+ Auf Thema antworten
Seite 3 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 38

Thema: "Merkel hat gute Chancen auf den Friedensnobelpreis"

  1. #21
    Mitglied
    Registriert seit
    24.02.2008
    Beiträge
    6.284

    Standard AW: "Merkel hat gute Chancen auf den Friedensnobelpreis"

    Zitat Zitat von Shivaayaa Beitrag anzeigen
    Das ist kein Scherz die Fratzen der Finstenis regieren das Land / Welt
    Wenn für das Verbrechen Merkels der Friedensnobelpreis in Aussicht gestellt wird, können nur die bekannten "Dunkelmächte" und ihre Milliarden dahinter stecken, die wahren Lenker und Drahtzieher der größten Völkerwanderung aller Zeiten.

  2. #22

    Standard AW: "Merkel hat gute Chancen auf den Friedensnobelpreis"

    Zitat Zitat von Xenes Beitrag anzeigen
    Wenn für das Verbrechen Merkels der Friedensnobelpreis in Aussicht gestellt wird, können nur die bekannten "Dunkelmächte" und ihre Milliarden dahinter stecken, die wahren Lenker und Drahtzieher der größten Völkerwanderung aller Zeiten.
    genauso ist es
    Ich frage mich nur was sie davon haben? wenn das Volk ständig leidet und kämft.

    Für mich sind sie ein erbärmliches und grausames Spielergesindel das ihre Gier und Perversionen an Tier, Natur und Mensch auslebt .
    Ich möchte nicht, dass das Land meiner Enkel und Urenkel zu großen Teilen muslimisch ist, dass dort über weite Strecken Türkisch und Arabisch gesprochenwird, die Frauen ein Kopftuch tragen und der Tagesrhythmus vom Rufder Muezzine bestimmt wird. Wenn ich das erleben will, kann ich eineUrlaubsreise ins Morgenland buchen "Sarrazin"


  3. #23
    Mitglied Benutzerbild von fraud
    Registriert seit
    02.08.2014
    Beiträge
    208

    Standard AW: "Merkel hat gute Chancen auf den Friedensnobelpreis"

    Zitat Zitat von Shivaayaa Beitrag anzeigen
    Ich frage mich nur was sie davon haben? wenn das Volk ständig leidet und kämft.
    Das frage ich mich auch

  4. #24
    Sekte BRD, Sektion Süd Benutzerbild von Flüchtling
    Registriert seit
    10.09.2015
    Beiträge
    7.773

    Standard AW: "Merkel hat gute Chancen auf den Friedensnobelpreis"

    Möglicherweise schlichter Sadismus.
    Frau Dr. Merkel hat mein vollstes Vertrauen.
    Und auch Greta Thunberg, die zweitmächtigste Frau der Welt.


    Der KAMPF GEGEN WAHRHEIT muss verstärkt werden - mit allen demokratischen Mitteln!

  5. #25

    Standard AW: "Merkel hat gute Chancen auf den Friedensnobelpreis"

    Zitat Zitat von Flüchtling Beitrag anzeigen
    Möglicherweise schlichter Sadismus.
    Teuflische , perverse Spielerfratzen die mit der Menschheit und der Tierwelt agieren als wären sie Schachfiguren
    Ich möchte nicht, dass das Land meiner Enkel und Urenkel zu großen Teilen muslimisch ist, dass dort über weite Strecken Türkisch und Arabisch gesprochenwird, die Frauen ein Kopftuch tragen und der Tagesrhythmus vom Rufder Muezzine bestimmt wird. Wenn ich das erleben will, kann ich eineUrlaubsreise ins Morgenland buchen "Sarrazin"


  6. #26
    Anti-Mensch Benutzerbild von Affenpriester
    Registriert seit
    19.01.2011
    Ort
    Auf dem Weg nach unten
    Beiträge
    37.429

    Standard AW: "Merkel hat gute Chancen auf den Friedensnobelpreis"

    Die ist aber hässlich. Warum bekommen solche Menschen Nominierungen? Weil ekelige Menschen solche Preise nie ablehnen? Die fette Mandy machte ja gern den Klassensprecher ... endlich ist sie angekommen und so weiter.
    Merkel ist doof, opportunistisch, hässlich und auch sonst ziemlich alleine. Ist ihre Karrieregeilheit das Ergebnis ihrer Unzulänglichkeiten? Nix persönlich riskieren, da man nix hat? Solche Leute schieben sich gegenseitig die Preise zu und warum? Weil die anderen hässlichen Leute nix riskieren wollen ... niemand will den Kennedy machen.
    "Die meisten sind wie die meisten, nur begreifen das die wenigsten."

  7. #27
    islamophob Benutzerbild von Lieschen
    Registriert seit
    31.08.2014
    Beiträge
    1.959

    Standard AW: "Merkel hat gute Chancen auf den Friedensnobelpreis"

    Zitat Zitat von fraud Beitrag anzeigen
    ...

    Das stimmt.
    Nichtsdestotrotz mache ich mir große Sorgen, denn durch die Verleihung des Friedensnobelpreises an Merkel wird letztendlich ihre Flüchtlingspolitik medial "legitimiert" & "zelebriert". Dann kommt die Frau noch auf dumme Gedanken und spricht die nächste große Einladung aus...


    ....
    Da hast Du Recht. Medial würde das in Deutschland ausgeschlachtet und Bild würde titeln: "Wir sind Friedensnobelpreisträger".



  8. #28
    Mitglied Benutzerbild von wastl
    Registriert seit
    06.06.2015
    Beiträge
    286

    Standard AW: "Merkel hat gute Chancen auf den Friedensnobelpreis"

    Zitat Zitat von fraud Beitrag anzeigen


    Ist das ein Scherz oder was zum Teufel geht hier vor?
    Wenn die Frau den Friedensnobelpreis verliehen bekommt, dann darf die Welt von mir aus untergehen. Andererseits, was ist der Friedensnobelpreis noch wert, wenn ihn solche Nebelkerzen wie Obama verliehen bekommen.

    Nö, hat System. Wenn OBimbo den Friedensnobelpreis erhält ist es nur konsequent. Schließlich brockt uns die alte Schl... ja einen Bürgerkrieg ein.
    [Links nur für registrierte Nutzer][Links nur für registrierte Nutzer][Links nur für registrierte Nutzer]

  9. #29
    GESPERRT
    Registriert seit
    14.02.2010
    Ort
    ABsuRDistan
    Beiträge
    11.336

    Standard AW: "Merkel hat gute Chancen auf den Friedensnobelpreis"

    Selbst mit diesem PReis den sei dann zusammen mit Kriegstreiber und Drohnenmörder Obama hat wird es bald heißen Ganz Deutschland hasst Angela.

  10. #30
    Mitglied
    Registriert seit
    26.08.2007
    Beiträge
    793

    Standard AW: "Merkel hat gute Chancen auf den Friedensnobelpreis"

    Zitat Zitat von fraud Beitrag anzeigen
    Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) könnte gute Chancen auf den diesjährigen Friedensnobelpreis haben. "Sie hat in einer kritischen Zeit moralische Führungsqualitäten gezeigt", sagte der Direktor des Osloer Friedensforschungsinstituts Prio, Kristian Berg Harpviken, der dpa.

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Ist das ein Scherz oder was zum Teufel geht hier vor?
    Wenn die Frau den Friedensnobelpreis verliehen bekommt, dann darf die Welt von mir aus untergehen. Andererseits, was ist der Friedensnobelpreis noch wert, wenn ihn solche Nebelkerzen wie Obama verliehen bekommen.

    Diesen Nobelpreis sollte man dann aber ehrlicherweise gleich an Erich Honecker posthum vergeben!!!

    Nämlich dafür, wie in seiner linken DDR-Diktatur Menschen wie Merkel zu bedingungslosen Marionetten des Systems zwangserzogen wurden. Bzw, wie sie dort den politisch Machthabenden gegenüber auf eine bedingungslose Befehlsempfängerei geradezu hinprogrammiert wurden, und dann in diesem Geiste absolut alles (sich selbst, Familie, Freunde, Arbeitskollegen) an das System verrieten, weil es das eben so verlangte. Und Merkel ist in ihrer absoluten Unterordnung gegenüber solch linken Machthabenden (auf der Straße, in den Parlamenten, im NatoBündnis etc.) doch auch selbst heute noch nichts wirklich anderes, als nur nochmal eine absolute Stilblüte dessen!

    Ergo würde dieser Nobelpreis dann also für die Arbeit von Honeckers Erziehungsapparat in der DDR verliehen. Für die Programmwerdung eines jedes einzelnen in Richtung Antidemokratie und Antivertretung. Für eine völlige Unterordnung von allem, vor dem man irgendwann oder irgendwo mal zufälligerweise herausgekommen ist, unter die Ziele irgendwelcher linken Extremisten...

    (
    Und genau so ein linker Extremist ist natürlich auch Obama, der sich bei so einer Vokabel "Giftgasgranate" dann nämlich den ganz ganz ganz großen Aktionismus schuldet und eine heillos überdrehte Völkerwanderung auf Kosten dieser BefehlsempfängerIdiotin Merkel einleitet (anstatt die Region auch mal mit einer Millionen kostenloser Gasmasken zu fluten). Und der das sicherlich über diese Befehlsempfängeridiotin Merkel auch noch sehr oft so wiederholen wird, je nachdem nämlich wie der IS diese sehr gut transportierbaren Giftgasgranaten ein paar hundert Kilometer davon entfernt (oder sonstwo) ebenfalls noch einsetzen möchte und dann eben dort auch wieder so eine Völkerwanderung neu ausgelöst werden muss, natürlich wieder über Merkel... (so unendlich billig und hohl lief das nur ab ...und wird das auch zukünftig immer wieder so ablaufen)
    )

    Wo es gestern mal Nobelpreise für ein "Herunterholen" von linken Diktaturen gab, gäbe es die heute dann also fürs genaue Gegenteil davon. Nämlich für das "Herunterholen" bzw. für das "Herunterzerren" der eigenen Demokratie unter die Wünsche irgendwelcher linken Extremisten, und damit natürlich ggf. auch immer zu ungunsten des eigenen Landes bzw. zu ungunsten des eigenen Volkes und dessen eigener Beinhaltung an Kultur, Religion, Traditionen usw..


    Außerdem: Eine Preisvergabe an Merkel dient also nicht nur nicht der Demokratie, sondern definitiv auch nicht dem Frieden. Denn je einfacher solche Bürgerkriegsfolgen wie in Syrien auf solchen linken Befehlsempfängerfiguren wie Merkel billigst abgeladen werden können, umso einfacher können die USA bei irgendwelchen nächsten Gelegenheiten dann natürlich auch wieder nächste Bürgerkriege schüren. Merkel steht hier also nur für eine "Billigermachung" und damit für eine bessere Machbarkeit von Bürgerkriegen (die dann immer gerne durch die USA geschürt werden) und für sonst nichts!


    Fazit: Ein Friedensnobelpreis der nur nochmal die Sabotage von Demokratie und Frieden verstärken soll, den sollte man dann aber wirklich bei jeder Gelegenheit mit aller aller Konzentration und Redlichkeit maximalst abwerten! Natürlich wieder nur zugunsten von Demokratie und Frieden selbst!!!!!

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. "Auch gute Muslime können befreiten Sex haben"
    Von henriof9 im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 14.11.2009, 09:07
  2. Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 13.08.2008, 16:33
  3. Jeder Vierte sieht "gute Seiten" im Dritten Reich
    Von Irmingsul im Forum Deutschland
    Antworten: 520
    Letzter Beitrag: 26.02.2008, 16:06
  4. HIER!: Umfrage 2 "Die Linke":Chancen/Aussichten
    Von erwin r analyst im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 18.06.2007, 10:57
  5. Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 13.02.2007, 08:04

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Stichworte

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben