+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 44 1 2 3 4 5 11 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 432

Thema: Russen-Einmarsch in Estland: „In vier Stunden wäre alles vorbei!“

  1. #1
    Mitglied Benutzerbild von Candymaker
    Registriert seit
    28.06.2008
    Ort
    Bielsko-Biała
    Beiträge
    15.531

    Standard Russen-Einmarsch in Estland: „In vier Stunden wäre alles vorbei!“



    Estlands Angst vor dem Russen-Einmarsch: „In vier Stunden wäre alles vorbei!“

    Mit der schnellen Eingreiftruppe will die Nato den baltischen Staaten signalisieren, dass sie im Ernstfall zur Stelle wäre. Doch der estnische Präsident Toomas Ilves fürchtet, dass die Nato bei einer russischen Invasion zu spät käme – weil Putins Armee das Baltikum innerhalb kürzester Zeit abriegeln könnte.

    „Sie könnten sofort hier sein“

    Doch der estnische Präsident Toomas Hendrik Ilves fürchtet, dass der Beistand der Nato für sein Land zu spät kommen könnte.

    Als Gründe für seine wachsende Besorgnis nennt er den dramatischen Anstieg von russischen Militärflügen, die russischen Manöver an der Grenze zu Estland und die feindliche Rhetorik. „Wir beobachten Militärmanöver, die hinter unserer Grenze stattfinden, mit 40.000 bis 80.000 Soldaten“, so der estnische Präsident.

    Hybride Kriegsführung wie in der Ostukraine

    Angesichts der Ereignisse in der Ostukraine gehen die baltischen Staaten davon aus, dass ein Eindringen in ihr Territorium von russischer Seite in Form eines hybriden Krieges geschehen könnte.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Hoffen wir, dass es nicht dazu kommt.
    http://www.politikforen.net/signaturepics/sigpic118712_5.gif

  2. #2
    forward ever Benutzerbild von Lichtblau
    Registriert seit
    14.02.2007
    Ort
    soviet solar system
    Beiträge
    17.100

    Standard AW: Russen-Einmarsch in Estland: „In vier Stunden wäre alles vorbei!“

    dümmlicher propaganda-rummel gegen putin, wers glaubt ist dämlich.
    backward never.

    ignore: Lichtblau

  3. #3
    Mitglied Benutzerbild von Candymaker
    Registriert seit
    28.06.2008
    Ort
    Bielsko-Biała
    Beiträge
    15.531

    Standard AW: Russen-Einmarsch in Estland: „In vier Stunden wäre alles vorbei!“

    Zitat Zitat von Lichtblau Beitrag anzeigen
    dümmlicher propaganda-rummel gegen putin, wers glaubt ist dämlich.
    Naja, die Russen könnten tatsächlich in kürzester Zeit den estnischen Sack zumachen... wenn sie nur wollten. Daran wird wohl keiner zweifeln. Die estnische Armee ist gerade mal 3.000 Mann stark. Da rollen die Russen drüber, wie mit der Zunge über einen Butterkuchen.
    http://www.politikforen.net/signaturepics/sigpic118712_5.gif

  4. #4
    GESPERRT
    Registriert seit
    07.01.2012
    Beiträge
    15.662

    Standard AW: Russen-Einmarsch in Estland: „In vier Stunden wäre alles vorbei!“

    Damit möchte man wahrscheinlich eine dauerhafte Präsenz von US-Nato-Truppen rechtfertigen, wobei es schon stimmt, dass Russland die Balten im Sturm erobern könnte. Nicht nur der Westen, die Balten selbst würden gar nicht richtig reagieren können.

  5. #5
    AfD, was denn sonst ?! Benutzerbild von Bruddler
    Registriert seit
    12.09.2006
    Ort
    Schwabistan
    Beiträge
    86.517

    Standard AW: Russen-Einmarsch in Estland: „In vier Stunden wäre alles vorbei!“

    Zitat Zitat von Lichtblau Beitrag anzeigen
    dümmlicher propaganda-rummel gegen putin, wers glaubt ist dämlich.
    Unsere Medien wollen uns ständig einhämmern, dass der russ. Überfall auf Westeuropa unmittelbar bevorsteht. Vielleicht (das wollen wir nicht hoffen), will die NATO zu einem Präventivschlag gegen Rußland ausholen ?
    https://www.politikforen.net/attachment.php?attachmentid=68193&d=1588598021

  6. #6
    Mitglied Benutzerbild von hazipo
    Registriert seit
    11.04.2015
    Ort
    Inmitten von Wäldern und Seen
    Beiträge
    51

    Standard AW: Russen-Einmarsch in Estland: „In vier Stunden wäre alles vorbei!“

    Wieso sollte der Russe in Estland einmarschieren? Er hat kein Interesse am Baltikum. Es ist eine unendliche Hetze und Propaganda die hier zu Lande gegen Putin betrieben wird. Erst mit der Ukraine und den dort agierenden US-Amerikanischen Lohnterroristen und nun Estland? Hätte Russland die Ukraine gewollt hätte er auch diese binnen kürzester Zeit bekommen. Das ist kein Geheimnis. Wieso also dieser Artikel? Um dem deutschen Michel noch einmal ganz genau klar zu machen wie böse, blutrünstig und gefährlich der wilde Russe doch ist?

  7. #7
    GESPERRT
    Registriert seit
    07.01.2012
    Beiträge
    15.662

    Standard AW: Russen-Einmarsch in Estland: „In vier Stunden wäre alles vorbei!“

    Zitat Zitat von hazipo Beitrag anzeigen
    Wieso sollte der Russe in Estland einmarschieren? Er hat kein Interesse am Baltikum.
    Doch hat er, weil ist so und es ihm Spaß macht...

  8. #8
    Mitglied Benutzerbild von Candymaker
    Registriert seit
    28.06.2008
    Ort
    Bielsko-Biała
    Beiträge
    15.531

    Standard AW: Russen-Einmarsch in Estland: „In vier Stunden wäre alles vorbei!“

    Zitat Zitat von Towarish Beitrag anzeigen
    Damit möchte man wahrscheinlich eine dauerhafte Präsenz von US-Nato-Truppen rechtfertigen, wobei es schon stimmt, dass Russland die Balten im Sturm erobern könnte. Nicht nur der Westen, die Balten selbst würden gar nicht richtig reagieren können.
    Und natürlich könnten sich dann auch russische Rebellen, die über die Grenze mit Waffen versorgt werden, für unabhängig erklären.
    http://www.politikforen.net/signaturepics/sigpic118712_5.gif

  9. #9
    Mitglied Benutzerbild von Candymaker
    Registriert seit
    28.06.2008
    Ort
    Bielsko-Biała
    Beiträge
    15.531

    Standard AW: Russen-Einmarsch in Estland: „In vier Stunden wäre alles vorbei!“

    Zitat Zitat von Towarish Beitrag anzeigen
    Doch hat er, weil ist so und es ihm Spaß macht...
    Wie siehts aus? Wären die estnischen Russen geneigt dazu, sich der Russischen Föderation anschliessen zu wollen? Sind die meisten von denen nicht sogenennte "Nichtbürger", die von den Esten die Schnauze voll haben?
    http://www.politikforen.net/signaturepics/sigpic118712_5.gif

  10. #10
    Mitglied Benutzerbild von hazipo
    Registriert seit
    11.04.2015
    Ort
    Inmitten von Wäldern und Seen
    Beiträge
    51

    Standard AW: Russen-Einmarsch in Estland: „In vier Stunden wäre alles vorbei!“

    Zitat Zitat von Towarish Beitrag anzeigen
    Doch hat er, weil ist so und es ihm Spaß macht...
    Ja, der böse böse Russe. Er hechelt quasi nach der Weltherrschaft.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Es geht los: Russen-Marine vor Estland unterwegs
    Von von Richthofen im Forum Krisengebiete
    Antworten: 779
    Letzter Beitrag: 19.11.2014, 06:50
  2. 9Live am 31 mai ist alles vorbei!
    Von Hans Huckebein im Forum Medien
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 25.05.2011, 19:47
  3. In vier Stunden von Berlin nach Moskau?
    Von Staatenloser im Forum Verkehr / Luft-und Raumfahrt
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 08.08.2010, 17:58
  4. Schily redet seit über vier Stunden!
    Von Stammtischler im Forum Medien
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.07.2005, 14:48

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben