+ Auf Thema antworten
Seite 28 von 29 ErsteErste ... 18 24 25 26 27 28 29 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 271 bis 280 von 283

Thema: Afghanistan - Westliche Doppelmoral und Verlogenheit!

  1. #271
    Mitglied
    Registriert seit
    17.10.2015
    Beiträge
    12.465

    Standard AW: Afghanistan - Westliche Doppelmoral und Verlogenheit!

    Zitat Zitat von tosh Beitrag anzeigen
    *Dazu heisst es im Link:
    "...„Nichts ist vereinbart, bis alles vereinbart ist“, schrieb Khalilzad weiter.
    Dies beinhalte einen innerafghanischen Dialog zwischen Regierung und Taliban und einen umfassenden Waffenstillstand.
    Khalilzad gab an, nun zu weiteren Konsultationen nach Kabul reisen zu wollen..."

    Die USA wollen wie aus dem Irak wegen ihrer Verluste im Guerillakrieg auch aus Afg fliehen.
    An einen Waffenstillstand der korrupten Regierung mit den Taliban glaube ich nicht, zumal die Taliban immer mehr auf dem Vormarsch sind.
    Frieden wird es dort wohl erst geben, wenn die Taliban wieder das Land regieren.
    das waren vielen wirklichen Experten für diese Region schon 2001 bekannt, nur hat man auf die nicht gehört. Uns hat die ganze Scheiße mittlerweile über 10MRD gekostet + unzählige Collataralschäden durch 100.000 fache Bereicherung von völlig kulturinkompatiblen (Ausnahmen bestätigen die Regel) Steinzeitleuten
    Toleranz gegen Intolerante ist einfach nur dumm ( Hamed Abdel Samad )
    Der Islam denkt nicht in Jahrzehnten sondern in Jahrhunderten ( PSL - RIP)
    Toleranz & Apathie sind die letzten Tugenden einer sterbenden Gesellschaft (Aristoteles)

  2. #272
    Erfinder von USrael Benutzerbild von tosh
    Registriert seit
    04.02.2010
    Ort
    Besatzungszone BRD
    Beiträge
    68.405

    Standard AW: Afghanistan - Westliche Doppelmoral und Verlogenheit!

    Zitat Zitat von marion Beitrag anzeigen
    das waren vielen wirklichen Experten für diese Region schon 2001 bekannt, nur hat man auf die nicht gehört. Uns hat die ganze Scheiße mittlerweile über 10MRD gekostet + unzählige Collataralschäden durch 100.000 fache Bereicherung von völlig kulturinkompatiblen (Ausnahmen bestätigen die Regel) Steinzeitleuten
    Ja. Unsere Regierung hat mehrere Jahre gebraucht um offiziell von Krieg in Afg zu sprechen.

    Dass die gierigen Amis da abziehen ist mE unwahrscheinlich, denn AfG ist Nummer 1 in der Welt für Seltene Erden und Drogen aus Mohn und Hanf
    Deutsch wird großgeschrieben
    USrael: Der Schwanz Israel wedelt mit dem Hund USA
    Auschwitz: Seit 1990(!) gibt es dort eine Gedenktafel für 1,5 Millionen Tote
    Zeitreisende in der Bibel: https://www.politikforen.net/showthread.php?186118

  3. #273
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    12.295

    Standard AW: Afghanistan - Westliche Doppelmoral und Verlogenheit!

    Zitat Zitat von marion Beitrag anzeigen
    das waren vielen wirklichen Experten für diese Region schon 2001 bekannt, nur hat man auf die nicht gehört. Uns hat die ganze Scheiße mittlerweile über 10MRD gekostet + unzählige Collataralschäden durch 100.000 fache Bereicherung von völlig kulturinkompatiblen (Ausnahmen bestätigen die Regel) Steinzeitleuten
    Kosten in Afghanistan vor 7 Jahren für Deutschland 28 - 48 Milliarden € lt. Deutschen Wirtschafts Institut, denn man muss auch Transport Kosten, Auslands Zulagen, Renten dazu zählen für Verletzte und Krankenhaus Kosten.

    2002 schrieb die Bibel der Geheimdienste janes.com der Afghanistan Einsatz ist gescheitert, aber die Ratten in Berlin, Washington und Brüssel hatten noch nicht genug gestohlen, wo das meiste Geld in Dubai landete

  4. #274
    GESPERRT
    Registriert seit
    08.04.2017
    Beiträge
    7.780

    Standard AW: Afghanistan - Westliche Doppelmoral und Verlogenheit!

    Zitat Zitat von Buella Beitrag anzeigen
    Während westliche Regierungen und deren Medien den Russen vorwerfen, zivile Ziele in Syrien zu bombardieren, tun dies die usa, und zwar nicht erst seit diesem Ereignis, und nicht nur in Afghanistan!

    Die der usa - Aggression ausgelieferte und abhängige afghanische Marionetten - Regierung gibt 1 Millionen Reisepässe aus und die us - Armee schürt die Flucht der Menschen an, indem sie dort zivile Ziele / Krankenhaus angreift!

    Während sich die russische Armee völkerrechtskonform in Syrien engagiert, sind die usa bis dato die Beweise für ihren Angriffskrieg in u. A. Afghanistan und Syrien schuldig geblieben!
    Die Russen sind durch ihren Einsatz darum bemüht, das Chaos und Flüchtlingsströme zu beenden, während es die usa mit ihrer arabischer Frühlings - Umsturz - Doktrin und angeblich gemäßtigten Terroristen - Unterstützung bewußt zum Eskalieren brachten und die Migrationswaffe so gegen Deutschland / Europa richten!

    Während die saudische Armee und ihre Lakaien im Jemen völkerrechtswidrig massenhaft Unschuldige abschlachten, liest man darüber fast nichts, bzw. keinerlei Kritik, in den mit Saudi - Arabien verbündeten westlichen Medien!

    ...

    Wie glaubwürdig ist der Westen überhaupt noch?
    Besitz der Westen überhaupt über nur einen Funken Anstand und Moral, während er es von Anderen fordert?

    ...

    Ach ja! Thema des Tages, zum Einen aus akutellem Anlaß - Krankenhaus in Afghanistan -, und zum Anderen, weil wir tagtäglich mit dieser westlichen Verlogenheit und Doppelmoral penetriert werden!
    Der Westen ist schon sehr verlogen.


  5. #275
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    12.295

    Standard AW: Afghanistan - Westliche Doppelmoral und Verlogenheit!

    Zitat Zitat von tosh Beitrag anzeigen
    *Dazu heisst es im Link:
    "...„Nichts ist vereinbart, bis alles vereinbart ist“, schrieb Khalilzad weiter.
    Dies beinhalte einen innerafghanischen Dialog zwischen Regierung und Taliban und einen umfassenden Waffenstillstand.
    Khalilzad gab an, nun zu weiteren Konsultationen nach Kabul reisen zu wollen..."

    Die USA wollen wie aus dem Irak wegen ihrer Verluste im Guerillakrieg auch aus Afg fliehen.
    An einen Waffenstillstand der korrupten Regierung mit den Taliban glaube ich nicht, zumal die Taliban immer mehr auf dem Vormarsch sind.
    Frieden wird es dort wohl erst geben, wenn die Taliban wieder das Land regieren.
    Khalilzad , ein vollkommen korrupter Afghane, war der Berater, für den Afghanistan Krieg, Besetzung, weil damals Frank Wisner jun, der im Vorstand von ENRON war, eine Gas Pipeline quer durch Afghanistan nach Indien bauen wollte. Seine Konten in Österreich, waren zumindest einmal wegen Geldwäsche beschlagnahmt, wo er seine Millionen parkte. Millarden wurden auch vom US Militär, direkt in Dubai gewaschen, angeblich investiert

  6. #276
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    12.295

    Standard AW: Afghanistan - Westliche Doppelmoral und Verlogenheit!

    Real war das ein Betrugs Konzept, von ENRON, weil man eine Gas Pipeline Kosten günstig durch Afghanistan legen wollte, für ihr Pleite Projekt in Indien, einem Gas Kraftwerk, aber die Taliban wollten zu viel Geld. Frank Wisner, der Partner von Frank Walter Steinmeier auch mit der Kosovo Anerkennung, war dort im Vorstand, sein Vater schon hoher CIA Direktor für Sabotage in der Ukraine nachdem 2 EK

    Der Krieg, und das bringen nach der «Wa*shington Post» die Dokumente zum Ausdruck, sei von Anfang an nicht zu führen und zu gewinnen gewesen und jedem Verantwortlichen sei das bewusst gewesen oder hätte dies bewusst sein müssen. Die Präsidenten und die Regierungen hätten es jedenfalls von Anfang an gewusst.
    Bleibt vom «Krieg gegen den Terror» nichts anderes übrig als die zunehmende Knechtung der eigenen Bevölkerung. Und war das nicht sogar letztlich das eigentliche Ziel der vom Westen und arabischen Staaten geschaffenen Taliban bis IS?

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    von Willy Wimmer, Staatssekretär a. D.

  7. #277
    Erfinder von USrael Benutzerbild von tosh
    Registriert seit
    04.02.2010
    Ort
    Besatzungszone BRD
    Beiträge
    68.405

    Standard AW: Afghanistan - Westliche Doppelmoral und Verlogenheit!

    [Links nur für registrierte Nutzer]Es geschah über einem von den Taliban kontrollierten Gebiet.

    Zuerst war von einem zivilen Passagierflugzeug die Rede, inzwischen nicht mehr...
    Deutsch wird großgeschrieben
    USrael: Der Schwanz Israel wedelt mit dem Hund USA
    Auschwitz: Seit 1990(!) gibt es dort eine Gedenktafel für 1,5 Millionen Tote
    Zeitreisende in der Bibel: https://www.politikforen.net/showthread.php?186118

  8. #278
    RasseKöterLand Benutzerbild von Süßer
    Registriert seit
    09.05.2013
    Ort
    ja
    Beiträge
    4.396

    Standard AW: Afghanistan - Westliche Doppelmoral und Verlogenheit!

    Zitat Zitat von tosh Beitrag anzeigen
    [Links nur für registrierte Nutzer]Es geschah über einem von den Taliban kontrollierten Gebiet.

    Zuerst war von einem zivilen Passagierflugzeug die Rede, inzwischen nicht mehr...
    Die Global Express ist ein Bussinessjet, wessen Eigenschaften Flugzeit bis 14h, Flughöhe bis FL510, kleines Ziel, genutzt wurde; um daraus Überwachungsplattform zu bauen.
    Weitere Infor gibt es hier : (Vorsicht english)
    [Links nur für registrierte Nutzer]

  9. #279
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    12.295

    Standard AW: Afghanistan - Westliche Doppelmoral und Verlogenheit!

    Die Amerikaner beginnen mit dem Ersten Teil Abzug aus Afghanistan, reduzieren ihre Truppen auf [Links nur für registrierte Nutzer] Nichts bleibt vom Betrugs Projekt "Kampf gegen den Terrorismus etc. " übrig

  10. #280
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    12.295

    Standard AW: Afghanistan - Westliche Doppelmoral und Verlogenheit!

    Deutschland braucht auch Afghanistan, denn man kann Milliarden stehlen, wo real nur Posten an Kriminelle verkauft werden, sprich Ausbildungs Plätze

    Afghanistan-Einsatz der Bundeswehr geht unverändert weiter, obgleich die USA ihre Truppen abzieht

    Epoch Times22. März 2020 Aktualisiert: 22. März 2020 9:23
    "Das Afghanistan-Mandat gilt unverändert weiter, sowohl was die Aufgabe betrifft als auch den Umfang der Kontingents. Es geht um eine Ausbildungsmission, maximal 1.300 Soldaten dürfen im Einsatz sein", erklärt der Vorsitzende des Verteidigungsausschusses, Wolfgang Hellmich (SPD).

    Es geht um eine Ausbildungsmission, maximal 1.300 Soldaten dürfen im Einsatz sein. In diesem Rahmen sind Anpassungen jederzeit möglich, etwa wenn das Kontingent verkleinert wird. Ohnehin ist klar: Der Einsatz wird enden, wenn die USA einen Komplettabzug ihres Kontingentes vollziehen.“

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Möglichst viel Geld stehlen, auch mit der Albaner Destani Mafia vor Ort, die einzige Deutsche Aussenpolitik

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Proteste in Bahrain: Westliche Doppelmoral auf ihrem Höhepunkt!
    Von Steiner im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 20.06.2012, 16:49
  2. Die gottverdammte Verlogenheit...
    Von Zimbelstern im Forum Medien
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 27.11.2009, 17:07
  3. Antworten: 60
    Letzter Beitrag: 20.07.2007, 10:58
  4. Die Verlogenheit der Islamisten!
    Von bernhard44 im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 05.05.2007, 20:26
  5. Das Gesicht der EU - Verlogenheit!
    Von Grotzenbauer im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.11.2006, 12:30

Nutzer die den Thread gelesen haben : 21

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben