+ Auf Thema antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 1 2 3
Zeige Ergebnis 21 bis 24 von 24

Thema: Deutschland im Blaulicht - Notruf einer Polizistin

  1. #21
    Mitglied Benutzerbild von Feldmann
    Registriert seit
    17.08.2007
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    3.795

    Standard AW: Deutschland im Blaulicht - Notruf einer Polizistin

    Hat irgendwer das Buch schon durchgelesen?

  2. #22
    Mitglied Benutzerbild von moishe c
    Registriert seit
    26.06.2013
    Beiträge
    12.918

    Standard AW: Deutschland im Blaulicht - Notruf einer Polizistin

    Zitat Zitat von Eridani Beitrag anzeigen
    Schändlich, absolut schändlich, wie weit es in Deutschland inzwischen gekommen ist.
    Die politische Klasse der Staatssimulation BRD, hat nichts zu sagen und sieht dem verheerenden Treiben hilflos zu!

    Tania Kambouri, sollte auf längere Zeit aufpassen, dass sie nicht das Schicksal von Kirsten Heisig erfährt, die am 28.6.2010 von einem arabischen Clan in West-Berlin ermordet wurde. Es sollte wie Selbstmord aussehen.
    Heisig hatte mit ihrer unnachgiebigen Haltung gegenüber muslimischen Kriminellen, die Kreise der West-Berliner Unterwelt gestört.
    Dafür musste sie sterben.



    #





    Das ist das Ergebnis von 50 Jahren roter Gehirnwäsche. Kaum noch jemand in Amt und Würden, traut sich seine Meinung zu äußern, in diesem Staat, da sofort "Maßnahmen" greifen, die ihn kriminalisieren, in die Nazi-Ecke schieben und letztendlich Arbeit und Renommee kosten.
    Das wissen unsere muslischen Besatzer - und kosten es weitlich aus.
    Ich empfinde nur noch Ekel gegen diesen Staat.
    ------------------------------------

    >> Heute Abend auf TV ARD Alpha um 21.00h: "Tod einer Richterin" - Doku 45'
    die am 28.6.2010 von einem arabischen Clan in West-Berlin ermordet wurde.



    Lieber Eridani,

    OB das wirklich ein "Araber-Clan" war, der Frau Heisig an die Buche hängte, steht keineswegs fest!

    Oder ist mir da was entgangen?

  3. #23
    Nur noch Gast&Mitleser.
    Registriert seit
    03.07.2012
    Ort
    Mittelsachsen
    Beiträge
    10.849

    Standard AW: Deutschland im Blaulicht - Notruf einer Polizistin

    Zitat Zitat von moishe c Beitrag anzeigen



    Lieber Eridani,

    OB das wirklich ein "Araber-Clan" war, der Frau Heisig an die Buche hängte, steht keineswegs fest!

    Oder ist mir da was entgangen?
    Nichts ist bewiesen, aber vorstellbar ist es doch. Durchaus möglich, dass ein paar Alis nachdrücklich daran erinnern wollten,
    wer auf Berlins Straßen wirklich das Sagen hat. Die deutsche Justiz unter ihrem armseligen Ministerdarsteller Heikolf Eichmaas
    spielt da nur eine klägliche Nebenrolle, für die sie bestenfalls die "Goldene Himbeere" verdient hätte.

  4. #24
    Aufklärer Benutzerbild von Eridani
    Registriert seit
    14.05.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    25.457

    AW: Deutschland im Blaulicht - Notruf einer Polizistin

    Zitat Zitat von moishe c Beitrag anzeigen



    Lieber Eridani,

    OB das wirklich ein "Araber-Clan" war, der Frau Heisig an die Buche hängte, steht keineswegs fest!

    Oder ist mir da was entgangen?
    Das ist einfache Logik, frei nach dem berühmten Ausspruch des Bulgaren Dimitroff auf dem Reichstagsbrandprozess 1933, als er sein legendäres "Cui bono?" aussprach.
    Wem nützt es?
    Die unnachgiebige Haltung Heisigs, verärgerte nicht nur die kriminelle Araberszene und die Rotlichtszene in West-Berlin, sondern sogar deutsche Justizstellen, die diese Herangehensweise gegenüber den Bereicherern, als zu überzogen und "stigmatisierend" befand!
    Sie wollten ihre Ruhe, ihren Büroschlaf - die schöpferische Unruhe der Heisig überforderte auch sie.

    Deshalb griffen sie in diesen Kriminalfall nicht ein, vertuschten alle Spuren, machten eine Nachrichtensperre und kamen schon 2 Stunden nach dem Auffinden der Leiche zu dem Ergebnis , dass Suizid vorliegt.
    Alle weiteren Aktivitäten von Öffentlichkeit, Presse und Medien, wurden abgewürgt und totgeschwiegen.

    Es passte diesen Deutschlandfeinden und Islam-Huren ganz einfach in den Kram.
    Und wer weiß, in was für ein Bienennest unsere feigen Beamten gestochen hätten, hätten sie die Unterwelt in Berlin aufgerollt.
    Über alles Weitere mach Dich via google.de schlau, oder lese ihr Buch: "Das Ende der Geduld"; ab Seite 37 gibt es nette Hinweise.
    ----------------------------
    Das Ende der Geduld von Kirsten Heisig
    © Verlag Herder GmbH, Freiberg im Breisgau 2010
    ISBN 978-3-451-30204-6
    14,95€
    Geändert von Eridani (09.10.2015 um 17:35 Uhr)

    MERKEL IST DIE MUTTER ALLER PROBLEME
    Das ist nicht mehr mein Land

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Berliner Polizei spart Strom: Blaulicht kaputt
    Von Gärtner im Forum Deutschland
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.08.2015, 19:29
  2. 50 Jahre ADAC Notruf und seine Kuriositäten
    Von BlackForrester im Forum Verkehr / Luft-und Raumfahrt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.10.2014, 02:36
  3. NRW: Blaulicht für den Winterdienst
    Von Maximilian im Forum Deutschland
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 29.09.2011, 09:38
  4. DEUTSCHLAND-Einer der mächtigsten Staaten!?
    Von Equilibrium im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 18.01.2004, 01:15

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben