+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 8 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 76

Thema: Raubkopierer sind Verbrecher

  1. #1
    .
    Registriert seit
    19.12.2003
    Beiträge
    3.067

    Standard Raubkopierer sind Verbrecher

    Raubkopierern drohen bis zu 5 Jahren Haft.
    Sie vernichten Arbeitsplätze und schaden der Wirtschaft.
    Also, wer etwas haben will sollte es sich kaufen und nicht stehlen.
    Ob man nun eine DVD aus einem Geschäft klaut oder sie herunterlädt, macht keinen Unterschied.

  2. #2
    Progressiver Nationalist Benutzerbild von mggelheimer
    Registriert seit
    04.05.2004
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.098

    Standard AW: Raubkopierer sind Verbrecher

    Behalt dein Moralgeseiere für dich.
    Ich berufe mich auf das Gewohnheitsrecht, und raubkopiere außerdem nur ausländische Software, somit fördere ich die deutsche Softwareindustrie.
    Dem Kühnen allein ist das Glück hold
    Clausewitz

  3. #3
    res publica Benutzerbild von discipulus
    Registriert seit
    29.05.2005
    Ort
    Vorpommern / Köln
    Beiträge
    2.031

    Standard AW: Raubkopierer sind Verbrecher

    Wenn man sich mal anschaut wie ein Vergewaltiger beim ersten Mal davonkommt, sind die Strafen gegen Raubkopierer übertrieben!
    ...Alte Not gilt es zu zwingen, und wir zwingen sie vereint...
    ...Wenn wir brüderlich uns einen, schlagen wir des Volkes Feind...
    ...Deutsche Jugend, bestes Streben unseres Volks in dir vereint...

    (Auszüge aus der Nationalhymne der DDR)
    -----------------------------------------------------
    "Da wo Bücher brennen, brennen bald auch Menschen!"
    -------------------------
    "Mehr sein als scheinen"

  4. #4
    .
    Registriert seit
    19.12.2003
    Beiträge
    3.067

    Standard AW: Raubkopierer sind Verbrecher

    Ich berufe mich auf das Gewohnheitsrecht
    Das Gewohnheitsrecht gilt bei Straftaten bekanntlich nicht.

    und raubkopiere außerdem nur ausländische Software, somit fördere ich die deutsche Softwareindustrie.
    Das ist Irrelevant.
    Ob Sie nun einen Ausländer oder einen Deutschen ermorden ist für die Strafbarkeit nicht relevant.

    PS: Sie haben gerade zugegeben Straftaten zu begehen?

  5. #5
    Progressiver Nationalist Benutzerbild von mggelheimer
    Registriert seit
    04.05.2004
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.098

    Standard AW: Raubkopierer sind Verbrecher

    Zitat Zitat von Equilibrium
    Das Gewohnheitsrecht gilt bei Straftaten bekanntlich nicht.
    schade!

    Das ist Irrelevant.
    Ob Sie nun einen Ausländer oder einen Deutschen ermorden ist für die Strafbarkeit nicht relevant.
    das ist richtig! hier ging es aber nicht um mord, sonder um witschaftskrieg.

    PS: Sie haben gerade zugegeben Straftaten zu begehen?
    Und nun? Kannst mich ja anzeigen!
    Dem Kühnen allein ist das Glück hold
    Clausewitz

  6. #6
    .
    Registriert seit
    19.12.2003
    Beiträge
    3.067

    Standard AW: Raubkopierer sind Verbrecher

    das ist richtig! hier ging es aber nicht um mord, sonder um witschaftskrieg.
    Nein, es ging um eine Straftat.
    Raub kopieren ist wie Mord eine Straftat, weshalb man sie vergleichen kann.
    Warum sollte man auch nicht den Mörder mit dem Totschläger vergleichen?

    Und nun? Kannst mich ja anzeigen!
    Das überlasse ich andern.
    Irgendwann wird sowieso jeder Raubkopierer erwischt.

  7. #7
    Progressiver Nationalist Benutzerbild von mggelheimer
    Registriert seit
    04.05.2004
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.098

    Standard AW: Raubkopierer sind Verbrecher

    Zitat Zitat von Equilibrium
    Irgendwann wird sowieso jeder Raubkopierer erwischt.
    HAHAHA! Ich sage nur wireles LAN-Festplatte.
    Dem Kühnen allein ist das Glück hold
    Clausewitz

  8. #8
    a.D. Benutzerbild von Gärtner
    Registriert seit
    13.11.2003
    Ort
    Im Gartenhaus
    Beiträge
    17.504

    Standard AW: Raubkopierer sind Verbrecher

    Zitat Zitat von Equilibrium
    Ob Sie nun einen Ausländer oder einen Deutschen ermorden ist für die Strafbarkeit nicht relevant.
    Indem du "Mord" 1:1 neben "Raubkopieren" stellst, offenbarst du die Irrelevanz deiner Einlassungen.

    Zudem gibt es streng genommen den Tatbestand der Raubkopie überhaupt nicht. Bisher ist jedenfalls noch niemand gesichtet worden, der einem anderen unter Bedrohung von Leib & Leben Daten abgenommen hätte.

    Glaubst du nicht? Dann lies:

    § 249 StGB Raub

    (1) Wer mit Gewalt gegen eine Person oder unter Anwendung von Drohungen mit gegenwärtiger Gefahr für Leib oder Leben eine fremde bewegliche Sache einem anderen in der Absicht wegnimmt, die Sache sich oder einem Dritten rechtswidrig zuzueignen, wird mit Freiheitsstrafe nicht unter einem Jahr bestraft.

    Es bleibst dein Geheimnis, wieso du dich an der peinlichen Kriminalisierungs-Kampagne der Musikindustrie beteiligst. Und zu einer völlig unverhältnismäßigen Strafzumessung von fünf (!) Jahren kommst.

    Im übrigen solltest du dich einmal ein bißchen mit dem Wert der Informationsfreiheit an sich beschäftigen.
    Omnis mundi creatura
    Quasi liber et pictura
    Nobis est et speculum

  9. #9
    Mitglied Benutzerbild von hardstyler911
    Registriert seit
    05.10.2005
    Ort
    Pyongyang, Kim Il Sung Platz
    Beiträge
    2.971

    Standard AW: Raubkopierer sind Verbrecher

    Sind doch alles nur Sicherungs-RAUB-kopien und nur für den eigenen Bedarf! Getauscht wird natürlich nicht

    Außerdem, ich lade nur nordkoreanische Musik und da hat die GEMA keinen Daumen drauf :2faces:

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Geändert von hardstyler911 (17.12.2005 um 13:56 Uhr)
    fight imperialism - support north korea!

  10. #10
    Patriotischer Kritiker
    Registriert seit
    10.09.2004
    Beiträge
    3.183

    Standard AW: Raubkopierer sind Verbrecher

    Raubkopierern drohen bis zu 5 Jahren Haft.
    Sie vernichten Arbeitsplätze und schaden der Wirtschaft.
    Also, wer etwas haben will sollte es sich kaufen und nicht stehlen.
    Ob man nun eine DVD aus einem Geschäft klaut oder sie herunterlädt, macht keinen Unterschied.
    Sie schaden damit den ohnehin schon reichen Plattenproduzenten und dem kapitalistischen Ausbeutersystem. Das finde ich sehr gut.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben