+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 10 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 99

Thema: Bezahl-Fernsehen

  1. #1
    HPF Moderator Benutzerbild von Deutschmann
    Registriert seit
    18.05.2007
    Ort
    Im Ländle
    Beiträge
    58.626

    Standard Bezahl-Fernsehen

    Servus Foristi,

    mein Neffe hat mich kürzlich darauf gebracht - er schaut kein Fernsehen mehr ... er "streamt".
    Was zum Henker.

    Hat jemand ne Ahnung was das für Vorteile hat? Also MagentaTV, Netflix und sonst so ein Mist?
    Gibts da Nachrichten, alte Filme, Dokumentationen etc.? Oder nur so neumoderne Eigenproduktionen?

    Wer hat da Erfahrung? Lohnt sich das für die Generation 50+?

  2. #2
    HPF Moderator Benutzerbild von Leibniz
    Registriert seit
    08.06.2016
    Beiträge
    5.181

    Standard AW: Bezahl-Fernsehen

    Zitat Zitat von Deutschmann Beitrag anzeigen
    Servus Foristi,

    mein Neffe hat mich kürzlich darauf gebracht - er schaut kein Fernsehen mehr ... er "streamt".
    Was zum Henker.

    Hat jemand ne Ahnung was das für Vorteile hat? Also MagentaTV, Netflix und sonst so ein Mist?
    Gibts da Nachrichten, alte Filme, Dokumentationen etc.? Oder nur so neumoderne Eigenproduktionen?

    Wer hat da Erfahrung? Lohnt sich das für die Generation 50+?
    Das ist so wie Youtube. Kürzlich habe ich mich einmal zu diesem sagenhaften Netflix angemeldet, um zu sehen, was daran so toll sein soll.
    Die tollen Netflix-Eigenproduktionen habe ich etwa 5-10 Minuten jeweils durchgehalten, bevor ich aus Langeweile aufhörte.
    Es ist wohl auch etwas subjektiv. Einige schauen sich diese Dinge permanent an und finden sie unterhaltsam.
    危機

  3. #3
    Mitglied Benutzerbild von goldi
    Registriert seit
    04.10.2015
    Beiträge
    1.583

    Standard AW: Bezahl-Fernsehen

    Laut R. Tichy sind die das, was mal die Offentlich-Rechtlichen früher mal waren.
    Mit dem eingenommenen Geld wird Inhalt produziert.
    Bei den ÖRR werden mit dem Geld Pensionen gezahlt.

    =============================================

    Meine kleine Rundfunkgeschichte

    ARD und ZDF: Warum es nach der „Umweltsau“ nicht mehr so weitergeht




    [Links nur für registrierte Nutzer] Von [Links nur für registrierte Nutzer]
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    So, 12. Januar 2020

    ... Das Internet bietet beliebig viele Sendekanäle, mehr als man auch mit noch mehr Geld Bestzen könnte, und zwischen denen die Öffis einfach verschwinden. Netflix bietet die besten Filme, oder ist es Amazon, neuerdings Apple-TV? Während die Streaming-Kanäle ständig neue Serien raushauen, reicht es bei den altersschwachen Öffis unter letzter Kraftanstrengung nur zu noch einem Tatort, der so albern ist wie der Vorgänger und so innovativ wie ein Abakus im Apple-Zeitalter. ARD und ZDF haben halbwegs gegen die privaten Sender gewonnen und diese haben sich darauf reduziert nur noch Trash senden zu wollen. Peter Klöppel wirkt bei RTL wie der letzte Mohikaner des ernsthaften News-TVs. Wie lange macht er das noch? ...



    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Und Danish dazu:
    Unser teuerstes Billig-Fernsehen der Welt

    Hadmut
    11.1.2020 1:47



    Ist Euch mal was aufgefallen? Oder geht das vielleicht nur mir so?
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    auf Ignorier-Liste u.a. amendment ,Nathan;Grov,ichdarfdas,sicario

  4. #4
    Mitglied Benutzerbild von WilliN
    Registriert seit
    22.12.2019
    Ort
    Mönchengladbach
    Beiträge
    279

    Standard AW: Bezahl-Fernsehen

    Du suchst dir nach eigenem Interesse Dokus/Fime/Produktionen aus und bist nicht mehr von einem festen Programm abhängig. Es kommt wohl immer darauf an, welche Ansprüche du stellst. Man kann auch (legal) kostenlos streamen. [Links nur für registrierte Nutzer]

  5. #5
    CO2-Produzent Benutzerbild von Schwabenpower
    Registriert seit
    28.02.2015
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    28.490

    Standard AW: Bezahl-Fernsehen

    Zitat Zitat von Deutschmann Beitrag anzeigen
    Servus Foristi,

    mein Neffe hat mich kürzlich darauf gebracht - er schaut kein Fernsehen mehr ... er "streamt".
    Was zum Henker.

    Hat jemand ne Ahnung was das für Vorteile hat? Also MagentaTV, Netflix und sonst so ein Mist?
    Gibts da Nachrichten, alte Filme, Dokumentationen etc.? Oder nur so neumoderne Eigenproduktionen?

    Wer hat da Erfahrung? Lohnt sich das für die Generation 50+?
    Ich hatte in Stuttgart nur Joyn installiert. Live-TV oder eben verpaßte Folgen. Hatte nur einen Gurnd: die kleine20-Euro-Sat-Schüssel brachte bei schwerem Regen nichts mehr.

    Ansonsten sehe ich da keine Vorteile, ist ohnehin alles langweilig

  6. #6
    HPF Moderator Benutzerbild von Deutschmann
    Registriert seit
    18.05.2007
    Ort
    Im Ländle
    Beiträge
    58.626

    Standard AW: Bezahl-Fernsehen

    Zitat Zitat von Leibniz Beitrag anzeigen
    Das ist so wie Youtube. Kürzlich habe ich mich einmal zu diesem sagenhaften Netflix angemeldet, um zu sehen, was daran so toll sein soll.
    Die tollen Netflix-Eigenproduktionen habe ich etwa 5-10 Minuten jeweils durchgehalten, bevor ich aus Langeweile aufhörte.
    Es ist wohl auch etwas subjektiv. Einige schauen sich diese Dinge permanent an und finden sie unterhaltsam.
    Den Eigenmist will ich nicht sehen. Mir würde es da eher um alte Unterhaltung gehen wie Fime mit Luis de Funes, Adriano Celentano, Bud Spencer oder alte Filme wie Muttertag, Freitag der 13, Christine usw. und natürlich Reportagen zu allen möglichen Themen.

  7. #7
    Official Benutzerbild von Merkelraute
    Registriert seit
    22.10.2016
    Ort
    Karzer im Bundeskanzleramt
    Beiträge
    9.515

    Standard AW: Bezahl-Fernsehen

    Zitat Zitat von Deutschmann Beitrag anzeigen
    Servus Foristi,

    mein Neffe hat mich kürzlich darauf gebracht - er schaut kein Fernsehen mehr ... er "streamt".
    Was zum Henker.

    Hat jemand ne Ahnung was das für Vorteile hat? Also MagentaTV, Netflix und sonst so ein Mist?
    Gibts da Nachrichten, alte Filme, Dokumentationen etc.? Oder nur so neumoderne Eigenproduktionen?

    Wer hat da Erfahrung? Lohnt sich das für die Generation 50+?
    Willst Du etwa für den linken Hollywoodmüll noch Geld bezahlen ?
    Was wir hier in diesem Land brauchen, sind mutige Bürger, die die roten Ratten dorthin jagen, wo sie hingehören - in ihre Löcher. Franz Josef Strauß


  8. #8
    HPF Moderator Benutzerbild von Deutschmann
    Registriert seit
    18.05.2007
    Ort
    Im Ländle
    Beiträge
    58.626

    Standard AW: Bezahl-Fernsehen

    Ich muss dazu sagen dass ich mit dem aktuellen Fernsehprogramm zufrieden bin. Gibts da auch sowas dass man das aktuelle Fernsehprogramm anschauen kann - nur eben den Tatort nicht um 20:15 sondern um 21:33? Nur so als Beispiel.

  9. #9
    Mitglied Benutzerbild von WilliN
    Registriert seit
    22.12.2019
    Ort
    Mönchengladbach
    Beiträge
    279

    Standard AW: Bezahl-Fernsehen

    Zitat Zitat von Deutschmann Beitrag anzeigen
    Den Eigenmist will ich nicht sehen. Mir würde es da eher um alte Unterhaltung gehen wie Fime mit Luis de Funes, Adriano Celentano, Bud Spencer oder alte Filme wie Muttertag, Freitag der 13, Christine usw. und natürlich Reportagen zu allen möglichen Themen.
    Filme auf Youtube zum Beispiel
    [Links nur für registrierte Nutzer]

  10. #10
    Last Line Of Defense Benutzerbild von sunbeam
    Registriert seit
    12.11.2004
    Beiträge
    51.630

    Standard AW: Bezahl-Fernsehen

    Zitat Zitat von Leibniz Beitrag anzeigen
    Das ist so wie Youtube. Kürzlich habe ich mich einmal zu diesem sagenhaften Netflix angemeldet, um zu sehen, was daran so toll sein soll.
    Die tollen Netflix-Eigenproduktionen habe ich etwa 5-10 Minuten jeweils durchgehalten, bevor ich aus Langeweile aufhörte.
    Es ist wohl auch etwas subjektiv. Einige schauen sich diese Dinge permanent an und finden sie unterhaltsam.
    Sieh Dir „Messiah“ an! Dann reden wir weiter!
    When the night is done the sun starts smiling
    The ocean kisses the sky and the horizon

    It‘s a lovelee dae – and the sun is shining
    Everywhere I go – I see children smilin‘

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Schauficken im Fernsehen
    Von Eridani im Forum Medien
    Antworten: 351
    Letzter Beitrag: 18.10.2018, 12:55
  2. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 29.07.2012, 20:31
  3. Ganz grosses Kino für den Rübezahl.
    Von SAMURAI im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.10.2011, 14:57
  4. Gestern rbb Fernsehen...
    Von Heiliger im Forum Deutschland
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 26.06.2007, 16:17
  5. blödes Fernsehen
    Von ciasteczko im Forum Medien
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 18.06.2007, 23:38

Nutzer die den Thread gelesen haben : 97

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben