+ Auf Thema antworten
Seite 10 von 14 ErsteErste ... 6 7 8 9 10 11 12 13 14 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 91 bis 100 von 139

Thema: Klopp bei Liverpool

  1. #91
    Onkel Billy impft Euch Benutzerbild von Schlummifix
    Registriert seit
    05.04.2014
    Ort
    Zentrum für politische Blödheit
    Beiträge
    23.907

    Standard AW: Klopp bei Liverpool

    Zitat Zitat von nurmalso2.0 Beitrag anzeigen
    Zum Beispiel weil ein Topstürmer eine 100%ige vergibt, Pech gehabt, oder ein Spieler Glück hat und mal ein Tor schießt. Oft entscheiden solche Kleinigkeiten
    Der hat mit 20 Punkten Vorsprung gewonnen...

  2. #92
    GESPERRT
    Registriert seit
    22.09.2016
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    13.366

    Standard AW: Klopp bei Liverpool

    Zitat Zitat von Schlummifix Beitrag anzeigen
    Der hat mit 20 Punkten Vorsprung gewonnen...
    Ja, Glück gehabt weil die anderen Pech hatten .. Die Saison wird sich nicht wiederholen.

  3. #93
    ludi incipiant Benutzerbild von Nationalix
    Registriert seit
    23.09.2008
    Ort
    Dreckloch Berlin
    Beiträge
    21.708

    Standard AW: Klopp bei Liverpool

    Zitat Zitat von nurmalso2.0 Beitrag anzeigen
    Wer erwartet solche Sprüche? Ich nicht und du doch auch nicht.
    Wir beide nicht, aber die "Öffentlichkeit", die Bild, der DFB oder wer auch immer.
    Genauso wie Udo Lindenberg von Helene Fischer ein "Statement gegen Rechts" erwartet hat.
    We must meet the threat with our valor, our blood, indeed with our very lives to ensure that human civilization, not Islam, dominates this galaxy - now and always. (Sky Marshal Dienes, Starship Troopers).


  4. #94
    Analytiker Benutzerbild von Differentialgeometer
    Registriert seit
    07.08.2018
    Ort
    Gau Hessen-Nassau
    Beiträge
    3.358

    Standard AW: Klopp bei Liverpool

    Zitat Zitat von nurmalso2.0 Beitrag anzeigen
    Ja, Glück gehabt weil die anderen Pech hatten .. Die Saison wird sich nicht wiederholen.
    er hat auch letzte Saison nur mit einem Punkt verloren und damit wäre in quasi jeder anderen Saison Meister geworden.... Gib doch einfach zu, dass Du keine Ahnung hast.

  5. #95
    GESPERRT
    Registriert seit
    22.09.2016
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    13.366

    Standard AW: Klopp bei Liverpool

    Zitat Zitat von Differentialgeometer Beitrag anzeigen
    er hat auch letzte Saison nur mit einem Punkt verloren und damit wäre in quasi jeder anderen Saison Meister geworden.... Gib doch einfach zu, dass Du keine Ahnung hast.
    Stimmt, Fußbälle haben ecken

  6. #96
    Onkel Billy impft Euch Benutzerbild von Schlummifix
    Registriert seit
    05.04.2014
    Ort
    Zentrum für politische Blödheit
    Beiträge
    23.907

    Standard AW: Klopp bei Liverpool

    Zitat Zitat von WilliN Beitrag anzeigen
    Im Kampf gegen Rassismus sieht Klopp Verbesserungsbedarf

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Irgendwann werden alle Spieler schwarz sein. Wie schon in Frankreich.
    Schwarze sind einfach viel athletischer.
    In Afrika gibt es bestimmt noch viele schwarze Perlen zu entdecken.

    Klopp wird sich freuen, dass Mainz den Klassenerhalt geschafft hat.


  7. #97
    Mitglied Benutzerbild von WilliN
    Registriert seit
    22.12.2019
    Ort
    Mönchengladbach
    Beiträge
    851

    Standard AW: Klopp bei Liverpool

    Zitat Zitat von Finch Beitrag anzeigen
    Was soll er auch sagen als Fußballtrainer? Die Hälfte seiner besten Spieler sind schwarz. Im Profifußball Rassist zu sein, ist quasi unmöglich. Im Übrigen schmälert das, was er außerhalb des Stadions sagt, nicht seine exzellente Arbeit als Fußballtrainer. Die ist in jeder Hinsicht beeindruckend. Das wird man vielleicht mal anerkennen können, ohne jedes Mal ein Interview rauszukramen, in dem er sich über Thema XY geäußert hat.
    Man muss kein Rassist sein - Man muss auch kein Anti-Rassist sein!
    Wenn man das Nötigste sagt und tut, was heute von allen in der Öffentlichkeit stehenden Personen erwartet wird, ist es gut so und völlig ausreichend.
    Ich habe Verständnis für jeden, der sagt: Ich bin gegen Diskriminierung und Ausgrenzung. Aber das muss es dann auch sein.
    Im Grunde war ich das auch mal und bin es auch jetzt noch! Nur nicht nach den Vorstellungen irgendwelcher Promis und Möchtegern-Gutmenschen.

    Die meisten scheiß Araber und Afrikaner mag ich eben idR nicht und will sie nicht hier haben, solange sie in einer hohen Anzahl anwesend sind, machen was sie wollen, provozieren, betrügen, schmarotzen, sich nicht im geringsten anpassen und außerdem noch Ansprüche stellen. Gegen ein paar in Hamburg oder Berlin oder so habe ich nichts. Aber Millionen von denen sind pures Gift und zerstören die einheimische Kultur und verdrängen Deutsche. Aus dieser Tatsache kann man auch einen Rassismus basteln. Und die meisten Araber und Afrikaner ziehen uns das Geld. Das stört mich.

    Denn ich gehöre zu dem arbeitenden Teil der Bevölkerung und kann es nicht mehr ertragen, wenn Schwarze und Flüchtlinge von meinen Steuern durchgefüttert werden und der Staat das Geld über fremde Köpfe ausschüttet.
    Dadurch fühle ich mich nämlich diskriminiert. Auch durch pöbelnde Straßenbanden, ausl. Dealer, Clans und div. Parallelgesellschaften bis hin zu Gegengesellschaften fühle ich mich im Land meiner Großeltern diskriminiert und ausgeschlossen. Ausgeschlossen, vor allem von den Linken und Grünen, die mir meine Meinung verbieten wollen und Deutschland für sich alleine und ihre Kanaken-Freunde beanspruchen.

    Rassismus gegen Weiße und Deutsche ist schlimm - besonders in Deutschland. So etwas interessiert Kloppo aber total nicht. Weiß sind nur seine Zähne, der Rest ist Giftgrün.
    Die Welle, die Klopp, Guardiola und Co. jetzt reiten, ist politisch und künstlich.
    Dass der Mann vom Fach ist und sehr wahrscheinlich ein super Trainer und vielleicht sogar ein super Kumpel-Typ, will ich nicht in Frage stellen.
    Doch er soll es nicht übertreiben. Für mich sieht es so aus, dass er das alles sehr ernst meint und am liebsten alle Afrikaner nach Europa holen würde.
    Dann lässt er sich abfeiern und kann sich noch mehr ins Rampenlicht stellen und seinen "normal-One"-Scheißdreck absondern.
    Ich habe das Gefühl, er ist ein typischer Teddybär-Werfer. Warte mal ab, wir werden noch viel von Klopp hören, was unsere Gesellschaft betrifft.

    Ich frage dich, wann hat Klopp sich mal gegen die Missstände in Deutschland groß gemacht? Was sagt er zu Gegengesellschaften, (organisierte) Ausländerkriminalität, Sozialbetrüger und Scheinflüchtlinge?
    Sport - Fußball - Trainer - Erfolg - cooler Typ (???)
    Alles schön und gut. Aber was Politik und Gesellschaft angeht, ist sein Einfluss gefährlich.
    Meine Meinung.

  8. #98
    *boo* Benutzerbild von MorganLeFay
    Registriert seit
    22.11.2004
    Beiträge
    14.378

    Standard AW: Klopp bei Liverpool

    Zitat Zitat von nurmalso2.0 Beitrag anzeigen
    Verstehe, Klopp macht aus nix etwas, ein Magier also ... Klopp kann Gold machen, bestimmt auch aus einem Golf einen Ferrari
    Nein. Aber wenn man sich mal anguckt, was so gesagt wird, war es bei Liverpool tatsächlich auch Klopps persönliche Leistung, aus einem auf dem Papier einigermaßen vernünftigen Haufen eine MAnnschaft zu machen, die kollektiv die gesetzten Ziele nicht nur versteht, sondern auch tatsächlich gemeinsam umsetzen kann.
    Hat den Roten Knopf.
    "I cannot live without books." Thomas Jefferson

  9. #99
    Mitglied Benutzerbild von herberger
    Registriert seit
    13.11.2006
    Beiträge
    36.254

    Standard AW: Klopp bei Liverpool

    Klopp sollte von der Queen geadelt werden, und es sollte eine Straße nach ihm benannt werden. Paul McCartney soll Klopp zum Ehren Beatle ernennen.
    Am 6. Juni 1945 wurde der Massenmord zu einem anonymen Job der nur Sekunden dauert, das ist 75 Jahre her.

    "Der EU -Sozialismus funktioniert solange bis den Deutschen das Geld ausgeht"

  10. #100
    Mitglied Benutzerbild von herberger
    Registriert seit
    13.11.2006
    Beiträge
    36.254

    Standard AW: Klopp bei Liverpool

    Der Liverpooler Angriff war schon vorher gut, aber in der Verteidigung gab es Probleme mit dem Torhüter Becker und den Abwehrspieler Virgil van Dijk wurde Liverpool perfekt. Der Torhüter Becker müsste der beste der Welt.
    Am 6. Juni 1945 wurde der Massenmord zu einem anonymen Job der nur Sekunden dauert, das ist 75 Jahre her.

    "Der EU -Sozialismus funktioniert solange bis den Deutschen das Geld ausgeht"

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Moslem Kindergangs in Liverpool
    Von Freddy Krüger im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 07.05.2009, 16:26
  2. Monokulti: Farbiger in Liverpool von Monokultis mit Axt erschlagen
    Von Stephan im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 119
    Letzter Beitrag: 06.05.2008, 18:08

Nutzer die den Thread gelesen haben : 72

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben