+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 15 1 2 3 4 5 11 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 418

Thema: Freie Programme?

Hybrid-Darstellung

  1. #1
    Mitglied Benutzerbild von glaubensfreie Welt
    Registriert seit
    07.02.2006
    Beiträge
    5.499

    Standard Freie Programme?

    Mich treibt seit langen die Frage um was man gegen die amerikanische Software Vorherrschaft unternehmen kann. Es gibt keinen PC der ohne Adobe Software zu nutzen ist. Adobe als US Konzern ist verpflichtet den US Diensten Zugang zu allem zu gewähren. Wer sich den Flashplayer installiert hat damit auch US Trojaner auf dem Rechner. Es gibt kein BS ohne US Beteiligung.

    Was wird dagegen unternommen?

    Wie werden einheimische Entwickler unterstützt diese eklatanten Schwachstellen zu beseitigen?
    Demokratie ist Freiheit, Rechtsstaat ist Diktatur des Geldes.

    Keine Links in Signaturen

  2. #2
    Mitglied Benutzerbild von Suermel
    Registriert seit
    14.12.2012
    Ort
    Basel
    Beiträge
    2.925

    Standard AW: Freie Programme?

    Zitat Zitat von glaubensfreie Welt Beitrag anzeigen
    Mich treibt seit langen die Frage um was man gegen die amerikanische Software Vorherrschaft unternehmen kann. Es gibt keinen PC der ohne Adobe Software zu nutzen ist. Adobe als US Konzern ist verpflichtet den US Diensten Zugang zu allem zu gewähren. Wer sich den Flashplayer installiert hat damit auch US Trojaner auf dem Rechner. Es gibt kein BS ohne US Beteiligung.

    Was wird dagegen unternommen?

    Wie werden einheimische Entwickler unterstützt diese eklatanten Schwachstellen zu beseitigen?
    Was hat der flashplayer mit dem Betriebssystem zu tun? Installier ersteren doch einfach nicht...problem gelöst.
    “Tell people there's an invisible man in the sky who created the universe, and the vast majority will believe you. Tell them the paint is wet, and they have to touch it to be sure.”
    - George Carlin

  3. #3
    Mitglied Benutzerbild von glaubensfreie Welt
    Registriert seit
    07.02.2006
    Beiträge
    5.499

    Standard AW: Freie Programme?

    Zitat Zitat von Suermel Beitrag anzeigen
    Was hat der flashplayer mit dem Betriebssystem zu tun? Installier ersteren doch einfach nicht...problem gelöst.
    An sich nichts. Aber ohne Flash player geht seltsamerweise seit einigen Jahren nichts mehr. Vor Jahren konnte man unter einer Anzahl Anbietern wählen. Jetzt gibt es nur noch das Monopol des US Regimes. Auch unter Linux geht ohne dem Flashplayer nichts. Über diese Software werden alle PC Daten an die US Dienste weitergeleitet.
    Demokratie ist Freiheit, Rechtsstaat ist Diktatur des Geldes.

    Keine Links in Signaturen

  4. #4
    Mitglied Benutzerbild von Suermel
    Registriert seit
    14.12.2012
    Ort
    Basel
    Beiträge
    2.925

    Standard AW: Freie Programme?

    Zitat Zitat von glaubensfreie Welt Beitrag anzeigen
    An sich nichts. Aber ohne Flash player geht seltsamerweise seit einigen Jahren nichts mehr. Vor Jahren konnte man unter einer Anzahl Anbietern wählen. Jetzt gibt es nur noch das Monopol des US Regimes. Auch unter Linux geht ohne dem Flashplayer nichts. Über diese Software werden alle PC Daten an die US Dienste weitergeleitet.
    Ist doch eher umgekehrt. Flash verschwindet mehr und mehr aus der Webwelt, da je länger je mehr dessen Kernfeatures durch HTML5 übernommen werden und dadurch keinen Plugin mehr benötigen. Ich verwende auf meienem PC schon längere Zeit kein Flash mehr...das macht nur Ärger
    “Tell people there's an invisible man in the sky who created the universe, and the vast majority will believe you. Tell them the paint is wet, and they have to touch it to be sure.”
    - George Carlin

  5. #5
    Mitglied Benutzerbild von glaubensfreie Welt
    Registriert seit
    07.02.2006
    Beiträge
    5.499

    Standard AW: Freie Programme?

    Zitat Zitat von Suermel Beitrag anzeigen
    Ist doch eher umgekehrt. Flash verschwindet mehr und mehr aus der Webwelt, da je länger je mehr dessen Kernfeatures durch HTML5 übernommen werden und dadurch keinen Plugin mehr benötigen. Ich verwende auf meienem PC schon längere Zeit kein Flash mehr...das macht nur Ärger

    Dann kannst du mir vielleicht eine Programm Zusammenstellung nennen die ohne US Programme auskommt, mit der ich aber alle inhalte nutzen kann.
    Demokratie ist Freiheit, Rechtsstaat ist Diktatur des Geldes.

    Keine Links in Signaturen

  6. #6
    Mitglied Benutzerbild von Suermel
    Registriert seit
    14.12.2012
    Ort
    Basel
    Beiträge
    2.925

    Standard AW: Freie Programme?

    Zitat Zitat von glaubensfreie Welt Beitrag anzeigen
    Dann kannst du mir vielleicht eine Programm Zusammenstellung nennen die ohne US Programme auskommt, mit der ich aber alle inhalte nutzen kann.
    So eine Liste wäre schier endlos. Da müsstest du schon sagen was konkret du tun willst. Natürlich sind bei vielen Dingen US-Produkte führend, weil die Amis halt in vielen belangen recht führend sind. Zumindest eine OpenSource-Alternative gibt es aber für sehr vieles. Du kannst natürlcih nciht erwarten dass du ein Word 1:1 bekommst...nur nicht von MS.
    “Tell people there's an invisible man in the sky who created the universe, and the vast majority will believe you. Tell them the paint is wet, and they have to touch it to be sure.”
    - George Carlin

  7. #7
    Weiße Bewegung Benutzerbild von Gryphus
    Registriert seit
    05.05.2009
    Ort
    Sankt Petersburg
    Beiträge
    13.633

    Standard AW: Freie Programme?

    Zitat Zitat von glaubensfreie Welt Beitrag anzeigen
    Dann kannst du mir vielleicht eine Programm Zusammenstellung nennen die ohne US Programme auskommt, mit der ich aber alle inhalte nutzen kann.
    Das Internet als solches ist staatliches Eigentum der USA (wobei es bereits Gespräche über dessen Privatisierung gibt). Wenn du nicht willst, dass deine Daten irgendwo in den USA landen, dann nutze deinen PC ausschließlich offline. Anderenfalls macht es so oder so keinen Sinn, ob du dich für bestimmte Programme entscheidest und dafür andere weglässt. Du wirst zwar überwacht, bist aber völlig uninteressant für die amerikanischen Behörden oder wen auch immer. Und selbst die haben es nicht ganz leicht, aus den ganzen Datenbergen eine einzelne Person zur Überwachung herauszusuchen.

    Wenn du es irgendwann dazu bringen solltest, ein zweiter Edward Snowden oder so etwas in der Art zu werden, dann leg dir Tails Linux zu, verschlüssele deine E-Mails und benutze den Tor-Browser. Damit fährt man schon sehr sicher, selbst wenn man die NSA am Hals hat.
    "Dem modernen Menschen ist es gleichgültig, in seinem Leben keine Freiheit zu finden, wenn er sie in den Reden jener verherrlicht findet, die ihn unterdrücken." - Nicolás Gómez Dávila


  8. #8
    ein feiner Mensch Benutzerbild von konfutse
    Registriert seit
    15.11.2010
    Ort
    Dräsdn
    Beiträge
    15.915

    Standard AW: Freie Programme?

    Zitat Zitat von glaubensfreie Welt Beitrag anzeigen
    An sich nichts. Aber ohne Flash player geht seltsamerweise seit einigen Jahren nichts mehr. Vor Jahren konnte man unter einer Anzahl Anbietern wählen. Jetzt gibt es nur noch das Monopol des US Regimes. Auch unter Linux geht ohne dem Flashplayer nichts. Über diese Software werden alle PC Daten an die US Dienste weitergeleitet.
    Dass der Flash-Player nach Hause telefoniert höre ich zum ersten mal.
    Kennt ihr diesen Moment, in dem plötzlich alles Sinn ergibt und man merkt,
    dass der ganze Scheiß sich wirklich lohnt? Ich auch nicht.

  9. #9
    Mitglied Benutzerbild von glaubensfreie Welt
    Registriert seit
    07.02.2006
    Beiträge
    5.499

    Standard AW: Freie Programme?

    Ich kann das nicht mit Daten belegen. Aber wenn ich eine Seite aufrufe und nach dem Seitenaufbau bis zum nächsten klick Null Datenstrom ist, mit zugelassenen flash player aber ohne das ich was mache Daten fließen, muss ja in diesem Moment irgend eine Information ausgetauscht worden sein. Wo kann ich zu 100 Prozent sich kontrollieren welche Daten das gewesen sind?
    Demokratie ist Freiheit, Rechtsstaat ist Diktatur des Geldes.

    Keine Links in Signaturen

  10. #10
    Qouwat-e-Akhouwat-e-Awam Benutzerbild von Rumpelstilz
    Registriert seit
    25.10.2013
    Ort
    Lima, Perú
    Beiträge
    9.677

    Standard AW: Freie Programme?

    Zitat Zitat von glaubensfreie Welt Beitrag anzeigen
    Ich kann das nicht mit Daten belegen. Aber wenn ich eine Seite aufrufe und nach dem Seitenaufbau bis zum nächsten klick Null Datenstrom ist, mit zugelassenen flash player aber ohne das ich was mache Daten fließen, muss ja in diesem Moment irgend eine Information ausgetauscht worden sein. Wo kann ich zu 100 Prozent sich kontrollieren welche Daten das gewesen sind?
    Es gibt ein Programm zur Netzwerk-Analyse mit dem Namen Wireshark ([Links nur für registrierte Nutzer]), frueher unter dem Namen EtherReal.

    Im Gegensatz zum alten Unix-Programm tcpdump ([Links nur für registrierte Nutzer]) gibt Wireshark eine farblich aufbereitete Analyse der einzelnen Datenpakete.

    tcpdump stellt die Pakete als Ganzes dar und Du musst selber wissen, wo die Daten in diesen Paketen sind und was Steuerzeichen usw, sind.

    Ich habe tcpdump immer recht selten benutzt und weiss jetzt nicht, was es sonst noch alles kann und wie man das ueber Parameter einstellen koennte. Im Zweifelsfalle einfach die manpages von tcpdump lesen.

    Wireshark ist einfacher zu handhaben und hat viele Einstellungen schon mit Standardparametern voreingestellt. Das Bild in der deutschen Wikipedia zeigt einen Ausschnitt einer Datenuebertragung. Jede Zeile ist ein Paket. Man sieht die bereits gefilterten Daten mit Source, Destination, Protocol und Info.

    Man kann auch ein Paket auswaehlen (mit der Maus) und siehrt dann das gesamte Paket in hexadezimal und ASCII-Darstellung. Das ist das unterste Feld, wo in ASCII steht: "Go away we're not home".

    Das Problem ist nur die schiere Anzahl der Pakete. Du bekommst in wenigen Minuten tausende solcher Pakete und wenn Du die alle analysieren willst, ob sie Sinn machen, wird das ein Vollzeit-Job und Du kannst noch Mitarbeiter einstellen.

    Die meisten Daten sind auch nicht ASCII. Ausserdem gibt es zig mehr oder weiniger Nonsens-Features auf jeder Web-Seite, sieh Dir nur einmal den entsprechen HTML-Code an.

    Unter all diesem Mist etwas Vernuenftiges und dazu auch noch Verdaechtiges zu finden, ist wie die bekannte Suche der Stecknadel im Heuhaufen. Natuerlich koennte man so eine Suche per Software automatisieren, aber das ist auch eine Heidenarbeit und bedarf der staendigen Anpassung an neue Webseiten-Features.

    Ich habe keine Ahnung, ob es so etwas als Projekt fuer interessierte Laien gibt. Auf alle Faelle, sollte es so ein Programm fuer die Oeffentlichkeit geben, machst Du Dich ja wieder abhaengig von diesen Entwicklern.

    Erstens weisst Du nicht, ob das Programm auch so arbeitet, wie angepriesen und zweitens koennte ja auch gerede so ein Programm wieder ein weiterer Trojaner sein.

    Also tcpdump und Wireshark sind da noch am durchsichtigsten, aber wie gesagt, das ist eine Sisyphus-Arbeit.
    "Und wenn wir es nicht mehr erleben werden, Vater, so wissen wir doch eins, dass es die nach uns erleben werden, nicht? Und das ist doch auch ein Trost."
    (aus dem Film 'Heimkehr', 1941)


    Der neue Slogan der Regierung
    (resolución ministerial N° 113-2018-pcm, Lima, 26 de abril de 2018)

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Freie Waffen fuer freie Amerikaner! - Totaler Triumpf fuer die NRA!
    Von Candymaker im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 359
    Letzter Beitrag: 15.05.2013, 13:45
  2. Anti-Keylogger-Programme
    Von Strandwanderer im Forum Computer - Handy - Internet - Multimedia
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 21.06.2012, 18:41
  3. Freie Waffen für freie Bürger-für ein liberales Waffengesetz-ein GRUNDRECHT !
    Von Tanzwut im Forum GG / Bürgerrechte / §§ / Recht und Gesetz
    Antworten: 148
    Letzter Beitrag: 02.09.2009, 11:55
  4. minimierte Programme verstecken
    Von Würfelqualle im Forum Computer - Handy - Internet - Multimedia
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 28.06.2009, 09:12
  5. Nützliche (Gratis-)Programme
    Von Leila im Forum Computer - Handy - Internet - Multimedia
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 25.06.2009, 22:58

Nutzer die den Thread gelesen haben : 50

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben