+ Auf Thema antworten
Seite 5 von 19 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 15 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 41 bis 50 von 183

Thema: Assange fleht um sein Leben

  1. #41
    Satans Kindergärtner Benutzerbild von OneDownOne2Go
    Registriert seit
    21.06.2011
    Ort
    Gau Hessen-Nassau
    Beiträge
    37.864

    Standard AW: Assange fleht um sein Leben

    Wenn die Amis dieses undankbare Frettchen doch endlich ausknipsen würden. Das ewig gleiche Geheule ist ja nicht zu ertragen. Was dachte der Narzist denn, wie die USA reagieren würden? Oder hat er sich auf sein Superhelden-Tarncape verlassen, damit ihn keiner findet?

    Übrigens, das ist wieder so ein Fall, vier Jahre alter Strang, neue Entwicklungen gibt es auch keine, wieso also den alten Schinken wieder ausgraben?
    Schwarz Rot Gold Weiss Rot!
    I like this private ownership and I want to be left alone!
    Let the government run its business and let me run my own!

  2. #42
    Mitglied Benutzerbild von Kaktus
    Registriert seit
    09.08.2017
    Beiträge
    7.710

    Standard AW: Assange fleht um sein Leben

    Zitat Zitat von Affenpriester Beitrag anzeigen
    Ich mag den Assange nicht. Allerdings denke ich, seine Verbrechen waren nicht schwerwiegender als die des amerikanischen Präsidenten.
    Und was Snowden angeht ... der hat ja auch nichts verraten, was nicht eh schon jeder irgendwie vermutet hat. Dennoch hat er Internas ausgeplaudert, Staatsgeheimnisse verraten. Er wusste doch, bei wem er einen Vertrag unterschreibt und was die so treiben. Ich bin kein USA-Freund aber wenn ich die USA wäre, würde ich ihn jagen bis er tot umfällt.
    Genau das ist der Unterschied zwischen Assange und Snowdon: Snowdon hatte einen Vertrag mit den USA, Assange als Australier eben nicht.
    Ich denke, er wird den GB-Knast nicht lebend verlassen oder als Zombie enden.
    Deutschland ist nicht mehr mein Land - Merkel + den dt. Volksvertretern sei Dank!
    GG 20,2 !!! - Immer dran denken:
    youtube.com/watch?v=f5PMX_FzRzw
    Die Großen hören auf zu herrschen, wenn die Kleinen aufhören zu kriechen - F. Schiller. Mi casa es tu casa". Nee, denkste. Raus!
    EU: Wattzahl bei Staubsaugern zum Strom sparen senken, aber E-Autos pushen. Genau mein Humor!

  3. #43
    Mitglied Benutzerbild von Kaktus
    Registriert seit
    09.08.2017
    Beiträge
    7.710

    Standard AW: Assange fleht um sein Leben

    Zitat Zitat von OneDownOne2Go Beitrag anzeigen
    Wenn die Amis dieses undankbare Frettchen doch endlich ausknipsen würden. Das ewig gleiche Geheule ist ja nicht zu ertragen. Was dachte der Narzist denn, wie die USA reagieren würden? Oder hat er sich auf sein Superhelden-Tarncape verlassen, damit ihn keiner findet?

    Übrigens, das ist wieder so ein Fall, vier Jahre alter Strang, neue Entwicklungen gibt es auch keine, wieso also den alten Schinken wieder ausgraben?
    Doch, es gibt neue Entwicklungen. Wenn du sie nicht verfolgst, ist das dein Problem (oder saß Assange etwa schon vor 4 Jahren bei den Briten im Knast etc.?)
    Deutschland ist nicht mehr mein Land - Merkel + den dt. Volksvertretern sei Dank!
    GG 20,2 !!! - Immer dran denken:
    youtube.com/watch?v=f5PMX_FzRzw
    Die Großen hören auf zu herrschen, wenn die Kleinen aufhören zu kriechen - F. Schiller. Mi casa es tu casa". Nee, denkste. Raus!
    EU: Wattzahl bei Staubsaugern zum Strom sparen senken, aber E-Autos pushen. Genau mein Humor!

  4. #44
    Satans Kindergärtner Benutzerbild von OneDownOne2Go
    Registriert seit
    21.06.2011
    Ort
    Gau Hessen-Nassau
    Beiträge
    37.864

    Standard AW: Assange fleht um sein Leben

    Zitat Zitat von Swesda Beitrag anzeigen
    Keine Ahnung. Moralisch gesehen ist er ja sowieso kein Verräter, aber man macht ihn halt dazu.
    Also ich bitte dich, natürlich ist das ein Verräter. Wie sonst soll man es nennen, wenn man die Staatsgeheimnisse von Staaten Publik macht? Enthüllungs-Journalismus? Dazu würde zumindest ein Minimum journalistischer Arbeit gehören, Dokumente, die einem aus anonymen Quellen zugespielt werden zu veröffentlichen, ohne deren Wahrheitsgehalt auch nur im Ansatz prüfen zu können ist kein ENthüllungsjournalismus, das ist dämlich. Selbst dann, wenn jedes Wort stimmt, ist es noch immer nichts weiter als dämlich. Ach ja, und Verrat...
    Schwarz Rot Gold Weiss Rot!
    I like this private ownership and I want to be left alone!
    Let the government run its business and let me run my own!

  5. #45
    Gottes Notfallplan Benutzerbild von Affenpriester
    Registriert seit
    19.01.2011
    Ort
    Limbus
    Beiträge
    39.412

    Standard AW: Assange fleht um sein Leben

    Zitat Zitat von Kaktus Beitrag anzeigen
    Genau das ist der Unterschied zwischen Assange und Snowdon: Snowdon hatte einen Vertrag mit den USA, Assange als Australier eben nicht.
    Ich denke, er wird den GB-Knast nicht lebend verlassen oder als Zombie enden.
    Assange ist nur ein selbstverliebter Gockel ... seine Hybris ist unerträglich.
    Snowden hat mehrere Schweigepflichtsvereinbarungen unterschrieben und hat wahrscheinlich schon vor seiner letzten Unterschrift geplant, oder mit dem Gedanken gespielt, diese Internas zu verraten. Aus unserer Sicht kann man über das Pech der Amis schmunzeln aber aus Sicht der Amis geht sowas gar nicht. Und Snowdens Sicht ist mir scheißegal.
    HEIL SATAN

  6. #46
    Satans Kindergärtner Benutzerbild von OneDownOne2Go
    Registriert seit
    21.06.2011
    Ort
    Gau Hessen-Nassau
    Beiträge
    37.864

    Standard AW: Assange fleht um sein Leben

    Zitat Zitat von Kaktus Beitrag anzeigen
    Doch, es gibt neue Entwicklungen. Wenn du sie nicht verfolgst, ist das dein Problem (oder saß Assange etwa schon vor 4 Jahren bei den Briten im Knast etc.?)
    Welche soll es denn da geben? Dass er jetzt - oh, Überraschung!! - nicht frei kommt? Oder, dass so eine UN-Flitzpiepe das Maul deswegen aufreißt? Assange ist da, wo er seit Monaten ist, im Knast bei den Briten. Wo ist also die Neuigkeit?
    Schwarz Rot Gold Weiss Rot!
    I like this private ownership and I want to be left alone!
    Let the government run its business and let me run my own!

  7. #47
    Mitglied Benutzerbild von Kaktus
    Registriert seit
    09.08.2017
    Beiträge
    7.710

    Standard AW: Assange fleht um sein Leben

    Zitat Zitat von OneDownOne2Go Beitrag anzeigen
    Welche soll es denn da geben? Dass er jetzt - oh, Überraschung!! - nicht frei kommt? Oder, dass so eine UN-Flitzpiepe das Maul deswegen aufreißt? Assange ist da, wo er seit Monaten ist, im Knast bei den Briten. Wo ist also die Neuigkeit?
    Deine Worte aus Beitrag #41:

    Übrigens, das ist wieder so ein Fall, vier Jahre alter Strang, neue Entwicklungen gibt es auch keine, wieso also den alten Schinken wieder ausgraben?
    Deutschland ist nicht mehr mein Land - Merkel + den dt. Volksvertretern sei Dank!
    GG 20,2 !!! - Immer dran denken:
    youtube.com/watch?v=f5PMX_FzRzw
    Die Großen hören auf zu herrschen, wenn die Kleinen aufhören zu kriechen - F. Schiller. Mi casa es tu casa". Nee, denkste. Raus!
    EU: Wattzahl bei Staubsaugern zum Strom sparen senken, aber E-Autos pushen. Genau mein Humor!

  8. #48
    Satans Kindergärtner Benutzerbild von OneDownOne2Go
    Registriert seit
    21.06.2011
    Ort
    Gau Hessen-Nassau
    Beiträge
    37.864

    Standard AW: Assange fleht um sein Leben

    Zitat Zitat von Kaktus Beitrag anzeigen
    Deine Worte aus Beitrag #41:
    Und? Ist der Strang nicht vier Jahre alt? Noch mal, wo ist die Neuigkeit?
    Schwarz Rot Gold Weiss Rot!
    I like this private ownership and I want to be left alone!
    Let the government run its business and let me run my own!

  9. #49
    Mitglied Benutzerbild von Kaktus
    Registriert seit
    09.08.2017
    Beiträge
    7.710

    Standard AW: Assange fleht um sein Leben

    Lies!
    Deutschland ist nicht mehr mein Land - Merkel + den dt. Volksvertretern sei Dank!
    GG 20,2 !!! - Immer dran denken:
    youtube.com/watch?v=f5PMX_FzRzw
    Die Großen hören auf zu herrschen, wenn die Kleinen aufhören zu kriechen - F. Schiller. Mi casa es tu casa". Nee, denkste. Raus!
    EU: Wattzahl bei Staubsaugern zum Strom sparen senken, aber E-Autos pushen. Genau mein Humor!

  10. #50
    Satans Kindergärtner Benutzerbild von OneDownOne2Go
    Registriert seit
    21.06.2011
    Ort
    Gau Hessen-Nassau
    Beiträge
    37.864

    Standard AW: Assange fleht um sein Leben

    Zitat Zitat von Kaktus Beitrag anzeigen
    Lies!
    Assange fleht schon "um sein Leben", seit er den Amis ans Bein gepisst hat. Seit dem geht ihm der Stift, als könnte er sich gar nicht erklären, wieso eine Weltmacht nicht einfach "danke, tut uns leid, wir werden es nicht wieder tun" sagt, wenn man ihre schmutzige Wäsche coram publico ausbereitet. Mal Hand aufs Herz, wollten die Amis Assange tot sehen, er wäre tot. Ich kann mir schon denken, dass der narzisstische Gockel die Perspektive, den Rest des Lebens in einem US-Knast zu verbringen, nicht eben prickelnd findet. Aber das hätte er sich eben doch überlegen müssen, bevor er seine 15 minutes fame genossen hat.
    Schwarz Rot Gold Weiss Rot!
    I like this private ownership and I want to be left alone!
    Let the government run its business and let me run my own!

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Kind - aber Mann im Leben? Muss nicht sein
    Von Tutsi im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 22.10.2014, 21:27
  2. Ich sag euch, das Leben kann so schön sein.
    Von Fremder im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.09.2011, 20:38
  3. Der Zinker fürchtet um sein Leben
    Von Eridani im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 97
    Letzter Beitrag: 18.02.2008, 20:47

Nutzer die den Thread gelesen haben : 160

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben