User in diesem Thread gebannt : heizer, Ingeborg, tosh, irgendeiner, Hanseat, funkelstern and hic


+ Auf Thema antworten
Seite 9469 von 9490 ErsteErste ... 8469 8969 9369 9419 9459 9465 9466 9467 9468 9469 9470 9471 9472 9473 9479 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 94.681 bis 94.690 von 94893

Thema: Sammelstrang: Flüchtlinge/ Asylbewerber

  1. #94681
    Mitglied
    Registriert seit
    30.01.2019
    Beiträge
    139

    Standard AW: Sammelstrang: Flüchtlinge/ Asylbewerber

    Da ist einem der Kragen geplatzt, leider sieht man nicht, was vorher war

    [Links nur für registrierte Nutzer]

  2. #94682
    AfD, was denn sonst ?! Benutzerbild von Bruddler
    Registriert seit
    12.09.2006
    Ort
    Schwabistan
    Beiträge
    87.609

    Standard AW: Sammelstrang: Flüchtlinge/ Asylbewerber

    Zitat Zitat von Bettina Beitrag anzeigen
    Da ist einem der Kragen geplatzt, leider sieht man nicht, was vorher war

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Unsere Medien hingegen berichten ausschl. von Italienern, die für die "Bootsflüchtlinge" ihr letztes Hemd geben würden.
    Die Volksverarschung hierzulande ist kaum mehr zu ertragen...
    <a href=https://www.politikforen.net/attachment.php?attachmentid=69201&d=1600714507 target=_blank>https://www.politikforen.net/attachm...1&d=1600714507</a>

  3. #94683
    Mitglied
    Registriert seit
    04.06.2014
    Beiträge
    23.809

    Standard AW: Sammelstrang: Flüchtlinge/ Asylbewerber

    Zitat Zitat von Rolf1973 Beitrag anzeigen
    Den Verbrechern geht es auch im Erzgebirge viel zu gut, aber das Gesindel beschwert sich in der ganzen Bananenrepublik. Wer hat denen eigentlich Luxus versprochen?

    Ich würde sie behandeln, wie die echten deutschen Flüchtlinge '45 von vielen Landsleuten behandelt wurden: Übernachtung in Scheunen auch bei -20°C, zu futtern gibt
    es trockenes Brot. Asyl darf kein Wuschkonzert sein!



    So muss das aussehen, immer, überall. Weg mit dem Asylrecht für zivilisationsfeindliche Invasoren.
    Die Unterscheidung zwischen Flüchtlingen und Wirtschaftsflüchtlingen und Verbrechern unter dem Flüchtlingsstrom gelingt immer noch nicht - und es gibt keine Verträge darüber, daß sie dann wieder gehen müssen, wenn ihre Länder befriedet sind.

  4. #94684
    Geliefert wie bestellt!!! Benutzerbild von autochthon
    Registriert seit
    26.12.2013
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    33.298

    Standard AW: Sammelstrang: Flüchtlinge/ Asylbewerber

    Zitat Zitat von Bettina Beitrag anzeigen
    Da ist einem der Kragen geplatzt, leider sieht man nicht, was vorher war

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Ich habe das Video genossen.
    "... und alles kommt, wie's kommen muss.... " (Reinhard Mey "Der Gauckler")

  5. #94685
    Mitglied Benutzerbild von Rhino
    Registriert seit
    09.06.2014
    Ort
    Transvaal
    Beiträge
    7.724

    Standard AW: Sammelstrang: Flüchtlinge/ Asylbewerber

    Zitat Zitat von Tutsi Beitrag anzeigen
    Die Unterscheidung zwischen Flüchtlingen und Wirtschaftsflüchtlingen und Verbrechern unter dem Flüchtlingsstrom gelingt immer noch nicht - und es gibt keine Verträge darüber, daß sie dann wieder gehen müssen, wenn ihre Länder befriedet sind.
    Es gibt allerdings - zumindest theoretisch - einen Souveraen, der das politisch im Handumdrehen entscheiden koennte.
    Und zwar voellig rechtsstaatlich und verfassungskonform.
    1. Es handelt sich hier nicht um "Fluechtlinge" sondern Zudringlinge, die zum Zwecke der Ausnutzung der Sozialsystem nach Deutschland kommen.
    2. Wer nicht unmittelbar und unzweifelhaft seinen Fluechtlingstatus beweisen kann, faellt in diese Kategorie.
    3. Die Beweislast liegt beim Fordernden und nicht beim Gewaehrendem Staat.
    4. Die Rechtswidrigkeit dieser Art parasitaerer Zivilokkupation ist offenkundig. Und kann dem Souveraen also dem Deutschem Volk nicht zugemutet werden.
    5. Saemtliche Nicht-Fluechtlinge und Zivilokkupanten haben unmittelbar das Land zu verlassen.
    6. Sollte das nicht der Fall sein, werden diese Leute per Grosseinsatz gefangengenommen. Jeder Widerstand wird auf der Stelle mit Waffengewalt gebrochen.
    7. Die Gefangenen werden dann wieder vor die Wahl gestellt zu gehen und auch saemtlich Versorgung staatlicherseits wird ihnen verweigert (vielleicht kann man die Gutmenschen ja dazu bewegen zu Spenden und sie so auch wirtschaftlich ausbluten)
    8. Als finale Massnahme kann man diese Leute dann nach und nach nach Lybien ausfliegen wo dann ein Lager errichtet wird. Die werden schon irgendwann koopertationsbereit sein.
    9. Oh ja, saemtlich "Asylhelfer", "Opferanwaelte" und wie sich dieses verlogene Gesocks sonst noch nennt, sind auf der Stelle unmittelbar zu verhaften auch jeder Protest dagegene ist als Landesverrat untersagt.

    Also administrativ/formalpolitisch ist das eher ein Logistikproblem. Das eigentlich Problem ist doch vorpolitischer Natur:
    - Wer sich gegen die Umvolkung wendet, ist ein Unmensch gar ein NaziDerSechsMillionenJudenVergasenWill.
    - Das machts schon mal jedem schwierig der so denkt, ueberhaupt in verantwortliche Positionen zu kommen.
    - Es gibt eine Asylindustrie und auch ein Schickeria von Antideutschen und Gutmenschen, fuer die dieser Wahn ein Lebensinhalt und auch eine Einkommensquelle ist.
    - Jede Massnahme gegen Zivilokkupanten und schatzsuchende Zudringlinge haette unmittelbar "unschoene Bilder" zur Folge, was freilich Munition fuer die Umvolkungslobby ist.
    - Man wird sowohl mit den Gesinnungseliten als auch deren Mobilisierungspotential, das vor allem aus Netto-Steuerempfaengern besteht, zu kaempfen haben. Diese Leute sind bei ihrer "Arbeit" jeder Zeit abkoemmlich und koennen daher durchaus mal fuer ein paar Tage im Monat auch Wochentags "auf die Strasse" gehen.
    - Rechterseits siehts da anders aus. Die Leuten sind bei der Arbeit unabkoemmlich, die liefern die Produktion damit der Scheissladen am laufen bleibt, und muessen auch noch mit Repressalien rechnen, wenn sie sich gegen ihre eigene Ausbeutung und Umvolkung wehren.
    - Wie die Medien sich da verhalten werden, brauche ich hier nicht noch mal extra erklaeren.

    Kurzum. Bevor da politisch was zu machen ist, wird sich da erst vorpolitisch (oder metapolitisch) was aendern muessen. Dass es "den Leuten erst mal richtig dreckig gehen muss", wie viele meinen, wird da als Ausloeser nicht reichen es muss da schon ein Umdenken stattgefunden haben. Eine Wirtschaftskrise wird allerdings die Vermittelbarkeit vieler Massnahmen durchaus erleichtern.
    Wahrheit Macht Frei!

  6. #94686
    Mitglied
    Registriert seit
    04.06.2014
    Beiträge
    23.809

    Standard AW: Sammelstrang: Flüchtlinge/ Asylbewerber

    Sie kommen alle und Europa wird Schwarz-Europa.

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Fünf Jahre "Wir schaffen das" | Ohne Familie in Berlin"Ich will nicht zurück, aber nicht ohne meine Familie hier leben"

    04.08.20 | 06:30 UhrDamit die Integration gelingt, ist neben der Sprache und einem Arbeitsplatz auch ein sozialer Faktor entscheidend: die Familie. Anerkannte Geflüchtete können ihre engsten Angehörigen zu sich holen. Bis zur Zusammenführung ist es ein steiniger Weg.


    Geschlossene Flughäfen und Botschaften in der Corona-Zeit haben die Situation für Menschen verschärft, die über den Familiennachzug ihre Nächsten nach Deutschland holen dürfen. Doch die grundsätzlichen Probleme liegen oft woanders und sind von Dauer. Jahrelang sind Mütter und Väter von Ehepartnern und Kindern getrennt und drohen, an ihrer Sehnsucht zu zerbrechen, so wie Mebrahtu Zeru Elos (42) aus Eritrea. "Ich will nicht zu meiner Familie zurückkehren, weil die Lage dort schwierig ist und ich will auch nicht ohne meine Familie weiter hier leben", sagt er. Für den geflüchteten Dolmetscher ist sein seelischer Schmerz "unfassbar".
    Welt kommt also noch alles ?

    Denn auch ihr Fall droht an den behördlichen Regeln zu scheitern. In Eritrea werden zum Beispiel Ehen traditionell religiös geschlossen. Deutschland verlangt standesamtliche Nachweise aus dem Herkunftsland. Dazu kommen DNA-Tests und die monatelangen Wartezeiten an den Visastellen.
    Rechnen wir mal: mit 22 Flüchtlingskindern kommen ca 90 Familienangehörige - weil sie alles so fortpflanzungsbedürftig sind und wir zahlen ihren Unterhalt - mit Afrika ist es das Gleiche - man ist stark zeugungsfähig - meist Zwillinge, wie man in der letzten Zeit sieht - so kann man auch ein Land erobern.

    Diese bürokratischen Irrwege erleben auch Menschen aus Somalia, Syrien oder Afghanistan, die in Deutschland Zuflucht suchen und ein Recht haben, ihre engsten Angehörigen nachzuholen. Für deren Einreise müssen sie – oft mühsam – offizielle Dokumente bei Staaten erstreiten, aus denen sie wegen politischer Verfolgung geflüchtet sind. Bis dann für das Visum ein Botschaftstermin in den instabilen Regionen in Ostafrika oder den arabischen Ländern zustande kommt, vergehen noch einmal bis zu anderthalb Jahre.
    Das alles wird neben der Corona-Krise Deutschland ca 5 Billionen kosten.

  7. #94687
    Mitglied
    Registriert seit
    04.06.2014
    Beiträge
    23.809

    Standard AW: Sammelstrang: Flüchtlinge/ Asylbewerber

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Um [Links nur für registrierte Nutzer] zumindest ein wenig zu unterstützen, nimmt Deutschland eine Gruppe kranker Minderjähriger und Mitglieder ihrer Familien aus den Flüchtlingslagern auf.
    Es handelt sich um 85 Minderjährige und 90 Familienangehörige, die am vergangenen Donnerstag aus Athen nach Deutschland fliegen sollten. Die Abreise trage "zur Entlastung der Inseln bei", sagte der griechische Migrationsminister Giorgos Koumoutsakos. Die Lager auf den griechischen Inseln im Osten der Ägäis beherbergen weitaus mehr Menschen als vorgesehen.
    Deutschland will nach einem [Links nur für registrierte Nutzer] 350 bis 500 Kinder von den griechischen Ägäisinseln aufnehmen. Zwei Gruppen sollen für die Aufnahme infrage kommen: Kinder, bevorzugt Mädchen, die ohne ihre Familie unterwegs sind, sowie schwer kranke Kinder und Jugendliche, die dringend behandlungsbedürftig sind.
    Deutschland steht zwischen Wunschdenken und Realität.

  8. #94688
    hasst Alles-schön-Redner Benutzerbild von Maggie
    Registriert seit
    09.10.2011
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    18.472

    Standard AW: Sammelstrang: Flüchtlinge/ Asylbewerber

    Tu dir keinen Zwang an, Junge!

    Flüchtling im Kreis Soest droht, sich anzuzünden
    Die Verzweiflung muss groß sein: Ein Flüchtling hat jetzt in Rüthen gedroht, sich anzuzünden, wenn er nicht die deutsche Staatsangehörigkeit bekommt.
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    "Unterschätze nie die Macht dummer Leute, die einer Meinung sind"
    (Kurt Tucholsky 1890 - 1935)

  9. #94689
    GESPERRT
    Registriert seit
    16.10.2019
    Beiträge
    3.710

    Standard AW: Sammelstrang: Flüchtlinge/ Asylbewerber

    Zitat Zitat von autochthon Beitrag anzeigen
    Ich habe das Video genossen.
    Ich habe das Video, Genossen.

    oder meinst du:

    ich habe das Video genossen??

  10. #94690
    Mitglied
    Registriert seit
    22.08.2018
    Ort
    Autobahn in Deutschland
    Beiträge
    6.675

    Standard AW: Sammelstrang: Flüchtlinge/ Asylbewerber

    Zitat Zitat von autochthon Beitrag anzeigen
    Ich habe das Video genossen.
    Bring mal wieder ein paar Videos aus dem Frankfurter Bahnhofsviertel.Du warst da früher fleißiger...à la Frontberichterstatter.
    Pommes frites-Belgisches Weltkulturerbe

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 28.06.2019, 21:38
  2. 'Gute' Flüchtlinge - 'schlechte' Flüchtlinge
    Von frundsberg im Forum Deutschland
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.07.2014, 22:03
  3. Sammelstrang: 1. Mai 2010
    Von Heinrich_Kraemer im Forum Deutschland
    Antworten: 529
    Letzter Beitrag: 02.05.2014, 17:47
  4. Leistungen für Flüchtlinge und Asylbewerber stehen vor deutlicher Ausweitung
    Von Patriotistin im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 08.07.2012, 21:50
  5. Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 25.04.2008, 18:23

Nutzer die den Thread gelesen haben : 291

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Stichworte

ansturm

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

asyl

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

asylanten

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

asylbewerber

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

aylan

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

österreich

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

begrenzung

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

europa

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

flüchtlinge

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

geheimdienst

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

juden

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

schutzsuchende refugees

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

syrer

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

usa

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

zentralrat

Stichwortwolke anzeigen

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben