+ Auf Thema antworten
Seite 3 von 37 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 13 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 370

Thema: Airlines - eure Erfahrungen

  1. #21
    Pragmatiker Benutzerbild von Scrooge
    Registriert seit
    22.09.2005
    Beiträge
    3.504

    Standard AW: Airlines - eure erfahrungen

    Zitat Zitat von Don Beitrag anzeigen
    Ah ja, Air Berlin:
    ich sitze abends in Hannover (glaube ich) und denen fällt der letzte Flieger aus. Der Ersatzflieger den sie organiserten hatte nur 50 Plätze. Sie kriegten es nicht gebacken die Übrigen auf andere Linien nach München umzubuchen, das LH Ticket durfte ich mir selbst kaufen nachdem ich durch den ganzen Flughafen gespurtet war.
    Die Langsameren durften zugfahren.
    Sie schickten dann hinterher einen Gutschein.
    Ist mir auch schon passiert. Wollte dienstlich nach München und stand schon zum Einsteigen am Gate. Mein Flug wurde zur Boardingzeit gecancelt und das Flugzeug flog stattdessen nach Mallorca. Leider ohne mich.
    Umbuchen haben sie innerhalb von fast zwei Stunden nicht geschafft, da der Flieger voll war und die Schlange endlos. Das Firmenreisebüro hat sich dann meiner erbarmt.
    Entschuldigung? Fehlanzeige! Unsere Rechtsabteilung schickt einen netten Brief.
    Gerade sitze ich in London und warte auf meinen verspäteten Flug von Germaneings nach Hause.
    Morgen um acht geht's dann mit Germanwings weiter dienstlich nach Berlin. Es wird eine kurze Nacht...
    Da ich viel innerdeutsch mit Germanwings, Lufthansa und Airberlin fliege, habe ich mit allen dreien schon gute und schlechte Erfahrungen gemacht.
    Auf die Vernunft... ProRatio-Initiative

  2. #22
    Mitglied Benutzerbild von Neu
    Registriert seit
    14.09.2012
    Ort
    Meist in Deutschland, Hessen, oft in Spanien
    Beiträge
    21.389

    Standard AW: Airlines - eure erfahrungen

    Mein erster Flug von Düsseldorf nach Teneriffa vor etwa 45 Jahren war schon merkwürdig. Der Flieger hob pünktich ab, 5 Minuten später schwarzer Rauch in der Kabine, Landung in Köln mit Feuerwehrbegleitung. Maschine wurde repariert, und mittags gings weiter. Diese Maschine landete dann etwa ein viertel Jahr später auf der Autobahn vor Hamburg, musste unter einer Brücke durch, der Flügel brach ab, und eine Stewardeß starb dabei; das war auch das Ende dieser Fluggesellschaft. Als Fehlerursache wurde angegeben, dass statt Kühlwasser, welches beim Start in die Turbine gespritzt wurde, Kerosin eingespritzt worden war, und das Triebwerk verheizt.

    Die Landung in Teneriffa problemlos, und auf dem Rückflug war der Stuttgarter Flughafen zu, Schneeglätte. Wir landeten in München und wurden mit einem Bus über Glatteis nach Stuttgart gefahren.

    Edit: Habe den Artikel gefunden, müsste dieser Flieger gewesen sein. Kamen auch mehr Leute dabei um:
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Geändert von Neu (13.09.2015 um 21:17 Uhr)

  3. #23
    Gold Benutzerbild von MorganLeFay
    Registriert seit
    22.11.2004
    Beiträge
    13.749

    Standard AW: Airlines - eure erfahrungen

    Wir sind im Winter mit KLM nach Toronto geflogen. Insgesamt war es grossartig, super Service, neues Kabinen-Layout, wirklich klasse.

    Aber der Moment, den ich wirklich erinnere war der Rueckflug, oder vielmehr der Beginn desselben.

    Pushback vom Gate, alles prima, dann bleiben wir stehen, mit dem Heck voll auf dem Taxiway, wir blockieren alles. Durchsage vom Kapitaen: "Aeh, ja. Nur zur Info, wir stehen total im Weg, aber unsere Engine No. 3 ist nicht angesprungen. Wir suchen jetzt einen Schlepper, der uns wieder parkt, dass ein Techniker an Bord kann. Unser Schlepper ist einfach weggefahren."

    Also warten wir eine Runde. Es ist Silvester, alles ganz entspannt.

    Naechste Durchsage, wir stehen immer noch im Weg: "Aha! Wir haben unseren KLM-Techniker gefunden. Aber noch keinen Schlepper, also lassen wir ihn durchs Bugrad rein."

    Goettergatte und ich puzzeln noch, ob wir ihn wirklich richtig verstanden haben, da geht eine Klappe im Boden auf und heraus kommt der Techniker, in Hi-Viz Weste und Pudelmuetze. Gruesst in die Runde, verschwindet nach hinten, schliesst vermutlich den Motor kurz, kommt zurueck, winkt nochmal in die Runde, wuenscht "Frohes Neues Jahr" und krabbelt wieder in seine Luke im Fussboden.

    Kurze Pause, Kapitaen kommt wieder on: "Alles klar, jetzt laufen alle vier Turbinen, wir koennen los. Uebrigens, wir haben acht anderen den Weg versperrt." Man hoert das breite Grinsen.

    Der Flug selber war ereignislos, aber sehr angenehm.
    Geändert von MorganLeFay (14.09.2015 um 09:47 Uhr)
    Hat den Roten Knopf.
    "I cannot live without books." Thomas Jefferson

  4. #24
    Qouwat-e-Akhouwat-e-Awam Benutzerbild von Rumpelstilz
    Registriert seit
    25.10.2013
    Ort
    Lima, Perú
    Beiträge
    9.638

    Standard AW: Airlines - eure erfahrungen

    KLM hat ein Herz fuer Alkoholiker. Selbst der Cognac ist passabel.


    Mit den Scheiss-Yanquis wie Delta immer nur Probleme gehabt. Einmal kamen die Koffer zwei Tage spaeter an und einmal meinte ein Steward zu mir, als ich einen Platz fuer mein Handgepaeck suchte: "ICH habe sogar gar kein Handgepaeck dabei". Meine prompte Antwort: "Sie haben fuer den Flug ja auch nichts bezahlt."
    "Und wenn wir es nicht mehr erleben werden, Vater, so wissen wir doch eins, dass es die nach uns erleben werden, nicht? Und das ist doch auch ein Trost."
    (aus dem Film 'Heimkehr', 1941)


    Der neue Slogan der Regierung
    (resolución ministerial N° 113-2018-pcm, Lima, 26 de abril de 2018)

  5. #25
    Si hortum habes... Benutzerbild von Gärtner
    Registriert seit
    13.11.2003
    Ort
    Im Gartenhaus
    Beiträge
    17.596

    Standard AW: Airlines - eure erfahrungen

    Übelste Erfahrungen ever: Air Berlin, Spantax.
    Vertrauet Eurem Magistrat,
    Der fromm und liebend schützt den Staat
    Durch huldreich hochwohlweises Walten;
    Euch ziemt es, stets das Maul zu halten.

    - Heinrich Heine

  6. #26
    Gold Benutzerbild von MorganLeFay
    Registriert seit
    22.11.2004
    Beiträge
    13.749

    Standard AW: Airlines - eure erfahrungen

    Erzaehlen!

    Ich poste mal ein paar Fotos nachher von einem BA-Flug. Aber die Bilder sind auf meinem Rechner zuhause.
    Hat den Roten Knopf.
    "I cannot live without books." Thomas Jefferson

  7. #27
    Foren-Veteran Benutzerbild von Heinrich_Kraemer
    Registriert seit
    13.12.2004
    Ort
    STEUERTERRORSTAAT
    Beiträge
    18.337

    Standard AW: Airlines - eure erfahrungen

    Spontan und für den Nahverkehr fällt mir ein:

    1. Ryanair. Moderne Flugzeuge, äußerst pünktlich soweit ich erfahren habe, sehr gutes Personal. Preis absolut bestens. Immer wieder gerne.

    2. easy jet. Ebenfalls sehr gutes personal, einmal stark unpünktlich sonst o.k., moderne Flotte. Gute Preis-Leistung.

    3. Vueling. Pünktlich, Personal spanisch. Daß der Pilot (Schweizer) über die allgemeine Sprechanlage das Personal barsch aufforderte sich hinzusetzen und anzuschnallen kurz vor der Landung, weil sie sich festgeratscht hatten, hab ich vorher noch nie erlebt. Ebenso das Handgepäck das irgendwie verstaut wurde, aber bloß nicht über den entsprechenden Sitzen. Preislich günstig.

    4. Air Berlin. Dreckigster Anbieter der hier genannten, sehr schlechtes Berliner Personal, unfreundlich, vorlaut. Unpünktlich und verhältnismässig teuer. Wenn möglich von mir gemieden.
    Dazu die Berliner Flughäfen und ihr faules Gewerkschaftspersonal. Heißt ja immer, daß die Südländer so faule Hunde wären. Bis man dann nach Berlin kommt und dem Personal beim Einladen und Ausladen zuschaut. Zu Viert, einer arbeitet oben einer unten, zwei schauen, jedes Wägelchen wird vom fünften einzeln hin und hergefahren, die ganze Prozedur dauert dementsprechend lange.
    Freedom for Catalonia!
    Freies Bayern?! Unterschreib hier:

    Weil Link entfernt: "Volksbegehren Freies Bayern" googeln und Seite öffnen. Jede Stimme zählt!

  8. #28
    Geordnetes Chaos Benutzerbild von Affenpriester
    Registriert seit
    19.01.2011
    Ort
    Nirgendwo
    Beiträge
    38.021

    Standard AW: Airlines - eure erfahrungen

    Zitat Zitat von Don Beitrag anzeigen
    LH: bisher keine Klagen außer völlig ungenießbarer Verpflegung. Gewohnt sichere und routinierte Piloten, gut gewartetes Fluggerät, ausreichend sauberes Businterieur. Da ich generell keine Verwendung für Chichi wie "Bordunterhaltung" etc. habe sondrn mich mit Lesestoff und iPod über einen halben Tag rette, sowie es vorziehe identifizierbare Dinge zu essen, ist mir solches eigentlich ziemlich wurscht.Kurzstrecken sind ohnehin wie Busfahren, da verlangen auch nur exaltierte Gestalten daß Alfons Schubeck Leckerlis durch den Gang trägt.Auffallend in LH Flugzeugen: sich kosmopolitisch gebende Vorstadtkümmerlinge die Tomatensaft ordern.Air India: Unser Möchtegernaustralier reiht Ait India als unsichere Fluglinie ein. Natürlich weil er keine Ahnung hat.Sie verloren einen Flieger durch ein Attentat 1985 (flog von Heathrow ab), und so weit ich weiß noch eins 2010 weil es beim Landeanflug in einen Wald krachte. Das war's im Großen und Ganzen. Die Piloten sind LH vergleichbar, die Wartung ist ausgezeichnet, Geld spielt da keine Rolle.Das Interieur ist gewöhnungsbedürftig, der Service unterirdisch, aber man kriegt eigentlich immer einen Platz, auch wenn sonst nichts mehr geht.Indian Airlines: die domestic Version von Air India. Fliegt nur innerindisch, ansonsten siehe oben.Alliance Air: weiß nicht ob es die noch gibt, flog mit 2 oder 3 Maschinen ebenfalls in Indien.Die 737 mit der ich ab und an von Bombay nach Delhi flog hatte teils abgerissene Armstützen, sie klebten auch mal die Handgepäckklappen mit Panzerband hoch wenn das Schloß nicht mehr sperrte.Genau diese Maschine fiel dann 2000 auch runter.Gujarat Air: die flogen mit 2 oder 3 Bechcraft von Bombay nach Vadodara und Ahmedabad.Sie hatten eine Handvoll extrem hübscher Saftschubsen, die auch am Boden am Check-In Counter standen. Der Pilot auf meiner Strecke war ein Holländer mit Sonnenbrand, der aussah wie ein besoffener Metzger kurz vor einem Schlaganfall.Ich meine mich zu erinnern daß er nicht nur besoffen ausah.Aber sie bekamen es hin auf dem 40 Minuten Flug essbare Sandwiches zu kredenzen, Gujarat selbst hat Prohibition, es gab also nur Wasser und Saft.JET Airways: Indische Privatgesellschaft, seinerzeit mit 2 Maschinen, heute so um die 100.Bis ins letzte Detail exzellent, insbesondere Business Class. Bisher soweit ich weiß unfallfrei, handverlesene Saftschubsen, fliegen auch international z.B. von Brüssel. Kann ich nur empfehlen.Kingfisher: indische Brauerei Airline.Benutzte ich ein paarmal nach Jammu, ordentlich, ebenfalls hübsche Mädels, sonst nichts Besonderes zu berichten.China Eastern Airlines: Naja, ein chinesischer Bus, nur eben in der Luft.Thai Airways: ein bißchen plüschig mit merkwürdiger Farbgebung. Ansonsten so etwa wie LH.Air Lingus: Man kommt sonst kaum direkt nach Cork. Gut, ich lege wenig Wert auf Busverpflegung, aber sogar einen Kaffee (das heißt, was sie da als Kaffee bezeichnen) zu einem exorbitanten Wucherpreis zu verticken trägt nicht eben zu einem angenehmen Flugerlebnis bei. Auf den Rest der auf der Karte stand zu verzichten, fiel nicht sonderlich schwer.Ich empfehle sich nach dem Security Check mit ein oder zwei Flachmännern Tranquilizer zu versorgen.Nicht mal Reisebus, fliegender Stadtbus.Singapore Airlines: Egal ob Business oder Holzklasse, muß nicht kommentiert werden. Die Referenzklasse.Condor: einmal und nie wieder. Nicht wegen der Gesellschaft, den Fliegern oder dem Personal.Ach ja, ich war vor 4 Wochen kurz in Izmir. Beruflich. Mit LH. Ferienzeit. Die haben bei der Landung geklatscht.Fliegen ist einfach zu billig.
    Klatschen die immernoch auf den Billigflügen? Mach das mal im Bus, die Saufnase am Lenkrad schaut dich blöde an. Airlines wollen i.d.R. hoch hinaus, aber mit solcher Kundschaft? Ich flog das erste mal als kleiner Knopf und begriff nicht, warum die Leute alle klatschten nach der Landung. Vaddern lachte und meinte, "weil sie noch leben". Naja, DDR-Urlauber halt. Dass das überall und heut noch so ist ... bin jahrelang nicht mehr geflogen.

  9. #29
    Foren-Veteran Benutzerbild von Heinrich_Kraemer
    Registriert seit
    13.12.2004
    Ort
    STEUERTERRORSTAAT
    Beiträge
    18.337

    Standard AW: Airlines - eure erfahrungen

    Zitat Zitat von Affenpriester Beitrag anzeigen
    Klatschen die immernoch auf den Billigflügen? Mach das mal im Bus, die Saufnase am Lenkrad schaut dich blöde an. Airlines wollen i.d.R. hoch hinaus, aber mit solcher Kundschaft? Ich flog das erste mal als kleiner Knopf und begriff nicht, warum die Leute alle klatschten nach der Landung. Vaddern lachte und meinte, "weil sie noch leben". Naja, DDR-Urlauber halt. Dass das überall und heut noch so ist ... bin jahrelang nicht mehr geflogen.
    Weil Du von Klatschen schreibst, fällt mir gleich ein: Austrian Airlines. Da haben die Mitpassagiere geklatscht nach der Landnung. Und besonders surreal, daß dann Wiener Walzer gespielt wurde. Also eine Musik, nach der man sich unbewußte flotter bewegen will, während man in die Sardninenbüchse noch reingeschnallt sein soll, dann diszipliniert das Flugzeug verlassen soll. geht gar nicht! Was sich die Ösis dabei gedacht haben, weiß ich bis heute nicht. Ansonsten ist mir Klatscherei bei Billiganbietern nicht aufgefallen, die letzten Jahre, wobei ich verhältnismässig eher wenig fliege die (2-3 mal pro Jahr).
    Freedom for Catalonia!
    Freies Bayern?! Unterschreib hier:

    Weil Link entfernt: "Volksbegehren Freies Bayern" googeln und Seite öffnen. Jede Stimme zählt!

  10. #30
    Foren-Veteran Benutzerbild von Heinrich_Kraemer
    Registriert seit
    13.12.2004
    Ort
    STEUERTERRORSTAAT
    Beiträge
    18.337

    Standard AW: Airlines - eure erfahrungen

    Zitat Zitat von Gärtner Beitrag anzeigen
    Übelste Erfahrungen ever: Air Berlin, Spantax.
    Da hast Du Glück, daß Du noch lebst, bester Gärtner! Mein Onkel verunglückte 72 tödlich mit Spantax, als in Teneriffa die Maschine an einem Berg zerschellte. Als Unglücksursache wurde Überladung angegeben. Zudem der sehr unschöne Versuch die Überreste der Leichen einfach in einem Massengrab zu verscharren, bevor die Identität überhaupt geklärt war. Die Identifizierung erfolgte dann jedoch in München.
    Freedom for Catalonia!
    Freies Bayern?! Unterschreib hier:

    Weil Link entfernt: "Volksbegehren Freies Bayern" googeln und Seite öffnen. Jede Stimme zählt!

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Eure Erfahrungen mit Arbeitslosengeld I
    Von jack000 im Forum Arbeit / Alg I / Hartz IV
    Antworten: 80
    Letzter Beitrag: 26.11.2014, 17:28
  2. Eure Erfahrungen mit dem Tod...
    Von Cruithne im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 05.01.2014, 21:55
  3. Eure Erfahrungen mit den Ost-Anatoliern
    Von Verrari im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 17.07.2007, 15:45
  4. Eure Erfahrungen mit den Schwaben
    Von Stuttgart25 im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 17.07.2007, 11:36
  5. Eure Erfahrungen im Studium
    Von Kohn im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 15.05.2004, 19:59

Nutzer die den Thread gelesen haben : 2

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben