27 angestiegen.

    Das Wall Street Journal beziffert die weltweite Schuldenlast auf sage und schreibe 223 Billionen US-Dollar. 60 Billionen davon tragen alleine die US-Amerikaner — das sind etwa ein Viertel aller Schulden.

    Am US-Schuldenstand erkennt man aber auch, dass sich seit der „Subprime-Krise“ im Jahr 2008 grundlegend nichts verändert hat. Viele US-Bürger können sich auch heute nicht ihre Immobilienkredite leisten. Gleichzeitig nehmen aber die Kredite aufs Eigenheim weiterhin zu, weil viele US-Bürger ihre eigenen vier Wände als Sicherheit für Konsumentenkredite hinterlegen. Ein Teufelskreis, der schon 2008 zu einem mächtigen Erdbeben geführt hat, das weltweit spürbar war und etliche Staaten an den Rand des Abgrunds gezogen hat.

    Dass sich seit dem Ausbruch der weltweiten Finanzkrise nur wenig verändert hat, darüber hat NOVAYO auch mit dem Bestseller-Autor Marc Friedrich gesprochen. In ihrem neuen Buch „Der Crash ist die Lösung“ kommt Friedrich zusammen mit seinem Kollegen Matthias Weik zu einem ernüchternden Fazit:

    „Dieses ganze System ist dermaßen labil aufgestellt, dass keiner weiß, wann es kollabiert. Aber wir sind sicher nahe. Denn nach einem Jahr Recherche und Gesprächen vor Ort für unser zweites Buch ist im Endeffekt der Crash die Lösung. Denn nur dann wird in der Politik und der Finanzwelt der notwendige Zwang vorherrschen, einen Wandel herbeizuführen."

    Hören Sie sich jetzt das komplette Interview an und diskutieren Sie mit Marc Friedrich über ihre Fragen, die ihnen unter den Nägeln brennen!

    Bild- und Textquelle:

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Geändert von ABAS (25.12.2014 um 22:50 Uhr)
    Dispara, cobarde, (que) solamente vas a matar a un hombre!

    Schiess! Feigling, (weil) Du wirst blos einen Mann toeten!

  2. #2
    Landbesitzer Benutzerbild von Apart
    Registriert seit
    13.01.2010
    Ort
    Burenland
    Beiträge
    7.069

    Standard AW: Der Finanzcrash ist die Loesung !

    80 % der Bevölkerung des Westens lebt über seinen Verhältnissen.

    Dazu meinst man in diesen Ländern auch noch, man könne das Volksvermögen mit der 3. Welt teilen, ohne daß es weniger würde.

    Solange das Wohlstandsvolk diese Fehler nicht einsieht, nützt auch kein Crash irgendetwas.

  3. #3
    Gegen Volksverarschung Benutzerbild von Bruddler
    Registriert seit
    12.09.2006
    Ort
    Schwabistan
    Beiträge
    80.934

    Standard AW: Der Finanzcrash ist die Loesung !

    Zitat Zitat von Apart Beitrag anzeigen
    80 % der Bevölkerung des Westens lebt über seinen Verhältnissen.

    Dazu meinst man in diesen Ländern auch noch, man könne das Volksvermögen mit der 3. Welt teilen, ohne daß es weniger würde.

    Solange das Wohlstandsvolk diese Fehler nicht einsieht, nützt auch kein Crash irgendetwas.
    Klar, "kaufen Sie heute, bezahlen Sie erst morgen", oder "Kaufpreis in Raten, ohne Ratenzuschläge",
    oder "ohne Schufa-Auskunft und ohne Verdienstnachweis", ..."Ich bin doch nicht doof", wer kann dazu schon NEIN sagen...
    DEM DEUTSCHEN VOLKE
    Deshalb AfD, die einzige Alternative für Deutschland.

  4. #4
    Querdenker Benutzerbild von Uri Gellersan
    Registriert seit
    21.04.2006
    Ort
    hier und dort
    Beiträge
    1.615

    Standard AW: Der Finanzcrash ist die Loesung !

    Einen Crash braucht es nicht, um sich der Überschuldung zu entledigen.
    Es reicht, wenn man die illegitimen Derivat/Buchgeld-Schulden, das Casino der Börsen - ersatzlos streicht.
    Macht immerhin so um die 98% der Handelsvolumina an den Börsen, die reine Zockerbuden sind.
    Braucht die Welt Zocker?
    Nein, sie braucht physische Investitionen.
    Ohne diese irrwitzigen Zinslasten für Spielgeld wäre genug da, um den Menschen wachsenden Wohlstand zu bringen.

    Leider lässt das anglophile westliche Wirtschaftssystem dies nicht zu. Sie braucht das Gezocke um sich unanständig zu bereichern.
    Auf Kosten der Allgemeinheit, wie wir wissen.

    Wenn diese Einsicht nicht zum Umdenken/Handeln führt, endet der Schuldensumpf ein weiteres Mal in der Katastrophe.
    Das hatten wir in der Geschichte des so unendlich überlegenen westlichen Wertesystems ja schon mehrmals.
    Inkl. Millionen von Opfern.

    Aber ok, wenn die Sheeple das immer wieder mit sich machen lassen, haben sie es nicht anders verdient.

  5. #5
    Mitglied Benutzerbild von Maximilian
    Registriert seit
    31.01.2007
    Ort
    Brüssel
    Beiträge
    4.105

    Standard AW: Der Finanzcrash ist die Loesung !

    Zitat Zitat von Bruddler Beitrag anzeigen
    Klar, "kaufen Sie heute, bezahlen Sie erst morgen", oder "Kaufpreis in Raten, ohne Ratenzuschläge",
    oder "ohne Schufa-Auskunft und ohne Verdienstnachweis", ..."Ich bin doch nicht doof", wer kann dazu schon NEIN sagen...
    Deutsche zahlen ihre Rechnungen immer später... Zahlungsmoral sinkt!

    [Links nur für registrierte Nutzer]

  6. #6
    Mitglied Benutzerbild von Alter Preuße
    Registriert seit
    21.03.2013
    Ort
    Preußen
    Beiträge
    1.875

    Standard AW: Der Finanzcrash ist die Loesung !

    Wir haben keine Bankenkrise, sondern eine Staatsschuldenkrise. Und diese Blase wird immer größer. Man versucht ja gerade, sich dieser Staatsschulden zu entledigen, mit der alten Methode der Inflation. Bei 0,x % bzw. negativen Habenzinsen reicht schon eine Inflationsrate von 2-3 % aus, um in 10 Jahren ein Viertel bis ein Drittel der Staatsschulden wegzuinflationieren. Die reale Inflationsrate bewegt sich auf diesem Niveau, auch wenn die offizielle geringer ist. Und der Bürger merkt das nicht einmal richtig, nur der Sparer ist der Dumme.

    Die Staaten können gar keine Zinserhöhungen momentan zulassen, dann wären einige sofort pleite.
    suum cuique

    Nur weil Du nicht unter Verfolgungswahn leidest, heißt das nicht, daß Du nicht verfolgt wirst !

  7. #7

    Standard AW: Der Finanzcrash ist die Loesung !

    richtig , und Deutsche dürfen noch immer ihren Tribut an ein bestimmtes Land zahlen
    Ich möchte nicht, dass das Land meiner Enkel und Urenkel zu großen Teilen muslimisch ist, dass dort über weite Strecken Türkisch und Arabisch gesprochenwird, die Frauen ein Kopftuch tragen und der Tagesrhythmus vom Rufder Muezzine bestimmt wird. Wenn ich das erleben will, kann ich eineUrlaubsreise ins Morgenland buchen "Sarrazin"


  8. #8
    Verloren Benutzerbild von Brathering
    Registriert seit
    13.12.2011
    Ort
    Hermannstraße
    Beiträge
    9.906

    Standard AW: Der Finanzcrash ist die Loesung !

    Da gibt es keinen Crash, die USA stehen wirklich solide da, weil sie es mit einer erhöhten Besteuerung ruck zuck abbezahlen können und es unermessliche Summen im Privatbesitz gibt und weil sie auch viel "bei sich selbst" verschuldet ist. 10 Billionen jährlich Schuldentilgung ist bei ihnen jederzeit ohne großen Aufwand möglich.

    Lektüre:
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Gehst du zum Griechen, vergiss die Peitsche nicht!

  9. #9
    Mitglied
    Registriert seit
    14.10.2013
    Beiträge
    9.993

    Standard AW: Der Finanzcrash ist die Loesung !

    Zitat Zitat von Apart Beitrag anzeigen
    80 % der Bevölkerung des Westens lebt über seinen Verhältnissen.
    Das heißt, daß dieser Bevölkerungsteil mehr seiner finanziellen Situation entnimmt als ihr zugeführt wird. Angesichts regressiver Einkommen bedeutet das, 80% der Bevölkerung werdem künftig von staatlicher Alimentation leben müssen oder verhungern.

  10. #10
    Erleuchter und Erloeser Benutzerbild von ABAS
    Registriert seit
    27.09.2009
    Ort
    Im Land zum leben (Mecklenburg-Vorpommern)
    Beiträge
    39.058

    Standard AW: Der Finanzcrash ist die Loesung !

    Zitat Zitat von Brathering Beitrag anzeigen
    Da gibt es keinen Crash, die USA stehen wirklich solide da, weil sie es mit einer erhöhten Besteuerung ruck zuck abbezahlen können und es unermessliche Summen im Privatbesitz gibt und weil sie auch viel "bei sich selbst" verschuldet ist. 10 Billionen jährlich Schuldentilgung ist bei ihnen jederzeit ohne großen Aufwand möglich.

    Lektüre:
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Wikipedia ist Muell! Man kann die gigantische Staatsverschuldung
    und die genauso gigantische Verschuldung der Unternehmen und
    Privatpersonen in den USA nicht vergleichen mit anderen Laender
    wie z.B. Japan. Japan hat noch groessere Staatsschulden aber im
    Gegensatz zu den USA sind ausschliesslich das Volk der Japaner
    die Glaeubiger!

    Das US Schurkenimperium ist ein sterbendes System!
    Durch den Landraub und die globale Anzettelung von
    Konflikten durch die CIA soll der Finanzcrash der USA
    nur hinausgezoegert werden.


    Die Welt ist kein Spielcasino! Der Raubtierkapitalismus
    der USA und ihrer westlichen Klonlingen hat keine systemischen
    Fehler sondern die Pusher-, Poser-, Blender-, Gauner-, Spieler-
    und Verbrechernation USA ist der Fehler selbst.

    Seitens der veantwortungsfaehigen Regierungen aus den
    grossen Wirtschaftsnationen des Ostens wird das vom US
    skrupellos betriebene destruktive und destabilisierende,
    gemein-, volks- und weltschaedliche Vorgehen nicht weiter
    tatenlos hingenommen werden.

    Ueber die neue Weltbank der BRICS Nationen bereiten die
    global Player des Ostens gemeinsam mit den 130 Laendern
    des Group 77 Buendnisses den USA das Ende! Den USA wird
    auf Ebenen der Finanzen und Wirtschaft aktive Sterbehilfe
    durch die BRICS Nationen geleistet und das ist gut so!

    Die Regierungen der Nationen des Osten lassen sich nicht
    von den US Schurken und ihren westlichen Politikschranzen
    verscheissern. Die USA sind Stoerer und Gefaehrder fuer die
    Weltwirtschafts- und Weltsicherheitslage!
    Dispara, cobarde, (que) solamente vas a matar a un hombre!

    Schiess! Feigling, (weil) Du wirst blos einen Mann toeten!

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Loesung zum Rentenproblem
    Von Giri im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 01.03.2007, 08:30

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben