+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 4 1 2 3 4 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 40

Thema: Repression gegen Antifaschisten

  1. #1
    Vollzeit-Misanthrop Benutzerbild von Angel of Retribution
    Registriert seit
    23.06.2005
    Ort
    on the Highway to Hell
    Beiträge
    2.585

    Standard Repression gegen Antifaschisten

    In letter Zeit wird immer öfters Antifaschisten der Prozess gemacht-mit äußerst fadenscheinigen Begründungen. Auch die Süddeutsche Zeitung hat sich nun dem thema angenommen:

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Der Lebenslauf des Menschen besteht darin, dass er, von der Hoffnung genarrt, dem Tod in die Arme tanzt.
    Arthur Schopenhauer

  2. #2
    in memoriam Benutzerbild von Praetorianer
    Registriert seit
    17.07.2005
    Beiträge
    21.889

    Standard AW: Repression gegen Antifaschisten

    Was regt denn der Student sich auf, der muss sich doch freuen, 50 Euro an eine KZ-Gedenkstätte zu zahlen, da doch solche Antifaschisten so betroffen sind.
    Buffalo buffalo Buffalo buffalo buffalo buffalo Buffalo buffalo!

  3. #3
    Vollzeit-Misanthrop Benutzerbild von Angel of Retribution
    Registriert seit
    23.06.2005
    Ort
    on the Highway to Hell
    Beiträge
    2.585

    Standard AW: Repression gegen Antifaschisten

    Zitat Zitat von George Bush
    Was regt denn der Student sich auf, der muss sich doch freuen, 50 Euro an eine KZ-Gedenkstätte zu zahlen, da doch solche Antifaschisten so betroffen sind.
    Hast du was zum Thema zu sagen?
    Der Lebenslauf des Menschen besteht darin, dass er, von der Hoffnung genarrt, dem Tod in die Arme tanzt.
    Arthur Schopenhauer

  4. #4
    Mitglied
    Registriert seit
    14.06.2005
    Beiträge
    4.343

    Standard AW: Repression gegen Antifaschisten

    Die meisten Antifas sind selbst nichts als durch Kapuzen verdeckte Glatzen, also sollten sie genauso behandelt werden.

    Warum man die Antifaschistischen Symbole generell verbieten will, kann ich zwar persönlich sehr gut verstehen, wie man es aber rechtlich begründen will ist mir irgendwie schleierhaft.
    "Ensinai aos vossos filhos o trabalho, ensinai às vossas filhas a modéstia, ensinai a todos a virtude da economia. E se não poderdes fazer deles santos, fazei ao menos deles cristãos"

    Salazar

  5. #5
    Vollzeit-Misanthrop Benutzerbild von Angel of Retribution
    Registriert seit
    23.06.2005
    Ort
    on the Highway to Hell
    Beiträge
    2.585

    Standard AW: Repression gegen Antifaschisten

    Zitat Zitat von Salazar
    Die meisten Antifas sind selbst nichts als durch Kapuzen verdeckte Glatzen, also sollten sie genauso behandelt werden.
    Die dort genannten Antifaschisten sind nicht unbedingt "Antifas". Ein Antifaschist ist jeder, der gegen Nazis etc. ist, er muss kein Kommunist sein.
    Der Lebenslauf des Menschen besteht darin, dass er, von der Hoffnung genarrt, dem Tod in die Arme tanzt.
    Arthur Schopenhauer

  6. #6
    in memoriam Benutzerbild von Praetorianer
    Registriert seit
    17.07.2005
    Beiträge
    21.889

    Standard AW: Repression gegen Antifaschisten

    Zitat Zitat von Angel of Retribution
    Hast du was zum Thema zu sagen?
    Kannst du nicht lesen?
    Buffalo buffalo Buffalo buffalo buffalo buffalo Buffalo buffalo!

  7. #7
    Mitglied
    Registriert seit
    04.11.2005
    Beiträge
    5.215

    Standard AW: Repression gegen Antifaschisten

    Antifaschisten müssen nicht gleich Kommunisten oder "Antifas" sein.
    Was will die Süddeutsche aber mit diesem Beitrag über diese
    Frau sagen?

  8. #8
    Germanophil
    Registriert seit
    11.06.2005
    Beiträge
    370

    Standard AW: Repression gegen Antifaschisten

    Zitat Zitat von Angel of Retribution
    In letter Zeit wird immer öfters Antifaschisten der Prozess gemacht-mit äußerst fadenscheinigen Begründungen. Auch die Süddeutsche Zeitung hat sich nun dem thema angenommen:

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Generell lehne ich Zensur und Verbote von Symbolen und Meinungen zwar absolut ab, und bestrafen würde ich den Antifaschisten dafür bestimmt nicht, aber an sich ist es doch nur fair.

    Wenn irgendwelche Hitler-Anhänger Hakenkreuzsymbole nicht verwenden dürfen, um ihre Bewunderung für den Nationalsozialismus auszudrücken, wieso sollten Antifaschisten dann solche Symbole verwenden dürfen, um ihrer Ablehnung Ausdruck zu verleihen ?
    Geändert von Moselfranke (27.11.2005 um 20:05 Uhr)

  9. #9
    Mitglied
    Registriert seit
    18.11.2005
    Beiträge
    1.757

    Standard AW: Repression gegen Antifaschisten

    Weil es so im Gesetz steht.

  10. #10
    Germanophil
    Registriert seit
    11.06.2005
    Beiträge
    370

    Standard AW: Repression gegen Antifaschisten

    Zitat Zitat von Werner Fink
    Weil es so im Gesetz steht.
    Es geht auch eher ums Prinzip.Gesetze können auch Fehler enthalten.

    Wenn Du so argumentierst, hättest Du zum Beispiel auch das Haustierverbot für Juden im Dritten Reich akzeptieren müssen,bloß weil es "so im Gesetz stand".Und ich denke kaum, dass Du das befürwortest hättest.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben