[Links nur für registrierte Nutzer]

Es gibt doch Götter für alles, aber warum hat Geld keinen Gott? Ich meine selbst die Drogendealer und Schmuggler in Kolumbien haben einen Gott. An nichts auf der Welt glauben die Menschen so sehr wie an das Kapital. Sie leben dafür, Sie töten dafür, Sie tun alles dafür. Wir könnten anstatt Kirchen, noch mehr Banken errichten. In diesen Banken sitzen wir dann jeden Sonntag und hören uns an was der Banker uns so sagt und aus der Banker Bibel zitiert.

"Arbeitet härter!"
"Bezahlt stets eure Rechnungen."
"Spart kein Geld, dass ist eine Sünde!"

Falls es noch keine Geld Religion gibt sollten wir vielleicht eine Gründen. Jemand Ideen? Wir könnten es Plutokratismus nennen. Und anstatt unserer derzeitigen Scheindemokratie ist der Staat wie eine Aktiensegelschaft aufgebaut. Der mit den meisten Anteilen hat das Sagen und verdient den Bärenanteil an den Steuern und anderen Investitionen. Das gilt auch für die Armee. Der mit den meisten Anteilen bekleidet den höchsten Rang.