+ Auf Thema antworten
Seite 11 von 19 ErsteErste ... 7 8 9 10 11 12 13 14 15 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 101 bis 110 von 183

Thema: Assange fleht um sein Leben

  1. #101
    Heimatsuchender Benutzerbild von antiseptisch
    Registriert seit
    12.08.2017
    Beiträge
    5.370

    Standard AW: Assange fleht um sein Leben

    Zitat Zitat von Shahirrim Beitrag anzeigen
    Snowden kann man durchaus als Verräter sehen. Er war ja mal Teil der CIA, ist damit auch Verpflichtungen eingegangen. Aber bei Assange kenne ich da nichts.
    Wenn ich einen Straftäter decke, ist das Beihilfe zu einer Straftat. Formaljuristisch könnte die US-Justiz den kompletten CIA zu lebenslang verurteilen. Da könnte sich keiner rausreden, denn es zwang sie keiner, dort zu unterschreiben. Dass das nicht passiert, steht auf einem anderen Blatt.

  2. #102
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    12.681

    Standard AW: Assange fleht um sein Leben

    Schöne Schweinerei ist das! Kein Werte Politiker protestiert, gegen dieses US Verbrechen

    Zitat Zitat von Shahirrim Beitrag anzeigen
    Snowden kann man durchaus als Verräter sehen. Er war ja mal Teil der CIA, ist damit auch Verpflichtungen eingegangen. Aber bei Assange kenne ich da nichts.
    Richtig ist, das er bei einer IT Firma war, welche NSA Server wartete

  3. #103
    Mitglied Benutzerbild von Kaktus
    Registriert seit
    09.08.2017
    Beiträge
    7.716

    Standard AW: Assange fleht um sein Leben

    Zitat Zitat von navy Beitrag anzeigen
    Schöne Schweinerei ist das! Kein Werte Politiker protestiert, gegen dieses US Verbrechen
    Ist irgendwie auch logisch. Da soll ein Exempel statuiert werden. Ich gehe mal davon aus, daß fast alle POlitiker Dreck am Stecken haben, von dem sie nicht wollen, daß der ans Tageslicht kommt.
    Deutschland ist nicht mehr mein Land - Merkel + den dt. Volksvertretern sei Dank!
    GG 20,2 !!! - Immer dran denken:
    youtube.com/watch?v=f5PMX_FzRzw
    Die Großen hören auf zu herrschen, wenn die Kleinen aufhören zu kriechen - F. Schiller. Mi casa es tu casa". Nee, denkste. Raus!
    EU: Wattzahl bei Staubsaugern zum Strom sparen senken, aber E-Autos pushen. Genau mein Humor!

  4. #104
    Mitglied Benutzerbild von Shahirrim
    Registriert seit
    25.06.2009
    Ort
    HH
    Beiträge
    67.449

    Standard AW: Assange fleht um sein Leben

    Zitat Zitat von antiseptisch Beitrag anzeigen
    Wenn ich einen Straftäter decke, ist das Beihilfe zu einer Straftat. Formaljuristisch könnte die US-Justiz den kompletten CIA zu lebenslang verurteilen. Da könnte sich keiner rausreden, denn es zwang sie keiner, dort zu unterschreiben. Dass das nicht passiert, steht auf einem anderen Blatt.
    Das mag ja alles sein, aber die Definition von Verrat trifft hier zu. Darum geht es mir! Wer was verspricht, macht erst mal mit. Und wenn man dann mit Infos für Fremde aussteigt, verrät man das automatisch. Ich werte das ja gar nicht.

  5. #105
    Mitglied Benutzerbild von Zirrus
    Registriert seit
    11.08.2014
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    7.706

    Standard AW: Assange fleht um sein Leben

    Wer sich mit einer Weltmacht anlegt, der sollte wissen, dass er das auch in der einen oder anderen Weise mit seinem Leben bezahlen muss. Widerstand zu leisten ist nun mal lebensgefährlich, das sollte man als Widerstandskämpfer unbedingt wissen, bevor man zur Tat schreitet.
    Wenn die Straße bequem ist, neigt man dazu den falschen Weg einzuschlagen.

  6. #106
    Heimatsuchender Benutzerbild von antiseptisch
    Registriert seit
    12.08.2017
    Beiträge
    5.370

    Standard AW: Assange fleht um sein Leben

    Zitat Zitat von Shahirrim Beitrag anzeigen
    Das mag ja alles sein, aber die Definition von Verrat trifft hier zu. Darum geht es mir! Wer was verspricht, macht erst mal mit. Und wenn man dann mit Infos für Fremde aussteigt, verrät man das automatisch. Ich werte das ja gar nicht.
    Ein Versprechen kann aber nicht hochwertiger sein als eine damit gedeckte Straftat. Moral kann nicht durch falsche Loyalität ausgehebelt werden.

  7. #107
    Gottes Notfallplan Benutzerbild von Affenpriester
    Registriert seit
    19.01.2011
    Ort
    Limbus
    Beiträge
    39.412

    Standard AW: Assange fleht um sein Leben

    Zitat Zitat von antiseptisch Beitrag anzeigen
    Ein Versprechen kann aber nicht hochwertiger sein als eine damit gedeckte Straftat. Moral kann nicht durch falsche Loyalität ausgehebelt werden.
    So funktionieren Staaten und Geheimdienste aber nun einmal. Da gehts nicht um Moral, so blöde das nun sein mag und so, bla bla.
    Man kann auch nicht mit einem moralischen "Argument" zu einer sachlichen Diskussion erscheinen. Man kann schon, allerdings ist man unangemessen gekleidet und in Geheimdiensten herrscht strenge Kleiderordnung. Gib das bunte Hawaiihemd besser an der Garderobe ab!
    HEIL SATAN

  8. #108
    Gesindel Benutzerbild von Sherpa
    Registriert seit
    28.09.2012
    Beiträge
    4.253

    Standard AW: Assange fleht um sein Leben

    Zitat Zitat von OneDownOne2Go Beitrag anzeigen
    Wenn die Amis dieses undankbare Frettchen doch endlich ausknipsen würden.
    Sollte ich hier irgendwem den Tod wünschen, Perma wäre mir wohl sicher.


    Zitat Zitat von OneDownOne2Go Beitrag anzeigen
    Der Mann ist ein narzisstischer Gockel, was immer er tat, er tat es einzig für sich und sein Ansehen. Ihm geht es nicht um irgendwelche "Werte" oder Prinzipien, es geht nicht um Wahrheit, Gerechtigkeit, richtig oder falsch, wahr oder gelogen, es geht Assange einzig darum, sich einen Platz in der Geschichte zu erobern und von den Medien gefeiert zu werden - hier eben als der Held, der auch vorm bösen Ami nicht kuscht. Ich kann den USA nicht ans Bein pissen und ernsthaft denken, es bliebe für mich folgenlos - es sei denn, ich bin letztlich ein debiler Schwachsinniger der die Welt nicht versteht.
    Selbst wenn Du hier richtig liegen solltest: Wir alle sollten froh sein, daß es noch Menschen gibt, die Verbrechen öffentlich machen.
    "Falls Sie in einem Land leben, in dem Sie für das Fischen ohne Angelschein bestraft werden, jedoch nicht für illegalen Grenzübertritt ohne gültigen Reisepass, dann haben Sie das volle Recht zu sagen, dieses Land wird von Idioten regiert" (tschechischer Präsident Milos Zeman)

  9. #109
    Satans Kindergärtner Benutzerbild von OneDownOne2Go
    Registriert seit
    21.06.2011
    Ort
    Gau Hessen-Nassau
    Beiträge
    37.908

    Standard AW: Assange fleht um sein Leben

    Zitat Zitat von Sherpa Beitrag anzeigen
    Sollte ich hier irgendwem den Tod wünschen, Perma wäre mir wohl sicher.
    Nein, aber wenn du das für die Theatralik brauchst...

    Selbst wenn Du hier richtig liegen solltest: Wir alle sollten froh sein, daß es noch Menschen gibt, die Verbrechen öffentlich machen.
    Es hat uns ja auch viel genutzt, das zu erfahren. Denn seit dem hat sich... ja... äh... was genau geändert? Richtig, absolut rein gar nichts! Das ist ein Spielplatz für Egotripper wie Assange, mit der Realität hat das aber nur entfernt zu tun. Sehr entfernt...
    Schwarz Rot Gold Weiss Rot!
    I like this private ownership and I want to be left alone!
    Let the government run its business and let me run my own!

  10. #110
    Mitglied Benutzerbild von SprecherZwo
    Registriert seit
    13.01.2018
    Beiträge
    11.518

    Standard AW: Assange fleht um sein Leben

    Zitat Zitat von OneDownOne2Go Beitrag anzeigen
    Wenn die Amis dieses undankbare Frettchen doch endlich ausknipsen würden. Das ewig gleiche Geheule ist ja nicht zu ertragen. Was dachte der Narzist denn, wie die USA reagieren würden? Oder hat er sich auf sein Superhelden-Tarncape verlassen, damit ihn keiner findet?

    Übrigens, das ist wieder so ein Fall, vier Jahre alter Strang, neue Entwicklungen gibt es auch keine, wieso also den alten Schinken wieder ausgraben?
    Wofür sollte er den USA dankbar sein?
    Wofür sollte überhaupt irgendjemand den USA dankbar sein?

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Kind - aber Mann im Leben? Muss nicht sein
    Von Tutsi im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 22.10.2014, 21:27
  2. Ich sag euch, das Leben kann so schön sein.
    Von Fremder im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.09.2011, 20:38
  3. Der Zinker fürchtet um sein Leben
    Von Eridani im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 97
    Letzter Beitrag: 18.02.2008, 20:47

Nutzer die den Thread gelesen haben : 160

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben