+ Auf Thema antworten
Seite 15 von 15 ErsteErste ... 5 11 12 13 14 15
Zeige Ergebnis 141 bis 150 von 150

Thema: Vorhersagen der bulgarischen Hellseherin Wanga - Die Menschheit vom Jahr bis 2018 bis zum Jahr 5079

  1. #141
    Anti-Mensch Benutzerbild von Affenpriester
    Registriert seit
    19.01.2011
    Ort
    Auf dem Weg nach unten
    Beiträge
    37.428

    Standard AW: Vorhersagen der bulgarischen Hellseherin Wanga - Die Menschheit vom Jahr bis 2018 bis zum Jahr 5

    Zitat Zitat von Voltago Beitrag anzeigen
    So

    war es im ersten Beitrag auf der 1. Seite zu lesen.
    Liest Du etwa nicht den ganzen Strang? :grins:
    Kann ich aber verstehen, wenn nicht.
    Gruß
    U-Boote gingen viele in Kursk unter, das haben U-Boote an sich, die tauchen ab. Saß die in dem Boot? Woran sie gestorben ist weiß ich nicht und nein, ich les mir nie alles durch.
    Wenn ich was witzig finde, schreib ich spontan ein paar Zeilen. Aber die Kursk ist wo kaputtgegangen?
    In Kursk? Ich kann dir voraussagen, dass im Jahr 2021 viele Menschen sterben werden ... also halt dich gut fest!
    "Die meisten sind wie die meisten, nur begreifen das die wenigsten."

  2. #142
    Foren-Veteran Benutzerbild von Gothaur
    Registriert seit
    20.12.2003
    Beiträge
    7.921

    Standard AW: Vorhersagen der bulgarischen Hellseherin Wanga - Die Menschheit vom Jahr bis 2018 bis zum Jahr 5

    Zitat Zitat von Affenpriester Beitrag anzeigen
    U-Boote gingen viele in Kursk unter, das haben U-Boote an sich, die tauchen ab. Saß die in dem Boot? Woran sie gestorben ist weiß ich nicht und nein, ich les mir nie alles durch.
    Wenn ich was witzig finde, schreib ich spontan ein paar Zeilen. Aber die Kursk ist wo kaputtgegangen?
    In Kursk? Ich kann dir voraussagen, dass im Jahr 2021 viele Menschen sterben werden ... also halt dich gut fest!
    Mal langsam, ist ja nicht von mir.
    Wenn ich an einen Wahrsager glaube, dann ausschließlich an Wayne Schlegel.
    Gruß
    Islam --> Jihad --> Islamisten Terror
    Ueberzeugung --> Konzept --> Implementierung.
    Bergauf und gegen den Wind, formen den Charakter.
    Hurra, wir verblöden, für uns bezahlt der Staat!

  3. #143
    Mitglied Benutzerbild von In Medias Res
    Registriert seit
    06.10.2015
    Beiträge
    1.095

    Standard AW: Vorhersagen der bulgarischen Hellseherin Wanga - Die Menschheit vom Jahr bis 2018 bis zum Jahr 5

    Zitat Zitat von Voltago Beitrag anzeigen
    Mal langsam, ist ja nicht von mir.
    Wenn ich an einen Wahrsager glaube, dann ausschließlich an Wayne Schlegel.
    Gruß
    War der nicht ein Versicherungsvertreter, meine sowas noch im Hinterkopf zu haben?
    Nicht Schwert, nicht Giftgebräu wird dermaleinst dich töten,
    Kein schleichend Zipperlein samt Hals- und Lungennöten.
    Ein Schwätzer bringt dich um, fällst du ihm einst zur Beute;
    Drum, wirst du groß, sei klug: flieh redewütige Leute!
    Horaz 65-8 v. Chr.

  4. #144
    HPF Server - Administrator Benutzerbild von Klopperhorst
    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    54.207

    Standard AW: Vorhersagen der bulgarischen Hellseherin Wanga - Die Menschheit vom Jahr bis 2018 bis zum Jahr 5

    Zitat Zitat von Buchenholz Beitrag anzeigen
    Stark vereinfacht ausgedrückt würde ich sagen, wenn grob geschätzt 80-85% der hier lebenden Ausländer oder sog. Migranten, ganz wichtig allen voran nahezu alle in Verhalten und Aussehen sichtbar kulturell extrem fremden und inkompatiblen Ausländer, egal ob mit oder ohne deutschen Paß, das Land verlassen würden, dann wird sich die deutsche Bevölkerungszahl auf einer niedrigeren, der tatsächlichen populationsökologischen Tragekapazität des gegenwärtigen Staatsgebietes entsprechenden Höhe einpendeln....
    Sehe ich auch so.
    Deswegen ist die Demografiedebatte in der BRD viel zu kurz gedacht.
    Natürliches Zurückschrumpfen nach dem starken Bevölkerunsgwachstum im 19. Jhd. war völlig normal!
    Schauen wir mal auf die Parameter der Landschaftszersiedlung. Alte Aufnahmen belegen, wie sehr Deutschland zersiedelt wurde, obwohl die Bevölkerung von sich aus gar nicht mehr anwuchs.

    Die Deutschen machten eigentlich genau das richtige. Ihre natürlichen Ressourcen durch Zurückschrumpfen schonen.

    Das sollten sich die Grünen mal zu Gemüte führen. Aber anscheinend wird das Thema Umweltschutz bei Massenzuwanderung ausgeblendet.

    ---
    "Groß ist die Wahrheit, und sie behält den Sieg" (3. Esra)

  5. #145
    Mitglied
    Registriert seit
    26.12.2013
    Beiträge
    2.792

    Standard AW: Vorhersagen der bulgarischen Hellseherin Wanga - Die Menschheit vom Jahr bis 2018 bis zum Jahr 5

    Zitat Zitat von Klopperhorst Beitrag anzeigen
    Sehe ich auch so.
    Deswegen ist die Demografiedebatte in der BRD viel zu kurz gedacht.
    Natürliches Zurückschrumpfen nach dem starken Bevölkerunsgwachstum im 19. Jhd. war völlig normal!
    Schauen wir mal auf die Parameter der Landschaftszersiedlung. Alte Aufnahmen belegen, wie sehr Deutschland zersiedelt wurde, obwohl die Bevölkerung von sich aus gar nicht mehr anwuchs.

    Die Deutschen machten eigentlich genau das richtige. Ihre natürlichen Ressourcen durch Zurückschrumpfen schonen.

    Das sollten sich die Grünen mal zu Gemüte führen. Aber anscheinend wird das Thema Umweltschutz bei Massenzuwanderung ausgeblendet.

    ---
    (Fettung durch mich)

    Das fett hervorgehobene ist ein wesentlicher Punkt. Das starke Bevölkerungswachstum, das die die populationsökologische Tragekapazität des Landes und dessen vorhandenem Resourcenangebot übersteigt, war eine Art Unfall. Es kam nur dadurch zustande, weil die Kindersterblichkeit durch die Verbesserung der medizinischen Versorgung/Hygiene/Ernährung etc. infolge der Industrialisierung innerhalb eines kurzen Zeitraums so rasant sank, daß die Bevölkerung ihr Reproduktionsverhalten unmöglich schnell genug anpassen konnte.
    Die Anpassungsgeschwindigkeit des Geburtenverhaltens konnte mit der zivilisatorischen Entwicklung nicht Schritt halten.

    Diese starke zeitliche Verzögerung zwischen schlagartig sinkender Kindersterblichkeit und Anpassung des Geburtenverhaltens ist ja ein allseits bekanntes globales Phänomen, nimmt in Entwicklungsländern katastrophale Dimensionen an und muß global korrigiert werden. Und zwar in Entwicklungsländern auch mit diktatorischen Methoden, weil es dort zu einer Überlebensfrage für deren Völker und wenn wir uns nicht vor diesen abschotten im Prinzip für die gesamte Menschheit wird.

    Es ist ein fataler Fehler anzunehmen, man müsste diese unnatürliche, selbstzerstörerisch hohe Bevölkerungsdichte Europas halten, die nichts anderes als eine Art Begleitunfall bzw. Defekt der o.g. Entwicklung während der Industrialisierung darstellen.

  6. #146

    Standard AW: Vorhersagen der bulgarischen Hellseherin Wanga - Die Menschheit vom Jahr bis 2018 bis zum Jahr 5

    Zitat Zitat von Silencer Beitrag anzeigen
    Sie hätte Science Fiktion Bücher schreiben sollen. Persönlichen Kontakt mit Gott aufnehmen. Dem hätte ich was gehustet...
    aber interessant zu lesen waren diese Punkte schon. am Besten hat mir gefallen; Tiere werden zu Halbmenschen gemacht.
    Tiere werden zu Halbmenschen gemacht.
    kommt mir so bekannt vor






    Ich möchte nicht, dass das Land meiner Enkel und Urenkel zu großen Teilen muslimisch ist, dass dort über weite Strecken Türkisch und Arabisch gesprochenwird, die Frauen ein Kopftuch tragen und der Tagesrhythmus vom Rufder Muezzine bestimmt wird. Wenn ich das erleben will, kann ich eineUrlaubsreise ins Morgenland buchen "Sarrazin"


  7. #147
    Foren-Veteran Benutzerbild von Gothaur
    Registriert seit
    20.12.2003
    Beiträge
    7.921

    Standard AW: Vorhersagen der bulgarischen Hellseherin Wanga - Die Menschheit vom Jahr bis 2018 bis zum Jahr 5

    Zitat Zitat von In Medias Res Beitrag anzeigen
    War der nicht ein Versicherungsvertreter, meine sowas noch im Hinterkopf zu haben?
    Die Betonung liegt vor allen auf Vertreter.
    Gruß
    Islam --> Jihad --> Islamisten Terror
    Ueberzeugung --> Konzept --> Implementierung.
    Bergauf und gegen den Wind, formen den Charakter.
    Hurra, wir verblöden, für uns bezahlt der Staat!

  8. #148
    Ultima Ratio Burgensis Benutzerbild von Apollyon
    Registriert seit
    16.12.2009
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    3.794

    Standard AW: Vorhersagen der bulgarischen Hellseherin Wanga - Die Menschheit vom Jahr bis 2018 bis zum Jahr 5

    In einem unendlichen Universum mit unendlichen Realitäten ist es unschlüssig für welche Realität die Prophezeiungen gelten. Für diese Realität sind die Prophezeiungen egal ob Hopi-Prophezeiungen oder Palmblattbibliothek-Prophezeiungen unbrauchbar.

  9. #149
    GESPERRT
    Registriert seit
    24.02.2007
    Ort
    In der Nähe von Heiligenstadt
    Beiträge
    4.245

    Standard AW: Vorhersagen der bulgarischen Hellseherin Wanga - Die Menschheit vom Jahr bis 2018 bis zum Jahr 5

    Zitat Zitat von Dima Beitrag anzeigen
    Vorweg: Ich glaube nicht an Hellseherei. Aber die bulgarische Hellseherin Ewangelia Pandewa Guschterowa ("Baba Wanga" genannt) hat die Zukunft der Erde vom Jahr 2000 bis ins Jahr 5079 "vorhergesagt".

    Wanga ist 1996 im Alter von 85 Jahren verstorben. Kurz vor ihrem Tod hat sie gesagt, dass im Jahre 2000 in Kursk ein U-Boot untergeht. Alle dachten sich: "Mensch, die Oma spinnt doch. Kursk liegt doch überhaupt nicht am Meer."

    Doch dann, tatsächlich, im August 2000 ging ein U-Boot unter, welches den Namen "Kursk" trug...

    Aber das ist nur Zufall.

    Jedenfalls, das sind ihre Vorhersagen für 2008 bis 5079, ich stell sie mal ganz unkommentiert rein:
    Schade, ist viel spannender als die Jetztzeit und ich erlebs nicht mehr. Vielleicht wird man ja wiedergeboren...

  10. #150
    GESPERRT
    Registriert seit
    24.02.2007
    Ort
    In der Nähe von Heiligenstadt
    Beiträge
    4.245

    Standard AW: Vorhersagen der bulgarischen Hellseherin Wanga - Die Menschheit vom Jahr bis 2018 bis zum Jahr 5

    Zitat Zitat von Chelsea Beitrag anzeigen
    Na immerhin haben wir den 3. Weltkrieg schon einigermaßen heile überstanden. Ob nun noch die Eiterbeulen kommen?

    Was für ein Unsinn.
    Wann ist Chelsea eigentlich wieder frei???

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Jahr des Hasen
    Von Skaramanga im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 04.04.2011, 14:29
  2. 290 Mio $ im Jahr
    Von basti im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.06.2007, 12:16

Nutzer die den Thread gelesen haben : 1

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Stichworte

hellseherei

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

wanga

Stichwortwolke anzeigen

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben