+ Auf Thema antworten
Seite 5 von 8 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 41 bis 50 von 75

Thema: Rassismus

  1. #41
    Wetterleuchten Benutzerbild von Makkabäus
    Registriert seit
    14.11.2012
    Beiträge
    13.026

    Standard AW: Rassismus

    Also diese Woche fragte das Kreuzworträtsel in der Zeitung nach einer zoologischen Unterart und die richtige Antwort war Rasse.

    Auch war heute auf Russia Today ein interessantes Interview zu sehen, wo eine Journalistin sich mit Mitgliedern des Ku-Klux-Klans getroffen hat.

    Ein wenig verblüfft war ich als einer der KKK sagte, man zünde Kreuze an für Jesus Christus !

    Hab das Video gefunden !
    Die tiefsten Brunnen tragen die höchsten Wasser - Meister Eckhart

  2. #42
    Neutraler Unparteiischer Benutzerbild von Nachbar
    Registriert seit
    24.12.2009
    Ort
    Pulle-Schluck-City
    Beiträge
    20.029

    Standard AW: Rassismus

    Zitat Zitat von Deutschmann Beitrag anzeigen
    Rasse hat einen Beigeschmack. Der Mainstream-Begriff dazu ist heute: "Ethnie".

    Würde mich lieber mal interessieren wie die ganzen Gutmenschen den Unterschied zwischen Ethnie und Rasse erklären wollen.
    Also, bei aller Wertschätzung, den Begriff Ethnie mit Rasse zu synonymisieren ist schon ein starkes Stück.

    Man möge sich man anschauen, was der Grieche unter Ethnie versteht, und anderer, sehr homogen klingender Begriffe, die im direkten Umfeld zur Ethnie angekoppelt sind.

    Ich bin das Brot des Lebens. Wer zu mir kommt, den wird nicht hungern; und wer an mich glaubt, den wird nimmermehr dürsten. (hellenische Mysterien, Dionysos)
    -
    Ich bin das Brot des Lebens. Wer zu mir kommt, den wird nicht hungern; und wer an mich glaubt, den wird nimmermehr dürsten. (Johannes, 6, 35)

  3. #43
    HPF Moderator Benutzerbild von Deutschmann
    Registriert seit
    18.05.2007
    Ort
    Im Ländle
    Beiträge
    57.760

    Standard AW: Rassismus

    Zitat Zitat von Nachbar Beitrag anzeigen
    Also, bei aller Wertschätzung, den Begriff Ethnie mit Rasse zu synonymisieren ist schon ein starkes Stück.

    Man möge sich man anschauen, was der Grieche unter Ethnie versteht, und anderer, sehr homogen klingender Begriffe, die im direkten Umfeld zur Ethnie angekoppelt sind.

    Scheißegal was "der Grieche" unter Ethnie versteht. Es geht darum was es bedeutet.

  4. #44
    Neutraler Unparteiischer Benutzerbild von Nachbar
    Registriert seit
    24.12.2009
    Ort
    Pulle-Schluck-City
    Beiträge
    20.029

    Standard AW: Rassismus

    Zitat Zitat von Deutschmann Beitrag anzeigen
    Scheißegal was "der Grieche" unter Ethnie versteht. Es geht darum was es bedeutet.
    So?
    Ethnie ist ein griechischer Begriff.

    Soll die deutsche Bedeutung, oder die der Chinesen oder Eskimo zur Definition herangezogen werden?
    Wo bleibt Deine Bildung, wenn Du hier anderen was vormachen möchtest?


    Deutschmann, Du scheinst die Entwicklung des Begriffes Ethnie nicht zu kennen.
    Ich bin das Brot des Lebens. Wer zu mir kommt, den wird nicht hungern; und wer an mich glaubt, den wird nimmermehr dürsten. (hellenische Mysterien, Dionysos)
    -
    Ich bin das Brot des Lebens. Wer zu mir kommt, den wird nicht hungern; und wer an mich glaubt, den wird nimmermehr dürsten. (Johannes, 6, 35)

  5. #45
    HPF Moderator Benutzerbild von Deutschmann
    Registriert seit
    18.05.2007
    Ort
    Im Ländle
    Beiträge
    57.760

    Standard AW: Rassismus

    Zitat Zitat von Nachbar Beitrag anzeigen
    So?
    Ethnie ist ein griechischer Begriff.

    Soll die deutsche Bedeutung, oder die der Chinesen oder Eskimo zur Definition herangezogen werden?
    Wo bleibt Deine Bildung, wenn Du hier anderen was vormachen möchtest?
    Hab keine Bildung. Bin dumm wie ein Knäckebrot.
    Und ja, ist immer noch wurscht was die Griechen davon halten.

  6. #46
    Neutraler Unparteiischer Benutzerbild von Nachbar
    Registriert seit
    24.12.2009
    Ort
    Pulle-Schluck-City
    Beiträge
    20.029

    Standard AW: Rassismus

    Zitat Zitat von Deutschmann Beitrag anzeigen
    Hab keine Bildung. Bin dumm wie ein Knäckebrot.
    Und ja, ist immer noch wurscht was die Griechen davon halten.
    Nehme es zur Kenntnis, nur wirst auch Du den Griechen & sonstigen Hellasfreunden kein Griechisch beibringen, nicht mit dieser Vorstellung:

    "Hab keine Bildung. Bin dumm wie ein Knäckebrot"
    Ich bin das Brot des Lebens. Wer zu mir kommt, den wird nicht hungern; und wer an mich glaubt, den wird nimmermehr dürsten. (hellenische Mysterien, Dionysos)
    -
    Ich bin das Brot des Lebens. Wer zu mir kommt, den wird nicht hungern; und wer an mich glaubt, den wird nimmermehr dürsten. (Johannes, 6, 35)

  7. #47
    HPF Moderator Benutzerbild von Deutschmann
    Registriert seit
    18.05.2007
    Ort
    Im Ländle
    Beiträge
    57.760

    Standard AW: Rassismus

    Zitat Zitat von Nachbar Beitrag anzeigen
    Nehme es zur Kenntnis, nur wirst auch Du den Griechen & sonstigen Hellasfreunden kein Griechisch beibringen, nicht mit dieser Vorstellung:

    "Hab keine Bildung. Bin dumm wie ein Knäckebrot"
    Die sollen erst mal Deutsch lernen.

  8. #48
    Anti-Mensch Benutzerbild von Affenpriester
    Registriert seit
    19.01.2011
    Ort
    Endzeit
    Beiträge
    37.307

    Standard AW: Rassismus

    Im Grundgesetz hat man Rassen noch nicht abgeschafft, ist das Grundgesetz jetzt eigentlich verfassungsfeindlich? Wenn nicht, warum bin ich es, wenn ich Menschen einfach mal spaßhalber in Rassen aufteile?
    Und wo steht geschrieben, ich dürfe nur an Wahrheiten glauben und wo stehen aktuelle Wahrheiten geschrieben? Die SED hatte da eine Art Grundkatalog ... gabs ja auch in der Schule gelehrt. Huch, ja, Ethik, ist ja eingeführt.
    Ich kannte das nicht mehr aus meiner Schulzeit, womöglich kenne ich daher böse Wörter wie "Rasse", "Neger", oder "Menschenaffe". Der Affenmensch hält es für eine Beleidigung, bezeichne ich ihn als Primaten, der hat glatt vergessen, gesetzlich festzuschreiben, dass es keine Primaten mehr gibt. Er sieht sich wohl als Humanoiden, kommt von Humanismus, wie er sicherlich bald "beweisen" wird. Stammen wir vom Affen ab? Der Affe würde das empört abstreiten, der Mensch will ihm so ähnlich sein. Alles nur um zu beweisen, dass es ja gar keine Rassen gibt. Hunde sind alle gleich und künstlich gezüchtet. Hääää? Künstlich gezüchtet? Wie meint es das, das Menschäffchen? Künstlich gezüchtet sind die Gedanken und Ideale eines Einheitsmenschen. Ich kenne keinen Menschen, nur Affenmenschen mit denen nicht einmal die Ahnen und artverwandten Primaten in Verbindung gebracht werden wollen. Die Natur wendet sich ab, während Affenmensch sich ihr zuwendet. Von oben herab, von oben herab. Alles ist zum Absterben bestimmt, zum geistigen Verfall bis zur Artentartung ... verleugnet es sich selbst und handelt es wider der Natur. Den Kampf gegen die Natur kann Mensch nicht gewinnen, niemals und am Ende stirbt jede Art aus, wie jedes ihrer Individuen während ihres bestehens. "Rasse" ist ein Wort und "Rassismus" seine Legitimation. Ohne Rassen gäbe es auch keinen Rassismus, weder real noch erdacht. Statt sich an bösen Worten aufzuhalten, sollte man mal fünfe gerade sein lassen, wenn man nur bis drei zählen kann.
    "Die meisten sind wie die meisten, nur begreifen das die wenigsten."

  9. #49
    Geist ist geil Benutzerbild von Pillefiz
    Registriert seit
    31.05.2010
    Ort
    All überall
    Beiträge
    22.739

    Standard AW: Rassismus

    Zitat Zitat von Nachbar Beitrag anzeigen
    Also, bei aller Wertschätzung, den Begriff Ethnie mit Rasse zu synonymisieren ist schon ein starkes Stück.

    Man möge sich man anschauen, was der Grieche unter Ethnie versteht, und anderer, sehr homogen klingender Begriffe, die im direkten Umfeld zur Ethnie angekoppelt sind.

    der Begriff Ethnie ist problematisch und wird praktisch synonym zu "Rasse" verwendet, soll allerdings betonen, dass man von wissenschaftlich konstruierten Gruppen spricht und nicht von einer Art "natürliche Rassentheorie". Bei "Rasse" und "Volksgruppe" hat man dann noch das historische Problem der Verwendung in der NS-Ideologie, auch wenn diese teils vollkommen pseudowissenschaftlich war.
    Die Erscheinung nennt man Euphemismus-Tretmühle. Negative Begriffe werden wegen politischer Korrektheit ersetzt, da der Mensch aber nicht den Begriff, sondern dessen "Bedeutung" erfasst, ist auch der neue Begriff bald belastet.

    Es geht auch ohne Griechen
    Durchgeknallt ist ganz nah dran an wundervoll

  10. #50
    GESPERRT
    Registriert seit
    10.05.2013
    Ort
    Himinbjörg
    Beiträge
    10.249

    Standard AW: Rassismus

    Zitat Zitat von Deutschmann Beitrag anzeigen
    Die sollen erst mal Deutsch lernen.
    Richtig.
    Der hat wohl noch nie was von der "deutschen Leitkultur" gehört.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Rassismus
    Von Helgoland im Forum Deutschland
    Antworten: 107
    Letzter Beitrag: 21.03.2013, 06:50
  2. Rassismus bei der WM!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Von Pirx im Forum WM - Forum
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 06.07.2010, 23:17
  3. Rassismus auf Jüdisch ?
    Von Springpfuhl im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 08.07.2008, 17:02
  4. Rassismus
    Von bernhard44 im Forum Gesellschaftstheorien / Philosophie
    Antworten: 156
    Letzter Beitrag: 27.02.2008, 22:16
  5. Rassismus. Rassismus gegen Deutsche und Europäer.
    Von Rikimer im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 10.06.2005, 19:25

Nutzer die den Thread gelesen haben : 11

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben